Thalia.de

Die Welt im Spiel

Atlas der spielbaren Landkarten

Ab dem späten 17. Jahrhundert erschienen in Europa, später in den USA und Asien prächtige Geografiespiele, Reisespiele, die auf dem sogenannten Gänsespiel beruhen: Auf spiralförmiger Bahn über 63 Felder begibt sich der Spieler auf eine abenteuerliche Reise. Es wird gewürfelt, der Zufall regiert, die Reise ist unwägbar wie das Leben selbst.
Die fantasievollen Spielpläne in diesem Buch, die im Laufe der Jahrhunderte entstanden sind, laden ein zu unterhaltsamen und aufregenden Expeditionen durch Städte und Kontinente, in exotische Länder und fantastische Welten, durch Raum und Zeit. Wir reisen zu Fuß oder per Schiff, mit Flugzeug oder Zeppelin. Die Reisen führen in die Geschichte, durch ein ganzes Leben oder erkunden das eigene Ich.
Ernst Strouhal entführt mit dieser vergnüglich zu lesenden Kulturgeschichte des Reisespiels erstmals in die faszinierende Welt der spielbaren Landkarten und zeigt uns ihre fantastischen Designs. Die 63 doppelseitig im Großformat präsentierten Spielpläne ermöglichen, dass man dieses Buch nicht nur lesend, sondern auch spielend durchqueren kann.
Rezension
Weg mit iPhone oder Play-Station, jetzt wird mal analog gespielt. Eine wahre Perle für Bibliophile und Game-Addicts.PageEs gibt Bücher und Bücher. Es gibt Bücher, die mit ihrem Erscheinen das Medium des Buches neu erfinden, indem sie es transformieren und mit anderen Medien verschmelzen, ohne sich in ihnen zu verlieren. Ernst Strouhals Die Welt im Spiel ist ein solches Buch.Ingo Zechner, Der StandardDieser opulente Band begreift sich als umsichtig durchdachtes Gesamtkunstwerk. Ernst Strouhal taucht dabei tief in den bisher kaum aufgearbeiteten Kosmos von Würfelspielen aus dem breiten Zeitraum vom 17. bis zum 20. Jahrhundert ein. Eine Zelebration des Medium Buchs sowie Manifestation der Möglichkeiten, die nur dieses Medium bietet.
schoenstebuecher.at"Die Welt im Spiel" ist ein hinreißendes Bilderbuch für Erwachsene; das Betrachten der fantasievollen Spielpläne wird nie langweilig - und die altmodischen Spielregeln sind ein kurioser LesestoffKatharina Mahrenholtz, ndr.deUnd wer viel Wodka trinkt, verliert. Das lernten die Russen vor 90 Jahren beim Brettspielen. Der Spieleforscher Ernst Strouhal weiß, warum. Friederike Haupt, Frankfurter Allgemeine SonntagszeitungDieses Buch ist nicht bloß les-, sondern es ist vor allem auch spielbar. Wozu überdies gehört, dass sogar noch sein Inhaltsverzeichnis als Reisespiel angelegt ist. Es führt zu vielen verschlungenen, gern aber auch spiralförmig angelegten Wegen und zu reizvollen bildlichen Inventionen. Helmut Mayer, FAZDer Forscher Ernst Strouhal hat 63 historische Spielpläne aus Europa, Nordamerika und Japan vom 18. bis zum 20. Jahrhundert zusammengetragen - ein Augenschmaus. Dazu liefert er spannenden Fakten und Geschichten - und natürlich auch Spielregeln. Helge Hopp, Lufthansa exclusiveSeit dem 17. Jahrhundert haben Menschen Brettspielkarten entwickelt, die Fantasielandschaften darboten. 63 von ihnen sind nun in einem Band vereinigt - mit Spielregeln, versteht sich. Benrd Graff , Süddeutsche ZeitungEin Traum für jeden kleinen Kolumbus, der im Wohnzimmer festsitzt.emotion slowDen Eiffelturm oder den Berg Fuji besteigen, durch Manhattan eilen, den Globus umrunden und sogar durchs Sonnensystem kurven: All das kann man daheim auf den 63 historischen Geografie- und Reisebrettspielen aus dem 17. bis 20. Jahrhundert, die dieser Band auf seinen Doppelseiten ausbreitet. VogueWeg mit iPhone oder Play-Station, jetzt wird mal analog gespielt. Und zwar mit diesem wunderschönen Buch, das 63 prächtige Spielpläne aus vergangenen Jahrhunderten präsentiert, die man dank kenntnisreicher Texte kulturgeschichtlich, aber mit Würfeln auch einfach spielerisch erkunden kann. Page
Portrait
Ernst Strouhal unterrichtet an der Universität für angewandte Kunst, ist Autor und Publizist (u. a. für Der Standard). Er lebt und arbeitet, wenn er nicht gerade selbst auf Reisen ist, in Wien. Er sammelt (vor allem Sammler) und spielt Schach. 2010 erhielt er den Österreichischen Staatspreis für Kulturpublizistik. Sein preisgekröntes Leporello-Buch Zoo der imaginären Tiere, ein von Dasha Zaichenko fantasievoll illustrierter essayistischer Streifzug durch die Tierwelt der Literatur- und Kunstgeschichte, erschien 2012 bei Brandstätter.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 12.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85033-929-2
Verlag Brandstätter Verlag
Maße (L/B/H) 330/250/27 mm
Gewicht 1590
Abbildungen 100 farbige Fotos
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 53.481
Buch (gebundene Ausgabe)
59,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32162863
    LG Wie wir vor lauter Kommunizieren unser Leben verpassen
    von Nina Pauer
    (1)
    Buch
    14,99
  • 39247029
    Kreuzenstein
    von Andreas Nierhaus
    Buch
    35,00
  • 42473810
    Das Buch des Reisens
    von Rainer Wieland
    Buch
    48,00
  • 15186489
    Nato-Geheimarmeen in Europa
    von Daniele Ganser
    (3)
    Buch
    24,95
  • 44027824
    Die einzige Weltmacht
    von Zbigniew Brzezinski
    Buch
    9,95
  • 42469652
    Die Friedensmacher
    von Margaret MacMillan
    Buch
    34,00
  • 39361773
    Lebensraum Bett
    Buch
    29,95
  • 26147785
    Egon Schiele
    von Egon Schiele
    SPECIAL
    14,99 bisher 49,95
  • 42469612
    H wie Habicht
    von Helen Macdonald
    (7)
    Buch
    20,00
  • 42546225
    Die Kunst der Freiheit
    von Alexander van der Bellen
    (1)
    Buch
    22,50
  • 42725619
    Ornithomania
    von Bernd Brunner
    Buch
    24,99
  • 25904766
    Hausstellung
    von Ernst Strouhal
    Buch
    22,00
  • 46420506
    Botschaften aus dem Jahr 2118
    von Erich von Däniken
    Buch
    19,95
  • 42425753
    Die Vermessung der Erde - Die Geschichte der Kartografie von der Papyrusrolle bis zum GPS
    von Reinhard Barth
    Buch
    39,99
  • 17639649
    Die Kaeseglocke
    von Felix Mittendorfer
    Buch
    18,90
  • 43755959
    Blut - Die Geheimnisse unseres »flüssigen Organs«
    von Ulrich Strunz
    (2)
    Buch
    17,99
  • 45154755
    Der berühmte Herr Leibniz
    von Eike Christian Hirsch
    Buch
    29,95
  • 21244056
    Ich kann nicht vergeben
    von Rudolf Vrba
    Buch
    14,95
  • 42725622
    Shakespeare und seine Welt
    Buch
    89,00
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch
    24,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Welt im Spiel

Die Welt im Spiel

von Ernst Strouhal

Buch
59,00
+
=
Weltkarten

Weltkarten

von Jerry Brotton

Buch
34,95
+
=

für

93,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen