Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die weiße Lakota

(1)
Territorium Nebraska, Frühsommer 1863
Bei einem Überfall der Sioux und Cheyenne auf eine Siedlung im Grenzgebiet werden Maggie MacPhersons Eltern getötet und die schwerkranke Schwester Pamela von den Angreifern verschleppt. Um Pamelas Leben zu retten, bietet sich Maggie als Austauschgefangene an, denn sie ist gesund und kräftig. Der Händler Eddy Andrews, der mit den Sioux (Lakota) befreundet ist, hilft Maggie, ihre Schwester zu finden und verhandelt mit dem Häuptling.
Pam darf schließlich mit dem Händler gehen, während für Maggie gezwungenermaßen ein neues Leben beginnt. Doch es dauert nicht lange, bis sie ihre Meinung über die angeblich wilden und mordlüsternen Heiden ändert; Tag für Tag lernt sie mehr über die Kultur und Traditionen der Lakota – und fängt an, sich bei ihnen wohlzufühlen.
Als der Händler Maggie Monate später mitteilt, dass ihre Schwester nur eine Woche nach der Heimkehr gestorben ist, steht für Maggie fest, dass sie bleibt. Die Medizinfrau Possesses Magical Power und die alleinerziehende junge First Born Daughter sind nun ihre Familie. Während einer Zeremonie bekommt Maggie einen neuen Namen: Faithful.
Nun ist sie ein Teil des Volkes - und da gibt es auch noch den stolzen Krieger Raven, der um sie wirbt ...
Portrait
Die Autorin wurde bekannt durch ihre Highland-Zeitreise-Saga "Im Bann des Highlanders"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 245, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847674085
Verlag Neobooks
Verkaufsrang 59.223
eBook (ePUB)
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37080129
    Die Blutnacht
    von Tim Willocks
    eBook
    9,99
  • 39726877
    Niamh. Die Liebe der Kriegerin
    von Henni Decker
    (4)
    eBook
    4,99
  • 39547976
    Die Schottische Wildrose
    von Carrie MacAlistair
    eBook
    6,99
  • 39547968
    Die Heimkehr des Highlanders
    von Carrie MacAlistair
    eBook
    7,49
  • 39547960
    Im Bann des Highlanders
    von Carrie MacAlistair
    eBook
    7,49
  • 36229374
    Lost Land
    von Jonathan Maberry
    eBook
    9,99
  • 31183847
    Angélique - In den Gassen von Paris
    von Anne Golon
    eBook
    7,99
  • 34207862
    Lakota Moon
    von Antje Babendererde
    eBook
    6,66
  • 44509814
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (2)
    eBook
    8,99
  • 47533882
    Das Amulett der Fuggerin (Exklusiv vorab lesen)
    von Peter Dempf
    eBook
    6,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (19)
    eBook
    6,99
  • 45594755
    Verlobung wider Willen
    von Sophia Farago
    eBook
    6,99
  • 47527375
    Die Clifton-Saga 1-3: Spiel der Zeit / Das Vermächtnis des Vaters / - Erbe und Schicksal (3in1-Bundle) -
    von Jeffrey Archer
    (1)
    eBook
    12,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 42746077
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 45069782
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (1)
    eBook
    12,99
  • 45254805
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    eBook
    19,99
  • 41562998
    Das Vermächtnis des Vaters
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 39143352
    Kinder der Freiheit
    von Ken Follett
    (20)
    eBook
    9,99
  • 42726476
    Die Hebamme von Wien
    von Beate Maly
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Leben unter Indianers
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 02.09.2015

Gemeinsam mit ihrer Schwester Pamela und den Eltern kommt Maggie MacPhersons nach Nebraska, wo sie ein Stück Land bekommen haben und ein neues Leben beginnen wollen. Pamela ist schwer krank und kann keine schweren Arbeiten verrichten. Die Bedrohung durch die Indianer werden von den MacPhersons und den anderen aus... Gemeinsam mit ihrer Schwester Pamela und den Eltern kommt Maggie MacPhersons nach Nebraska, wo sie ein Stück Land bekommen haben und ein neues Leben beginnen wollen. Pamela ist schwer krank und kann keine schweren Arbeiten verrichten. Die Bedrohung durch die Indianer werden von den MacPhersons und den anderen aus der Siedlung nicht ernst genommen. Als Maggie eines Tages nach Hause kommt, sind ihre Eltern bei einem Indianerangriff getötet worden und ihre Schwester entführt. Sie weiß, dass das Pamelas Tod bedeuten könnte und überredet den Händler Eddy Andrews, der sich zwischen den Stämmen und Siedlern bewegen kann, sie zu den Lakotas mitzunehmen, von denen ihre Schwester entführt wurde. Von den anderen Siedlern wird ihr davon abgeraten, allein als Frau zu den Indianern zu gehen, aber sie lässt sich nicht hineinreden und setzt sich durch. Nach langer Zeit ist es ihnen gelungen, das Dorf der Indianer zu erreichen. Sie trifft ihre Schwester noch lebend an und kann auch mit Hilfe von Eddy den Deal vornehmen, dass diese sie statt ihre Schwester im Lager behalten. Nur kurz können sich die Schwestern sprechen, denn schon bald heißt es Abschied nehmen voneinander. Pamela macht sich auf den Weg mit Eddy zur Siedlung der Weißen zurück und Maggie wird von nun an bei den Indianern leben, weitweg von allem gewohntem und bekanntem. Maggie findet sich erstaunlich schnell in die tägliche Routine der Indianer ein und weiß, welche Aufgaben sie zu verrichten hat. Sie findet ihren Platz in der Gemeinschaft und es beginnt ein Umdenken. Sie sieht die Indianer mit anderen Augen, nicht mehr als Wilde, wie es ihr jahrelang vorgelebt wurde. Bald fühlt sie auch wie eine Indianerin und ist bestrebt, diese zu beschützen. Sie findet Freunde, ist in die Gemeinschaft integriert und sogar die große Liebe wartet dort auf sie. Zu ihrer großen Freude bekommt sie auch einen eigenen Namen, wie es bei den Indianern üblich ist. Aus Maggie wird Faithful, die Treue. Maggie ist die Protagonistin des Romans und eine Frau, die man einfach ins Herz schließen muss. Für ihre kranke Schwester gibt sie alles auf, was sie bisher kannte, ein gesichertes Leben unter Weißen. Stattdessen bietet sie sich als Tauschobjekt an mit ungewisser Zukunft. Obwohl ich voll in die Geschichte eingestiegen bin und mitgefiebert habe, so hätte sich die Autorin Carrie MacAlistair mit der Story ein wenig mehr Zeit lassen sollen. Was ich meine, die Zeitspanne, die über ein Jahr geht, ist für das Umdenken und Ablegen von Althergebrachtem einfach zu kurz. Dazu wären meiner Meinung nach mehr als 1 Jahr nötig, um den Abstand zu bekommen und offen für Neues zu sein. Als Leser erhält man ein wenig Einblick in das Leben der Indianer. Eine harte Zeit, während die Weißen versuchen, ihnen das Land wegzunehmen und zu verdrängen. Erfolgreich, wie man von der Geschichte weiß. In genau dieser Zeit spielt der Roman und man fühlt sich als Leser in diese Zeit zurück versetzt. Ein sehr schöner Roman, der im wilden Westen spielt und gleichzeitig eine Liebesgeschichte ist, die berührt. Wer Unterhaltung sucht, ist mit diesem Buch gut beraten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die weiße Lakota

Die weiße Lakota

von Carrie MacAlistair

(1)
eBook
2,99
+
=
Die Feder folgt dem Wind

Die Feder folgt dem Wind

von Kerstin Groeper

eBook
4,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen