Thalia.de

Die vierzig Tage des Musa Dagh

Am Fuß des Berges Musa Dagh im Süden der Türkei werden die armenischen Bewohner immer brutaler verfolgt. Eine Schicksalsgemeinschaft um Gabriel Bagradian und seine Familie beschließt, sich endlich zur Wehr zu setzen. Vierzig Tage lang verteidigen sich die zu allem Entschlossenen gegen einen übermächtigen Gegner, dann scheint ihr Ende besiegelt zu sein. - Franz Werfel hatte gründlich über den türkischen Völkermord an den Armeniern von 1915 recherchiert, bevor er 'Die vierzig Tage des Musa Dagh' niederschrieb. Sein Roman ist eine unvermindert eindrucksvolle Geschichte über Menschenmut im Zeichen von Hass und grausamer Verfolgung.
Portrait
Franz Werfel (1890 - 1945) wurde als Kaufmannssohn in Prag geboren. Während seines Studiums befreundete er sich mit Franz Kafka und Max Brod. 1917 lernte er Alma Mahler-Gropius kennen, die er später in Wien heiratete. Die Werfels emigrierten 1938 nach Frankreich, von wo sie zusammen mit Golo Mann zu Fuß über die Pyrenäen nach Spanien flohen. Über Lissabon gelangten sie schließlich in die USA. Franz Werfel starb an einem Herzleiden in Los Angeles.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 992
Erscheinungsdatum 31.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0343-7
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 193/128/56 mm
Gewicht 764
Verkaufsrang 17.295
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2989169
    Die größere Hoffnung
    von Ilse Aichinger
    Buch
    12,00
  • 45312982
    Ali und Nino
    von Kurban Said
    (1)
    Buch
    10,00
  • 2933509
    Gespräch eines Betrunkenen mit einem nüchternen Teufel
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    Buch
    12,90
  • 45051777
    Die vierzig Tage des Musa Dagh
    von Franz Werfel
    Buch
    29,80
  • 26189897
    Die vierzig Tage des Musa Dagh
    von Franz Werfel
    (7)
    Buch
    15,00
  • 42457895
    Die vierzig Tage des Musa Dagh
    von Franz Werfel
    Buch
    14,00
  • 45051741
    Die vierzig Tage des Musa Dagh
    von Franz Werfel
    Buch
    16,90
  • 45255199
    Der Lauf der Liebe
    von Alain de Botton
    Buch
    20,00
  • 3011817
    Die vierzig Tage des Musa Dagh
    von Franz Werfel
    (7)
    Buch
    14,95
  • 45329001
    Eine blaßblaue Frauenschrift
    von Franz Werfel
    Buch
    4,90
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch
    10,00
  • 30583836
    Dracula
    von Bram Stoker
    (32)
    Buch
    15,00
  • 33793772
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (42)
    Buch
    9,99
  • 45255279
    Das Bernstein-Amulett
    von Peter Prange
    Buch
    10,99
  • 45035407
    Der veruntreute Himmel
    von Franz Werfel
    Buch
    9,80
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (74)
    Buch
    22,00
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (70)
    Buch
    9,99
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (77)
    Buch
    19,90
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (62)
    Buch
    14,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (10)
    Buch
    22,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Warum Klassiker?“

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Klassiker werden leider meist nur noch als Pflichtübung in der Schule gelesen...warum Franz Werfels Buch auch im Januar 2012 nichts an Aktualität eingebüsst hat, zeigt ein Blick in die Tagespresse: der türkische Premier Erdogan ist erzürnt über die Verabschiedung eines Gesetzes in Frankreich, dass das Leugnen von Völkermord unter Strafe Klassiker werden leider meist nur noch als Pflichtübung in der Schule gelesen...warum Franz Werfels Buch auch im Januar 2012 nichts an Aktualität eingebüsst hat, zeigt ein Blick in die Tagespresse: der türkische Premier Erdogan ist erzürnt über die Verabschiedung eines Gesetzes in Frankreich, dass das Leugnen von Völkermord unter Strafe stellt...und in der Türkei selbst protestieren Hunderte auf den Strassen gegen die Freisprechung der Hintermänner Dink-Prozeß . Der armenische Journalist war vor fünf Jahren auf offener Strasse erschossen worden. Die Hintergründe des ersten Völkermords des 20. Jahrhunderts hat Werfel nach einer Reise im Jahr 1929 in einem spannenden Buch beschrieben...gönnen Sie sich einen Klassiker!

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr lesenswerter Roman !! Sehr lesenswerter Roman !!

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Wie schicksalhaft das armenische und türkische Volk miteinander verbunden ist, zeigt dieser Klassiker. Aktuell lesenswert und sprachlich brillant. Wie schicksalhaft das armenische und türkische Volk miteinander verbunden ist, zeigt dieser Klassiker. Aktuell lesenswert und sprachlich brillant.

Klaus Neumann, Thalia-Buchhandlung Solingen

Starker Roman über WIDERSTAND! Nach den wahren Begebenheiten von 1915 und den Gräueln gegen die Armenier in der Türkei. Starker Roman über WIDERSTAND! Nach den wahren Begebenheiten von 1915 und den Gräueln gegen die Armenier in der Türkei.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die vierzig Tage des Musa Dagh

Die vierzig Tage des Musa Dagh

von Franz Werfel

Buch
9,95
+
=
In Love

In Love

von Alfred Hayes

(4)
Buch
16,90
+
=

für

26,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen