Thalia.de

Die Wahrheit meines Vaters

Roman

(11)
Delia Hopkins verbrachte eine glückliche Kindheit, daran bestand bisher nie ein Zweifel. Doch als eines Tages die Polizei ein schreckliches Geheimnis über ihre Familie offenbart, holt eine Vergangenheit Delia ein, von der sie nicht einmal wusste, dass es sie gab … Jodi Picoult erzählt die zutiefst berührende Geschichte einer Frau, und es gelingt ihr, den Wert der Erinnerung und der Liebe fühlbar zu machen.
Portrait
Jodi Picoult, geb. 1967 auf Long Island, lebt nach ihrem Studium in Princeton und Harvard zusammen mit ihrem Mann und drei Kindern in Hanover, New Hampshire. 1992 veröffentlichte sie ihren ersten Roman. 2003 wurde sie für ihre Werke mit dem National England Book Award ausgezeichnet. Sie gehört zu den erfolgreichsten amerikanischen Erzählerinnen weltweit ihr Roman 'Beim Leben meiner Schwester' wurde in Hollywood verfilmt.
Ulrike Wasel, geboren 1955, arbeitet als Übersetzerin angloamerikanischer Literatur.
Klaus Timmermann, geboren 1955, arbeitet als Übersetzer angloamerikanischer Literatur in Düsseldorf.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 537
Erscheinungsdatum 01.04.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25172-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 185/120/35 mm
Gewicht 444
Originaltitel Vanishing Acts
Auflage 7. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26400078
    Zeit der Gespenster
    von Jodi Picoult
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45244481
    Die Spuren meiner Mutter
    von Jodi Picoult
    (9)
    Buch
    19,99
  • 42303454
    Was aus Liebe geschieht
    von Anna McPartlin
    Buch
    9,99
  • 13715216
    Beim Leben meiner Schwester
    von Jodi Picoult
    (43)
    Buch
    11,50
  • 42381341
    Solange du bei uns bist
    von Jodi Picoult
    Buch
    10,99
  • 33752204
    In den Augen der anderen
    von Jodi Picoult
    (3)
    Buch
    9,99
  • 14238731
    Die Wahrheit der letzten Stunde
    von Jodi Picoult
    (4)
    Buch
    10,99
  • 42436531
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (6)
    Buch
    19,99
  • 35146065
    Ich versprach dir die Liebe
    von Priscille Sibley
    (8)
    Buch
    8,99
  • 16349532
    Die Macht des Zweifels
    von Jodi Picoult
    (4)
    Buch
    10,99
  • 21265911
    Das Herz ihrer Tochter
    von Jodi Picoult
    (19)
    Buch
    9,95
  • 37333022
    Ein Lied für meine Tochter
    von Jodi Picoult
    (2)
    Buch
    9,99
  • 44066687
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (5)
    Buch
    9,99
  • 45161497
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (4)
    Buch
    10,00
  • 30617779
    Schuldig
    von Jodi Picoult
    (6)
    Buch
    9,99
  • 28846625
    Und wieder Februar
    von Lisa Moore
    (16)
    Buch
    19,90
  • 37477968
    Weit weg und ganz nah
    von Jojo Moyes
    (62)
    Buch
    14,99
  • 16349568
    Neunzehn Minuten
    von Jodi Picoult
    (33)
    Buch
    10,99
  • 13716413
    Bis ans Ende aller Tage
    von Jodi Picoult
    (14)
    Buch
    12,00
  • 30501250
    Zerbrechlich
    von Jodi Picoult
    (9)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eins meiner Lieblingsbücher“

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Delia macht eine unglaubliche Entdeckung, als ihr Vater, zu dem sie eine sehr innige Beziehung hat, plötzlich verhaftet wird. Wegen Kindesentführung. Er soll sie entführt haben. Diese Sache bringt ihr Leben durcheinander, komplett. Auch ihre Ehe leidet darunter. Delia will wissen, ob ihr Vater wirklich ein zweites Gesicht hat. Und wo Delia macht eine unglaubliche Entdeckung, als ihr Vater, zu dem sie eine sehr innige Beziehung hat, plötzlich verhaftet wird. Wegen Kindesentführung. Er soll sie entführt haben. Diese Sache bringt ihr Leben durcheinander, komplett. Auch ihre Ehe leidet darunter. Delia will wissen, ob ihr Vater wirklich ein zweites Gesicht hat. Und wo sie eigentlich herkommt...

Ich finde diesen Roman wundervoll. Er ist einfühlsam und emotional geschrieben und beschreibt die SItuation aus den verschiedensten Blickwinkeln. Meiner Meinung nach einer der besten, die Jodi Picoult jemals verfasst hat. Mein persönlicher Liebling und einer der wenigen Romane, die tatsächlich mein Leben beeinflusst haben.

„Fesselnd!“

Sinikka Wiese, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Delia ist glücklich, sie hat einen kleine Tochter, einen liebevollen Man, den sie bald heiraten möchte, und ein gutes Verhältnis zu ihrem Vater. Doch als dieser plötzlich wegen Kindesentführung verhaftet wird gerät alles ins Wanken... Vor allem, weil sie das Kind sein soll, dass er entführt hat. Kommt Delia dahinter, was es mit der Delia ist glücklich, sie hat einen kleine Tochter, einen liebevollen Man, den sie bald heiraten möchte, und ein gutes Verhältnis zu ihrem Vater. Doch als dieser plötzlich wegen Kindesentführung verhaftet wird gerät alles ins Wanken... Vor allem, weil sie das Kind sein soll, dass er entführt hat. Kommt Delia dahinter, was es mit der Geschichte auf sich hat? Ist ihr Vater wirklich der, für den sie ihn immer gehalten hat? Und was sagt das Ganze über sie selber aus?

Lesen Sie unbedingt dieses Buch und lassen sich Delias Fragen beantworten. Es ist ein absoluter Genuss!

„Unglaublich spannend“

Nicky Fleischmann, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

" Die Wahrheit meines Vaters" ist das spannendste und mitfühlendste Buch, das ich jemals gelesen habe! Ich konnte das Buch gar nicht aus den Händen legen, ich wollte nur wissen wie war das nun mit der Entführung...
Unbedingt lesen!!
" Die Wahrheit meines Vaters" ist das spannendste und mitfühlendste Buch, das ich jemals gelesen habe! Ich konnte das Buch gar nicht aus den Händen legen, ich wollte nur wissen wie war das nun mit der Entführung...
Unbedingt lesen!!

„wenn die Vergangenheit dich einholt!“

Janina Laube, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Delia findet heraus,dass sie von ihrem Vater damals entführt wurde und nach und nach findet sie einiges über sich selbst und ihre Vergangenheit heraus. Spannend, emotional und teilweise bedrückend beschreibt Jodi Picoult Delias Suche nach der Wahrheit! Toller Roman! Delia findet heraus,dass sie von ihrem Vater damals entführt wurde und nach und nach findet sie einiges über sich selbst und ihre Vergangenheit heraus. Spannend, emotional und teilweise bedrückend beschreibt Jodi Picoult Delias Suche nach der Wahrheit! Toller Roman!

Isabel Meiert, Thalia-Buchhandlung Varel

Spannend und einfühlsam geschrieben, wie es die Picoult am besten kann. Ein großartiger Roman, der nie langweilig wird. Spannend und einfühlsam geschrieben, wie es die Picoult am besten kann. Ein großartiger Roman, der nie langweilig wird.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45255255
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    Buch
    9,99
  • 35146065
    Ich versprach dir die Liebe
    von Priscille Sibley
    (8)
    Buch
    8,99
  • 37822459
    Das Echo der Schuld
    von Charlotte Link
    (5)
    Buch
    9,99
  • 16349568
    Neunzehn Minuten
    von Jodi Picoult
    (33)
    Buch
    10,99
  • 15148587
    Die Tochter des Fotografen
    von Kim Edwards
    (19)
    Buch
    9,99
  • 11440664
    Das Gewicht des Wassers
    von Anita Shreve
    Buch
    8,95
  • 42303454
    Was aus Liebe geschieht
    von Anna McPartlin
    Buch
    9,99
  • 13715216
    Beim Leben meiner Schwester
    von Jodi Picoult
    (43)
    Buch
    11,50
  • 21265911
    Das Herz ihrer Tochter
    von Jodi Picoult
    (19)
    Buch
    9,95
  • 45161497
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (4)
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
3
7
1
0
0

Identitätskrise
von Mandurah aus Wunstorf am 24.02.2009

Delia Hopkins ist eine junge Frau und Mutter einer kleinen Tochter. Sie wurde von ihrem Vater liebevoll aufgezogen, denn ihre Mutter starb als sie noch sehr klein war. Man gewinnt schnell den Eindruck, es bei Delia mit einer Kämpfernatur zu tun haben, da sie nicht nur mit einem halbtrockenen... Delia Hopkins ist eine junge Frau und Mutter einer kleinen Tochter. Sie wurde von ihrem Vater liebevoll aufgezogen, denn ihre Mutter starb als sie noch sehr klein war. Man gewinnt schnell den Eindruck, es bei Delia mit einer Kämpfernatur zu tun haben, da sie nicht nur mit einem halbtrockenen Alkoholiker - dem Vater ihrer Tochter - zusammenlebt und um die Beziehung wie eine Löwin kämpft, sondern weil sie beruflich mit ihrem Hund nach vermissten Personen sucht. Was sie jedoch all die Jahre vergebens gesucht hat, sind klare Erinnerungen an ihre Mutter, das belastet sie sehr. Eines Tages steht plötzlich die Polizei vor der Tür und verhaftet Delias Vater. Der Vorwurf – Delia sei durch ihren Vater entführt worden und die Mutter sei gar nicht wie von ihm behauptet tot. Von einem Augenblick zum nächsten gerät Delias Leben aus den Fugen. Was von dem, was ihr Vater ihr erzählt hat, ist die Wahrheit? Kann er sie geliebt, ihr gleichzeitig aber die Mutter vorenthalten haben? Wie weit darf ein Mensch gehen, wenn er meint, einen anderen damit vor Schaden zu bewahren? Das Buch beleuchtet die Situation Kapitel für Kapitel ähnlich wie in „Beim Leben meiner Schwester“ jeweils aus der Sicht des einzelnen Beteiligten. Das Buch ist relativ vollgepackt, da ist eine Dreiecksbeziehung, ein Alkoholiker, eine krebskranke Indianerin, die Zustände in amerikanischen Gefängnissen und natürlich der eigentliche Plot, aber meines Erachtens ist es der Autorin gelungen, das alles zu einem gut lesbaren und nachdenklich machenden Ganzen zusammenzufügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Drama
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2011

Delia Hopkins verbrachte eine glückliche Kindheit, daran bestand bisher nie ein Zweifel. Doch als eines Tages die Polizei ein schreckliches Geheimnis über ihre Familie offenbart, holt eine Vergangenheit Delia ein, von der sie nicht einmal wußte, daß es sie gab … Jodi Picoult erzählt die zutiefst berührende Geschichte einer... Delia Hopkins verbrachte eine glückliche Kindheit, daran bestand bisher nie ein Zweifel. Doch als eines Tages die Polizei ein schreckliches Geheimnis über ihre Familie offenbart, holt eine Vergangenheit Delia ein, von der sie nicht einmal wußte, daß es sie gab … Jodi Picoult erzählt die zutiefst berührende Geschichte einer Frau, und es gelingt ihr, den Wert der Erinnerung und der Liebe fühlbar zu machen. Die Art wie Picoult schreibt ist speziell, da es aus der Sicht verschieder Personen erzählt wird. Ich finde es dramatisch, zerreissend was alles passiert. Für alle die Familiendramas gerne lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein erstes Jodie Picoult Buch
von MissRichardParker am 14.03.2011

und ich war begeistert! einfühlsam und extrem spannend! lesen sie es! sie werden begeistert sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am Main am 31.05.2011

Delia Hopkins ist behütet aufgewachsen und führt nun selbst ein glückliches Leben. Sie hat eine kleine Tochter namens Sophie und steht kurz vor der Hochzeit mit Eric. Eines Tages steht die Polizei vor der Tür und verhaftet ihren Vater wegen Kindesentführung. Dies ist ein großer Schock für Delia, denn... Delia Hopkins ist behütet aufgewachsen und führt nun selbst ein glückliches Leben. Sie hat eine kleine Tochter namens Sophie und steht kurz vor der Hochzeit mit Eric. Eines Tages steht die Polizei vor der Tür und verhaftet ihren Vater wegen Kindesentführung. Dies ist ein großer Schock für Delia, denn das entführte Kind ist sie selbst. Delia holen die Spuren ihrer Vergangenheit ein, sie zweifelt oft an sich selbst und findet zuletzt doch noch ihren Platz im Leben. Jodi Picoult erzählt eine wunderbare, tief berührende Geschichte einer Frau, die glaubt ihr ganzes Leben verloren zu haben. Ich hatte großen Spaß beim Lesen und empfehle dieses Buch gerne weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fabelhaft eindringlich !!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2010

Delia Hopkins ist eingentlich zufrieden mit ihrem bisherigem Leben sie wird in kürze Eric heiraten und die gemeinsame Tochter Sophie macht das Familienleben perfekt. Doch mit der Verhaftung ihres Vaters beginnt sich ein schreckliches Geheimnis zu offenbaren mit dem´so keiner gerechnet hat. Was außerdem sehr gut bei diesem Buch... Delia Hopkins ist eingentlich zufrieden mit ihrem bisherigem Leben sie wird in kürze Eric heiraten und die gemeinsame Tochter Sophie macht das Familienleben perfekt. Doch mit der Verhaftung ihres Vaters beginnt sich ein schreckliches Geheimnis zu offenbaren mit dem´so keiner gerechnet hat. Was außerdem sehr gut bei diesem Buch ist das man die Gechichte aus verschiedenen Perspektiven liest z.m.B Eric, Delia usw. Sehr spannend ,man tut sich sehr schwer das Buch einmal aus der Hand zu legen !!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was man aus Liebe tut ...
von Janine2610 am 22.09.2016

... muss nicht immer besonders logisch sein. Oder legal. In Andrew Hopkins' Fall war es gegen das Gesetz. Verdenken konnte ich ihm seine Taten allerdings nicht, denn als ich nach und nach die Gründe dafür erfahren habe, war ich immer mehr der Überzeugung, dass ich genauso gehandelt hätte. Mehr... ... muss nicht immer besonders logisch sein. Oder legal. In Andrew Hopkins' Fall war es gegen das Gesetz. Verdenken konnte ich ihm seine Taten allerdings nicht, denn als ich nach und nach die Gründe dafür erfahren habe, war ich immer mehr der Überzeugung, dass ich genauso gehandelt hätte. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht von der teilweise erschütternden Wahrheit verraten, das soll schon jeder selbst herauslesen, wie Andrew versucht hat, das Leben seiner Tochter Delia zu "retten". Ich möchte lieber erklären, warum das Buch von mir nur drei Sterne bekommen hat ... ~ Es ist immer leichter, einen Menschen zu verurteilen, als sich zu überlegen, was ihn vielleicht so weit gebracht hat, eine illegale oder moralisch verwerfliche Tat zu begehen, weil er glaubt, dass er dann besser dran ist. ~ (S. 377) Die Handlungen der Figuren (in der Gegenwart) konnte ich größtenteils nicht nachvollziehen. Warum? - Weil mir manche Entscheidungen für erwachsene Menschen etwas überstürzt und kindisch erschienen sind. Mit ein Grund für das Unverständnis der Handlung, war wahrscheinlich auch die Tatsache, dass die Autorin ziemlich stark an den Emotionen der Buchfiguren gespart hat. Es wird fast alles so nüchtern und gefühllos beschrieben - das hat mir gar nicht gefallen. Auf diese Weise habe ich zu keinem der Hauptcharaktere eine gewisse Nähe aufbauen können. Die Geschichte/die Buchfiguren waren nur aus der Distanz zu betrachten, so richtig einfühlen konnte ich mich leider in niemanden. Zusätzlich erschwert wurde der Nähe-Aufbau durch die Kapitelwechsel. In jedem neuen Kapitel wird aus der Sicht einer anderen wichtigen Person erzählt - und davon gab es gar nicht mal so wenige, fünf waren es mindestens. ~ Ich könnte ihr aus eigener Erfahrung sagen, dass Menschen, die wir lieben, manchmal Entscheidungen treffen, die wir nicht nachvollziehen können. Aber wir sind trotzdem in der Lage, diese Menschen weiterhin zu lieben. Nicht das Verständnis zählt, sondern die Vergebung. ~ (S. 86) Was mir wiederum gefallen hat, waren die Einblicke, die man über alkoholkranke Menschen bekommen hat. Der Alkohol spielt in diesem Buch eine tragende Rolle, genauso wie eine Verhandlung vor Gericht (aber die ist ja fast schon Markenzeichen von Jodi Picoult) und ich persönlich fand es sehr interessant, zu dieser Thematik auch einmal mehr lesen zu können. Ebenso, aber das hat mir nur zum Teil gefallen, tauchen im Text immer wieder bedeutungsschwere Sätze, Gespräche und Fragen auf, über die man vermutlich stundenlang philosophieren könnte. Für mich war das manchmal etwas zu viel, aber ich glaube, das ist sowieso eher Geschmacksache. Dann gab es da noch Gefängnisszenen, die zwar zum Teil heftig zu lesen waren, mir aber dennoch wie reine Seitenfüller vorgekommen sind, da sie mit dem eigentlichen Problem mit Delia nicht viel zu tun hatten. Ganz genauso wie ein Abschweifen vom Thema sind bei mir die Szenen angekommen, in denen eine Indianerfrau mit Delia Kontakt hatte. Die alte Indianerin hat von abgehobenen Dingen gesprochen, die in ihrem Glauben verankert sind, mit dem ich aber nicht viel anfangen konnte. Es kamen auch einige indianische Ausdrücke vor, die unaussprechlich waren und mich eigentlich nur gelangweilt haben. ~ »Ja!« falle ich ihr ins Wort. »Er ist ein Lügner. Er hat mich achtundzwanzig Jahre belogen, wollen Sie das von mir hören? Aber die Alternative war die Wahrheit, und die will niemand hören.« ~ (S. 457) Und zu guter Letzt muss ich noch erwähnen, dass es in dieser Geschichte auch um eine Dreiecksbeziehung geht. Interessanterweise lese ich in letzter Zeit viele Geschichten mit Dreiecksbeziehungen, aber diese hier ist mir irgendwie auf die Nerven gegangen. Eben, weil ich, wie oben schon erwähnt, die Handlungen so mancher Charaktere nicht nachvollziehen konnte, wegen deren fehlender Gefühle. Alles in allem also eine kleine Enttäuschung für mich. Mein Gesamteindruck war allerdings gar nicht so negativ, wie man durch meine zahlreichen Kritikpunkte jetzt vermuten könnte, unbedingt weiterempfehlen möchte ich »Die Wahrheit meines Vaters« aber auch nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
kaufen, kaufen, kaufen -> lesen
von MonaMayfair aus karlsruhe am 04.01.2008

die autorin berichtet die geschichte immer wieder aus den unterschiedlichen blickwinkeln der einzelnen personen.. (wie auch bereits schon bei "beim leben meiner schwester") eine sehr eigene art - aber auch sehr interessant.. die geschichte nimmt immer wieder eine ungeahnte wendung und das ende ist furios!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2
von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine nervenaufreibende Suche nach dem eigenen Ich und der Wahrheit um die Familie. Emotional aber nicht verkitscht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Wahrheit meines Vaters

Die Wahrheit meines Vaters

von Jodi Picoult

(11)
Buch
10,99
+
=
Auf den zweiten Blick

Auf den zweiten Blick

von Jodi Picoult

(6)
Buch
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen