Thalia.de

Die Witwe der Brüder van Gogh

Roman

Paris im Jahr 1890: Johanna van Gogh Bonger ist mit Vincent van Goghs jüngerem Bruder Theo verheiratet, der Vincent finanziell aushält, damit dieser sich ganz seiner Kunst widmen kann. Als der Maler sich das Leben nimmt, stirbt kurz darauf auch Theo, erfüllt von tiefer Trauer. Johanna widmet sich fortan van Goghs umfangreichem Œuvre und erkennt die Bedeutung seiner Werke. Ihr Leben verändert sich von Grund auf, als sie sich in van Goghs Briefwechsel mit seinem Bruder vertieft und dessen Kunst zum Erfolg verhilft.
Portrait
Camilo Sánchez, geboren 1958 in Mar del Plata, Argentinien, studierte Journalismus und Geisteswissenschaften. Als Journalist und Herausgeber schrieb er für verschiedene Zeitungen und Magazine. Er hat bereits mehrere Gedichtbände veröffentlicht.
Peter Kultzen, geboren 1962 in Hamburg, studierte Romanistik und Germanistik in München, Salamanca, Madrid und Berlin. Er lebt als freier Lektor und Übersetzer spanisch- und portugiesischsprachiger Literatur in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-20725-7
Verlag Unionsverlag
Maße (L/B/H) 189/116/18 mm
Gewicht 205
Originaltitel La viuda de los Van Gogh
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Johanna van Gogh-Bonger - Eine außergewöhnliche Frau“

Kerstin Stegemann-Konrad, Thalia-Buchhandlung Stade

Der Roman "Die Witwe der Brüder van Gogh" von Camilo Sánchez beschreibt das Leben der jungen Witwe Johanna van Gogh-Bonger, der Schwägerin des Künstlers Vincent van Goghs. Nachdem kurz hintereinander der Maler van Gogh und dann sein Bruder Theo van Gogh sterben, sieht sich die junge Witwe mit dem Nachlass ihres Schwagers konfrontiert. Der Roman "Die Witwe der Brüder van Gogh" von Camilo Sánchez beschreibt das Leben der jungen Witwe Johanna van Gogh-Bonger, der Schwägerin des Künstlers Vincent van Goghs. Nachdem kurz hintereinander der Maler van Gogh und dann sein Bruder Theo van Gogh sterben, sieht sich die junge Witwe mit dem Nachlass ihres Schwagers konfrontiert. Das Erbe umfasst Hunderte von Bildern, die sich in der Wohnung von Johanna stapeln. Auf sich allein gestellt übernimmt Johanna Verantwortung, wird geschäftstüchtig und macht es sich zur Lebensaufgabe das künstlerische Werk van Goghs in die Welt zu tragen.
Das kleine Buch ist weniger ein historischer Roman, sondern es beleuchtet ein interessantes Frauenleben, das dem Leser aufzeigt, das wir es dieser Frau zu verdanken haben, das wir bis heute van Gogh als außergewöhnlichen Künstler wahrnehmen.
Ein wunderbares Kleinod!

„Kunsthändlerin ,Organisatorin undbeharrliche Herausgeberin... “

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Damit Vincent Van Gogh sich ganz seiner Kunst widmen kann , wird er von seinem Bruder Theo finanziell unterstützt. 1890 nimmt sich Vincent in Paris das Leben, ein halbes Jahr verstirbt auch Theo an den Folgen seiner Trauer. Zurück bleibt eine junge Witwe mit einem kleinen Kind und Hunderte von Van Goghs Bildern, die sich in einer viel Damit Vincent Van Gogh sich ganz seiner Kunst widmen kann , wird er von seinem Bruder Theo finanziell unterstützt. 1890 nimmt sich Vincent in Paris das Leben, ein halbes Jahr verstirbt auch Theo an den Folgen seiner Trauer. Zurück bleibt eine junge Witwe mit einem kleinen Kind und Hunderte von Van Goghs Bildern, die sich in einer viel zu kleinen Wohnung stapeln. Doch Johanna erkennt den Wert und die Bedeutung dieser Bilder, achtet die Beziehung der Brüder und vertieft sich in deren hinterlassenen Briefwechsel. Sie eröffnet eine kleine Pension in den Niederlanden - die Villa Helma - um ihren Lebensunterhalt für sich und ihren Sohn zu verdienen und beginnt gleichzeitig die ersten Ausstellungen Van Goghs zu organisieren. Dabei geht sie äußerst hartnäckig und beständig vor, ihrer begonnenen kritischen Auswahl und ihrem aufmerksamen Blick ist es zu verdanken, dass wir bis heute Vincent Van Gogh als einen besonderen Künstler wahrnehmen. Ein gelungenes Porträt einer spannenden Frau vor dem Hintergrund einer aufregenden Zeit ...

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.