Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die verborgene Schwester

Familiendrama

(2)
Wie weit gehst du, um deine heile Welt zu verteidigen?



Marie ist ein Babyklappen-Kind. Eine Wolldecke, ein kurzer Brief ihrer Mutter - aber keine Erklärung, mit der sie etwas anfangen könnte. Bis sich die wenigen Hinweise ihrer Herkunft eines Tages zu einer Spur verdichten. Marie setzt alles aufs Spiel, stiehlt heimlich das Material für einen Gentest. Und was sie erfährt, erschüttert sie mächtig: Ihre leiblichen Eltern leben glücklich und zufrieden - mit einer anderen Tochter. Marie lernt ihre Familie kennen, will ehrlich sein und einen Neuanfang wagen. Doch sie ahnt nicht, dass sie mit der trauten Einheit dieser Menschen etwas zu zerstören droht, das sich erbittert zu wehren weiß …



Ein packender Familienroman um Täuschung, Schuld und die verzweifelte Sehnsucht nach geordneten Verhältnissen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 250, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783733785666
Verlag Books2read
Verkaufsrang 27.199
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41203579
    Spurlos im Schnee
    von Cordula Hamann
    (3)
    eBook
    10,99
  • 48078264
    #herzleer - Was ich noch sagen wollte
    von Katrin Zipse
    eBook
    9,99
  • 48052127
    Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (5)
    eBook
    5,99
  • 44140297
    Der Junge, der vom Frieden träumte
    von Michelle Cohen Corasanti
    eBook
    9,99
  • 45273340
    Venezianische Sinfonie
    von Charlotte Thomas
    eBook
    9,99
  • 29132230
    Das verborgene Kind
    von Marcia Willett
    eBook
    6,49
  • 45588479
    Das zweite Kind I
    von Maria Abraham
    eBook
    14,99
  • 47060007
    Danke, Frère Roger
    von Klaus Hamburger
    eBook
    13,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (33)
    eBook
    12,99
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    4,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (168)
    eBook
    4,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (28)
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (78)
    eBook
    8,99
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (62)
    eBook
    21,99
  • 39308769
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (47)
    eBook
    8,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    15,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (83)
    eBook
    18,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (7)
    eBook
    6,99
  • 44244533
    Hardlimit - vereint
    von Meredith Wild
    eBook
    9,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (21)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Fesselnder,dramatischer,emotionaler und Spannungsgeladener Roman
von YaBiaLina aus Berlin am 23.05.2016

Die verborgene Tochter von Cordula Hamann Inhalt: Marie wurde als Neugeborenes in einer Baby Klappe abgelegt,zusammen mit einem Brief ihrer Mutter.Sie kam zu einem netten Ehepaar und lebte dort,bis ihre Adoptiveltern bei einem Autounfall strarben.Weitere Pflegefamilien und Heime folgten.Als sie erwachsen ist,sucht sie mit Hilfe des Briefes,nach ihren Eltern und wird... Die verborgene Tochter von Cordula Hamann Inhalt: Marie wurde als Neugeborenes in einer Baby Klappe abgelegt,zusammen mit einem Brief ihrer Mutter.Sie kam zu einem netten Ehepaar und lebte dort,bis ihre Adoptiveltern bei einem Autounfall strarben.Weitere Pflegefamilien und Heime folgten.Als sie erwachsen ist,sucht sie mit Hilfe des Briefes,nach ihren Eltern und wird recht schnell fündig.Ihr Vater ist Holger Roth und wohnt in Berlin.....doch was sie da erfährt und erlebt,damit hätte sie wohl nicht gerechnet. Meinung: Der Schreibstil war super.Die Autorin hat es geschafft,mich permanent an das Buch zu fesseln und mich mit Marie mitfühlen zu lassen.Da ich selbst,meinen Vater erst mit 18/19 Jahren kennen gelernt habe,konnte ich mich in manchen Situationen,total in sie hineinversetzen.Jedoch gab es auch Entscheidungen von ihr,die ich nicht nachvollziehen konnte.Zb der Einzug,bei ihrem "noch" fremden Vater...mit 32 Jahren....auch das schnelle "Papa" sagen,kam mir etwas zu flott. Der Spannungsfaktor war hier sehr hoch.Da das Thema Babyklappe doch eher ein Thema ist,über das nicht oft geredet wird,wird hier eine Situation geschildert,wie es zu dieser Entscheidung kam,diese zu benutzen.Nach und nach erfährt man die Beweggründe der Mutter,die mit Sicherheit nicht einfach waren. An manchen Stellen wurden die Namen vertauscht,was mich aber keineswegs gestört hat,da ich mir denken konnte,wer eigentlich gemeint ist. Die einzelnen Charaktere waren gut durchdacht.Jeder hatte andere Charakterzüge als der andere. Besonders hervorgestochen hat Holger.Nach anfänglichen Schock,hat er sich doch immer besser mit Marie verstanden und hat ihr auch das Gefühl vermittelt,das sie erwünscht ist.Die Mutter ist schon ein hartes Stück gewesen...recht gefühlskalt und das hat mich stellenweise echt schockiert. Im nachhinein kann man das etwas verstehen,jedoch fand ich dieses Verhalten nicht immer angebracht.Auch die Schwester,wo ich am Anfang noch dachte...."hey,die verstehen sich ja super"...nahm an ihrer Sympathie nach und nach ab.... Meine Lieblingststelle war die,als Marie mit ihrer Mutter im Strandkorb saß und beide ihren Gefühlen freien Lauf ließen.Ich glaube das war die Stelle,bei der sie sich endlich näher kamen und auch akzeptieren konnten,das die Vergangenheit so gelaufen ist. Am Ende des Buches,hat mir bisschen was gefehlt.Das Ende kam mir etwas zu flott,gerne hätte ich gelesen,wie es Marie und ihrer Familie nach einem halben Jahr ergangen ist und wie sie sich zb wegen ihrem Job entschieden hätte und wie es Alessia geht. Fazit: Fesselnder,emotionaler und Spannungsgeladener Roman,über eine Frau,die auf der Suche nach ihren Wurzeln ist und eine Familie findet,die nicht so ist,wie es am Anfang scheint...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die verborgene Schwester
von nellsche am 01.05.2016

Marie wurde damals direkt nach der Geburt in eine Babyklappe gegeben. Von ihrer leiblichen Mutter ist ihr nur ein Brief geblieben. Als Baby wurde sie von einem lieben Ehepaar adoptiert. Doch bei einem Autounfall, als Marie gerademal sieben Jahre alt war, starben ihre Eltern und sie kam zurück ins... Marie wurde damals direkt nach der Geburt in eine Babyklappe gegeben. Von ihrer leiblichen Mutter ist ihr nur ein Brief geblieben. Als Baby wurde sie von einem lieben Ehepaar adoptiert. Doch bei einem Autounfall, als Marie gerademal sieben Jahre alt war, starben ihre Eltern und sie kam zurück ins Heim. Dort blieb sie, bis sie mit achtzehn Jahren dann in ihr eigenes Leben startete. Durch Zufall stieß sie mit nunmehr zweiunddreißig Jahren auf ihren möglichen leiblichen Vater. Sie machte einen heimlichen Vaterschaftstest, der entsprechend ihrer Ahnung ausfiel. Sie konfrontierte ihren Vater mit dem Ergebnis. Doch es war nicht alles so, wie Marie es sich dachte und diese Wahrheit bringt das Leben einer kleinen Familie ziemlich durcheinander. Der Einstieg in die Geschichte gelang mir mühelos, was dem tollen und flüssigen Schreibstil der Autorin zu schulden ist. Marie findet mit zweiunddreißig Jahren endlich ihre leiblichen Eltern. Dass sie zuerst schockiert ist, weil diese eine heile Welt mit einer weiteren Tochter haben, ist verständlich und ließ mich mit ihr mitfühlen. Die Annäherungen zwischen Marie und ihren Eltern werden gut und gefühlvoll beschrieben. Dass es anfangs fremd und auch tränenreich ist, ist klar. Marie erfährt endlich von den Gründen, die ihre Mutter damals dazu veranlassten, ihre erste Tochter in die Babyklappe zu geben. Eine sehr berührende Geschichte, die mich sehr nachdenklich machte, denn es muss eine unvorstellbare Qual gewesen sein. Auch die Gefühlswelt von ihrer Schwester Alessia wird sehr gut beschrieben. Die anfängliche Freude über die große Schwester, die dann jedoch auch in Eifersucht übergeht, konnte ich verstehen, denn Alessia ist mitten in der Pubertät, was ja an sich schon eine schwierige Phase ist. Immerhin muss sie sich in der neuen Familie ihren neuen Platz suchen. Die Hintergründe dazu sind gut recherchiert und waren mir nicht bekannt, so dass ich auch wieder was gelernt habe. Das Ende bildet dann einen guten Abschluss der Geschichte. Ich fand das Buch wirklich lesenswert und vergebe vier Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die verborgene Schwester

Die verborgene Schwester

von Cordula Hamann

(2)
eBook
3,99
+
=
Keimzeit

Keimzeit

von Bernd Mannhardt

eBook
6,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen