Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Wahrheit, wie Delly sie sieht

(1)
Die elfjährige Delly ist anders als andere Mädchen: neugierig, unerschrocken und erfinderisch – und sie liebt Überraschungen. Sie lässt Tiere frei, wenn sie ihr leidtun. Sie beleidigt andere, ohne es zu merken. Sie leiht sich Sachen aus, weil ein Abenteuer lockt. Und sie prügelt sich schon mal, falls ihr jemand widerspricht. Bis Ferris in die Klasse kommt. Ferris ist auch anders: Sie spricht nicht und will nicht berührt werden. Alle respektieren das, nur Delly will wissen, warum. Doch sie muss erst lernen, Ferris’ Schweigen in Vertrauen zu verwandeln, bis diese sich öffnet. Als es geschieht, ist es die größte Überraschung, die Delly je erlebt hat. Und der Beginn einer großen Freundschaft.
Portrait
Katherine Hannigan, 1962 in New York geboren, studierte Pädagogik, Mathematik und Kunst. Sie unterrichtete als Professorin für Kunst und Design an der Universität von Iowa, wo sie heute lebt. Ihr Debüt Ida B war ein New-York-Times-Bestseller und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die Wahrheit, wie Delly sie sieht ist ihr erstes Buch bei Hanser.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Altersempfehlung ab 11
Erscheinungsdatum 03.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783446245617
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39364557
    Das Blubbern von Glück
    von Barry Jonsberg
    (2)
    eBook
    8,99
  • 41533902
    Seh‘ ich aus, als hätt‘ ich sonst nichts zu tun?
    von Corinna Vossius
    eBook
    10,99
  • 43815030
    Die besten Beerdigungen der Welt
    von Ulf Nilsson
    eBook
    6,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    (6)
    eBook
    6,99
  • 33947068
    Smaragdgrün
    von Kerstin Gier
    (6)
    eBook
    14,99
  • 33945287
    Das Dorf der Mörder
    von Elisabeth Herrmann
    (9)
    eBook
    8,99
  • 39362876
    Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (4)
    eBook
    8,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 47067913
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    eBook
    11,99
  • 47501743
    Sky-Troopers 2
    von Michael H. Schenk
    eBook
    9,99
  • 45706861
    Throne of Glass 4 - Königin der Finsternis
    von Sarah Maas
    (1)
    eBook
    9,99
  • 35427553
    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe
    von Jonathan Stroud
    (10)
    eBook
    9,99
  • 45620667
    Ostwind - Auf der Suche nach Morgen
    von Lea Schmidbauer
    (1)
    eBook
    11,99
  • 44986016
    Everflame - Verräterliebe
    von Josephine Angelini
    eBook
    12,99
  • 45472647
    Die Feder eines Greifs
    von Cornelia Funke
    (1)
    eBook
    13,99
  • 45284596
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (1)
    eBook
    11,99
  • 40779361
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (8)
    eBook
    12,99
  • 43812593
    Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (1)
    eBook
    6,99
  • 45254876
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    eBook
    14,99
  • 45327945
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    (1)
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Tina Steigmann, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein besonderes Kinderbuch mit ganz viel Herz! Delly würde wohl sagen, dass dieses Buch ein absolutes "Überaschenk" ist. Ein besonderes Kinderbuch mit ganz viel Herz! Delly würde wohl sagen, dass dieses Buch ein absolutes "Überaschenk" ist.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Delly macht nicht immer alles richtig, aber sie ist die beste Freundin, die man sich nur wünschen kann. Ein ernstes Thema wird hier grandios angesprochen. Delly macht nicht immer alles richtig, aber sie ist die beste Freundin, die man sich nur wünschen kann. Ein ernstes Thema wird hier grandios angesprochen.

Eine fesselnde, herzerwärmende Geschichte über Freundschaft, Familie und Schmerz, die einem mitreißt und zu Tränen rührt. Eine fesselnde, herzerwärmende Geschichte über Freundschaft, Familie und Schmerz, die einem mitreißt und zu Tränen rührt.

Sandra Bischoff, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Allein die Protagonistin des Buches, die ein richtiger Wildfang ist, macht dieses Buch schon lesenswert. Die Mischung aus Euphorie, Verdrehtheit und einer bewegenden Geschichte. Allein die Protagonistin des Buches, die ein richtiger Wildfang ist, macht dieses Buch schon lesenswert. Die Mischung aus Euphorie, Verdrehtheit und einer bewegenden Geschichte.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein wundervolles Buch über ein ganz besonderes Mädchen und ihren Mut, eine ungewöhnliche Freundschaft zu wagen. Ein Buch über den Mut eines Mädchens, Gewalt nicht zu verschweigen. Ein wundervolles Buch über ein ganz besonderes Mädchen und ihren Mut, eine ungewöhnliche Freundschaft zu wagen. Ein Buch über den Mut eines Mädchens, Gewalt nicht zu verschweigen.

„Dellywelt“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Delaware Pattison, genannt Delly, ist ein elfjähriges Mädchen, das mit ihrer Familie, die aus fünf Geschwistern und den Eltern Clarice und Boomer besteht, in einer Kleinstadt in den USA lebt. Dort ist sie schon sehr bekannt, denn wo Delly auftaucht, ist meistens Ärger und Chaos angesagt, denn sie hat ihre eigenen Gesetze, nach denen Delaware Pattison, genannt Delly, ist ein elfjähriges Mädchen, das mit ihrer Familie, die aus fünf Geschwistern und den Eltern Clarice und Boomer besteht, in einer Kleinstadt in den USA lebt. Dort ist sie schon sehr bekannt, denn wo Delly auftaucht, ist meistens Ärger und Chaos angesagt, denn sie hat ihre eigenen Gesetze, nach denen sie versucht zu leben. Da wäre zum Beispiel der Ausflug zur Landwirtschaftsausstellung, bei der sie alle Hühner aus ihren Käfigen befreit hat, da die so traurig waren. Oder die Doghnuts, die die Nachbarin zum Auskühlen nach draussen gestellt hat und Delly als Überraschungsgeschenk sofort gegessen hat. Delly hat das Herz auf dem rechten Fleck, kann das aber nicht immer so umsetzten, dass es die Erwachsenen, Eltern, Lehrer und sogar manschmal ihre Geschwister verstehen. Das aber beweist sie, als Ferris Boyd in ihre Klase kommt: Das Mädchen spricht kein Wort und will sich auch nicht berühren lassen, was Delly als Herausforderung sieht und beginnt sich um Ferris zu kümmern. Was entsteht ist eine tiefe Freundschaft voller Vertrauen, die sowohl Delly als auch Ferris glücklich macht.

Eine herzergreifende Geschichte einer ganz großen Freundschaft!

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Es gibt Kinderbücher, die sind so schön, dass auch alle Erwachsenen sie lesen sollten. Delly führt diese Liste an! Es gibt Kinderbücher, die sind so schön, dass auch alle Erwachsenen sie lesen sollten. Delly führt diese Liste an!

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Delly ist ein offenes und neugieriges Mädchen und macht nur, wozu es Lust hat. Als Ferris in die Klasse kommt, Freunden sich die zwei Mädchen an. Ferris hat ein dunkles Geheimnis Delly ist ein offenes und neugieriges Mädchen und macht nur, wozu es Lust hat. Als Ferris in die Klasse kommt, Freunden sich die zwei Mädchen an. Ferris hat ein dunkles Geheimnis

„Delly-astisch“

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Nach der Lektüre dieses Buches war ich wie gebannt.
Herzlich, komisch, tragisch, alles auf einmal prasselt auf den Leser ein.
Eine wunderbare Freundschaftsgeschichte und eines der schönsten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe.
Geeignet für Kinder ab 12 Jahren und alle, die ein richtig schönes Buch lesen wollen.
Nach der Lektüre dieses Buches war ich wie gebannt.
Herzlich, komisch, tragisch, alles auf einmal prasselt auf den Leser ein.
Eine wunderbare Freundschaftsgeschichte und eines der schönsten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe.
Geeignet für Kinder ab 12 Jahren und alle, die ein richtig schönes Buch lesen wollen.

„Fragen, Delly, fragen“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein ganz besonderes Kinderbuch ist Autorin Katherine Hannigan da gelungen : ein Buch, das man eigentlich mit seinen Kindern zusammen lesen sollte.Denn wenn man sich ein wenig in Dellys Welt begeben hat, kann man dieses ungestüme Mädchen eigentlich nur noch fest ins Herz schließen.Delly, als mittleres Kind zwischen einer sie hassenden(?!), Ein ganz besonderes Kinderbuch ist Autorin Katherine Hannigan da gelungen : ein Buch, das man eigentlich mit seinen Kindern zusammen lesen sollte.Denn wenn man sich ein wenig in Dellys Welt begeben hat, kann man dieses ungestüme Mädchen eigentlich nur noch fest ins Herz schließen.Delly, als mittleres Kind zwischen einer sie hassenden(?!), großen Schwester und RB, dem sie verehrenden kleineren Bruder,sowie zwei hart arbeitenden Eltern aufwachsend, ist eines von diesen Kindern, die erst agieren und dann darüber reflektieren.Sie hat eine überbordende Phantasie (denkt sich ständig neue,"bessere" Worte aus), hat meist nur Gutes im Sinn,löst aber eine Katastrophe nach der Anderen aus-will heißen, bei der nächsten Verfehlung droht ihr der Schulverweis.Aber da tritt Ferris Boyd, eine neue Mitschülerin in Dellys Leben und die beiden absolut gegensätzlichen Mädchen werden allmählich zu Freundinnen.Ferris ist stumm, sie duldet es nicht angefaßt zu werden und es gibt ein großes Geheimnis in ihrem Leben, aber Delly wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht (mit etwas Unterstützung) einen Weg finden würde, um ihrer Freundin und damit auch sich selbst, zu helfen...
Erst fühlte ich mich durch Delly-Worte und nicht gleich nachvollziehbare Aktionen dieses "speziellen" Mädchens irgendwie ausgebremst, aber auf einmal war der Schalter umgelegt , ich begann die Geschichte zu mögen und als ich am Ende das Buch zuklappte, war ich mehr als nur berührt ! Eine tolle Geschichte für Kids zwischen 10 und 13 Jahren bzw.ihre (hoffentlich vorlesenden) Eltern....

„Keine Massenware“

Anja Hofmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein Überaschenk, ganz genau das ist diese Geschichte. Und auch der Titel könnte nicht zutreffender sein. Wenn man in dieses Buch eintaucht wird einem ein großartiges Leseabenteuer geschenkt. Eine herrliche Geschichte über Missverständnisse, Freundschaft und Familie. Für alle die Spaß am Besonderen haben. Dellys Geschichte hat mir unglaublich Ein Überaschenk, ganz genau das ist diese Geschichte. Und auch der Titel könnte nicht zutreffender sein. Wenn man in dieses Buch eintaucht wird einem ein großartiges Leseabenteuer geschenkt. Eine herrliche Geschichte über Missverständnisse, Freundschaft und Familie. Für alle die Spaß am Besonderen haben. Dellys Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen und ich war richtig traurig als sie zu Ende war.

Ein Extraspaß sind Dellys Wortschöpfungen. Das "Überaschenk" ist eine davon!

„Zuhören“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

In diesem Buch treffen sich eine Menge ganz besonderer Kinder: Delly, die immer nur Ärger macht, bis sie lernt, zu fragen/ RB, ihr Brude, der Delly das Zählen als Therapie beibringt/ Brud Kinney, ein stotternder, Baseball spielender Junge/ Danny Novelos, der sich noch nicht ganz entschieden hat, ob er einfach nur ein Widerling ist oder In diesem Buch treffen sich eine Menge ganz besonderer Kinder: Delly, die immer nur Ärger macht, bis sie lernt, zu fragen/ RB, ihr Brude, der Delly das Zählen als Therapie beibringt/ Brud Kinney, ein stotternder, Baseball spielender Junge/ Danny Novelos, der sich noch nicht ganz entschieden hat, ob er einfach nur ein Widerling ist oder Delly liebt und Ferry Boyd, das Mädchen, das nicht spricht und nicht berührt werden will.
Ein Geschichte, von Freundschaft und Zuhören und dass man zuerst seine eigenen Verhaltensmuster ändern muss, bevor sich auch alles andere ändern kann.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39364557
    Das Blubbern von Glück
    von Barry Jonsberg
    (2)
    eBook
    8,99
  • 34208035
    Wunder
    von Raquel J. Palacio
    (16)
    eBook
    9,99
  • 40942551
    Ruby Redfort – Dunkler als die Nacht
    von Lauren Child
    (1)
    eBook
    12,99
  • 39705310
    Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam
    von Jennifer Gooch Hummer
    (1)
    eBook
    12,99
  • 39364907
    Das Haus der verschwundenen Kinder
    von Claire Legrand
    eBook
    11,99
  • 39763476
    Löffelglück
    von Tracy Holczer
    eBook
    10,99
  • 39939025
    Ruby Redfort – Schneller als Feuer
    von Lauren Child
    eBook
    9,99
  • 25419195
    Hundewinter
    von K. A. Nuzum
    (5)
    eBook
    6,99
  • 38621935
    Mit Worten kann ich fliegen
    von Sharon Draper
    (3)
    eBook
    9,99
  • 41040165
    Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters und allem, was danach kam – obwohl sie mir keiner auch nur ansatzweise glauben wird
    von Jordan Sonnenblick
    (1)
    eBook
    10,99
  • 38966524
    Ruby Redfort – Kälter als das Meer
    von Lauren Child
    eBook
    9,99
  • 28672889
    Eine Tüte grüner Wind
    von Gesine Schulz
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

liebenswert und witzig
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2014

Delly Pattison war lächelnd zur Welt gekommen. Und dieses Lächeln blieb auch eine ganze Weile ihr Markenzeichen. Das ändert sich ganz plötzlich, als Delly 6 Jahre alt wird. Es beginnt ganz ohne Vorwarnung. "Auf einmal war er immer schon vor ihr da, der Ärger". Sie stolpert von einer Schwierigkeit... Delly Pattison war lächelnd zur Welt gekommen. Und dieses Lächeln blieb auch eine ganze Weile ihr Markenzeichen. Das ändert sich ganz plötzlich, als Delly 6 Jahre alt wird. Es beginnt ganz ohne Vorwarnung. "Auf einmal war er immer schon vor ihr da, der Ärger". Sie stolpert von einer Schwierigkeit in die nächste. Nicht nur innerhalb ihrer Familie muss sich Delly wegen Interpretationsschwierigkeiten rechtfertigen. Auch die Schule wird zunehmend zur Herausforderung. "Und es kam noch mehr: großer Ärger, kleiner Ärger, sogar Weihnachts- und Geburtstagsärger....... "Die Wahrheit, wie Delly sie sieht" von Katherine Hannigan ist ein ganz wundervolles, liebenswertes, herzerwärmendes Jugendbuch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toll
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Ein bezaubernd schönes und emotionales Buch, welches ich sehr gerne gelesen habe. Eine sehr schön ausgearbeitete Story, die auch wichtige Themengebiete umkreist und ausfertigt. Die Perspektive, aus der Sicht der kleinen Delly war wirklich toll geschrieben. Die Autorin hat es geschafft die Ereignisse durch die Augen eines kleinen... Meine Meinung: Ein bezaubernd schönes und emotionales Buch, welches ich sehr gerne gelesen habe. Eine sehr schön ausgearbeitete Story, die auch wichtige Themengebiete umkreist und ausfertigt. Die Perspektive, aus der Sicht der kleinen Delly war wirklich toll geschrieben. Die Autorin hat es geschafft die Ereignisse durch die Augen eines kleinen Kindes sehr authentisch darzustellen. Das war ein Punkt, der mich sehr begeistert hat. Der Schreibstil hat mir ebenfalls zugesagt und er war flüssig und zügig zu lesen. Die Protagonistin Delly konnte mich durchweg bezaubern. Ihr Temperament und ihre Eigenart war sehr erfrischend. Auch der Wandeln, den dieser Charakter durchmacht ist gut nachzuvollziehen. Delly ist mir eigentlich durchweg symphytisch gewesen. Auch der Wandel, den Dellys Umwelt bezüglich ihren Einstellungen ihr gegenüber durchmacht, war für mich wichtig. Insgesamt hat mir das Buch sehr gefallen und ich kann es nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toll
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Ein bezaubernd schönes und emotionales Buch, welches ich sehr gerne gelesen habe. Eine sehr schön ausgearbeitete Story, die auch wichtige Themengebiete umkreist und ausfertigt. Die Perspektive, aus der Sicht der kleinen Delly war wirklich toll geschrieben. Die Autorin hat es geschafft die Ereignisse durch die Augen eines kleinen... Meine Meinung: Ein bezaubernd schönes und emotionales Buch, welches ich sehr gerne gelesen habe. Eine sehr schön ausgearbeitete Story, die auch wichtige Themengebiete umkreist und ausfertigt. Die Perspektive, aus der Sicht der kleinen Delly war wirklich toll geschrieben. Die Autorin hat es geschafft die Ereignisse durch die Augen eines kleinen Kindes sehr authentisch darzustellen. Das war ein Punkt, der mich sehr begeistert hat. Der Schreibstil hat mir ebenfalls zugesagt und er war flüssig und zügig zu lesen. Die Protagonistin Delly konnte mich durchweg bezaubern. Ihr Temperament und ihre Eigenart war sehr erfrischend. Auch der Wandeln, den dieser Charakter durchmacht ist gut nachzuvollziehen. Delly ist mir eigentlich durchweg symphytisch gewesen. Auch der Wandel, den Dellys Umwelt bezüglich ihren Einstellungen ihr gegenüber durchmacht, war für mich wichtig. Insgesamt hat mir das Buch sehr gefallen und ich kann es nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Wirbelwind deckt ein Geheimnis auf
von AddictedToBooks am 20.04.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Delly ist wirklich ein liebenswürdiges Kind. Sie ist ein kleiner Wirbelwind, macht, was sie will und lebt in ihrer eigenen Welt. Ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Ferris war mir zu Beginn ein Geheimnis, aber auch sie finde ich toll. Sie befreundet sich mit Delly und ihrem... Delly ist wirklich ein liebenswürdiges Kind. Sie ist ein kleiner Wirbelwind, macht, was sie will und lebt in ihrer eigenen Welt. Ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Ferris war mir zu Beginn ein Geheimnis, aber auch sie finde ich toll. Sie befreundet sich mit Delly und ihrem süßen kleinen Bruder RB. Das Buch ist als Kinderbuch eingestuft, ich finde jedoch, dass es vor allem Jugendliche lesen sollten. Es ist ein sehr interessantes Thema, das in unserer Gesellschaft nicht sehr oft angesprochen wird. Der Schreibstil ist toll und die Idee finde ich wirklich sehr schön. Deshalb erhält "Die Wahrheit, wie Delly sie sieht" von mir 5 Punkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Delly sieht die Wahrheit
von Leselaus aus Wilhelmshaven am 19.05.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Delly ist ein fröhliches aufgewecktes Kind - spontan und einzigartig. So reichen ihr die Wörter, die es gibt, oft nicht aus, und Delly erfindet neue, damit deren Bedeutung noch klarer wird. Mit allem, was sie tut, meint Delly es eigentlich nur gut und trotzdem ist es am Ende verkehrt... Delly ist ein fröhliches aufgewecktes Kind - spontan und einzigartig. So reichen ihr die Wörter, die es gibt, oft nicht aus, und Delly erfindet neue, damit deren Bedeutung noch klarer wird. Mit allem, was sie tut, meint Delly es eigentlich nur gut und trotzdem ist es am Ende verkehrt und es gibt immer wieder Chaos und Ärger. Das ändert sich erst, als sie elf Jahre alt ist und eine neue Klassenkameradin bekommt: Feris Boyd, ein Mädchen, das nicht spricht und das nicht angefasst werden möchte. Zunächst beobachtet Delly Feris heimlich, und ganz langsam entwickelt sich eine besondere Beziehung zwischen den beiden verschiedenen Mädchen. “Du musst zählen!“ Auch durch diesen Tipp ihres kleinen Bruders RB, der mit großer Liebe an ihr hängt, gelingt es Delly immer mehr, Ärger zu vermeiden. RB möchte dabei sein, wenn Delly Feris trifft, und er bleibt hartnäckig, bis seine Schwester einwilligt. In ganz kleinen Schritten kommen sich die drei näher und ganz zart entsteht eine besondere Freundschaft. - Ein großartiges Buch, mit großem Einfühlungsvermögen und voller Herzenswärme geschrieben, hat mich zum Lachen, aber auch zum Nachdenken und zum Weinen gebracht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wahrheit, wie Delly sie sieht
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe das Buch zusammen mit meiner Tochter gelesen und es hatte einen unglaublichen Effekt. Meine Tochter, die sich immer noch sehr auf die einzelnen Buchstaben konzentrieren muss, fing plötzlich an, aus Neugierde und Lesefreude zu lesen. Plötzlich gab es einen Moment, da wollte sie nicht mehr die Buchstaben,... Ich habe das Buch zusammen mit meiner Tochter gelesen und es hatte einen unglaublichen Effekt. Meine Tochter, die sich immer noch sehr auf die einzelnen Buchstaben konzentrieren muss, fing plötzlich an, aus Neugierde und Lesefreude zu lesen. Plötzlich gab es einen Moment, da wollte sie nicht mehr die Buchstaben, sondern den Inhalt. Delly hat das geschafft, woran wir so lange verzweifelt sind: Dem Kind das Lesen näher zu bringen. Delly ist ein ganz eigenes und bezauberndes Mädchen und mit ihrer Freundschaft so - hach - wie soll ich es sagen? Uns nahe. Ich bin Hannigan sehr, sehr dankbar. UND WILL MEEEHR!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine ganz besondere Geschichte!
von birgit oppermann am 30.04.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Wahrheit, wie Delly sie sieht, ist ein bisschen anders, als die anderer Menschen. Aber so ungewöhnlich ist das wohl gar nicht. Sicher gibt es viele Kinder wie Delly, die eigentlich etwas Gutes meinen oder nur Spaß haben wollen und dabei ständig gegen die Regeln der Erwachsenen verstoßen, ohne... Die Wahrheit, wie Delly sie sieht, ist ein bisschen anders, als die anderer Menschen. Aber so ungewöhnlich ist das wohl gar nicht. Sicher gibt es viele Kinder wie Delly, die eigentlich etwas Gutes meinen oder nur Spaß haben wollen und dabei ständig gegen die Regeln der Erwachsenen verstoßen, ohne zu verstehen, warum. Für die wilde, ungezügelte Delly steht vieles auf dem Spiel: Wenn sie sich noch einmal Ärger einhandelt, muss sie die Schule wechseln und - noch schlimmer - ihre Mutter weint womöglich wieder. Also tut sie, was sie kann, um sich zu beherrschen. Schaffen kann sie das erst durch ihre ungewöhnliche Freundschaft zu Ferris, die ihr, obwohl sie nicht spricht, beibringt, worauf es wirklich ankommt. Und schließlich ist es Ferris, die ganz dringend Dellys Hilfe braucht, Ärger hin oder her. Katherine Hannigan hat mit "Die Wahrheit, wie Delly sie sieht" ein ungewöhnliches und ganz zauberhaftes Buch geschrieben. Die Charaktere sind auf ihre Art so überzeugend und so sympathisch, dass es schon fast wie ein Geschenk wirkt, sie so nahe kennenlernen zu dürfen (oder wie ein "Überraschenk", wie Delly sagen würde). Die Geschichte hat viele ernste, nachdenkliche Aspekte und kommt dabei so unbekümmert und wild daher wie Delly selbst. Eines der berührendsten, poetischsten, glaubwürdigsten, sympathischsten Bücher, die ich seit langer Zeit gelesen habe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderschöne Geschichte über wahre Freundschaft!
von Tina Bauer aus Essingen am 20.04.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wenn du auf Freunde stehst, die unerschüttert für dich da sind, in ihrer eigenen Fantasywelt leben und du selbst ein wenig speziell bist, dann wirst du Delly lieben. Sie ist unglaublich furchtlos, hat ihre eigene Sprache und ist eine ganz besondere Freundin. Die kleine Rebellin schließt Ferris Boyd, ein... Wenn du auf Freunde stehst, die unerschüttert für dich da sind, in ihrer eigenen Fantasywelt leben und du selbst ein wenig speziell bist, dann wirst du Delly lieben. Sie ist unglaublich furchtlos, hat ihre eigene Sprache und ist eine ganz besondere Freundin. Die kleine Rebellin schließt Ferris Boyd, ein Sonderling ohne Gleichen in ihr Herz und hilft ihr, aus einer scheinbar aussichtslosen Situation heraus in die Freiheit zu gelangen sodass sie sogar zu sprechen anfängt. Eine wunderschöne Geschichte über wahre Freundschaft!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dellyfantastisch !!!
von Heidrun Berents aus Emden am 15.04.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist die Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft. Delly, die sich jeden Ärger einfängt und die sich mit innerem stummen Zählen selbst von allem Vorpreschen abhalten will, da ihr bei nochmaligem Verstoß gegen irgendwelche Regeln der Schulverweis droht. Und Ferris Boyd. Sie ist neu in der Stadt und in... Es ist die Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft. Delly, die sich jeden Ärger einfängt und die sich mit innerem stummen Zählen selbst von allem Vorpreschen abhalten will, da ihr bei nochmaligem Verstoß gegen irgendwelche Regeln der Schulverweis droht. Und Ferris Boyd. Sie ist neu in der Stadt und in Dellys Klasse. Sie sieht aus wie ein Junge. Sie spricht kein Wort und niemand darf sie berühren. Überhaupt scheint sie so, als versinkt sie komplett in sich selbst. Delly ist neugierig und schleicht Ferris eines Tages nach der Schule hinterher. Ihrer Mutter erzählt sie, sie hätte noch ein Projekt…. ‘Die Wahrheit - wie Delly sie sieht‘ ist ein wunderbares Buch über Freundschaft, über Anderssein und über sich selbst sein. Es ist auch ein Buch über das, was Kindern in dieser Welt passieren kann, und wie sie ihren Weg finden – auf ihre ganz eigene Art. Eine ganz besondere Leseempfehlung für junge Menschen jeden Alters ab 11 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie Delly den Ärger los wurde und Freunde fand
von Scheherazade am 12.04.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Delly ist elf Jahre alt und versteht nicht, warum sie immer Ärger bekommt. Wie können Dinge die so viel Spaß machen und immer gut anfangen, nur immer böse enden? Warum darf man Hühner nicht aus dem Käfig befreien und muss an seinem Geburtstag zur Schule gehen? Nun steht Delly... Delly ist elf Jahre alt und versteht nicht, warum sie immer Ärger bekommt. Wie können Dinge die so viel Spaß machen und immer gut anfangen, nur immer böse enden? Warum darf man Hühner nicht aus dem Käfig befreien und muss an seinem Geburtstag zur Schule gehen? Nun steht Delly vor dem Schulverweis und als Freund kann sie nur ihren kleinen Bruder bezeichnen. Sie beschließt, dass sich da etwas ändern muss, sie will keinen Ärger mehr. Zusätzlich kommt die schweigende Ferris Boyd in ihre Klasse, die niemanden an sich heran lässt. Ein neues Abenteuer beginnt. „Die Wahrheit, wie Delly sie sieht“ ist eine Geschichte über Freundschaft und den Wunsch sich zu verändern. Die Geschichte wird aus der Sicht von Delly erzählt und Delly ist anders. Sie denkt sich neue Wörter aus und versteht die Erwachsenen nie. Alles was Spaß macht bringt ihr Ärger und langsam verschwindet ihre Fröhlichkeit. Deshalb nimmt sie sich vor etwas zu verändern und es fällt ihr zum Anfang schwer. Delly ist ein schöner Charakter und sehr einfühlsam beschrieben. Es ist eben schwer anders zu sein. Das Anderssein ist in diesem Buch bei allen Charakteren vorhanden. Da gibt es Ferris Boyd die neu in der Stadt ist und nicht sprich und sich nicht anfassen lässt, auch ein Junge der stottert wird vorgestellt, sowie ein weiterer Junge der seine Liebe nur durch Gemeinheiten ausdrücken kann. Die Geschichte ist sehr universell geschrieben. So kann man beim Lesen nicht sagenkann in welcher Zeit es spielt. Es könnte vor fünfzig Jahren sein, heute oder in der Zukunft. Durch das Weglassen von Elementen, die eine Zeitbestimmung möglich machen würden, tritt die Geschichte um die Freundschaft und das Anderssein und sich verändern in den Vordergrund. Die Sprache und die Länge der Kapitel sind einem Buch ab 11 Jahren angemessen. Die Wortkreationen sind witzig und lockern das manchmal schwere Thema auf. Dieses Buch ist nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene sehr schön zu lesen. Ich empfehle das Buch eigentlich jedem. Für Eltern wäre es wohl gut, es gemeinsam mit ihren Kindern zu lesen, damit danach über das Thema Anderssein gesprochen werden kann. Insgesamt ein tolles Buch, das auch in fünfzig Jahren nichts an seiner Aktualität verloren haben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wahrheit, wie Delly sie sieht
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein super toll gelungenes Kinder- / Jugendbuch. Empfohlen ab 11 Jahren. Das finde ich auch das perfekte Alter für dieses herrliche Buch. Schönes ansprechendes Cover! Schönes Schriftbild mit kurzen Kapiteln. Für Kinder leicht zu lesen. Sehr viel Tiefgang mit einem ersten Thema und der Erfahrung, wie wichtig Freundschaft ist... Ein super toll gelungenes Kinder- / Jugendbuch. Empfohlen ab 11 Jahren. Das finde ich auch das perfekte Alter für dieses herrliche Buch. Schönes ansprechendes Cover! Schönes Schriftbild mit kurzen Kapiteln. Für Kinder leicht zu lesen. Sehr viel Tiefgang mit einem ersten Thema und der Erfahrung, wie wichtig Freundschaft ist - in jedem Alter! Delly ist elf und hat fünf Geschwister. Sie ist lustig, stets zu Streichen aufgelegt und tut nur, was ihr gefällt. Hühner freilassen, Kekse der Nachbarin aufessen, eine Bootstour, ihrem kleinem Bruder spucken lernen... Leider zieht das immer Ärger, Fahrten im Polizeiauto und Hausarrest nach sich. Nach und nach verliert Delly ihr Lachen und prügelt sich viel. Bis sie eines schönes Tages auf ihr Überraschungsgeschenk wartet... Ihr Überraschenk ist Ferrys Boyd, ein Mädchen, das wie ein Junge aussieht, nicht spricht, nicht berührt werden darf und mit Tieren spricht. Ferry verändert mit ihrer stillen Art Dellys Leben. Delly wird "brav", lernt zu fragen, wenn sie etwas will und bekommt anstatt Ärger - Lob. Delly lernt wieder zu lachen und zu lieben. Und sie steht zu ihren Entscheidungen und rettet ihre Freundin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wahrheit, wie Delly sie sieht
von einer Kundin/einem Kunden aus Amberg am 24.01.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein super toll gelungenes Kinder- / Jugendbuch. Empfohlen ab 11 Jahren. Das finde ich auch das perfekte Alter für dieses herrliche Buch. Schönes ansprechendes Cover! Schönes Schriftbild mit kurzen Kapiteln. Für Kinder leicht zu lesen. Sehr viel Tiefgang mit einem ersten Thema und der Erfahrung, wie wichtig Freundschaft ist -... Ein super toll gelungenes Kinder- / Jugendbuch. Empfohlen ab 11 Jahren. Das finde ich auch das perfekte Alter für dieses herrliche Buch. Schönes ansprechendes Cover! Schönes Schriftbild mit kurzen Kapiteln. Für Kinder leicht zu lesen. Sehr viel Tiefgang mit einem ersten Thema und der Erfahrung, wie wichtig Freundschaft ist - in jedem Alter! Delly ist elf und hat fünf Geschwister. Sie ist lustig, stets zu Streichen aufgelegt und tut nur, was ihr gefällt. Hühner freilassen, Kekse der Nachbarin aufessen, eine Bootstour, ihrem kleinem Bruder spucken lernen... Leider zieht das immer Ärger, Fahrten im Polizeiauto und Hausarrest nach sich. Nach und nach verliert Delly ihr Lachen und prügelt sich viel. Bis sie eines schönes Tages auf ihr Überraschungsgeschenk wartet... Ihr Überraschenk ist Ferrys Boyd, ein Mädchen, das wie ein Junge aussieht, nicht spricht, nicht berührt werden darf und mit Tieren spricht. Ferry verändert mit ihrer stillen Art Dellys Leben. Delly wird "brav", lernt zu fragen, wenn sie etwas will und bekommt anstatt Ärger - Lob. Delly lernt wieder zu lachen und zu lieben. Und sie steht zu ihren Entscheidungen und rettet ihre Freundin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Chaos mit Tiefgang
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 14.03.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Nicht allein das Cover unterstreicht Dellys Wesen: freidenkend, wagemutig, quirlig und wahrheitsliebend. Der Schreibstil, leicht chaotisch und sprunghaft zwar, aber dennoch sehr angenehm und vor allem kurzweilig zu lesen, macht ebenfalls deutlich, dass man es hier mit einem einzigartigen Mädchen zu tun hat. Delly macht, was sie für richtig... Nicht allein das Cover unterstreicht Dellys Wesen: freidenkend, wagemutig, quirlig und wahrheitsliebend. Der Schreibstil, leicht chaotisch und sprunghaft zwar, aber dennoch sehr angenehm und vor allem kurzweilig zu lesen, macht ebenfalls deutlich, dass man es hier mit einem einzigartigen Mädchen zu tun hat. Delly macht, was sie für richtig hält. Doch der Preis dafür ist hoch – sie hat keine Freunde und steht auch bei den Erwachsenen nicht sonderlich hoch im Kurs. Erst durch die Begegnung mit der neuen und sonderbaren Mitschülerin Ferris beginnt Delly, über sich nachzudenken. Anders sein? Wie soll das gehen? Wäre ich dann noch ich selbst? Als Leser ist man gerührt von der allmählichen Wandlung, die in ihr vor sich geht. Und auch die selbst begreift endlich, dass man dabei nur gewinnen kann – vielleicht sogar eine wirkliche Freundin. Alles könnte so schön sein, doch es kommt anders ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die unperfekte Tochter
von melanie hauck aus alzey am 27.04.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Delly ist alles andere als die perfekte Tochter. Sie handelt ohne nachzudenken, prügelt sich gerne und ist kaum zu bändigen. Die Eltern sind verzweifelt, ihre Geschwister von ihr gereizt, die Nachbarn mögen sie nicht und Freunde hat sie auch nicht. Bis Ferris in die Schule kommt. Die wie ein Junge aussieht,... Delly ist alles andere als die perfekte Tochter. Sie handelt ohne nachzudenken, prügelt sich gerne und ist kaum zu bändigen. Die Eltern sind verzweifelt, ihre Geschwister von ihr gereizt, die Nachbarn mögen sie nicht und Freunde hat sie auch nicht. Bis Ferris in die Schule kommt. Die wie ein Junge aussieht, aber eigentlich ein Mädchen ist. Die nicht spricht und die man nicht berühren darf. Und die ja eigentlich langweilig ist. Eine aufkeimende Freundschaft verbindet die beiden. Das Cover finde ich in Ordnung, den Titel finde ich ganz gut. Der Schreibstil ist gut und die Kapitel sind auch nicht zu lang. Delly und Ferris finde ich beide als geschaffene Figuren in Ordnung. Sie haben Persönlichkeit genug, allerdings hätte ich viel mehr Tiefe erwartet. Sehr schön fand ich die Entwicklung von Delly, aber auch die von Ferris. Das Ende habe ich schon nach dem ersten Kennenlernen von Ferris gekannt. Das Buch vermittelt schöne Werte von Freundschaft, Rücksichtnahme und die Besonderheit des Anders-Sein. Allerdings weiß ich nicht, ob Jugendliche diese Tiefe ganz erfassen können. Ich fand das Buch auch über Teile hinweg als zu langweilig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Wahrheit, wie Delly sie sieht

Die Wahrheit, wie Delly sie sieht

von Katherine Hannigan

(1)
eBook
8,99
+
=
Nördlich von Nirgendwo

Nördlich von Nirgendwo

von Liz Kessler

eBook
10,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen