Thalia.de

Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud: Stürmische Jagd

(2)
Bei einem Ausflug gerät das kleine Propellerflugzeug Wilbur in einen Sturm und wird von seinem Vater getrennt. Wilbur macht sich auf die Suche nach ihm und findet zum Glück unterwegs bald Freunde, die ihm helfen. Es kommt zu einer wilden Verfolgungsjagd quer durch Europa: von La Palma über Paris und London bis zum Mont Blanc. Werden Wilbur und seine Crew den Vater finden und dem geheimnisvollen Phantom die Stirn bieten?
Rezension
- Unterhaltsames Vorlesebuch für die ganze Familie; - Auf dieses Buch wird die Zielgruppe fliegen!; - Von Andy und Steven Gätjen - bekannt aus Film & Fernsehen
Portrait
Steven Gätjen, geboren 1972 in Phoenix/Arizona in den USA, ist heute als Moderator, Produzent und Redakteur fürs Fernsehen tätig. Steven absolvierte ein Volontariat zum Radio- und Nachrichtenjournalisten und Redakteur. Schon als Kind war er vom Kino fasziniert und den griechischen Sagen die sein Vater ihm und seinen Brüdern abends vorlas. Die Abenteuer, die fabelhaften Wesen, die Charaktere und die unterschiedlichen Welten faszinierten Steven. Als Kind genoss er alle Freiheiten seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Steven malte Bildergeschichten, dachte sich abenteuerliche und fantastische Figuren und Handlungsstränge aus und machte mit Playmobilfiguren lange Expeditionen durch den Garten des Elternhauses. Literarisch beeindruckt haben ihn immer Homers "Ilias" und "Odyssee", die Märchen der Gebrüder Grimm und Hans Christan Andersen. Heute liest er auch gerne mal die "Jack Reacher" Romane von Lee Child. Ein langer, interkontinentaler Flug inspirierte ihn schließlich dazu, selbst zu schreiben. Die Geschichte um ein kleines abenteuerlustiges Flugzeug ließ ihn nicht mehr los. Gemeinsam mit seinem Bruder Andreas entwickelte er den Plot weiter und "Wilbur McCloud" wurde geboren. Steven Gätjen möchte mit seinen Werken Eltern und Kinder gemeinsam Abenteuer erleben lassen. Sie für Wilbur McCloud und seine Freunde begeistern, sie mitfiebern lassen und vor allen Dingen ihre Fantasie anregen. An seinem Beruf gefallen ihm besonders die Abwechslung, die ständigen Herausforderungen und die leidenschaftlichen kreativen Menschen. Wenn er einmal einen Tag lang mit jemandem tauschen könnte, dann mit Steven Spielberg, der das Talent besitzt, seine Ideen visuell umzusetzen und Geschichten für Jung und Alt erzählen. Für den Autor, der heute in Hamburg lebt, ist jeder Tag voller wunderbarer Abenteuer, die er am liebsten mit seiner Familie erlebt. "The sky is the limit"!

Andreas Karlström, geboren 1973 in Phoenix/Arizona in den USA, absolvierte von 1997 bis 2000 eine Ausbildung zum Schauspieler an der "Webber Douglas Academy of Dramatic Art" in London. Mit elf Jahren schrieb er sein erstes Theaterstück für die Schule, mit zwölf sein erstes Drehbuch. Heute lebt er als Schauspieler und Autor seinen Kindheits-Berufswunsch aus.
Zum Schreiben inspiriert haben Andreas Karlström die zahlreichen Kinobesuche und Vorlesestunden mit seinem Vater. Er war von der Welt und den Geschichten, in die er eintauchte, fasziniert. Besonders beeinflusst haben ihn Werke wie Ottfried Preußlers "Krabat", Charles Dickens "David Copperfield" und Oscar Wildes "Das Bildnis des Dorian Gray". An seinem Beruf gefällt Andreas Karlström am besten, dass er neue Welten erfinden, der Fantasie freien Lauf und sich von den Figuren und ihren Handlungen überraschen lassen kann. Er möchte seine Leser mit auf eine emotionale Reise nehmen und sie so verzaubern, wie er damals verzaubert wurde. Wenn er einmal einen Tag lang mit jemandem tauschen könnte, dann wäre es der britische Tierfilmer David Attenborough, denn er ist einer der letzten wahren Abenteurer und hat die ganze Welt bereist. Andreas Karlström geht gerne ins Kino und zum Freeclimbing. Aber am liebsten verbringt er seine Freizeit mit seiner Frau und seinem Sohn, mit denen er in Hamburg lebt.

Zapf, 1980 in Berlin geboren, war schon immer von Büchern und Comics fasziniert und durchstreifte schon als Kind Flohmärkte nach immer neuem Material. Während der Schulzeit vollauf damit beschäftigt Hausaufgabenhefte zu bekritzeln, fehlte ihm die Aufmerksamkeit dem Unterricht zu folgen. Was lag also näher, als selbst Lehrer zu werden? Er studierte Kunst und Deutsch auf Lehramt, um nach dem Studium sein Glück als Illustrator zu suchen. Seit sechs Jahren ist er nun freiberuflich tätig und illustriert für verschiedene Verlage Kinder- und Jugendbücher. Derzeit lebt und zeichnet er in Wien.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 22.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-36924-9
Reihe Vorlese- und Familienbücher
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 241/123/15 mm
Gewicht 509
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Zapf
Verkaufsrang 10.543
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44068380
    Wenn man selbst dran glaubt, ist es nicht gelogen
    von Cilla Jackert
    Buch
    11,99
  • 43980838
    Mombert
    von Britta Teckentrup
    Buch
    12,95
  • 39264027
    Brandgefährliche Feuerspeier / Drachenzähmen leicht gemacht Bd.5
    von Cressida Cowell
    Buch
    12,99
  • 15528698
    Das Monster vom blauen Planeten
    von Cornelia Funke
    (1)
    Buch
    12,95
  • 43961944
    Das Geheimnis von Bahnsteig 13
    von Eva Ibbotson
    (1)
    Buch
    10,95
  • 37827213
    Minus Drei wünscht sich ein Haustier / Minus Drei Bd.1
    von Ute Krause
    (14)
    Buch
    9,99
  • 44176201
    Allerbeste Freunde. Das Flugalong
    von Antje Bohnstedt
    Buch
    12,95
  • 46319069
    Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud 02: Gefährliche Mission
    von Steven Gätjen
    Buch
    14,99
  • 40580418
    Die kleine Hummel Bommel
    von Britta Sabbag
    (12)
    Buch
    12,95
  • 43843011
    Die Rückkehr der Greife / Gryphony Bd.3
    von Michael Peinkofer
    Buch
    14,99
  • 2894953
    Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
    von Boy Lornsen
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45306220
    Bille Boss sorgt für Sonnenschein
    von Marianne Efinger
    Buch
    9,99
  • 40010847
    Tiptoi® Meine schönsten Kinderlieder
    von Cee Neudert
    Buch
    19,99
  • 43843023
    Gerd Hahns Sorgenfresser: Mein Tagebuch
    Buch
    7,99
  • 34177829
    Verrückte Schulgeschichten für Erstleser
    von Doris Arend
    Buch
    5,00
  • 3963634
    Lustige Maskerade
    von Jacqueline Russon
    Buch
    6,95
  • 30224021
    Der fliegende Jakob
    von Philip Waechter
    Buch
    12,95
  • 39272054
    Mörderische Drachenflüche / Drachenzähmen leicht gemacht Bd.4
    von Cressida Cowell
    Buch
    12,99
  • 45060955
    Das Geheimnis der Bärenhöhle
    von Sabrina J. Kirschner
    Buch
    12,95
  • 32861144
    Tiptoi® Mein großes Wimmelbuch
    von Inka Friese
    (1)
    Buch
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Was für ein tolles Kinderbuch ......
von Phinchensfantasy aus Recklinghausen am 18.11.2016

" Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur Mc Cloud : Stürmische Jagd " Inhalt : Das kleine Propellerflugzeug Wilbur macht mit seinem Vater einen Ausflug . Plötzlich werden die beiden von einem stürmischen Gewitter erfasst und verlieren sich aus den Augen . So ein Pech , denn ausgerechnet als das... " Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur Mc Cloud : Stürmische Jagd " Inhalt : Das kleine Propellerflugzeug Wilbur macht mit seinem Vater einen Ausflug . Plötzlich werden die beiden von einem stürmischen Gewitter erfasst und verlieren sich aus den Augen . So ein Pech , denn ausgerechnet als das Thema " Sturm " im Unterricht in der Schule behandelt wurde , hat Wilbur überhaupt nicht aufgepasst . Zum Glück kann er sich gerade noch rechtzeitig in eine Höhle retten . Doch sein Vater ist weit und breit nicht zu sehen . Wo ist er nur geblieben ??? Auf der Suche nach ihm lernt Wilbur einige interessante Tiere kennen , die ihm alle helfen wollen . Mika der Waschbär, Kim das Mungomädchen und Schmitt das Chamäleon. Sie begeben sich gemeinsam auf eine Reise durch Europa , wo sie allerhand erleben . Was sie zunächst noch nicht ahnen , ist , dass Wilburs Vater von einem mysteriösen Phantom entführt wurde . Wird es Wilbur und seinen neu gewonnenen Freunden gelingen , seinen Vater zu befreien? ?? Meine Meinung : Was für ein bezauberndes Kinderbuch , ich bin wirklich begeistert . Die Hauptfigur des Buches , der kleine Wilbur, ist ein kleines Propellerflugzeug. Das ist schon mal etwas ganz Besonderes . Hier wird nicht direkt schon nach Mädchen / Jungs Buch entschieden, sondern es ist für beide Geschlechter gleichermaßen geeignet . Wilbur ist ein aufgewecktes , unternehmungslustiges Kind , mit dem sich die kleinen Leser oder Zuhörer sehr gut identifizieren können . Er liebt wie sie das Abenteuer und ist einfach neugierig auf das Leben , sozusagen ständig auf Entdeckungsreise. Bei dem Ausflug mit seinem Vater , wird sehr schön die liebevolle Beziehung zwischen den beiden herausgearbeitet, sie ist regelrecht spürbar . Auch in der realen Welt genießen Kinder diese innigen Momente und finden sich deshalb auch hier sehr schön wieder . Die Ängste , die Wilbur verspürt , als er seinen Vater verliert , ist auch für Kinder der angesprochenen Altersklasse absolut nachfühlbar. Jedes Kind hat wahrscheinlich schon einmal , wenn auch nur kurzzeitig Verlustängste verspürt . Der Schreibstil der beiden Autoren ist einfach wunderschön . Er ist altersentsprechend und dennoch sehr niveauvoll. Dabei ist die Sprache so bildgewaltig , dass die Phantasie der Kinder permanent auf das feinste angeregt wird . Die herrlichen Illustrationen unterstützen das ganze noch auf eine grandiose Art und Weise . Ganz nebenbei wird auch das Wissen der Kinder deutlich erweitert . So lernen sie z . B . dass ein Chamäleon sich farblich seiner Umgebung anpassen kann oder wie man ganz ohne ein Feuerzeug oder Streichhölzer ein Feuer entfachen kann . Auch erfahren sie allerhand wissenswertes über Europa . Sie werden permanent zum Nachdenken angeregt und werden für bestimmte Themen sensibilisiert. Das Thema Freundschaft wird auch sehr schön herausgearbeitet. Es wird die Botschaft vermittelt " Mit guten Freunden an deiner Seite kannst du alles schaffen " . Und das schafft Wilbur dann auch . Das mysteriöse Phantom in der Geschichte hat zwar böse Absichten , weckt aber in den Kindern keine Ängste . Zum einen ist es von kleinen , niedlichen Kobolden umgeben , zum anderen besteht es insgeheim nur aus Wasser und muss sich deshalb schon selbst vor so banalen Dingen wie der Kälte fürchten , weil es dann zu Eis erstarrt . Mit dem gelungenem Ende , bei dem es für Wilbur noch eine ganz besondere Überraschung gibt , wird die Geschichte noch sehr schön abgerundet . Ich glaube , dass man dieses große Abenteuer mehrfach genießen kann , weil es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt ........ Fazit : Mich hat " Wilbur Mc Cloud " absolut überzeugt . Ich würde es sowohl für jüngere Kinder zum Vorlesen , als auch für Grundschüler zum " selber lesen " empfehlen . Von mir bekommt dieses herrliche Buch fünf wohlverdiente Sterne und ich spreche eine ganz klare Leseempfehlung aus .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine spannende, abenteuerliche und unterhaltsame Geschichte für Gross und Klein
von Bianca aus Köln am 12.03.2016

Meine Meinung Mit diesem Kinderbuch kann man mal überhaupt nichts falsch machen. Uns haben die Charaktere sehr gut gefallen. Wilbur, das kleine frechen Propellerflugzeug, das sich hier auf ein mutiges, waghalsiges und sehr spannedes Abenteuer begeben wird. Wilbur ist so der typische kleine Junge, der es gerne wild und... Meine Meinung Mit diesem Kinderbuch kann man mal überhaupt nichts falsch machen. Uns haben die Charaktere sehr gut gefallen. Wilbur, das kleine frechen Propellerflugzeug, das sich hier auf ein mutiges, waghalsiges und sehr spannedes Abenteuer begeben wird. Wilbur ist so der typische kleine Junge, der es gerne wild und turbulent mag und zu Späßen jederzeit bereit ist. Der kleine Junge, der es nicht immer so genau nimmt in der Schule richtig zuzuhören. (Was mir und meiner Motti seeeeehr bekannt vorkam *lach*). Er muss hier sehr schnell erfahren, wie sinnvoll es doch für ihn gewesen wäre, wenn er was aufmerksamer in der Schule zugehört hätte. Denn dann wäre das mit dem Sturm glaub nich so passiert … aber dann hätten wir ja auch nicht so ein tolles Abenteuer. Aber es gibt noch viele andere tolle Charaktere … da ist noch Wilburs Papa, ebenfalls ein Doppeldeckerflugzeug, der Wilbur das Lernen was näher bringen will und dann mit ihm ein einen bösen Sturm gerät… während er versucht seinen Wilbur daraus zu befreien werden sie voneinander getrennt…. und Wilbur ist auf sich alleine gestellt, während Wilburs Papa dem Phantom in die Fänge gerät. Das Phantom lernt Wilbur später auch noch kennen, denn das Phantom hat Böses im Sinn .. zusammen mit seinen kleinen bunten Kobolden. Ein Bösewicht, mit kleinen Helferleins .. die übrigens super süß illustriert sind, wie die ganzen Figuren und die Bilder an sich. Dann gibt es noch einen weisen Waschbären Mika, die mutige Mungoprinzessin Kim und das verrückte Chamäleon Schmitt. All diese Figuren sind so knuffig und kindgerecht gestaltet und haben alle ihren wichtigen Part in der Geschichte. Immerhin erleben sie gemeinsam mit Wilbur eine Menge um Wilburs Papa zu retten und das Phantom und seine bösen Machenschaften zu verhindern. Ein wirklich spannendes, abenteuerliches und altersgerechtes Abenteuer … das Themen wie Freundschaft, Mut und alllerhand anderer Themen aufgreift. Wir haben uns bestens unterhalten gefühlt … und nicht nur meine Motti ( 8 Jahre) hatte da so ihre Freude… auch ich war hin und weg und wollte natürlich wissen, wie Wilbur das alles meistert. Der Schreibstil ist fliessend und kindgerecht…. die Kapitellängen sind genau richtig und der Aufbau der Geschichte war spannend und abenteuerlich bis zum Ende. Die Illustrationen sind farbenfroh, lustig und einfach gehalten. Nichts war überladend und hat abgelenkt. Es wurde je nach Inhalt der Geschichte, genau dies in den Bildern auch widergegeben … das hat das ganze perfekt ergänzt. Mein Fazit „Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud – Stürmische Jagd“ von Steven Gätjen und Andreas Kalrström ist ein abenteuerliches, rasantes und spannendes Leseabenteuer für jung und alt. Sehr kind- und altersgerecht wird man hier in ein tolles Abenteuer gezogen, das auch einiges an Gesprächsstoff zum Alltagsleben bietet. Man kommt ein bisschen in Europa herum und hat allerhand Themen, die zusätzlich dadurch aufgegriffen werden können. Wir hatten sehr viel Spaß mit Wilbur und seinen Freunden und hoffen, dass es noch mehr Abenteuer von ihm geben wird. Absolute spannende und abenteuerliche Leseempfehlung für jung und alt!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud: Stürmische Jagd

Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud: Stürmische Jagd

von Steven Gätjen , Andreas Karlström

(2)
Buch
14,99
+
=
Redaktion Wadenbeißer

Redaktion Wadenbeißer

von Ina Rometsch

Buch
9,95
+
=

für

24,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen