Thalia.de

Die verlorenen Schuhe

(6)
Als sie sich im Winter 1944 erstmals begegnen, liegen Welten zwischen Inge aus Schlesien und Wanda aus Polen. Inges Gedanken kreisen um ihr Abitur; die Folgen des Krieges registriert sie nur am Rande. Wanda hingegen hat den Krieg bereits hautnah erlebt: Die Deutschen haben ihre Familie aus Krakau verschleppt. Als die Rote Armee naht, müssen Inge und Wanda gemeinsam nach Westen fliehen. Das Überleben der einen liegt in der Hand der anderen.
Rezension
- Zwei Mädchenschicksale im 2. Weltkrieg; - Mit einem Zeitzeugen-Interview; - Ideale Schullektüre
Portrait
Gina Mayer studierte Grafik-Design und arbeitete als Werbetexterin, bevor sie mit dem Bücherschreiben begann. Inzwischen hat sie viele Romanen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht. Ihre Werke wurden u. a. für den Deutsch-Französischen-Jugendliteraturpreis und den Hansjörg-Martin-Preis nominiert und mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet. Gina Mayer lebt in Düsseldorf.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58390-4
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 180/123/32 mm
Gewicht 340
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 67.608
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25908726
    Nathan und seine Kinder
    von Mirijam Pressler
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 32017799
    Verbannt ans Ende der Welt / Abby Lynn Bd. 1
    von Rainer M. Schröder
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 2980096
    Quintus geht nach Rom
    von Hans Dieter Stöver
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 45272583
    Herz aus Gold und Asche
    von Katja Ammon
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 20900936
    Der Adler der Neunten Legion
    von Rosemary Sutcliff
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 43961965
    Der geheime Zirkel
    von Libba Bray
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 15151779
    Leihst du mir deinen Blick? Eine Freundschaft zwischen Jerusalem und Gaza
    von Valérie Zenatti
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (45)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45256815
    Die Weiße Rose / Das Juwel Bd.2
    von Amy Ewing
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 2869827
    Im Schatten des schwarzen Todes
    von Harald Parigger
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 32174624
    Zeit zu hassen, Zeit zu lieben
    von Willi Fährmann
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 42716028
    Fire Storm
    von Lauren St John
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45305973
    Nur 6 Sekunden
    von Daniëlle Bakhuis
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2961384
    Damals war es Friedrich
    von Hans Peter Richter
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 42320821
    Bärentöter
    von Roland Pauler
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 44290458
    Alles, was ich sehe
    von Marci Lyn Curtis
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 32209895
    Der Schreiber von Córdoba
    von Melanie Little
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 40480645
    Der Joker
    von Markus Zusak
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Geschichte fühlen“

Heide Timmer, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Inge ist aus Schlesien und Wanda aus Polen. Inge, wohlbehütet und zunächst glühende Anhängerin der Nationalsozialisten und Wanda, die polnische Fremdarbeiterin. Beide trennen Welten und doch sind sie aufeinander angewiesen auf der Flucht im Winter 1944/45 vor der russischen Armee.Und hier in dieser Extremsituation entdecken die beiden Inge ist aus Schlesien und Wanda aus Polen. Inge, wohlbehütet und zunächst glühende Anhängerin der Nationalsozialisten und Wanda, die polnische Fremdarbeiterin. Beide trennen Welten und doch sind sie aufeinander angewiesen auf der Flucht im Winter 1944/45 vor der russischen Armee.Und hier in dieser Extremsituation entdecken die beiden Mädchen auch Gemeinsamkeiten, die sie zusammenhalten.
Dieser erstklassige Roman für Mädchen ab 13 Jahren veranschaulicht Flucht und Vertreibung durch den Zweiten Weltkrieg.

„Ergreifend“

Verena Kuhn, Thalia-Buchhandlung Pirna

Die Deutsche Inge und die polnische Fremdarbeiterin Wanda sind ein ungleiches Paar. Sie kommen aus unterschiedlichen Welten, sie mögen sich nicht und dennoch haben sie ein gemeinsames Ziel. Sie fliehen vor der anrückenden russischen Armee. Eine Geschichte von Vertreibung, Hass, Freundschaft und Menschlichkeit. Einfach empfehlenswert!!! Die Deutsche Inge und die polnische Fremdarbeiterin Wanda sind ein ungleiches Paar. Sie kommen aus unterschiedlichen Welten, sie mögen sich nicht und dennoch haben sie ein gemeinsames Ziel. Sie fliehen vor der anrückenden russischen Armee. Eine Geschichte von Vertreibung, Hass, Freundschaft und Menschlichkeit. Einfach empfehlenswert!!!

„Tolle Geschichte“

Theresa Blank, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Die verlorenen Schuhe erzählt eine tolle Geschichte von zwei Mädchen im 2. Weltkrieg, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch so viel gemeinsam haben! Man driftet in die damalige Zeit ab und lernt eine Menge über Vorurteile, Vertrauen und wahre Freundschaft! Die verlorenen Schuhe erzählt eine tolle Geschichte von zwei Mädchen im 2. Weltkrieg, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch so viel gemeinsam haben! Man driftet in die damalige Zeit ab und lernt eine Menge über Vorurteile, Vertrauen und wahre Freundschaft!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Die Angst vor der Roten Armee
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2011

Inge, die Tochter des schlesischen Gutbesitzers lebt auf dem Gutsbesitz ein angenehmes Leben. Die fast gleichaltrige Wanda, polnische Zwangsarbeiterin muss auf dem Hof arbeiten. Als die rote Armee1944 näher rückt, ändert sich für beide Mädchen alles. Ihr Schicksal will es, dass sie gemeinsam auf der Flucht sind. Keine... Inge, die Tochter des schlesischen Gutbesitzers lebt auf dem Gutsbesitz ein angenehmes Leben. Die fast gleichaltrige Wanda, polnische Zwangsarbeiterin muss auf dem Hof arbeiten. Als die rote Armee1944 näher rückt, ändert sich für beide Mädchen alles. Ihr Schicksal will es, dass sie gemeinsam auf der Flucht sind. Keine traut der anderen – doch nach und nach merken sie, wie wichtig ihr vertrauen zueinander ist. Ideal auch als Klassenlektüre zu verwenden ab ca. 13 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwei junge Frauen, zuerst Feindinnen, später Freundinnen, flüchten monatelang von der polnischen Grenze bis nach Süddeutschland.
von RezensentInnen des Österreichischen Bibliothekswerks am 07.04.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

"Im Mittelpunkt dieses Romans für junge Erwachsene stehen die Deutsche Inge und die polnische Fremdarbeiterin Wanda, die auf dem Herrenhof von Inges Familie arbeitet. Inge ahnt nicht, dass die Arbeiterin Tochter eines Deutschprofessors ist und die deutsche Sprache fließend beherrscht. Das rettet der jungen Polin auch das Leben, da... "Im Mittelpunkt dieses Romans für junge Erwachsene stehen die Deutsche Inge und die polnische Fremdarbeiterin Wanda, die auf dem Herrenhof von Inges Familie arbeitet. Inge ahnt nicht, dass die Arbeiterin Tochter eines Deutschprofessors ist und die deutsche Sprache fließend beherrscht. Das rettet der jungen Polin auch das Leben, da sie sich auf der gemeinsamen Flucht als Inges Schwester Waltraud ausgeben kann und später Papiere für diese Identität bekommt. Die lange Flucht beginnt Ende Jänner 1945 und führt von der polnischen Grenze in Oberschlesien durch Niederschlesien, Sachsen, Thüringen fast bis zur Donau in Bayern, was an der Innenseite des Buchdeckels gut dokumentiert ist. Die beiden jungen Frauen, sie sind etwa 18 Jahre alt, leiden unter Kälte, Hunger, Gewalt (der sie im Buch glücklicherweise entkommen) und tiefster Verunsicherung. Immer droht die Gefahr, dass Wandas polnische Staatsbürgerschaft entdeckt wird oder dass sie in ein Bombardement geraten. Am Ende des Buches haben sowohl Inge als auch Wanda (als Waltraud) Arbeit bei den Amerikanern gefunden und für Wanda zeichnet sich eine Liebesbeziehung ab. Das Buch schildert außergewöhnlich plastisch, wie es der Zivilbevölkerung im Krieg ergeht. Man beginnt zu ahnen, wie es sein könnte, wenn man die Heimat verlassen, in permanenter Unsicherheit handeln und täglich aufs Neue um die Existenz kämpfen muss. Sehr zu empfehlen!! (Doris Göldner)"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die verlorenen Schuhe

Die verlorenen Schuhe

von Gina Mayer

(6)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Maikäfer, flieg!

Maikäfer, flieg!

von Christine Nöstlinger

(7)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=

für

16,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen