Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Zürcher Verlobung

Roman

(1)
Die erfolgreiche Beziehungskomödie „Die Zürcher Verlobung“ der Bestsellerautorin Barbara Noack jetzt als eBook bei dotbooks.
Was für eine verzwickte Situation! Die junge Schriftstellerin Juliane hat sich Hals über Kopf in einen Schweizer verguckt, doch der scheint partout nichts davon zu merken. Sie wiederum ahnt nicht, dass dessen Freund Büffel beginnt, Gefühle für sie zu hegen. Und als würden zwei Männer nicht reichen, kommt auch noch ein dritter hinzu: Julianes Ex-Verlobter Jürgen, der ihr plötzlich wieder Avancen macht … Erst viele Umwege, ein Drehbuch sowie eine Scheinverlobung in Zürich führen Juliane schließlich zu ihrem ganz persönlichen Happy-End!
Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Zürcher Verlobung“ von Barbara Noack. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Barbara Noack, geboren 1924, hat mit ihren fröhlichen und humorvollen Bestsellern deutsche Unterhaltungsgeschichte geschrieben. In einer Zeit, in der die Männer meist die Alleinverdiener waren, beschritt sie bereits ihren eigenen Weg als berufstätige und alleinerziehende Mutter. Diese Erfahrungen wie auch die Erlebnisse mit ihrem Sohn und dessen Freunden inspirierten sie zu vieler ihrer Geschichten.
Ihr erster Roman „Die Zürcher Verlobung“ wurde gleich zweimal verfilmt und besitzt noch heute Kultstatus. Auch die TV-Serien „Der Bastian“ und „Drei sind einer zu viel“, deren Drehbücher die Autorin verfasste, brachen in Deutschland alle Rekorde und verhalfen Horst Janson und Jutta Speidel zu großer Popularität.
Bereits bei dotbooks erschienen:
„Die Zürcher Verlobung“
„Der Bastian“
„Danziger Liebesgeschichte“
„Drei sind einer zuviel“
„Eine Handvoll Glück“
„Ein Stück vom Leben“
„Brombeerzeit“
„Ein gewisser Herr Ypsilon“
„Jennys Geschichte“
„Der Zwillingsbruder“
„Italienreise – Liebe inbegriffen“
„Valentine heißt man nicht“
„Geliebtes Scheusal“
„Was halten Sie vom Mondschein?“
„So muss es wohl im Paradies gewesen sein“
„… und flogen achtkantig aus dem Paradies“
„Das kommt davon, wenn man verreist“
„Auf einmal sind sie keine Kinder mehr“
„Flöhe hüten ist leichter“
„Eines Knaben Phantasie hat meistens schwarze Knie“
„Ferien sind schöner“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 170, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958243903
Verlag Dotbooks Verlag
Verkaufsrang 8.321
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Die Züricher Verlobung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.10.2016

Die Geschichte hat mich sehr an den gleichnamige Film erinnert. Eine federleichte Sommergeschichte ohne Tiefgang, aber für laue Abende gut geeignet. Erfreulich unaufgeregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0