Thalia.de

Die weiße Rose

(3)
Die »Weiße Rose« wurde zum Symbol einer Aktion, mit der einige Münchner Studenten zum Widerstand gegen die Diktatur Hitlers aufriefen. Sie bezahlten dafür mit ihrem Leben: im Februar 1943 fielen sie der Gestapo in die Hände. Die Geschwister Hans und Sophie Scholl waren unter den Hingerichteten. Inge Scholl, die Schwester, erzählt mit Hilfe von geretteten Dokumenten die Vorgeschichte und den Verlauf der Bewegung. Diese Ausgabe enthält außerdem Gerichtsurteile, Pressereaktionen und Augenzeugenberichte.
Portrait
Inge Aicher-Scholl, geboren am 11. August 1917, rief 1950 die »Geschwister-Scholl-Stiftung« als Trägerin der Ulmer Hochschule für Gestaltung ins Leben. Über ihre Geschwister Hans und Sophie und die Widerstandsaktion der Münchener Studentengruppe schrieb sie den Bericht »Die weiße Rose«, der 1952 im S. Fischer Verlag erschien und nach wie vor eine große Leserschaft erreicht. 1993 veröffentlichte sie ebenfalls im S. Fischer Verlag das Buch »Sippenhaft. Nachrichten und Botschaften der Familie in der Gestapo-Haft nach der Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl«. Inge Aicher-Scholl war mit dem Designer Otl Aicher verheiratet. Sie starb am 4. September 1998.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.02.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-11802-1
Reihe Die Zeit des Nationalsozialismus
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/13 mm
Gewicht 161
Abbildungen Erw. Neuausg. mit Fotos.
Auflage 16. Auflage
Verkaufsrang 42.507
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33914033
    Die Weiße Rose
    von Frank Sturms
    Buch
    15,00
  • 4181267
    Zivilcourage
    von Wolfram Wette
    Buch
    14,95
  • 4594733
    Die "Weiße Rose"
    von Detlef Bald
    Buch
    9,50
  • 2807981
    'Ich würde es genauso wieder machen'. Sophie Scholl
    von Barbara Leisner
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45272694
    Erzherzogin Sophie
    von Ingrid Haslinger
    Buch
    22,00
  • 46918048
    Der jüdische Mai '68
    von Sebastian Voigt
    Buch
    70,00
  • 35149169
    Sophie Scholl
    von Bernd Aretz
    Buch
    14,95
  • 18747764
    Dunkle Welten
    von Dietmar Arnold
    Buch
    30,00
  • 15614092
    Oberst Claus Graf Stauffenberg
    von Eberhard Zeller
    Buch
    14,90
  • 3023729
    Das kurze Leben der Sophie Scholl
    von Hermann Vinke
    (2)
    Buch
    7,99
  • 43856285
    Die Weiße Rose
    von Mario Krebs
    Buch
    12,99
  • 30570707
    Doppelleben
    von Antje Vollmer
    Buch
    14,99
  • 39938250
    Freya von Moltke
    von Frauke Geyken
    Buch
    12,95
  • 37938459
    Hitlers Rache
    (1)
    Buch
    19,95
  • 15167388
    Operation Walküre
    von Tobias Kniebe
    (1)
    Buch
    19,90
  • 2884774
    Um der Ehre Willen
    von Marion Gräfin Dönhoff
    Buch
    16,00
  • 44760120
    Georg Elser: Der Attentäter aus dem Volke
    von Anton Hoch
    Buch
    19,99
  • 44383293
    Fritz Gerlich (1883-1934)
    von Rudolf Morsey
    Buch
    29,90
  • 44036938
    Erinnerungen an Kreisau 1930-1945
    von Freya Gräfin Moltke
    Buch
    12,95
  • 28837264
    Adolfo Kaminsky
    von Sarah Kaminsky
    (3)
    Buch
    19,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Von der ethisch-menschlichen Seite der "Weißen Rose"
von Buechermaxe aus München am 04.11.2006

Inge Scholl, die Schwester von Sophie und Hans Scholl, erinnert sich in diesem Buch anhand zahlreicher Dokumente an den pazifistischen Aufstand der "Weißen Rose" gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft. Dabei kommen neben Inge Scholl auch viele Zeitzeugen zu Wort. Ebenso sind die Urteile der damaligen NS-Schnellgerichte unter Freisler aufgeführt sowie... Inge Scholl, die Schwester von Sophie und Hans Scholl, erinnert sich in diesem Buch anhand zahlreicher Dokumente an den pazifistischen Aufstand der "Weißen Rose" gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft. Dabei kommen neben Inge Scholl auch viele Zeitzeugen zu Wort. Ebenso sind die Urteile der damaligen NS-Schnellgerichte unter Freisler aufgeführt sowie unter anderen die Erinnerung eines der Gestapo-Verhörbeamten. Eine skurrile und bedrückende und zugleich, was die Beschuldigten betrifft, auch lebensnahe Dokumentation über eine dunkle Zeit in Deutschland. Ich fand dieses Buch noch herausragender, weil noch betroffener machend, als den jüngsten Film zu Hans und Sophie Scholl und zur "Weißen Rose". Ein Zeugnis und eine Dokumentation, die auch heute noch, über 50 Jahre danach, noch betroffen macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
wowo
von Knuddel am 28.12.2005

Total klasse............lesen lohnt sich

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
...
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 27.07.2009

Das Buch gibt einen groben Überblick über die Ereignisse der Widerstandsgruppe im zweiten Weltkrieg. Mir persönlich war es zu knapp beschrieben. An manchen stellen hätte ich gerne mehr Details gewusst daher auch nur vier von fünf Sternen. Aber für jeden der schnell alle Fakten haben möchte ist dieses Buch... Das Buch gibt einen groben Überblick über die Ereignisse der Widerstandsgruppe im zweiten Weltkrieg. Mir persönlich war es zu knapp beschrieben. An manchen stellen hätte ich gerne mehr Details gewusst daher auch nur vier von fünf Sternen. Aber für jeden der schnell alle Fakten haben möchte ist dieses Buch ideal. Und trotz der Kürze dieses Buches läuft es einem kalt den Rücken hinunter wenn die Urteile verkündet und vollzogen werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Die weiße Rose

Die weiße Rose

von Inge Scholl

(3)
Buch
7,95
+
=

"Es lebe die Freiheit!"

von Ulrich Chaussy

Buch
10,99
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen