Thalia.de

Die Vierzehn Nothelfer

Ihr Leben und ihre Verehrung

Die Vierzehn Nothelfer sind Heilige, die in besonderen Notlagen angerufen werden. Ihre Verehrung kam infolge der Pest und sozialer Nöte im 14. Jahrhundert auf und hat sich bis in die Gegenwart erhalten. Lebendiges Brauchtum rankt sich um ihre Heiligenfeste. Dieser Band entwirft ein Bild dieser volkstümlichen „Helfer in der Not“. Es sind dies die Heiligen: Achatius, Ägidius, Blasius, Christophorus, Cyriacus, Dionysios, Erasmus, Eustachius, Georg, Pantaleon und Vitus (Veit) sowie die „drei Madln“ Barbara, Katharina und Margareta.
Portrait
Reinhard Abeln, geboren 1938, Dr. phil., ist seit 1970 Journalist in der Kirchenpresse und Referent in der Erwachsenenbildung. Zahlreiche Veröffentlichungen über Lebens-, Ehe- und Erziehungsfragen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 139
Erscheinungsdatum Juli 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8367-0840-1
Verlag Topos, Verlagsgem.
Maße (L/B/H) 180/121/15 mm
Gewicht 139
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18770582
    Vaterunser
    von Pater Anselm Grün
    Buch (Geheftet)
    2,90
  • 35361437
    Die Vereinigten Staaten von Europa
    von Oliver Janich
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Vierzehn Nothelfer

Die Vierzehn Nothelfer

von Reinhard Abeln

Buch (Kunststoff-Einband)
9,95
+
=
Die Macht der Seherin von Altötting

Die Macht der Seherin von Altötting

von Otto Weiss

Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=

für

22,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen