Thalia.de

Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2

(7)
Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück kann ihr der attraktive Brandon dabei helfen, Zeit und Raum wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie es sich für einen ehemaligen Ritter gehört. Doch Meredith kann in seiner Gegenwart einfach keinen klaren Gedanken fassen …
Portrait

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 30.10.2015
Serie Zeitlos-Trilogie 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31440-6
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 200/148/45 mm
Gewicht 503
Verkaufsrang 6.799
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (12)
    Buch
    19,99
  • 42467296
    Das Sterben des Lichts / Skulduggery Pleasant Bd.9
    von Derek Landy
    (2)
    Buch
    18,95
  • 30635858
    Frostkuss
    von Jennifer Estep
    (36)
    Buch
    14,99
  • 30640867
    Von der Nacht verzaubert
    von Amy Plum
    (26)
    Buch
    18,95
  • 42462800
    Herz zu Asche / Herz-Trilogie Bd.3
    von Kathrin Lange
    (3)
    Buch
    16,99
  • 40396103
    Bannwald / Bannwald-Trilogie Bd. 1
    von Julie Heiland
    (16)
    Buch
    16,99
  • 42436437
    Firefight
    von Brandon Sanderson
    (3)
    Buch
    17,99
  • 39188722
    Plötzlich Fee 01 Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (5)
    Buch
    8,99
  • 44290683
    Die Flammen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.3
    von Sandra Regnier
    (5)
    Buch
    12,99
  • 42555247
    Das eisige Feuer der Magie / Black Blade Bd.1
    von Jennifer Estep
    (38)
    Buch
    14,99
  • 42436438
    Drachenzeit / Talon Bd. 1
    von Julie Kagawa
    (19)
    Buch
    16,99
  • 28872225
    His Dark Materials: Der Goldene Kompass
    von Phillip George Bernard Pullman
    (3)
    Buch
    5,95
  • 34223665
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (2)
    Buch
    8,99
  • 45306219
    Auf den ersten Blick
    (2)
    Buch
    16,99
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (22)
    Buch
    16,99
  • 44336993
    Legenden der Schattenjäger-Akademie
    von Cassandra Clare
    (3)
    Buch
    24,99
  • 42410552
    Plötzlich 14
    von Heike Abidi
    (4)
    Buch
    9,99
  • 35194152
    Clockwork Princess / Chroniken der Schattenjäger Trilogie Bd.3
    von Cassandra Clare
    (11)
    Buch
    19,99
  • 15202192
    Anders 01 - 04
    von Wolfgang Hohlbein
    (1)
    Buch
    14,95
  • 21634811
    Rain Song
    von Antje Babendererde
    (18)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Aufregend geht´s weiter...“

Verena Eder, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Im zweiten Band der Zeitlos-Trilogie geht es genauso spannungsgeladen weiter wie der erste endete.

Meredith soll das Gleichgewicht der Erde wieder herstellen. Eine ganz schön große Aufgabe für ein normales Mädchen. Doch sie hat Kräfte, die sie zu beherrschen lernen muss... auch wenn ihr das sehr schwer fällt, von Brandons Anblick
Im zweiten Band der Zeitlos-Trilogie geht es genauso spannungsgeladen weiter wie der erste endete.

Meredith soll das Gleichgewicht der Erde wieder herstellen. Eine ganz schön große Aufgabe für ein normales Mädchen. Doch sie hat Kräfte, die sie zu beherrschen lernen muss... auch wenn ihr das sehr schwer fällt, von Brandons Anblick kann sie sich nämlich nur schwer losreißen...

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Der zweite Teil der Trilogie kommt schon wesentlich temporeicher daher. Meredith muss lernen ihre Kräfte zu beherrschen, denn sie ist die Einzige, die die Welt retten kann... Der zweite Teil der Trilogie kommt schon wesentlich temporeicher daher. Meredith muss lernen ihre Kräfte zu beherrschen, denn sie ist die Einzige, die die Welt retten kann...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Die Rettung der Welt ist abhängig von einem jungen Mädchen, was derzeit aber andere Dinge im Kopf hat. Auch der 2. Teil der Zeiten-Trilogie holt uns in ein spannendes Abenteuer! Die Rettung der Welt ist abhängig von einem jungen Mädchen, was derzeit aber andere Dinge im Kopf hat. Auch der 2. Teil der Zeiten-Trilogie holt uns in ein spannendes Abenteuer!

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Auch der zweite Teil hält die Spannung und fesselt den Leser bis zum Ende. Wir lernen die Figuren noch besser kennen und werden tiefer in die "Wellen der Zeit" hineingezogen. Auch der zweite Teil hält die Spannung und fesselt den Leser bis zum Ende. Wir lernen die Figuren noch besser kennen und werden tiefer in die "Wellen der Zeit" hineingezogen.

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Spannende Fortsetzung der Trilogie! Spannende Fortsetzung der Trilogie!

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Spannend, witzig und oftmals ziemlich abgedreht. Wer die Pan-Trilogie mochte, liegt hier auch ganz sicher richtig! Spannend, witzig und oftmals ziemlich abgedreht. Wer die Pan-Trilogie mochte, liegt hier auch ganz sicher richtig!

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Meredith muss verhindern, dass die Welt stehen bleibt. Spannend und voller Gefühl! Meredith muss verhindern, dass die Welt stehen bleibt. Spannend und voller Gefühl!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    9,99
  • 37356578
    Das geheime Vermächtnis des Pan / Pan-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (9)
    Buch
    8,99
  • 38867272
    Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    8,99
  • 39501142
    Die verborgenen Insignien des Pan / Pan-Trilogie Bd.3
    von Sandra Regnier
    (3)
    Buch
    8,99
  • 40915191
    Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    12,99
  • 38212267
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd. 1
    von Kerstin Gier
    (12)
    Buch
    13,99
  • 44068483
    Selection 03. Der Erwählte
    von Kiera Cass
    (4)
    Buch
    9,99
  • 42354549
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (6)
    Buch
    12,99
  • 44160086
    Feuerprobe / Everflame Bd.1
    von Josephine Angelini
    (2)
    Buch
    9,99
  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (87)
    Buch
    18,99
  • 42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (12)
    Buch
    19,99
  • 39664859
    Die Lilien-Reihe, Band 1: Die Stunde der Lilie
    von Sandra Regnier
    (16)
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
0
2
0
0

Eine würdige Fortsetung
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2015

Was erwartet euch? Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück... Was erwartet euch? Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück kann ihr der attraktive Brandon dabei helfen, Zeit und Raum wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie es sich für einen ehemaligen Ritter gehört. Doch Meredith kann in seiner Gegenwart einfach keinen klaren Gedanken fassen … Meine Meinung Ich muss jetzt einfach sagen: ich liebe die Bücher von Sandra Regnier! Ich hab schon die Pan-Trilogie und die Lilien-Reihe verschlungen und ich denke, dass auch die Zeitlos-Triologie was ganz besonderes wird. Meredith bleibt für mich ein absolut toller Charaktere. Sie ist witzig, zynisch, intelligent, tollpatschig und total verliebt in den Mächenschwarm Brandon. In diesem Band leidet sie unter der Trennung ihrer Eltern und dass Colin sie scheinbar völlig ignoriert. Außerdem kommt noch dazu, dass sie die Retterin der Menschheit sein soll. Gerade sie? Die doch eigenlich keine typische Heldin ist und das stellt sie auch unter Beweis - immerhin lässt sie sich lieber von Brandon ablenken, als ihre Fähigkeiten zu üben und zu verbessern. Dabei stellt sie sich wieder so herrlich tollpatschig an. " >>Ich ziehe mich nicht eher aus, bis du mir sagst, was deine Vision ist<<, versuchte ich zu drohen. Brandon wandte sich zu mir um und aus seinem Lächeln wurde ein freches Grinsen. Was hatte ich da gerade gesagt?" Aber nicht nur Brandon spuckt durch Merediths Kopf, Colin taucht immer öfter auf. ( Jaa Bitte ;-) ) In Meredetith schlummern erstaunliche Kräfte, sodass sie fast einen kleinen Weiher trocken legt. Erst als sie sich wieder mit Colin versöhnt hat ( Gott sei Dank), konzentiert sie sich auf ihre Mission und das Buch nimmt schnell an Spannung und Fahrt auf. Brandon, Elizabteh, Colin und Meredith müssen sich zusammentun und einige Hindernisse überwinden. Desweitern erhält man interessante Einblicke in die Vergangenheit der Platonieden und bekommt auch Hinweise zu Olivers Tod. Auch auf ihre anderen Freunde Rebecca, Shakti und Chris kann sich Meredith immer verlassen. Denn auch sie sind ein wichtiger Teil der Geschichte. Zuerst beginnt die Geschichte eher lustig und dann nimmt sie den Leser auf eine Achtrbahnfahrt Spannung mit. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ich konnte mich schnell in die Geschichte wieder reinfinden. Außerdem wird der Fantasieanteil der Geschichte größer und mich faszniert immer wieder, wie toll Sandra Regnier Physik, Mhyten und Magie zusammenbringt. Däumchen hoch! Fazit Ich kann euch das Buch nur empfehlen!! Ich liebe es ... und fühle mich schon gefoltert so lange auf Band 3 warten zu müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
bereitet auf das große Finale vor....
von einer Kundin/einem Kunden aus Lingen (Ems) am 06.12.2015

"Oh!" Jetzt wirkte sie ernsthaft besorgt. "Colins Gehirn ist erschüttert? Ist er noch im Besitz seines Augenlichts? Weiss er noch, wer ich bin?" (Elizabeth) Die 17-jährige Meredith hat es nicht leicht, ausgerechnet sie soll dazu auserkoren sein die Welt zu retten??? Das kann einem schonmal ein wenig Sorgen bereiten, wo... "Oh!" Jetzt wirkte sie ernsthaft besorgt. "Colins Gehirn ist erschüttert? Ist er noch im Besitz seines Augenlichts? Weiss er noch, wer ich bin?" (Elizabeth) Die 17-jährige Meredith hat es nicht leicht, ausgerechnet sie soll dazu auserkoren sein die Welt zu retten??? Das kann einem schonmal ein wenig Sorgen bereiten, wo doch eigentlich ihr bester Freund Colin derjenige mit den Fähigkeiten und Visionen ist. Und der fehlt ihr grad ungemein. Mit ihm konnte Mere immer über alles (naja, fast alles) reden, aber seit dem Vorfall auf dem Festival, hält sein Vater ihn mit aller Gewalt von ihr fern. Zum Glück ist Brandon da, der Mere in dieser Zeit mehr oder weniger hilfreich zur Seite steht - dafür aber gleichzeitig auch ihre Gefühle ganz schön Achterbahn fahren lässt. Sie wird einfach nicht schlau aus ihm... ~ ~ ~ Zugegeben, man merkt schon ein wenig, dass dieser Band das Mittelstück einer Triologie ist. Antworten und Erkenntnisse sind bislang noch ein wenig spärlich gesäht, aber ist er deswegen schlechter oder gar langweilig? Nee, keineswegs. Sandra Regnier nimmt Anlauf auf das große Finale und Ihr Schreibstil, gepaart mit dem mittlerweile bekanntem Humor, zieht einen mit Schwung durch dieses Buch. Da die Geschichte direkt an den ersten Band anknüpft, ist man gleich mitten im Geschehen; der Entführung Mere`s durch Chromwell und einer, sagen wir mal, etwas unkonventionellen Rettungsaktion. Zudem gibt es zu Beginn eine kurze, knackige Zusammenfassung. Und auch, wenn ich vorher geschrieben habe, dass Antworten und Erkenntnisse noch ein wenig auf sich warten lassen, gibt es dennoch so Einige; wir erfahren z.B. was Mere ist ~ nicht, was das bedeutet, aber was sie ist und es gibt einige überraschende Entwicklungen. Was mir besonders gut gefallen hat, sind diverse Rückblenden in die Zeit von Chromwell, Brandon und Elizabeth. Letztere ist ja tatsächlich ein Reizthema und größtenteils ungeliebt, auch von den Lesern ~ aber mir gefallen ihre Auftritte. Diese Mischung aus der ihr eigenen Arroganz, zusammen mit ihrer Naivität und Tollpatschigkeit, lässt mich jedes Mal wieder grinsen. Sie bringt Pep, um nicht zu sagen Feuer, in so manche Situation. Und manchmal wünscht man sich, Mere würde sich da eine Scheibe von abschneiden. Sie geht die Dinge momentan eher langsam an, fast als fürchte sie sich vor dem was dabei herauskommen könnte. Ja, man kann schon sagen, Sandra Regnier hat ein Händchen für ihre Charaktere. Brandon, immer noch der absolute Frauenheld und genauso undurchschaubar wie eh und je....(irgendwas verbirgt der doch...) und trotzdem gefällt er mir als Person. Und auch Colin, der ja das absolute Gegenstück zu ihm ist, stempelt man nicht als "Weichei" ab, sondern als durchweg sympathisch. Fazit: Das Witzige an dem Buch ist, man hat manchmal das Gefühl es passiert nichts, denkt, es geht nicht voran und ist irritiert, dass es trotzdem grad so unheimlich spannend ist.... Tja, die Lösung dafür ist recht einfach: Es geschieht eigentlich schon eine ganze Menge, nur man bekommt halt noch nicht die Antworten, nach denen man so sehr lechzt ;) Was kann ein Mittelteil besser machen, als den Leser mit jeder Menge Fragen und Spannung auf das große Finale zurückzulassen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn Geheimnisse ans Licht kommen...
von Solara300 aus Contwig am 26.11.2015

Kurzbeschreibung In diesem spannenden zweiten Teil geht es weiter mit der 17 Jährigen Meredith die alle Hände voll zu tun hat ihr eigenes Leben und das ihrer Freunde zu retten. Und das als einfache Schülerin die zwar einen hohen IQ von 140 hat, aber noch nie im Kreuzfeuer gestanden hat. Mere... Kurzbeschreibung In diesem spannenden zweiten Teil geht es weiter mit der 17 Jährigen Meredith die alle Hände voll zu tun hat ihr eigenes Leben und das ihrer Freunde zu retten. Und das als einfache Schülerin die zwar einen hohen IQ von 140 hat, aber noch nie im Kreuzfeuer gestanden hat. Mere ist sichtlich geschockt, kann aber trotz allem ihr Gehirn auf Trab bringen was seit der Entführung von Cromwell nicht gerade einfach ist... Cover Das Cover ist wie schon beim ersten Teil ein Eyecatcher und ich liebe es und die Blätter die langsam zu Boden gleiten sind einfach wundervoll gestaltet und das ganze macht einfach Lust zu mehr. Für mich ein absolut gelungener Eyecatcher der Reihe wie schon der erste Teil. Passend dazu ist auch der Titel gelungen. Schreibstil Die Autorin Sandra Regnier hat einen flüssigen bildhaften Schreibstil der mich wirklich bei alle ihren Büchern in seinen Bann zieht. Das ist wirklich schlimm aber die Autorin hat eine Art zu schreiben die Suchtfaktor für mich als Leser ausübt. Man stellt sich die Frage was passiert als nächstes und ich muss zugeben, das Brandon mir sehr gut gefällt und ich bin gespannt was mich im nächsten Band erwartet. Denn ein Cliffhanger das geht aber mal gar nicht, aber ich bin es ja gewohnt und werde sehnsüchtig darauf warten. ;) Meinung Wenn Geheimnisse ans Licht kommen... Dann sind wir eigentlich bei der 17 Jährigen Meredith die sich eigentlich nichts besseres vorstellen kann als mit bewaffneten Angreifern fertig zu werden und vielleicht auch noch lebend davon zu kommen. Aber erst einmal zum Anfang Wie wir ja schon wissen ist Mere wie Meredith mit Spitznamen heißt in eine Sache verwickelt worden mit der sich eigentlich nichts zu tun haben wollte. Nachdem sie die schwer verletzte Elizabeth ins Krankenhaus gebracht hatten wurde Mere von Stuart Cromwell entführt der sie über ihren Bruder Oliver ausfragen will. Allerdings hat Mere alles was sie über ihren Bruder weiß entweder sehr gut verdrängt oder kann sich nicht erinnern und das im Angesicht einer Schusswaffe. Zum Glück eilt ihr Brandon zu Hilfe der als Ritter hier allen Respekt verdient hat, denn das hat er gut hin bekommen. Aber Cromwell ist nicht so leicht abzuhängen, vor allem wenn es darum geht das es eindeutig zu viele Plantoniden geben würde, wie zum Beispiel Meres bester Freud aus Kindertagen Colin mit seiner der Kraft wie es scheint des Wassers und dann Elizabeth des Feuers und Brandon der Erde. Cromwell hat indes die Macht der Luft sein eigen und beeinflusst deshalb auch die Gefühle und Gedanken anderer. Wenn es um Cromwell geht ist es einfacher wen sich zu viel Elementträger also alle bis auf ihn an einem Platz aufhalten und müssen laut seiner Devise vernichtet werden. Zum Glück greift aber auch nach einer erfolglosen Flucht der Kapuzenmann ein, der ein Geist ist und verrät Cromwell und Mere, das Mere ein Schlüssel ist und Gaianidin. Deshalb soll Cromwell sie schützen. Zum Glück. Aber die Gefahr ist für Meres Freunde noch nicht vorüber denn zum Leidwesen aller hat sich Elizabeth mit ihrer Kraft verraten und schwebt in höchster Gefahr und nicht nur das, verursacht Mere schlaflose Nächte, auch die Tatsache das ihr der gutaussehende Brandon nicht mehr aus dem Kopf geht nimmt sie mit. Für mich ein gelungener zweiter Teil er mich wieder in die Welt von Mere und ihren Freunden mitnimmt und auch die Beziehung zu Brandon gefällt mir, denn Mere ist ja nicht auf den Mund gefallen und gibt ihm als Frauenversteher auch mal die nötigen Widerworte. Sehr gelungen und einfach Suchtfaktor. Fazit Absolut Hammer die Reihe und ich freu mich auf den dritten Band!!! Hier die Reihenfolge - Die Zeitlos-Trilogie, Band 1: Das Flüstern der Zeit - Die Zeitlos-Trilogie, Band 2: Die Wellen der Zeit 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene, spannende, fesselnde Fortsetzung, die noch Luft für ein grandioses Finale lässt.
von Lielan am 01.11.2015

Sandra Regniers "Die Wellen der Zeit" ist der zweite Band ihrer "Zeitlos" Jugendbuch-Trilogie. Wie auch schon mit dem Vorgängerband "Das Flüstern der Zeit" konnte mich Sandra Regnier, auch mit ihrer Fortsetzung, voll und ganz auf ihre Seite ziehen. Da ich bereits seit dem Inhalieren ihrer Pan-Trilogie ein riesengroßer... Sandra Regniers "Die Wellen der Zeit" ist der zweite Band ihrer "Zeitlos" Jugendbuch-Trilogie. Wie auch schon mit dem Vorgängerband "Das Flüstern der Zeit" konnte mich Sandra Regnier, auch mit ihrer Fortsetzung, voll und ganz auf ihre Seite ziehen. Da ich bereits seit dem Inhalieren ihrer Pan-Trilogie ein riesengroßer Sandra Regnier Fan bin, ist diese Tatsache kaum verwunderlich. Ihre Bücher sind einfach pure Magie, Mystik und Mytos und man muss sie definitiv erlebt haben. Die deutsche Autorin aus der Eifel ist wahnsinnig gut darin zu verschleiern, warauf die Handlung eigentlich genau zielen soll. Welche Fantasywesen, welche magische Welt, was für magische Fähigkeiten und Kräfte den Leser zu erwarten haben, bleibt erst einmal geheim. Stückchenweise füttert Sandra Regnier ihre Leser und baut somit Spannung auf. Mir haben die Geschichte um Meredith und ihre Freunde, die Fantasy in dieser Fortsetzung und der Schreibstil der Autorin wieder sehr gut gefallen. Natürlich freue ich mich riesig auf den Abschlussband der Trilogie und kann es kaum erwarten zu erfahren, welche Geheimnisse uns Sandra Regnier noch offenbaren wird. Es sind noch einige Fragen offen und ungeklärt und lassen auf ein spannungsvolles Finale hoffen. Allerdings hat Sandra Regnier ist wirklich perfekt drauf den Leser mit ihren Enden zu schocken. Nach dem schockierenden Cliffhanger-Ende aus dem ersten Band, habe ich eigentlich erwartet, dass sie nicht noch einmal ein offenes Ende wählt, aber tja, genau damit wurde der Leser am Ende des zweiten Bandes konfontriert. Jippie! Und nun heißt es warten, warten, warten. Bei dem Titel der Reihe und auch der einzelnen Bücher, könnte man nun darauf tippen, dass der Fantasyanteil des Buches sich um Zeitreisen dreht. Aber eigentlich liegt das Hauptaugenmerkt eher auf der Magie der Elemente und das Zeitreise-Thema ist eher ein, dennoch nicht unbedeutendes, Randthema. Da ich ein großer Fan von Büchern über Magie und mystischen Dingen bin, passt die "Zeitlos" Trilogie von Sandra Regnier perfekt in mein Lese-Beuteschema. Die Protagonistin Meredith (Mere) Sybill Wisdom ist nicht nur aufgrund ihres abgefahrenen Namens sehr interessant. Auf der einen Seite ist Meredith der absolute Nerd mit Streberbrille und unscheinbarer Optik, eine Physik- und Mathe-Überfliegerin und die Tollpatschigkeit in Person, aber auf der anderen Seite macht ihr was Schlagfertigkeit angeht niemand so leicht etwas vor. Sie verteidigt sogar liebend gerne immer wieder ihre Freunde vor furchtbar eitlen Zicken. Diese beiden Seiten von Mere passen eigentlich so gar nicht zusammen, aber im Grunde deutet ihre Extrovertiertheit schon darauf hin, dass sie sich zu einer ganz anderen Mere entwickeln könnte, wenn sie das wollen würde. Ich bin wahnsinnig gespannt auf ihre Charakterentwicklung im Laufe der Trilogie. Und dann gibt es da natürlich auch noch die Männer in "Zeitlos"-Trilogie: Colin und Brandon. Die beiden Protagonisten sind wohl so verschieden wie der Tag und die Nacht. Colin wird als typischer Nerd dargestellt, der es aufgrund der Strenge seines Vaters nicht immer leicht hat. Er ist allerdings über beide Ohren in seine Kindheitsfreundin Mere verliebt und würde ihr wohl die komplette Welt zu füßen legen. Er kennt sie in und auswendig, da sie seit ihrer Kindheit fast jeden Tag zusammen verbracht haben. Mere beschreibt ihn als ihren Seelengefährten, mit dem sie zusammen den Wald erobert, Geschichten gelesen und nachgespielt, Filme geschaut, Experimente durchtgeführt und Bibliotheken durchstöbert hat. Allerdings ist Colin nicht ihr Schwarm, diesen Platz füllt der gutaussehende Brandon aus. Obwohl Mere über seine Beziehungen zu Frauen Bescheid weiß, himmelt sie ihn heimlich an. Und da wo andere Mädchen in ihrem Alter Teeniestars anhimmeln, schaut sie sich heimlich Brandons Fotos an. Optisch gesehen ist Brandon ein absoluter Hollywood Star. Allerdings fällt es schwierig hinter seine Kulisse zu blicken. Sandra Regnier hält sich noch die Option, der Entscheidung, des Liebesdreiecks Mere-Colin-Brandon noch offen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
[2.5] Wellen der Langeweile!
von Marysol Fuega am 06.12.2015

... und wurde tatsächlich positiv überrascht, denn dieses Mal hat mir das Lesen dann doch mehr Spaß gemacht, da die Sätze weniger konstruiert wirkten und die Geschichte flüssiger verlief. Doch was genau meine ich mit "die Geschichte verlief flüssiger"? Dass es weniger auf-und-ab gab, sondern kontinuierlich... langweilig blieb! Denn... ... und wurde tatsächlich positiv überrascht, denn dieses Mal hat mir das Lesen dann doch mehr Spaß gemacht, da die Sätze weniger konstruiert wirkten und die Geschichte flüssiger verlief. Doch was genau meine ich mit "die Geschichte verlief flüssiger"? Dass es weniger auf-und-ab gab, sondern kontinuierlich... langweilig blieb! Denn bis auf Meredriths Schwärmerei für Brandon passiert einfach mal gar nichts. Der Clifhanger vom letzten Band wird vollkommen unspektakulär aufgelöst und damit ist die einzige wirkliche Gefahrensituation des Buches schnell überwunden. Bleiben an die 400 Seiten, auf denen jede Figur die Chance hatte, seinen oberflächlichen, unsympathischen und absolut uninteressanten Charakter zu präsentieren. Meredith konnte Brandon anschmachten, der sich wie der letzte A*** benehmen und rumflirten, Elizabeth konnte den Leser (und die Anderen!) wieder zur Weißglut treiben und so eklig zu Meredith sein, dass man fast Mitleid hatte, Colin konnte prima den beleidigten besten Freund spielen... und so weiter und so fort! Leider gibt es nicht einen Charakter, den ich wirklich mag. Colin ist mir wohl noch am sympathischsten, auch wenn ich seine eingeschnappte-Leberwurst-Nummer mehr als unnötig fand und ich enafch nicht nachvollziehen kann, was er an Elizabeth findet?! Ich hatte ihn doch für intelligenter gehalten, als auf ein umwerfendes Äußeres hereinzufallen! Tja und so dümpelt alles so vor sich hin, und trotz eines kurzen Zeitsprunges und Flashbacks erfahren wir leider immer noch nichts über die ganze Zeitreisegeschichte oder die magischen Kräfte oder die damit verbundene Aufgabe, Man weiß noch nicht mal, wer genau welche Fähigkeiten hat und Meredith sträubt sich leider auch gegen alles, was nicht mit Brandons Lippen auf ihren endet -.- Fazit: Besser als gedacht, doch die Charaktere bleiben oberflächig und unsympathisch und Handlung findet nicht so wirklich statt -.-

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht ganz so toll wie der Erste Teil, aber unverkennbar Sandra Regnier!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2015

Eine gefühlte Ewigkeit habe ich auf den zweiten Teil von Sandra Regniers Zeitlos Trilogie gewartet. Den ersten Teil fand ich sooooo toll, dass ich vom Zweiten leider etwas zu hohe Erwartungen hatte. Die dann, wie könnte es auch anders sein, nicht ganz erfüllt wurden. Leider. Teil zwei schliesst gleich... Eine gefühlte Ewigkeit habe ich auf den zweiten Teil von Sandra Regniers Zeitlos Trilogie gewartet. Den ersten Teil fand ich sooooo toll, dass ich vom Zweiten leider etwas zu hohe Erwartungen hatte. Die dann, wie könnte es auch anders sein, nicht ganz erfüllt wurden. Leider. Teil zwei schliesst gleich an den Ersten an, der ja mit einem enormen Cliffhanger und sehr offen aufgehört hat. Leider fand ich, dass man enorm gemerkt hat, dass dies ein Zwischenband ist vor dem grossen Finale. Die Geschichte geht nicht so zügig voran, oft habe ich mich über unnötige „Probleme“ genervt. Besonders den Teil mit Colin bzw. seinem Vater fand ich sehr nervend und war dann aber auf einmal gelöst... Was mir dafür auch in diesem Band besonders gut gefiel waren die Charaktere. Die sind nach wie vor sehr verschieden und fassettenreich zeigten. Ich mag Meredith wirklich gerne, sie ist mutig, tollpatschig und denkt sehr rational. Das gefällt mir an ihr. Mein Lieblingscharakter aber weiterhin bleibt Colin. Ich hoffe im dritten Teil passiert da noch mehr. Der Schluss war dann, wie zu erwarten, ein heftiger Cliffhanger. Ich bin sehr gespannt wie es denn nun weitergeht und wie Sandra Regnier die Zeitlos Trilogie beenden wird. Denn wie ich sie bis jetzt kennenlernen durfte kann noch alles geschehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
bereitet auf das große Finale vor....
von Marakkaram aus dem Emsland am 06.12.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

"Oh!" Jetzt wirkte sie ernsthaft besorgt. "Colins Gehirn ist erschüttert? Ist er noch im Besitz seines Augenlichts? Weiss er noch, wer ich bin?" (Elizabeth) Die 17-jährige Meredith hat es nicht leicht, ausgerechnet sie soll dazu auserkoren sein die Welt zu retten??? Das kann einem schonmal ein wenig Sorgen bereiten, wo... "Oh!" Jetzt wirkte sie ernsthaft besorgt. "Colins Gehirn ist erschüttert? Ist er noch im Besitz seines Augenlichts? Weiss er noch, wer ich bin?" (Elizabeth) Die 17-jährige Meredith hat es nicht leicht, ausgerechnet sie soll dazu auserkoren sein die Welt zu retten??? Das kann einem schonmal ein wenig Sorgen bereiten, wo doch eigentlich ihr bester Freund Colin derjenige mit den Fähigkeiten und Visionen ist. Und der fehlt ihr grad ungemein. Mit ihm konnte Mere immer über alles (naja, fast alles) reden, aber seit dem Vorfall auf dem Festival, hält sein Vater ihn mit aller Gewalt von ihr fern. Zum Glück ist Brandon da, der Mere in dieser Zeit mehr oder weniger hilfreich zur Seite steht - dafür aber gleichzeitig auch ihre Gefühle ganz schön Achterbahn fahren lässt. Sie wird einfach nicht schlau aus ihm... ~ ~ ~ Zugegeben, man merkt schon ein wenig, dass dieser Band das Mittelstück einer Triologie ist. Antworten und Erkenntnisse sind bislang noch ein wenig spärlich gesäht, aber ist er deswegen schlechter oder gar langweilig? Nee, keineswegs. Sandra Regnier nimmt Anlauf auf das große Finale und Ihr Schreibstil, gepaart mit dem mittlerweile bekanntem Humor, zieht einen mit Schwung durch dieses Buch. Da die Geschichte direkt an den ersten Band anknüpft, ist man gleich mitten im Geschehen; der Entführung Mere`s durch Chromwell und einer, sagen wir mal, etwas unkonventionellen Rettungsaktion. Zudem gibt es zu Beginn eine kurze, knackige Zusammenfassung. Und auch, wenn ich vorher geschrieben habe, dass Antworten und Erkenntnisse noch ein wenig auf sich warten lassen, gibt es dennoch so Einige; wir erfahren z.B. was Mere ist ~ nicht, was das bedeutet, aber was sie ist und es gibt einige überraschende Entwicklungen. Was mir besonders gut gefallen hat, sind diverse Rückblenden in die Zeit von Chromwell, Brandon und Elizabeth. Letztere ist ja tatsächlich ein Reizthema und größtenteils ungeliebt, auch von den Lesern ~ aber mir gefallen ihre Auftritte. Diese Mischung aus der ihr eigenen Arroganz, zusammen mit ihrer Naivität und Tollpatschigkeit, lässt mich jedes Mal wieder grinsen. Sie bringt Pep, um nicht zu sagen Feuer, in so manche Situation. Und manchmal wünscht man sich, Mere würde sich da eine Scheibe von abschneiden. Sie geht die Dinge momentan eher langsam an, fast als fürchte sie sich vor dem was dabei herauskommen könnte. Ja, man kann schon sagen, Sandra Regnier hat ein Händchen für ihre Charaktere. Brandon, immer noch der absolute Frauenheld und genauso undurchschaubar wie eh und je....(irgendwas verbirgt der doch...) und trotzdem gefällt er mir als Person. Und auch Colin, der ja das absolute Gegenstück zu ihm ist, stempelt man nicht als "Weichei" ab, sondern als durchweg sympathisch. Fazit: Das Witzige an dem Buch ist, man hat manchmal das Gefühl es passiert nichts, denkt, es geht nicht voran und ist irritiert, dass es trotzdem grad so unheimlich spannend ist.... Tja, die Lösung dafür ist recht einfach: Es geschieht eigentlich schon eine ganze Menge, nur man bekommt halt noch nicht die Antworten, nach denen man so sehr lechzt ;) Was kann ein Mittelteil besser machen, als den Leser mit jeder Menge Fragen und Spannung auf das große Finale zurückzulassen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2

Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2

von Sandra Regnier

(7)
Buch
12,99
+
=
Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1

Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1

von Sandra Regnier

(7)
Buch
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Zeitlos-Trilogie

  • Band 1

    40915191
    Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    12,99
  • Band 2

    42423482
    Die Wellen der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen