Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Zeitengängerin

(1)
Komm zu mir …" Mit pochendem Herzen erwacht Alexandra aus einem Traum. Der tiefe Wald, in dem sie sich befand, der Mann, der sie gerufen hat - das war erschreckend real! Ihr ist, als müsse sie seinem Ruf folgen. Und dann hat sie dieses schlangenhafte S gesehen, wie ein magisches Zeichen einer vergangenen Gottheit. Was hat das zu bedeuten? Das erfährt Alex, als sie auf die Militärbasis in Tulsa zu einem geheimen Auftrag bestellt wird: Sie soll in der Zeit zurückreisen, nach Briton, 60 Jahre vor Christi Geburt. Wo sie das Amulett der Kriegskönigin Boudica finden muss. Und wo der keltische Druidenkrieger Caradoc auf eine Frau wartet, die ihm bestimmt ist - auf Alexandra.
Portrait
Die New York Times-Bestsellerautorin P.C. Cast hat nach ihrer Karriere in der US Air Force fünfzehn Jahre als Highschool-Lehrerin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Bücher sind vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Romantic Times Reviewer's Choice Award, dem Daphne du Maurier Award und dem Bookseller's Best. P.C. Cast lebt mit ihrer Tochter und Co-Autorin in Oklahoma.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956494086
Verlag MIRA Taschenbuch
Verkaufsrang 20.127
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41226363
    Weiter denn je
    von Manfred Weinland
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40669552
    Stadt der Finsternis
    von Ilona Andrews
    (1)
    eBook
    11,99
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (15)
    eBook
    8,99
  • 36551577
    Die Drachenflüsterer-Saga
    von Boris Koch
    eBook
    12,99
  • 35332808
    Ufer der Hoffnung
    von Nora Roberts
    (1)
    eBook
    8,99
  • 31687394
    Ewig sollst du schlafen
    von Lisa Jackson
    (5)
    eBook
    10,99
  • 43899548
    NaturGeil | Erotischer Roman (Tabulos, Dienen, Unterwerfung, Liebe)
    von Tessa Devon
    eBook
    9,99
  • 40323994
    Die Zeitenwandlerin
    von Susanne Wiegleb
    eBook
    11,99
  • 25418494
    Das verlorene Symbol
    von Dan Brown
    (8)
    eBook
    8,49
  • 36608057
    SunQuest - die Gesamtausgabe 2800 Seiten zum Sonderpreis
    von Susan Schwartz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40981089
    Time Thief - Kommt Zeit, kommt Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 40021498
    Kalonas Fall
    von P. C. Cast Kristin Cast
    eBook
    11,99
  • 41215247
    VögelLaune | 16 Geschichten
    von Paula Cranford
    eBook
    9,99
  • 34461726
    Göttin des Frühlings
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (1)
    eBook
    8,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99
  • 40099661
    Die Stürme des Zorns
    von Brandon Sanderson
    eBook
    19,99
  • 29030985
    Versucht
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (3)
    eBook
    8,99
  • 37442789
    Time Thief - Keine Zeit für Traummänner
    von Katie MacAlister
    (2)
    eBook
    8,99
  • 28391060
    Der Gefährte der Wölfin
    von Keri Arthur
    (2)
    eBook
    7,99
  • 42050728
    Arkadien-Reihe: Arkadien - Die Trilogie (Gesamtausgabe, Band 1 - 3)
    von Kai Meyer
    (1)
    eBook
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Ein sehr schönes Buch für zwischendurch,hat mir sehr gut gefallen.Absolut empfehlenswert!!! Ein sehr schönes Buch für zwischendurch,hat mir sehr gut gefallen.Absolut empfehlenswert!!!

Anna-Maria Beck, Thalia-Buchhandlung Fulda

Ein für P.C. Cast typischer Roman, der bei jedem Fan ins Bücherregal gehört, toll! Ein für P.C. Cast typischer Roman, der bei jedem Fan ins Bücherregal gehört, toll!

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zeitreisenliebesgeschichte im Stile Diana Gabaldons Zeitreisenliebesgeschichte im Stile Diana Gabaldons

Kim Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Normalerweise liebe ich Zeitreisegeschichten und lege ein Buch nicht vor dem Ende aus der Hand. Leider gefiel mir der Schreibstil und die Übersetzung überhaupt nicht. Normalerweise liebe ich Zeitreisegeschichten und lege ein Buch nicht vor dem Ende aus der Hand. Leider gefiel mir der Schreibstil und die Übersetzung überhaupt nicht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32494937
    Die Seelen der Nacht
    von Deborah Harkness
    (6)
    eBook
    8,99
  • 40099659
    Das Buch der Nacht
    von Deborah Harkness
    (4)
    eBook
    8,99
  • 37190824
    Entfesselt
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (1)
    eBook
    9,99
  • 34081713
    Wo die Nacht beginnt
    von Deborah Harkness
    (10)
    eBook
    8,99
  • 40981089
    Time Thief - Kommt Zeit, kommt Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 37442789
    Time Thief - Keine Zeit für Traummänner
    von Katie MacAlister
    (2)
    eBook
    8,99
  • 34461726
    Göttin des Frühlings
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (1)
    eBook
    8,99
  • 41190980
    Outlander - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (3)
    eBook
    12,99
  • 24491442
    Die Söhne der Insel
    von Jean Johnson
    (1)
    eBook
    7,99
  • 34081718
    Die Stunde der Zeitreisenden
    von Myra McEntire
    (5)
    eBook
    9,99
  • 33808953
    Verloren
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (2)
    eBook
    9,99
  • 20422240
    House of Night 1. Gezeichnet
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (20)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Wenn ein Ruf aus ferner Vergangenheit dein Herz berührt...
von Solara300 aus Contwig am 22.03.2015

Kurzbeschreibung Wie weit gehst du zurück, um mit deiner große Liebe vereint zu sein? P.C. Casts großer Roman über die schicksalhafte Reise einer Zeitgängerin in die Zeit der keltischen Krieger … "Komm zu mir …" Mit pochendem Herzen erwacht Alexandra aus einem Traum. Der tiefe Wald, in dem sie... Kurzbeschreibung Wie weit gehst du zurück, um mit deiner große Liebe vereint zu sein? P.C. Casts großer Roman über die schicksalhafte Reise einer Zeitgängerin in die Zeit der keltischen Krieger … "Komm zu mir …" Mit pochendem Herzen erwacht Alexandra aus einem Traum. Der tiefe Wald, in dem sie sich befand, der Mann, der sie gerufen hat – das war erschreckend real! Ihr ist, als müsse sie seinem Ruf folgen. Und dann hat sie dieses schlangenhafte S gesehen, wie ein magisches Zeichen einer vergangenen Gottheit. Was hat das zu bedeuten? Das erfährt Alex, als sie auf die Militärbasis in Tulsa zu einem geheimen Auftrag bestellt wird: Sie soll in der Zeit zurückreisen, nach Briton, 60 Jahre vor Christi Geburt. Wo sie das Amulett der Kriegskönigin Boudica finden muss. Und wo der keltische Druidenkrieger Caradoc auf eine Frau wartet, die ihm bestimmt ist – auf Alexandra. (Auszug von Mira Taschenbuch) Cover Das Cover ist toll gestaltet mit dem Gold und Gelbton und macht Neugierig was die Frau auf dem Cover erwarten wird. Aber auch das Schwert mit dem Namen der Autorin finde ich gut in Szene gesetzt. Für mich ein Eyecatcher. Charaktere Alexandra Patton ist übersinnlich begabt und kann seit frühester Kindheit Geister sehen und mit ihnen kommunizieren. Sie liebt es abgeschieden und arbeitet als leitende Botanikerin, Touristenführerin und Dozentin in dem Nationalpark in Oklahoma. Caradoc ist ein keltischer Krieger aus längst vergangener Zeit und hat ein gutes Herz, auch wenn er manches Mal voreilig erscheint. Schreibstil Die Autorin P.C. Cast hat einen tollen Schreibstil der zwar flüssig ist, aber mich mit der Geschichte nicht wirklich begeistern konnte. Warum, mir fehlte die Tiefe zwischen den Charakteren. Ja sie träumen von einander aber mir als Leser fehlt der gewisse WOW Effekt, was ich sehr schade finde, denn man hätte aus der Geschichte an sich mehr machen können. Meinung Wenn ein Ruf aus ferner Vergangenheit dein Herz berührt... Dann sind wir bei Alexandra Patton angekommen die sich in ihrer Abgeschiedenheit wohl fühlt. Alex wie sie mit Spitznamen heißt ist 35 Jahre und hat ein entscheidendes Problem seit ihrer Kindheit und zwar kann sie Geister sehen und vor allem hören und die haben eine große Anzahl mit Bitten. Deshalb ist Alex froh wenn sie weit weg von der Stadt ist, denn auf ihrem Refugium ist nur ein Geist und zwar Andred von der sie sich einiges anhören muss. Aber Alex ist für ein Regierungsprojekt sehr wichtig. Und zwar soll sie beim Projekt Anasazi mitmachen auch bekannt als Time Raiders um ein Medaillon zu finden. Denn die Regierung braucht alle 12 Metallions um sie zusammenzuführen und um eine fremde feindliche Rasse aufzuhalten. Denn die versklaven seit Jahren Frauen. Absolut nicht interessiert lässt sich Alex auch nicht von ihrer Freundin Tessa umstimmen, die wie Alex Kräfte hat. Aber ein Nein bleibt ein Nein. Mit was Alex aber zu diesem Zeitpunkt nicht gerechnet hat sind die Träume die sie jeden Tag heimsuchen und in der immer Nebel auftaucht mit einer Männerstimme die sie ruft. Dann bei einem Traum sieht Alex ein Symbol das sie nicht mehr loslässt und noch ehe sie es sich versieht sitzt sie im Flieger bereit Antworten in Flagstaff zu erhalten wo das ganze Geheimprojekt stattfinden soll. Sie hatte nämlich eine Nachricht von dort erhalten mit eben dem Symbol aus ihren Träumen. Dieses Symbol hat ein Krieger und Druide von 60 v. Christus getragen mit namens Caradoc und es zeigt eine Doppelspirale. Alex soll dorthin reisen und nach dem Medaillon suchen und kann gleichzeitig herausfinden was es mit diesem ominösen Krieger auf sich hat. Zwar nicht gerade begeistert, aber bereit gibt sie sich bei ihrem Erscheinen vor Boudica als Priesterin Blonwen von Andraste aus. Mit was Alex nicht gerechnet hätte in der Vergangenheit das sie sich zu den Menschen und ihren Bräuchen hingezogen fühlt und das ihr Herz beim ersten Zusammentreffen völlig durcheinander gerät denn dieses Mal verdeckt kein Nebel den Anblick von Caradoc. Fazit Eine interessante Geschichte. 3 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Richtig toll!
von Caras Bookish Paradise am 27.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Cover Das Cover ist komplett gelb orange und wie bei den meisten Covern der Autorin ist auch hier das Gesicht einer Frau zu sehen. Schräg unter dem Frauengesicht läuft eine Schwertklinge über das Buch, auf der der Name der Autorin steht. Darunter steht der Titel. Ich liebe dieses Cover und... Cover Das Cover ist komplett gelb orange und wie bei den meisten Covern der Autorin ist auch hier das Gesicht einer Frau zu sehen. Schräg unter dem Frauengesicht läuft eine Schwertklinge über das Buch, auf der der Name der Autorin steht. Darunter steht der Titel. Ich liebe dieses Cover und hätten mich nicht auch Klappentext und Autorin sofort angesprochen, wäre es durchaus in die Kategorie Cover-Buy gefallen. Meine Meinung **Restlos begeistert. P.C. Cast schafft es immer wieder, mich mit ihren Geschichten gefangen zu nehmen und in andere Welten oder Zeiten zu entführen!** Ich war sofort neugierig und schon as ich das Buch in der Buchhandlung gesehen hab, war klar, dass ich es haben und lesen muss. Ganz einfach weil es von P.C. Cast ist und mich ihre Bücher bisher nie enttäuscht haben. So auch diesmal nicht. Ich war begeistert von '"Die Zeitengängerin". Auch wenn es meiner Meinung nach gewisse Ähnlichkeiten mit 'Tales of Partholon' oder 'Mythica' aufweist, hatte die Geschichte für mich einen ganz eigenen Charakter, der durch das Element der Zeitreisen entsteht. Alex' ist eine Protagonistin wie ich sie von der Autorin gewohnt bin: Eine starke Frau mit eigenem Kopf. Und ich muss sagen, ich liebe ihre Protagonistinnen. Alex' Gabe hat sie dennoch ein wenig von den anderen hervorgehoben. Ich hab die Geschichte gern an ihrer Seite verbracht, auch wenn zwischendurch für einzelne Kapitel die Erzählperspektive gewechselt hat. Aber das hat die Geschichte für mich noch interessanter gemacht. Caradoc war wie so viele andere von Casts Romantypen einfach nur zum Verlieben. Ich bin jedes Mal immer hin und weg von den männlichen Protagonisten und wünsche mir nicht zum ersten Mal, ich hätte einen an meiner Seite. Die Geschichte von Alex und Caradoc hat mir sehr gut gefallen. Es war genau die richtige Mischung an Leidenschaft und Action, die ich so an Casts Büchern liebe. Das Ende hat den Ausschlag zu den 5 Monden gegeben. Es hat mir so gut gefallen und mir Tränen in die Augen getrieben, weil ich es einfach so toll fand. Ich würde das Buch am liebsten gleich nochmal lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar geschrieben, stilvoll mitreißend
von ReadingBooks aus Nieder-Olm am 25.04.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Mit “House of Night” wurde ich zum Fan von P.C. Cast, endgültig besiegelt wurde es jedoch durch die “Tales of Partolon” – Reihe (könnte ich eigentlich mal wieder lesen). Als ich nun hörte, dass die Autorin ein neues Buch veröffentlicht, stand für mich direkt fest, dass ich es lesen... Mit “House of Night” wurde ich zum Fan von P.C. Cast, endgültig besiegelt wurde es jedoch durch die “Tales of Partolon” – Reihe (könnte ich eigentlich mal wieder lesen). Als ich nun hörte, dass die Autorin ein neues Buch veröffentlicht, stand für mich direkt fest, dass ich es lesen musste. Interessanterweise war mir zunächst egal, worum es ging, sie hat mich in der Vergangenheit immer überzeugt. Dadurch stand die Frage ob oder ob nicht hier für mich gar nicht im Raum ^^ Wie schon gesagt, ich hatte mir das Buch nicht näher angesehen und auch die Leseprobe nicht erst gelesen. Für mich stand direkt fest, dass ich es lesen musste und so war dieser Einstieg doch etwas irritierend. Gleichzeitig weckte er aber auch direkt meine Neugier und in wenigen Minuten hatte ich knapp 50 Seiten gelesen. Das ging derart schnell, dass ich hätte befürchten können etwas verpasst zu haben. P.C. Cast hat jedoch das Talent eines überaus leichtfüßigen Schreibstils. So fliegt man über die Sätze hinweg, verpasst dabei aber nichts Wesentliches. Alexandra ist ein sehr sympathischer Charakter. Sie ist eine gestandene Frau, die ihren Job liebt – wenn auch bewusst aufgrund der Ruhe und unterbewusst wohl aufgrund ihrer vermeintlichen Naturverbundenheit. P.C. Cast hat es hier mal wieder geschafft, einer im ersten Blick einfachen Figur durch diverse Details Tiefe zu verleihen. Die verschiedenen Facetten der Protagonistin werden dabei immer wieder geschickt in die Handlung eingewoben, sodass ich auch als Leser das Gefühl hatte sie mit jeder Seite besser kennenzulernen. Positiv überrascht bin ich von der unbeschwingten Leichtigkeit der Autorin in der Darstellung des Zusammenspiels von Alex und Caradoc. Dies hätte sehr schnell auch billig oder aufgesetzt wirken können. P.C. Cast hat aber auch hier Fingerspitzengefühl bewiesen und die erotischen Begegnungen stilvoller bzw. natürlicher erscheinen lassen als viele andere Autoren. Ich muss sagen, ich bin sehr angetan von diesem Buch. Dennoch gibt es unterm Strich auch einen Minuspunkt: die Seitenanzahl. In nicht einmal einem halben Tag war ich durch – und ich habe noch gearbeitet. Das heißt eigentlich habe ich nur meine Mittagspause und abends ein paar Stunden gelesen und schon war dieses Buch vorbei. Nun war ich es aus der Vergangenheit bereits gewohnt durch die Bücher der Autorin förmlich zu fliegen, aber etwas enttäuscht war ich hier dennoch. Es war irgendwie viel zu schnell vorbei und ich hoffe sehr, dass dies nicht der einzige Ausflug der Autorin in die Erwachsenen Fantasy bleibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Zeitreise. Eine Mission. Eine mystische Verbindung. Die Kelten.
von Avirem am 14.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Meinung Alexandra Patton ist Mitte 30 und alleinstehend. Sie ist anders, hat noch nie irgendwo dazugehört, eine Außenseiterin. Alex ist verbittert und einsam. Sie erscheint gefühlskalt und von unterschwelliger Gereiztheit geplagt. Alex tut ungern das was von ihr erwartet wird oder das was ihr befohlen wird. Sie ist bevorzugt allein... Meinung Alexandra Patton ist Mitte 30 und alleinstehend. Sie ist anders, hat noch nie irgendwo dazugehört, eine Außenseiterin. Alex ist verbittert und einsam. Sie erscheint gefühlskalt und von unterschwelliger Gereiztheit geplagt. Alex tut ungern das was von ihr erwartet wird oder das was ihr befohlen wird. Sie ist bevorzugt allein und liebt die Natur. "Die Zeitengängerin" von P.C. Cast ist im MIRA Verlag erschienen, umfasst 304 Seiten und ist als Taschenbuch oder ebook erhältlich. Es handelt sich um eine Reihe geschrieben von verschiedener Autoren (Time Raiders). Die Zeitengängerin ist Band 3 dieser Serie und wurde bislang als Einziger ins Deutsche übersetzt. Die Autorin hat bereits Bücher veröffentlicht, für mich war dies das erste Buch von ihr. Eine Zeitreise. Eine Mission. Eine mystische Verbindung. Die Kelten. Das klingt nach einer interessanten Idee und so habe ich mich neugierig an die Geschichte rangewagt. Der Leser merkt bald, dass ihm grundlegende Informationen aus den Vorgängerbänden fehlen. Manches erschließt sich ihm im Verlauf der Geschichte, doch einiges Hintergrundwissen zum Grundkern der Geschichte bleibt verschleiert. Auf Rückblenden hat die Autorin leider verzichtet. Zudem trifft der Leser auf unerwartetes ... Geister, Gottheiten, Außerirdische, Magie. Für einzelne Leser könnten sich hier zu viele fantastische Elemente tummeln, auf die der Klappentext nicht schließen läßt. Der Leitgedanke der Erzählung war ansprechend, doch die Umsetzung weißt deutliche Mängel auf. Die Handlung plätschert dahin. Es fehlen Spannungsmomente und Aufregung. Dem Setting und den Szenen wurde zu wenig Lebendigkeit und Leuchtkraft eingehaucht. Manches ist zu detailliert, manches zu kurz gekommen oder zu platt gelöst. Obwohl ich im Bereich der Kelten nicht sehr bewandert bin, hatte ich das Gefühl auf Anachronismen zu treffen. Die Liebesgeschichte war anders als erwartet. Die besondere Verbindung der Protagonisten konnte ich mir nicht erklären und der buchstäbliche Funke ist nicht übergesprungen. Positiv hervorheben möchte ich die Geister. Für mich steigerten sie den Unterhaltungswert. Als Charakter wird mir Königin Boudica in Erinnerung bleiben - stark, mutig, klug und erhaben. Erzählt wird großteils aus der Perspektive von Alexandra. Wenige Male erlebt der Leser die Sicht anderer Protagonisten. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht, allerdings fehlte mir Impetus und Farbe. Die Sprache versucht heute und damals zu vermischen, nicht immer empfand ich sie als passend. Das Erzähltempo ist ruhig und es fehlt leider an Spannung. Fazit: "Die Zeitengängerin" von P.C. Cast beinhaltet eine ansprechende Grundidee und nette Ansätze. Leider hat es die Autorin nicht geschafft, diese Vorzüge im Buch spannend zu präsentieren. Negativ hinzukommend sind die fehlenden Informationen auf die nur Leser der nicht übersetzten Vorgängerbände Zugriff haben. Von mir gibt es ** Sterne. Zitat Sag meinem starken, tapferen Sohn genau diese Worte: Seine Mutter möchte ihn einmal mehr darum bitten, er möge nicht übereilt handeln, sondern zuvor die Folgen bedenken. Oder er wird einmal mehr nackt und ohne Schuhe enden und den ganzen Heimweg im Morast unter einem Dornenstrauch nach dem anderen auf dem Bauch hindurchkriechend zurücklegen müssen." (Seite 65) Reihe im englischen Original erhältlich Band 1: Time Raiders - The Seeker Band 2: Time Raiders - The Slayer Band 3: Time Raiders - The Avenger Band 4: Time Raiders - The Protector Weitere Bände werden folgen. Ob Übersetzungen geplant sind ist mir nicht bekannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Zeitengängerin

Die Zeitengängerin

von P. C. Cast Kristin Cast

(1)
eBook
9,99
+
=
Dunkler Wolf

Dunkler Wolf

von Christine Feehan

eBook
8,49
+
=

für

18,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen