Thalia.de

Die verborgene Kammer

Roman. Originalausgabe

(9)

Viktoria erbt überraschend die Hälfte einer Villa an der mecklenburgischen Ostseeküste. Den Erblasser kennt sie nicht, ebenso wenig den jungen Mann, der die andere Hälfte des Hauses zugesprochen bekommt. Die Bedingung: Viktoria und ihr attraktiver Miterbe müssen zwei Monate gemeinsam in dem alten Haus verbringen. Doch dann macht Viktoria eine seltsame Entdeckung ...
Portrait
Corinna Kastner ist 1965 in Hameln geboren. Sie arbeitet am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover und fühlt sich an der Ostsee am wohlsten. Seit 2005 veröffentlicht sie schauplatzorientierte Spannungsromane.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 12.05.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16279-6
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 186/125/38 mm
Gewicht 500
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 17.290
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32106680
    Der Besucher
    von Sarah Waters
    (4)
    Buch
    9,99
  • 32018157
    Die verlorene Geschichte
    von Rebecca Martin
    (5)
    Buch
    9,99
  • 42378909
    Der verborgene Moment
    von Marcia Willett
    Buch
    8,99
  • 32134936
    Das Buch der verborgenen Wünsche
    von Harriet Evans
    (2)
    Buch
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (53)
    Buch
    10,00
  • 37768285
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    Buch
    9,99
  • 35146801
    Der entschwundene Sommer
    von Rebecca Martin
    (1)
    Buch
    9,99
  • 3011493
    Haus der Erinnerungen
    von Barbara Wood
    (6)
    Buch
    8,95
  • 13883476
    Sansibar oder der letzte Grund
    von Alfred Andersch
    (3)
    Buch
    10,00
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    19,90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend!“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Ein altehrwürdiges Haus direkt am Meer. Wer würde solch ein Prachtstück nicht gerne selber erben? Sicher, es müsste einiges renoviert werden, aber ansonsten ist das geheimnisvolle Anwesen ein Glückstreffer. Kleiner Wehmutstropfen: Die beiden Erben kennen sich gar nicht. Und sie müssen auch noch eine ganze Weile gemeinsam in dem Gebäude Ein altehrwürdiges Haus direkt am Meer. Wer würde solch ein Prachtstück nicht gerne selber erben? Sicher, es müsste einiges renoviert werden, aber ansonsten ist das geheimnisvolle Anwesen ein Glückstreffer. Kleiner Wehmutstropfen: Die beiden Erben kennen sich gar nicht. Und sie müssen auch noch eine ganze Weile gemeinsam in dem Gebäude wohnen, bevor es tatsächlich Ihnen gehören soll. Da muss doch etwas dahinterstecken! Begeben Sie sich gemeinsam mit Viktoria und Roman auf die Suche nach einem jahrzehntealten, schrecklichen Familiengeheimnis und lassen sie sich von der mystisch-spannenden Stimmung anstecken.

„spannend, fesselnd und romantisch“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Viktoria und Roman erben beide jeweils eine Hälfte einer Villa an der mecklenburgischen Ostseeküste. Beide sind sehr überrascht und überrumpelt von den Neuigkeiten und sind sich bis zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt. Warum erben gerade die beiden dieses Haus und welches Geheimnis verbirgt die Villa und ihre alte Hausherrin? Corinna Viktoria und Roman erben beide jeweils eine Hälfte einer Villa an der mecklenburgischen Ostseeküste. Beide sind sehr überrascht und überrumpelt von den Neuigkeiten und sind sich bis zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt. Warum erben gerade die beiden dieses Haus und welches Geheimnis verbirgt die Villa und ihre alte Hausherrin? Corinna Kastner erzählt sehr fesselnd das Geheimnis welches hinter der Villa steckt. Durch aktuelle Geschehnisse und das alte Tagebuch der Hausherrin wird die wahre Geschichte aufgedeckt und überrascht nicht nur Viktoria und Roman. Natürlich kommt zwischen den beiden auch die Liebe ins Spiel, was den Roman zu einer Herzensangelegenheit macht.

„Ein wunderbarer Schmöker mit Sogwirkung“

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Als Viktoria überraschend die Hälfte einer Villa an der mecklenburgischen Ostseeküste erbt, ahnt sie nichts von der dunklen Vergangenheit des Hauses. Auch Roman, der charmismatische junge Mann, mit dem sie ihr Erbe teilen muss, scheint von der Neuigkeit überrumpelt. Warum hat der Verstorbene, den weder Viktoria noch Roman gekannt haben, Als Viktoria überraschend die Hälfte einer Villa an der mecklenburgischen Ostseeküste erbt, ahnt sie nichts von der dunklen Vergangenheit des Hauses. Auch Roman, der charmismatische junge Mann, mit dem sie ihr Erbe teilen muss, scheint von der Neuigkeit überrumpelt. Warum hat der Verstorbene, den weder Viktoria noch Roman gekannt haben, sie so großzügig in seinem Testament bedacht? Und was hat es mit dem verschlossenen Zimmer auf sich und den Gerüchten um die seltsame alte Dame, die einst in der Villa lebte?

Das Lesen war ein absoluter Genuss, das hin- und herspringen zwischen Vergangenheit und Gegenwart sehr spannend. "Die Vergangenheit" bedeutet hier die 1920 Jahre.

Dies war mein erstes Buch der Autorin, und es wird bestimmt nicht mein letztes sein. Ich kann es ihnen nur empfehlen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Entdecke das Geheimnis der verborgenen Kammer!
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 05.06.2009

„Die verborgene Kammer“ von Corinna Kastner ist ein vielschichtiger Roman, der mir sehr gut gefallen hat. Auch einige Tage nachdem ich das Buch beendet habe, denke ich immer wieder über die Geschichte nach, erinnere mich an Kleinigkeiten die im nachhinein einen tieferen Sinn ergeben und grübele darüber, ob ich... „Die verborgene Kammer“ von Corinna Kastner ist ein vielschichtiger Roman, der mir sehr gut gefallen hat. Auch einige Tage nachdem ich das Buch beendet habe, denke ich immer wieder über die Geschichte nach, erinnere mich an Kleinigkeiten die im nachhinein einen tieferen Sinn ergeben und grübele darüber, ob ich nun wirklich alles in den richtigen Zusammenhang gebracht habe. Schauplatz von Corinna Kastners Roman ist diesmal das Fischland, Stralsund und Hannover. Durch die liebevollen Beschreibungen und die Bilder die beim Lesen im Kopf entstanden, habe ich richtig Lust bekommen, auch selber einmal das Fischland zu erkunden. Eine große Hilfe bei der Orientierung waren dazu die angefügten Karten und Stadtpläne. Ein Teil des Romans spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts, einer Zeit, die die meisten von uns höchstens durch Erzählungen der Großeltern kennen. Da diese Passagen im Stil eines Tagebuchs gehalten sind, konnte ich mich sehr gut in die Geschehnisse hinein versetzen. Doch auch die alles verbindende Rahmengeschichte in der Gegenwart hat mich ganz in ihren Bann gezogen. Es hat mir viel Spaß gemacht mit den Hauptfiguren Viktoria und Roman das Fischland zu erkunden, Familiengeheimnisse aufzudecken und zu recherchieren. Insgesamt ist „Die verborgene Kammer“ für mich auch eher ein Gesellschaftsroman und kein „Romantic Thriller“ wie auf dem Cover angekündigt. Wieder einmal konnte mich Corinna Kastner mit ihrer Erzählkunst bezaubern und ich hoffe sehr, dass nicht zu viel Zeit vergeht, bis ich einen neuen Roman dieser Autorin in den Händen halten kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach wunderbar!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Elterlein am 01.09.2012

Ein wirklich tolles Buch mit einer tollen Geschichte und sehr ausgefeilten Personen. Ich konnte dieses Buch nicht mehr weglegen. Spannend von Anfang bis Ende. Einfach top!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Itzehoe am 23.11.2011

Rührend und spannend bis zum Schluss! Liest sich in einem Atemzug. So realitätsnah, dass ich nach dem lesen das Bedürfnis hatte die „Originalschauplätze“ zu besuchen, was ich auch tat!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Welches Geheimnis verbirgt die Kranichburg?
von Bellexr aus Mainz am 16.04.2010

Stralsund im Sommer 2007. Die junge Schriftstellerin Viktoria Brand beendet ihre Lesereise und hängt noch ein paar Tage Urlaub im benachbarten Wustrow an. Bei einem Spaziergang entdeckt sie das Bild einer unbekannten Künstlerin, das sie sofort fasziniert kauft. Wieder daheim erfährt sie, dass der Kanzleipartner ihrer besten Freundin verstorben... Stralsund im Sommer 2007. Die junge Schriftstellerin Viktoria Brand beendet ihre Lesereise und hängt noch ein paar Tage Urlaub im benachbarten Wustrow an. Bei einem Spaziergang entdeckt sie das Bild einer unbekannten Künstlerin, das sie sofort fasziniert kauft. Wieder daheim erfährt sie, dass der Kanzleipartner ihrer besten Freundin verstorben ist und der alte Herr ihr und einem ihr fremden Mann ein Haus mit Namen "Kranichburg" in Wustrow vermacht hat. Einzige Auflage: Sie muss mit Roman Marendorff zwei Monate zusammen in der Kranichburg leben. Obwohl sich weder Viktoria noch Roman einen Reim darauf machen können, warum ausgerechnet sie das Haus erben sollen, erklären sie sich doch mit den Bedingungen einverstanden und ziehen in die Kranichburg. Und hier entdecken sie ein Geheimnis, dass bis weit in die Vergangenheit zurückführt, in der auch das Bild, welches Viktoria so fasziniert hat, eine Rolle spielt. Der Autorin ist es gelungen, ein Buch zu schreiben, dass gleichzeitig Krimi, Liebesroman und Familiensaga ist. Der Verlag bezeichnet das Buch als Romantik-Thriller, obwohl Thriller dann in meinen Augen doch etwas anderes ist. Aber über eins war ich mir nach den ersten Seiten absolut sicher: Hier einen wirklich exzellent geschriebenen Roman in den Händen zu halten. Corinna Kastner beherrscht es perfekt einen sofort an das Buch zu fesseln. Ihr Schreibstil ist lebendig und so bildhaft, dass man sich problemlos die Gegend um Stralsund und vor allem die Kranichburg mit ihrem verwunschenen Garten vorstellen kann. Gleich schon zu Anfang versteht sie es geschickt, die Neugier ihrer Leser zu wecken. Und auch, wenn es ein wenig dauert bis die Story dann richtig losgeht, wird es einem zu keiner Zeit langweilig. Ab etwa der Mitte des Buches erhält die Geschichte noch einen zusätzlichen Handlungsstrang, der zu Anfang des 20. Jahrhunderts spielt und die Geschichte von Marie und Doro erzählt. Und ab diesem Zeitpunkt ist es fast unmöglich, dass Buch noch aus der Hand zu legen. Während des Lesens ist man ständig am Miträtseln, wie nun die Geschichte rund um Marie und Doro weitergeht und welche Geheimnisse unbedingt verborgen bleiben sollen. Das Ende ist dann wirklich überraschend und eigentlich nicht voraussehbar. Mühelos gelingt es Corinna Kastner auch, ihren Charakteren Konturen zu geben. Ihre Protagonistin Viktoria beschreibt sie als eine Frau Mitte Dreißig, die recht erfolgreich ihrem Beruf als Schriftstellerin nachgeht, außer ihrer besten Freundin Melli so gut wie keine Freunde hat und gerade eine langjährige Beziehung mit Mellis Bruder Henrik beendet hat. Roman ist ein erfolgreicher PR-Berater, der momentan im Meeresmuseum in Stralsund arbeitet und anfangs sehr undurchsichtig und verschlossen, ansonsten aber als sympathischer Mann Ende Dreißig dargestellt wird. Natürlich darf die obligatorische Liebesgeschichte zwischen den Beiden nicht fehlen, diese ist aber eher zweitrangig, im Vordergrund steht eindeutig die Auflösung um Maries rätselhaftes Leben. Fazit: Corinna Kastner hat mit "Die verborgene Kammer" einen überaus spannenden und mysteriösen Roman geschrieben, der einen mühelos von der ersten Seite an fesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Wirklich nicht schlecht...
von linovi aus Ellwangen am 28.12.2010

Das Buch war wirklich nicht schlecht, aber so ein bischen was hat mir persönlich gefehlt. Alles in allem war die Geschichte sehr spannend und die Orte waren fanatstisch geschrieben, aber hin und wieder wurde es doch etwas langatmig! Dennoch ein tolles Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Velten am 10.09.2009

bis zur letzten Seite absolut fesselnd, man kann es kaum aus der Hand legen und wird am Ende wirklich überrascht - sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Die verborgene Kammer

Die verborgene Kammer

von Corinna Kastner

(9)
Buch
8,99
+
=
Der verbotene Fluss

Der verbotene Fluss

von Susanne Goga

(9)
Buch
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen