Thalia.de

Dixit. Spiel des Jahres 2010

Spiel des Jahres 2010

(16)
Dixit ist ein Spiel für Menschen mit Phantasie. In jeder Runde schlüpft ein anderer in die Rolle des Erzählers. Er überlegt sich zu einer der sechs Karten, die er auf der Hand hat, eine treffende Aussage. Diese kann aus einem oder mehreren Worten bestehen, oder sich auch nur auf Lautmalerei beschränken; erfinden sie frei oder nutzen sie ein Zitat, ein Auszug oder eine Variation aus einem berühmten Werk. Es kann der Beginn eines Liedes, ein Filmtitel oder die Zeile eines Gedichts sein. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Mitspieler suchen entsprechend der Bedeutung aus ihren Handkarten jeweils diejenige aus von der sie glauben, das sie am besten zu der Vorgabe passt. Welche Karte wurde von dem Erzähler ausgewählt? Welche Karte kommt dieser am nächsten? Nicht zu viel verraten und nicht zu wenig, das ist die Kunst.
Rezension
Die Jury des "Spiel des Jahres" über Dixit
"Wie kleine Kunstwerke erscheinen die 84 großformatigen Karten ihren Betrachtern. Die liebevoll gestalteten Motive regen die Fantasie an. Sechs Karten stehen jedem zur Auswahl. Wer zu einer davon ein Thema findet, nennt es und spielt die Karte verdeckt aus. Alle anderen wählen geheim ein möglichst passendes Bild und legen es dazu. Nach dem Aufdecken wird getippt: Wer errät die Karte des Themengebers? Treffer werden mit Punkten belohnt und durch verspielte Holzhasen auf der Zählwiese markiert. Die Wahl des Themas spielt eine zentrale Rolle: Es darf weder zu leicht noch zu schwer sein! Tippen alle richtig oder alle falsch, geht der Ideengeber leer aus. Schnell geraten die Spieler ins Schwärmen und entdecken immer neue Details auf den Bildern, die zum Träumen, Nachdenken und Genießen einladen."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 8 - 99
Warnhinweis Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!
Erscheinungsdatum 25.08.2010
Sprache Französisch, Italienisch, Polnisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch, Englisch
EAN 3760032260076
Genre Familienspiele
Hersteller Asmodee GmbH
Spieleranzahl 3 - 6
Maße (L/B/H) 282/62/278 mm
Gewicht 806
Illustratoren Marie Cardouat
Verkaufsrang 127
Spielwaren
25,99
bisher 29,99

Sie sparen: 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

Jetzt 15% Rabatt sichern!

Gutschein-Code: 15SPIELWAREN

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28719964
    Libellud 484975 - Dixit Odyssey
    (1)
    Spielwaren
    29,95
  • 41855965
    The Game, Kartenspiel, nominiert zum Spiel des Jahres 2015
    von Steffen Benndorf
    (8)
    Spielwaren
    6,99 bisher 7,99
  • 32402520
    Die Legenden von Andor
    von Michael Menzel
    (15)
    Spielwaren
    26,99 bisher 34,95
  • 43949056
    Mysterium
    (3)
    Spielwaren
    26,99 bisher 39,99
  • 11339183
    Days of Wonder 200098 - Zug um Zug Europa
    von Alan R. Moon
    (5)
    Spielwaren
    25,99 bisher 34,95
  • 25207386
    Dobble
    von Toussaint Benedetti
    (7)
    Spielwaren
    12,99
  • 26668094
    Zoch CrossBoule - Jungle
    (3)
    Spielwaren
    19,99
  • 34255024
    Kakerlakak - Eins, zwei, drei: Kribbel-Krabbel schnell vorbei!
    (12)
    Spielwaren
    24,95
  • 38945808
    Qwixx Würfelspiel, XL
    (5)
    Spielwaren
    6,99
  • 24260349
    HABA Mein erster Spieleschatz, Die große Spielesammlung
    (4)
    Spielwaren
    26,99
  • 33074981
    Hanabi, Spiel des Jahres 2013
    von Antoine Bauza
    (15)
    Spielwaren
    7,99
  • 32203099
    Ohne Furcht und Adel
    von Julien Delval
    (2)
    Spielwaren
    11,99
  • 15793367
    Dog
    (4)
    Spielwaren
    19,99
  • 43779782
    Die Holde Isolde (Kartenspiel)
    (2)
    Spielwaren
    19,99
  • 39372149
    Dominion Basisspiel, Spiel des Jahres 2009
    (4)
    Spielwaren
    29,99
  • 38763624
    Rokoko Brettspiel, nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2014 (Pegasus 54525G)
    (2)
    Spielwaren
    26,99
  • 17398664
    Piatnik 638299 - Activity Lets Party
    von Paul Catty
    (1)
    Spielwaren
    26,99
  • 16539237
    Erster Obstgarten
    von Jutta Neundorfer
    (10)
    Spielwaren
    17,99 bisher 22,95
  • 44787468
    Codenames, Spiel des Jahres 2016
    (2)
    Spielwaren
    18,95
  • 9159382
    Pelikan - Deckfarbkasten K 12
    (2)
    Spielwaren
    12,49

Buchhändler-Empfehlungen

„mal etwas ganz anderes“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Dixit - das Spiel des Jahres 2010. Ein "anderes" Spiel des Jahres. Dixit lädt ein der Phantasie freien Lauf zu lassen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Kein Taktikspiel oder Strategiespiel - die Jury hat etwas Besonderes aufgewählt! Dixit - das Spiel des Jahres 2010. Ein "anderes" Spiel des Jahres. Dixit lädt ein der Phantasie freien Lauf zu lassen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Kein Taktikspiel oder Strategiespiel - die Jury hat etwas Besonderes aufgewählt!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
3
0
2
0

Spiel mit Vorstellungskraft und Einschätzungsvermögen
von Uli Geißler aus Fürth am 30.07.2010

„OH“ dachte ich als Erstes. Die Bildkarten erinnern in frappanter Weise an das inzwischen schon viele Jahre kreative und erzählfreudige Menschen begeisternde Spiel aus dem Schwarzwälder Kleinverlag. Doch ein paar Spielanleitungszeilen weiter zeigt sich klar, dass das „Spiel des Jahres 2010“ doch ein eigenständiges Spiel mit der Phantasie und... „OH“ dachte ich als Erstes. Die Bildkarten erinnern in frappanter Weise an das inzwischen schon viele Jahre kreative und erzählfreudige Menschen begeisternde Spiel aus dem Schwarzwälder Kleinverlag. Doch ein paar Spielanleitungszeilen weiter zeigt sich klar, dass das „Spiel des Jahres 2010“ doch ein eigenständiges Spiel mit der Phantasie und spontanen Assoziationsfähigkeit der Spielenden ist. Alle Mitspielenden erhalten fünf Karten und halten diese verdeckt bei sich. Eine/r aus der Spielrunde startet als „Erzähler/in“ und wählt für sich aus den farbenprächtigen, teilweise sehr surrealen 84 Bildkarten geheim eine aus. Zu dieser Karte gibt sie oder er nun einen Hinweis. Von Filmtitel über Gedichtzeile oder Liedanfang über Alltagsgeräusch, Wort bis hin zu einem Zitat aus einem Roman oder Theaterstück ist alles denkbar. So ist es doch möglich, dass wirklich jeder und jedem etwas einfällt, denn irgendeine Wahrnehmung gibt es wohl immer beim Betrachten eines Bildes. Passend zu dem gegebenen Hinweis wählen alle Anderen aus ihren Karten geheim eine aus und geben diese verdeckt der Erzählerin bzw. dem Erzähler. Diese Karten werden zusammen mit der Vorgabekarte gemischt und offen ausgelegt. Dann tippen alle zunächst für sich, welche Karte wohl die für den Hinweis ausschlaggebende war und gleichzeitig decken dann alle ihren Tipp auf. Der Offenbahrung folgt die Wertung. Tippte niemand oder alle die richtige Karte, geht die/der Erzähler/in leer aus und nur die Richtigtipper bekommen Punkte. Sobald mindestens ein/e Mitspieler/in richtig tippte, gibt es auch Punkte für die/den Erzähler. Aber auch diejenigen Mitspielenden, auf deren Karte fälschlicherweise jemand tippte, bekommen Punkte, haben sie es doch geschafft treffend zum Zitat ein Bild auszuwählen. Taktisch gesehen braucht es also bei der Abgabe des Hinweises schon etwas Überlegung, denn der gegebene Hinweis sollte nicht zu offensichtlich einfach sein, damit nicht alle sofort das Gleiche denken und erkennen. Andererseits sollte die Aussage auch nicht zu sehr „um drei Ecken“ gedacht sein und so womöglich niemand eine Idee hat, welche Karte wohl als Vorgabe diente. Der Spaß am Assoziieren wächst von Runde zu Runde, die Hinweise werden vielschichtiger, raffinierter, abwegiger und so entwickelt sich das Spielniveau deutlich nach oben bei gleichzeitig ansteigenden Spielvergnügen. Was will ein Spiel mehr. Freilich spricht es die eher kreativen und nachdenklichen Spieler/innen an – aber eben für die ist das anregende Spiel ja auch. „Dixit“ ist ein Spiel mit der Kunst, der Assoziation, der Sprache, der Phantasie, das jede Spielrunde trotz der stets gleichen Bilder doch immer wieder ganz neue Gedanken provoziert. Darin liegt sogar der Spaß, aus wiederkehrenden Bildern ganz neue Aspekte heraus zu greifen und entsprechend neue Hinweise zu geben. So ist „Dixit“ eine sehr gelungene Idee, Kreativität, Kommunikation und Gemeinschaft unter Spielenden auf so einfache Weise zu fordern und zu fördern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
8 0
Dixit ist ein ganz anderes Spiel des Jahres 2010
von Ostwestf4le aus Korschenbroich am 08.10.2010

Ich mag Gesellschaftsspiele. Und ich bin froh, dass meine beiden Söhne jetzt auch langsam in das Alter kommen, in dem wir gemeinsam zu viert Spiele spielen können. Für die Kids sind derzeit die Lego Spiele Trumpf. Am liebsten wird derzeit "Minotaurus" gespielt. Als Erwachsener mag ich am liebsten Spiele wie... Ich mag Gesellschaftsspiele. Und ich bin froh, dass meine beiden Söhne jetzt auch langsam in das Alter kommen, in dem wir gemeinsam zu viert Spiele spielen können. Für die Kids sind derzeit die Lego Spiele Trumpf. Am liebsten wird derzeit "Minotaurus" gespielt. Als Erwachsener mag ich am liebsten Spiele wie "Die Siedler von Catan" und ähnliche Strategiespiele. Zudem sammele ich alle "Spiel des Jahres"-Spiele und kann es kaum erwarten, dass jeweils im Sommer der neue Titelkandidat gekürt wird. Das diesjährige "Spiel des Jahres" heißt "Dixit" und ist etwas komplett anderes im Vergleich zu den bisherigen Gewinnern. Worum geht es bei Dixit? Dixit ist bekanntlich lateinisch und bedeutet "er/sie/es sagte" und gibt damit bereits einen ersten Hinweis auf den Spielinhalt: die Kommunikation. Das Spiel eignet sich am besten für eine Runde von vier bis maximal sechs Spielerinnen und Spieler im Alter ab acht Jahren; eine Spielrunde dauert eine gute halbe Stunde. "Dixit" besteht aus 84 bunt illustrierten Karten. Auch der Spielablauf ist leicht erklärt: der erste Mitspieler legt eine Karte verdeckt auf den Tisch und nennt dazu ein Stichwort. Die Mitspieler müssen anschließend aus ihren Karten ein weiteres Kärtchen heraussuchen, die zu diesem Stichwort passen. Anschließend wird gemeinsam getippt, welche Karte der Spielführer gemeint haben könnte. Mein Fazit: mit Dixit hat ein Außenseiter den Titel des "Spiel des Jahres" gewonnen, den niemand auf der Rechnung hatte. Die wenig komplizierten Regeln sind rasch gelernt und umgesetzt, doch die Langzeitmotiviation und der Spaß hängt von der Spielrunde ab. Wenig kommunikationsfreudige Akteure verlieren schnell die List am Spiel, während fantasievolle und kreative Spieler lange Freude an dem Spiel haben werden. Wer allerdings am liebsten Tüfteleien und Strategiespiele mag, wird womöglich von Dixit enttäuscht sein. Alle anderen Spielernaturen sollten Dixit eine Chance geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
Auch bei uns wollen alle mehr....
von Querleserin am 21.02.2011

...mehr von diesem Spiel, mehr von den wunderschönen Karten. Und es gibt sie auch: Dixit 2 (3558380007425)von Jean-Louis Roubira. Wir haben das Spiel bereits x-mal gespielt, jetzt ist unsere Phantasie angeregt verschiedene Versionen (Zitat/Lieder/Filmtitel/Märchen/etc. passend zum Bild) zu versuchen. Grundsätzlich geht es in diesem Spiel auch darum: nicht zu wenig... ...mehr von diesem Spiel, mehr von den wunderschönen Karten. Und es gibt sie auch: Dixit 2 (3558380007425)von Jean-Louis Roubira. Wir haben das Spiel bereits x-mal gespielt, jetzt ist unsere Phantasie angeregt verschiedene Versionen (Zitat/Lieder/Filmtitel/Märchen/etc. passend zum Bild) zu versuchen. Grundsätzlich geht es in diesem Spiel auch darum: nicht zu wenig und nicht zu viel zu verraten...zu überlegen, welche Assoziationen die Mitspieler wohl sofort rausfinden oder eben nicht... Der Stil der illustrierten Karten gefällt mir, ist jedoch Geschmackssache. Jedenfalls hatten wir schon die Idee, selber Karten zu gestalten oder eben weitere zu kaufen. Ein Gesellschaftspiel ohne Action, dafür mit Phantasie, speziellem Zubehör, breitem Kulturbezug und Anregung zu Gesprächen - wir als Spielbegeisterte sind der Meinung, es hat es den Preis verdient!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Spiel des Jahres 2010
von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2010

Ein Spiel des etwas anderen Art. Hier wird Aufmerksamkeit, Fantasie und Kreativität gefordert und gefördert. Der Spieler muss aus seiner Kartenhand eine Karte auswählen und diese markant beschreiben. Das kann ein Geräusch, ein Satz oder auch ein Liedtitel sein. Nun wählen die Mitspieler aus ihren Karten eine ihrer Meinung nach... Ein Spiel des etwas anderen Art. Hier wird Aufmerksamkeit, Fantasie und Kreativität gefordert und gefördert. Der Spieler muss aus seiner Kartenhand eine Karte auswählen und diese markant beschreiben. Das kann ein Geräusch, ein Satz oder auch ein Liedtitel sein. Nun wählen die Mitspieler aus ihren Karten eine ihrer Meinung nach passende Karte aus und geben diese verdeckt an den Spieler. Dieser legt alle erhaltenen Karten und seine eigene auf und nun kann jeder Mitspieler raten welche denn die richtige Karte ist. Es gibt natürlich Punkte für den Spieler der sie erkennt, aber auch für den Spieler dessen Karte die meisten Treffer erhalten hat, bekommt Punkte. Das Spiel endet wenn alle Karten vom Stapel behoben sind. Bei 84 Karten ist für Unterhaltung gesorgt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Tolles Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 23.02.2016

Dixit ist für kreative Kinder und Erwachsene. Das Spiel macht großen Spaß. Es hat interessante Bilder und schult die Phantasie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beschreiben und Raten
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 30.09.2015

Das Spiel läd dazu ein sich ein Wort zu überlegen, was die Karte aussagekräftig beschreibt. - Die Karten sind farbenfroh gestaltet und lassen viel Raum für Interpretationen. -Das Raten ist eine knifflige Angelegenheit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Spiel!
von CS am 04.02.2015

Ein Spiel, dass sich selbst erklärt und Spass macht. Man merkt erst wie fantasievoll man ist, wenn man es gespielt hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Interpretation in voller Blüte
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2013

Viel Spaß, Spannung und Fantasie in einem Spiel! Lege eine Karte aus und benenne sie mit einem Begriff oder Satz. Werden die anderen Mitspieler deine Karte finden, wenn sie ebenfalls eine Karte ablegen, die auf genannten Begriff oder Satzt passt?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Surreal, kreativ und Fantastisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2012

Unheimlich kreatives Spiel, das vorallem Spieler begeistern wird, die nicht auf Wissen oder Glück setzen. Meiner Meinung nach toll gestaltete Karten, die einem an Salvador Dali denken lassen und zu fantastischen Gedankenspielen herausfordern! Und ein Schmunzeln konnte ich mir auch beim Spielbrett nicht unterdrücken: Passend zum Surrealismus eine kleine Alice-im-Wunderland-Welt mit... Unheimlich kreatives Spiel, das vorallem Spieler begeistern wird, die nicht auf Wissen oder Glück setzen. Meiner Meinung nach toll gestaltete Karten, die einem an Salvador Dali denken lassen und zu fantastischen Gedankenspielen herausfordern! Und ein Schmunzeln konnte ich mir auch beim Spielbrett nicht unterdrücken: Passend zum Surrealismus eine kleine Alice-im-Wunderland-Welt mit Häschen als Spielfigur: Das lässt auch Interpretationsspielraum ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Familienspiel
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2011

Ein Familienspiel für alle Altersklassen. Ideenreich und unterhaltsam. Meine jüngste Tochter mag allgemein keine großen Familienspiele, aber dieses liebt sie. Endlich!! Mein Fazit: Auch für Spielemuffel geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für einen Spieleabend der Extraklasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus Minden am 28.12.2010

Ein Spiel für Erwachsene! Jeder Spieler hat 6 überaus phantasievolle wunderschöne "Kunstwerke" als Karten auf der Hand und sucht - zu einer ständig wechselnden Headline/Zitat oder Titel das passende Bild heraus. Mittels Spielfiguren und Spielfeld werden nach Punktevergabe ein Sieger ermittelt. Das ist aber für uns Nebensachen - Oberbegriffe... Ein Spiel für Erwachsene! Jeder Spieler hat 6 überaus phantasievolle wunderschöne "Kunstwerke" als Karten auf der Hand und sucht - zu einer ständig wechselnden Headline/Zitat oder Titel das passende Bild heraus. Mittels Spielfiguren und Spielfeld werden nach Punktevergabe ein Sieger ermittelt. Das ist aber für uns Nebensachen - Oberbegriffe für diese Bilder zu finden und von den Mitspielern den Begriff an einem einzigen Bild festzumachen ist so interessant, dass wir zur Zeit nur noch dieses Spiel wollen! Sehr sehr gut! Es fördert und fordert Phantasie, Kreativität und es wird dabei ohne Ende "gesabbelt"...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Phantasievoll und kommunikativ.
von Teresa Kopp aus Pforzheim am 26.12.2010

Das Spiel des Jahres 2010 "Dixit" ist ein wunderschönes Spiel, das die Phantasie anregt, den Spielern und ihren Ideen freien Lauf lässt und quasi keine Grenzen kennt ...Und ausserdem auch in der Spielanleitung in acht Sprachen gut und einfach erklärt (deutsch, französisch, englisch, spanisch, portugiesisch, niederländisch, italienisch und polnisch).... Das Spiel des Jahres 2010 "Dixit" ist ein wunderschönes Spiel, das die Phantasie anregt, den Spielern und ihren Ideen freien Lauf lässt und quasi keine Grenzen kennt ...Und ausserdem auch in der Spielanleitung in acht Sprachen gut und einfach erklärt (deutsch, französisch, englisch, spanisch, portugiesisch, niederländisch, italienisch und polnisch). Richtig klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vorsicht, dieses Spiel kann süchtig machen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Freienwalde (Oder) am 03.01.2011

Wir haben dieses Spiel an den Weihnachtstagen gespielt, immer und öfter wieder, mit verschiedensten Personen von 8-56 Jahren und alle wollten mehr :-) Grundprinzip des Spieles ist es, jeweils einer Bildkarte einen Slogan zu geben und diese Karte an hand des Begriffes von den anderen Spielern finden zu lassen aus... Wir haben dieses Spiel an den Weihnachtstagen gespielt, immer und öfter wieder, mit verschiedensten Personen von 8-56 Jahren und alle wollten mehr :-) Grundprinzip des Spieles ist es, jeweils einer Bildkarte einen Slogan zu geben und diese Karte an hand des Begriffes von den anderen Spielern finden zu lassen aus einer Auswahl an Bildern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein Spiel des Jahres, was nicht ganz überzeugt
von Betty aus Solms am 19.04.2011

Dieses Spiel hat mit Sicherheit seine Anhänger, leider gehöre ich nicht dazu (und ich besitze alle Spiele des Jahres seit dem dieser Preis verliehen wurde) Es ist ein Kommunikationsspiel und nicht Jedermann findet gefallen an den Karten. In meinen Spielrunden ist dieses Spiel durch gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
schwaches SdJ
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2010

Für mich ein ganz schwaches Spiel des Jahres. Sicher mag das Spiel seine Fans haben, ich gehöre nicht dazu. Der Grafikstil gefällt mir nicht, spielerisch bietet es wenig. Ein SdJ sollte aber Nichtspieler begeistern, das bezweifel ich hier.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 3

Wird oft zusammen gekauft

Dixit. Spiel des Jahres 2010

Dixit. Spiel des Jahres 2010

von Jean-Louis Roubira

(16)
Spielwaren
25,99
bisher 29,99
+
=
Libellud 001622 - Dixit 2 Big Box, Brettspiel (Erweiterung)

Libellud 001622 - Dixit 2 Big Box, Brettspiel (Erweiterung)

Spielwaren
19,99
+
=

für

44,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen