Thalia.de

Die Wanderapothekerin

(2)
Ein mutiges Mädchen, eine abenteuerliche Reise, ein mörderischer Feind Thüringen, 18. Jahrhundert: Die beiden Brüder Martin und Alois ziehen als Wanderapotheker durch die Lande und haben vor vielen Jahren einen Goldschatz gefunden. Während Martin seinen Anteil versteckt und nicht angerührt hat, ist Alois nichts geblieben. Verzweifelt versucht er, seinen Bruder zur Herausgabe seines Teils zu bewegen. Als dieser sich weigert, kommt es zu einem tödlichen Streit. Alois glaubt sich am Ziel seiner Wünsche, doch er hat nicht mit dem erbitterten Widerstand und dem Mut seiner Nichte Klara gerechnet.
Portrait
Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman die Leser auf Anhieb begeisterte. Seither folgt Bestseller auf Bestseller.
Anne Moll studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und Rostock, gastiert seit 1995 als freie Schauspielerin auf zahlreichen deutschsprachigen Bühnen und spielt in vielen Fernsehproduktionen mit. Ihre wandlungsfähige und emotional berührende Stimme setzt sie als Synchronsprecherin und Erzählerin in Rundfunk, Fernsehen und für Hörproduktionen ein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 18.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783785749883
Verlag Lübbe Audio
Maße (L/B/H) 141/124/17 mm
Gewicht 152
Auflage 1. Auflage
SPECIAL
3,99
bisher 12,00

Sie sparen: 66 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40803602
    Fisherman's Friend in meiner Koje
    von Kerstin Gier
    SPECIAL
    3,99 bisher 10,99
  • 37356610
    Die Hebamme und das Rätsel von York
    von Sam Thomas
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,99
  • 28967601
    24 Geschichten für die Weihnachtszeit
    SPECIAL
    3,99 bisher 12,99
  • 40803606
    Der Untergang Barcelonas
    von Albert Sánchez Piñol
    SPECIAL
    3,99 bisher 24,99
  • 39213973
    Kalter Grund
    von Eva Almstädt
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 39213981
    Das Flüstern des Meeres
    von Lucy Atkins
    SPECIAL
    3,99 bisher 19,99
  • 41628531
    Männer und andere Katastrophen
    von Kerstin Gier
    SPECIAL
    3,99 bisher 19,99
  • 17611520
    Unzertrennlich
    von Dora Heldt
    (1)
    Hörbuch
    9,99
  • 45161240
    Die Liebe der Wanderapothekerin
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    16,99 bisher 18,99
  • 37326732
    @E.R.O.S.
    von Greg Iles
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,99
  • 33790962
    Scheunemann, F: Hochzeitsküsse/3 CDs
    von Frauke Scheunemann
    SPECIAL
    2,99 bisher 14,99
  • 37326781
    Todesschuss
    von Karen Rose
    SPECIAL
    3,99 bisher 10,99
  • 14909803
    Die Tochter des Salzhändlers
    von Norbert Klugmann
    Hörbuch
    8,99
  • 39213942
    Deine letzte Spur
    von Emily Barr
    (1)
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,99
  • 44410206
    Die Mütter-Mafia-Trilogie
    von Kerstin Gier
    (1)
    Hörbuch
    9,99 bisher 13,99
  • 45161230
    Das Mädchen aus Apulien
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    19,99
  • 15212513
    Fast Food für die Seele
    von Barbara Berger
    Hörbuch
    2,99
  • 15212496
    Unsere Sisi ... blühend und schön!
    von Gabriele Praschl-Bichler
    Hörbuch
    4,99
  • 37326658
    Die Spur des Maori Heilers
    von Laura Walden
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,99
  • 37326662
    Der weiße Stern
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    8,03 bisher 11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein herrliches Hörvergnügen auf Wanderschaft mit Clara Schneidt“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Thüringen, im 18. Jahrhundert: Alois und Martin Schneidt sind Brüder und Wanderapotheker. Im Streit um einen Schatz aus Gold, ermodet Alois seinen Bruder, doch der Mord bleibt unentdeckt. Martins Sohn Gerold übernimmt nun das "Reff", das Tragegestell für Arzneien und Tinkturen, um seinen Vater zu ersetzen. Als auch er spurlos auf der Thüringen, im 18. Jahrhundert: Alois und Martin Schneidt sind Brüder und Wanderapotheker. Im Streit um einen Schatz aus Gold, ermodet Alois seinen Bruder, doch der Mord bleibt unentdeckt. Martins Sohn Gerold übernimmt nun das "Reff", das Tragegestell für Arzneien und Tinkturen, um seinen Vater zu ersetzen. Als auch er spurlos auf der Wanderschaft verschwindet, fasst seine 17 jährige Schwester Klara einen Plan: als erste Frau will sie die Route über die Dörfer nach Gernsheim abmarschieren.Doch der Laborant Just vertraut Klara nicht und schickt seinen Sohn Tobias auf den Weg, um auf Klara Acht zu geben. Es ergibt sich eine spannende Reise, auf dem Klaras Onkel Alois keine unbedeutende Rolle spielt.


Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40890973
    1815 - Blutfrieden
    von Sabine Ebert
    (1)
    Buch
    24,99
  • 33120378
    1813 - Kriegsfeuer
    von Sabine Ebert
    (8)
    Buch
    24,99
  • 13851761
    Das Geheimnis der Hebamme
    von Sabine Ebert
    (32)
    Buch
    10,99
  • 28941734
    Das Heiligenspiel
    von Ursula Niehaus
    Buch
    9,99
  • 40928036
    Die Beutelschneiderin
    von Helga Glaesener
    (6)
    Buch
    19,99
  • 39179570
    Die List der Wanderhure
    von Iny Lorentz
    (2)
    Buch
    19,99
  • 30505583
    Gold und Stein
    von Heidi Rehn
    (2)
    Buch
    19,99
  • 34703459
    Beginenfeuer
    von Marie Cristen
    eBook
    6,99
  • 33718654
    Die Duftnäherin
    von Caren Benedikt
    (1)
    Buch
    9,99
  • 21111431
    Der Fluch der Hebamme
    von Sabine Ebert
    (20)
    Buch
    10,99
  • 35146037
    Die Reliquienjägerin
    von Sabine Martin
    (1)
    Buch
    9,99
  • 36415117
    Gold und Stein 4
    von Heidi Rehn
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Rezension zu "Die Wanderapothekerin"
von Zsadista am 25.08.2015

18. Jahrhundert in Süddeutschland. Es ist die Zeit, in der Wanderapotheker durch die Lande ziehen um Arzneien zu verkaufen. So auch die Brüder Martin und Alois Schneid. Doch bei den beiden kommt es zum Streit. Vor Jahren haben die beiden einen Goldschatz gefunden. Während Alois das Geld verprasste, hat... 18. Jahrhundert in Süddeutschland. Es ist die Zeit, in der Wanderapotheker durch die Lande ziehen um Arzneien zu verkaufen. So auch die Brüder Martin und Alois Schneid. Doch bei den beiden kommt es zum Streit. Vor Jahren haben die beiden einen Goldschatz gefunden. Während Alois das Geld verprasste, hat Martin nichts davon angerührt. Nun will der Bruder das Gold von Martin haben. So kommt es zum tödlichen Streit. Nach dem im nächsten Jahr auch noch der Bruder von Klara auf der Strecke verschwindet bleibt der tapferen jungen Frau nichts anders übrig, als nach Rudolstadt zu gehen um den Fürsten zu bitten, dass sie selbst die Strecke gehen kann. Zumindest so lange, bis der jüngere Bruder dazu fähig ist. Doch Alois ist auch hinter Klara her, denn immer noch will er unbedingt in den Besitz des Goldschatzes kommen. „Die Wanderapothekerin“ habe ich als Hörbuch gehört. Zu Beginn muss ich schon die Aufmachung der CD’s loben. Zu jedem Ende erklang Musik und man merkte so, dass die CD am Ende ist. Viele Hörbücher laufen einfach durch und ich merke dann irgendwann, dass mir das Gesprochene bekannt vorkommt. Diese Variante finde ich auf jeden Fall die bessere Lösung. Die Sprecherin hat mir sehr gut gefallen. Sie konnte jeder Person eine Stimme geben, die alleine vom Hören zu erkennen war. Mir gefällt das besser, als wenn alles in einer Leier herunter gelesen wird. Daher habe ich dem Hörbuch sehr gerne gelauscht. Die Geschichte fängt allerdings mit sehr vielen Intrigen an. Das geht mir in der Regel mehr an die Nerven als ein blutiger Thriller. Fast wollte ich vom Inhalt her das Hörbuch abbrechen. Hörte aber weiter und wurde durch eine sehr schöne Geschichte belohnt. Die Protagonisten waren sehr sympathisch … bis auf den Alois Schneid und seine Familie natürlich … Ich fieberte mit Klara mit, ob sie denn auch alle Begebenheiten schaffen würde. Zudem konnte ich mir die Situation als Wanderapotheker sehr gut vorstellen. „Die Wanderapothekerin“ ist ein wirklich sehr schöner historischer Roman mit ein paar Intrigen, Abenteuer und einem Hauch Liebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein schöner historischer Roman
von Kathi am 18.04.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Habe es als eBook gelesen und für Historik Liebhaber ein muss. Iny Lorentz fesselt mal wieder in einem schönen Roman. Dieses Buch ist sehr zu empfehlen. Mehr Worte benötigt es wirklich nicht :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Spannend und kurzweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Goisern am 23.08.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Am besten haben mir die unvorhersehbaren Wendungen gefallen. Es macht außerdem ein vollständiges Bild von dieser Zeit, das beinhaltet Politik, ungeschriebene Gesetze, Menschen und dessen Berufe. Tolles Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anke
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 27.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Super Buch. Kann ich nur empfehlen. Den Nachfolger habe ich auch schon ins Auge gefasst und werde ihn bestellen. Danke

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller historischer Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Freienwalde am 24.02.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch liest sich sehr gut und spannend. Ich konnte das Buch schwer aus der Hand legen. War immer gespannt, wie es mit der Protagonistin weitergeht. Kann ich sehr empfehelen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut Packend
von einer Kundin/einem Kunden aus Friesoythe am 14.02.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Es ist mein erstes Buch von Iny Lorenz. Es hat mich total abgeholt und es war spannend geschrieben. Deshalb konnte ich es nicht weglegen. Vielen Dank für diese tolle Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Butzbach am 24.06.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Sehr gut lesbar. Spannende Geschichte und eine gute Handlung. Allerdings waren die Zeiten damals glaube ich ziemlich rauh. Ich werde noch weitere Bücher von diesem Team lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Top Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 04.06.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

spannend zu lesen wie alle Romane von Iny Lorenz,habe schon sehr viele Bücher von ihr im laufe der zeit gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fesselnd von der ersten Seite an
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Hindelang am 09.02.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Sehr schönes Buch für jemand, der Historikromane liebt. War von Beginn an tief in der Vergangenheit und konnte mir aufgrund der Beschreibungen alles bildlich vorstellen. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein typischer Iny Lorentz Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Zöllnitz am 27.08.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Wer die Romane von Iny Lorentz mag, dem wird auch dieser gefallen. Für mich war es eine schöne Urlaubslektüre. Leider sind in der ebook-Variante häufig die Trennungszeichen an der falschen Stelle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Typisch Iny Lorenz
von einer Kundin/einem Kunden aus Elstra am 03.06.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Kurzweiliges Buch , spannend geschrieben aber das Muster ist nun mal immer das Gleiche d.h. der Ausganng der Geschichte war für mich schon am Beginn des Buches klar ! Die Handlung und die beschriebenen Erlebnisse sind mir einfach zu glatt gelaufen !Ich würde das Buch weiter empfehlen da es... Kurzweiliges Buch , spannend geschrieben aber das Muster ist nun mal immer das Gleiche d.h. der Ausganng der Geschichte war für mich schon am Beginn des Buches klar ! Die Handlung und die beschriebenen Erlebnisse sind mir einfach zu glatt gelaufen !Ich würde das Buch weiter empfehlen da es recht unterhaltsam und kurzweilig war !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wanderapothekerin
von Annikas Bücherwelten am 13.03.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ich finde der Klappentext verrät einerseits zu viel, andererseits aber auch wieder zu wenig. Auch wenn man sowieso ziemlich früh erfährt, dass Alois Martin umbringt, hätte ich so einen Schockmoment besser gefunden. Der Rest des Klappentextes bezieht sich nur auf das erste Kapitel und das ist doch etwas wenig.... Ich finde der Klappentext verrät einerseits zu viel, andererseits aber auch wieder zu wenig. Auch wenn man sowieso ziemlich früh erfährt, dass Alois Martin umbringt, hätte ich so einen Schockmoment besser gefunden. Der Rest des Klappentextes bezieht sich nur auf das erste Kapitel und das ist doch etwas wenig. Das Buch ist spannend und liest sich sehr flüssig, man kann mit dem Roman auf jeden Fall einen schönen Tag in der Sonne verbringen ohne dass man sich ständig voll konzentrieren muss, weil man irgendwelche Wörter nicht kennt. Die Figuren sprechen zwar ihrer Zeit entsprechend, aber das stört nicht. Die Charaktere sind etwas einseitig gehalten, finde ich. Die "guten" wie z.b. Klara und Tobias haben so gut wie keine schlechten Eigenschaften und die "bösen" wie Alois keine guten. Klara ist die kluge, fleißige Tochter, die, auch wenn sie es das erste mal macht, sofort ein Talent für das Verkaufen hat, niemals meckert und natürlich außerordentlich hübsch ist. Außerdem rettet sie nicht eine, nicht zwei sondern gleich drei Frauen an unterschiedlichen Orten vor dem Tod und das mit knapp 19/20 Jahren. Alois dagegen ist gierig, verschwenderisch, kann nicht mit Geld umgehen und man wird direkt misstrauisch ihm gegenüber. Martha hat mir da schon etwas besser gefallen, sie ist frech, hat ein großes Mundwerk, kümmert sich nicht wirklich um Regeln und ist trotzdem liebenswert. Der Titel ist natürlich gut, er erinnert ein bisschen an "Die Wanderhure" ebenfalls ein Buch des Autorenpaares und trifft das Thema des Buches. Das Cover finde ich auch schön, es passt ebenfalls auch wieder zu den anderen Büchern der Autoren. Auch wenn ich die Charaktere nicht so toll finde, ist das Buch gut & es macht Spaß es zu lesen. Ich kann mich zwischen 3,5 & 4 nicht entscheiden, deshalbe bekommt es ganz kanpp 4 von 5 Bücherwelten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
kurzweiliger Historienroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 10.06.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Das Buch läßt sich gut lesten und ist gut historisch rechergiert. Leider ist die Geschichte von Anfang an sehr durchsichtig und der Roman läßt nicht viel Raum für Überraschungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Commerz oder Qualität
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 06.05.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Bisher las ich LorentzRomane mit Begeisterung. So freute ich mich auch auf die neue Ausgabe. Erste Enttäuschung: der Seitenumfang, den es für Geld gibt! Sollte die Aufteilung in mehrere "Bücher" darüber hinweg täuschen? Ein Trick? Dann die zweite Enttäuschung während des Lesens: wurden früher meist wirklich interessante historische Hintergründe... Bisher las ich LorentzRomane mit Begeisterung. So freute ich mich auch auf die neue Ausgabe. Erste Enttäuschung: der Seitenumfang, den es für Geld gibt! Sollte die Aufteilung in mehrere "Bücher" darüber hinweg täuschen? Ein Trick? Dann die zweite Enttäuschung während des Lesens: wurden früher meist wirklich interessante historische Hintergründe verdeutlicht, so bleiben sie hier - bis auf ein geringstes Mindestmaß - kaum der Erwähnung wert. Und die Geschichte: dritte Enttäuschung! Mutiges Mädchen immer wieder in Gefahr, schmucker Prinz als Beschützer und schließlich ewiges Glück bis dass der Tod ?.. Na, nicht ganz so platt, denn immer wieder lebt die Geschichte mit gut erzählter Spannung auf. Das ist es aber dann auch schon. Nur dafür die 3 Sterne. Schade! Schade! Bitte nicht weiter so!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Wanderapothekerin

Die Wanderapothekerin

von Iny Lorentz

(2)
SPECIAL
3,99
bisher 12,00
+
=
Das Haupt der Welt

Das Haupt der Welt

von Rebecca Gablé

(1)
SPECIAL
3,99
bisher 29,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen