Thalia.de

Drachenkaiser

Roman

(3)
Unsere Welt gehört den Drachen – seit Anbeginn der Zeit haben sie Länder und Kontinente unter sich aufgeteilt, entfachen politische Konflikte und Kriege. Doch im Europa des Jahres 1926 gibt es Menschen, die sich den übermächtigen Geschöpfen entgegenstellen. Die Drachentöterin Silena, Fürst Grigorij und ihre Gefährten haben die erste Schlacht gegen die Drachen geschlagen. Die feuerbewehrten Herrscher der Alten Welt sind geschwächt und zerstritten. Dies lockt einen neuen Drachen aus dem fernen Osten herbei. Silena und ihre Mitstreiter müssen verhindern, dass der Machtkampf der Drachen zur Unterdrückung der gesamten Menschheit führt …Nach »Die Mächte des Feuers« nun auch der Abschlussband im Taschenbuch.
Rezension
"In seinem Fantasyroman 'Drachenkaiser' konstruiert Markus Heitz erneut eine überzeugende Geschichte aus einer realen und irrealen Welt, in die er die chinesische Mythologie einfließen lässt. Geschickt verbindet er dabei Action, Humor, Romantik und Spannung. Die Geschichte ist originell und spannend, dabei sind seine Protagonisten sehr lebensnah.", General-Anzeiger Bonn, 06.02.2010
Portrait

Markus Heitz, geboren 1971, lebt als freier Autor im Saarland. Seine Romane um »Die Zwerge«, alle bei Piper erschienen, wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Als einziger deutscher Autor gewann er bereits zehnmal den Deutschen Phantastik Preis. Mit »Die Legenden der Albae« führte Markus Heitz alle Fans in die Welt der Dunkelelfen. Zuletzt erschienen sein lang erwarteter neuer Zwerge-Roman »Der Triumph der Zwerge« und »Drachengift«.

… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 546
Erscheinungsdatum 01.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-26778-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 191/135/34 mm
Gewicht 390
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuauflage)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43516358
    Der Triumph der Zwerge
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00
  • 37333024
    Flammenwüste Bd.1
    von Akram El-Bahay
    (9)
    Buch
    9,99
  • 42555260
    Drachengift / Drachen Trilogie Bd.3
    von Markus Heitz
    (3)
    Buch
    19,99
  • 45165646
    Drachengift
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00
  • 39214001
    Der Meister der Türme
    von Martin Alexander
    Buch
    16,00
  • 40952784
    Der Atem des Feuers / Drachenlied Bd.1
    von Daniel Arenson
    Buch
    9,99
  • 44092787
    Ära der Drachen - Schattenreiter
    von Gesa Schwartz
    (7)
    Buch
    19,99
  • 20946264
    Drachenwacht / Die Feuerreiter Seiner Majestät Bd.5
    von Naomi Novik
    (1)
    Buch
    8,99
  • 40981210
    Königsjäger / Königs-Romane Bd.2
    von Joe Abercrombie
    (1)
    Buch
    14,99
  • 33696535
    Hoffmann, J: Drachenkralle
    von Janika Hoffmann
    Buch
    12,95
  • 39030001
    Das Blut des Schwarzen Löwen / Imperium der Drachen Bd.1
    von Bernd Perplies
    (6)
    Buch
    12,99
  • 42462633
    AERA - Die Rückkehr der Götter
    von Markus Heitz
    (4)
    Buch
    9,99
  • 45165106
    Drachenkaiser / Drachen Trilogie Bd.2
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00
  • 45230391
    Wédora - Staub und Blut
    von Markus Heitz
    (13)
    Buch
    16,99
  • 44191655
    Zwerge. Die komplette Saga
    von Markus Heitz
    Buch
    45,00
  • 45165024
    Die Mächte des Feuers / Drachen Trilogie Bd.1
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00
  • 43516296
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (2)
    Buch
    10,00
  • 40784363
    Der Triumph der Zwerge / Die Zwerge Bd.5
    von Markus Heitz
    (7)
    Buch
    16,99
  • 43516298
    Die Rache der Zwerge
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00
  • 43516297
    Der Krieg der Zwerge / Die Zwerge Bd.2
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Drachen regieren die Welt “

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Drachenkaiser ist die langerwartete Fortsetzung von dem Werk "Die Mächte des Feuers".
Markus Heitz ist es gelungen mit diesem Roman die Geschichte um die Drachentöterin Selina und ihrer Freunde spannend weiter zu entwickeln. Der Roman fesselt von der ersten Seite an und man wird immer tiefer in die Geschichte hineingezogen.
Nach
Drachenkaiser ist die langerwartete Fortsetzung von dem Werk "Die Mächte des Feuers".
Markus Heitz ist es gelungen mit diesem Roman die Geschichte um die Drachentöterin Selina und ihrer Freunde spannend weiter zu entwickeln. Der Roman fesselt von der ersten Seite an und man wird immer tiefer in die Geschichte hineingezogen.
Nach und nach werden die Intrigen der Drachen, mit welchem sie versuchen die Macht auf der Welt an sich zu reißen und gleichzeitig ihre erbittertste Feindin Selina aus zuschalten aufgedeckt.
Das finale Ende ist spitze und Markus Heitz lässt die Möglichkeit offen, dass der Leser noch weitere Abenteuer von Selina und ihren Freunden erleben kann.

„Gelungene Fortsetzung“

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Der zweite Teil der Drachensaga ist deutlich düsterer und komplexer geschrieben als der erste Teil „Die Mächte des Feuers“. Die Spannung steigt mit jedem Schritt, mit dem die Drachenjäger den Drachen näherkommen. Selena und ihren Freunden kommt zugute, dass sich die Drachen uneinig sind und jeder für sich nach der Macht über die Menschheit Der zweite Teil der Drachensaga ist deutlich düsterer und komplexer geschrieben als der erste Teil „Die Mächte des Feuers“. Die Spannung steigt mit jedem Schritt, mit dem die Drachenjäger den Drachen näherkommen. Selena und ihren Freunden kommt zugute, dass sich die Drachen uneinig sind und jeder für sich nach der Macht über die Menschheit greift. Eine wirklich gelungene Fortsetzung, die auf einen dritten Teil hoffen lässt.

Jakob Bühring, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Markus Heitz' Drachensaga ist eine vollkommen unterschätzte Reihe. Actiongeladene Luftkämpfe und Abenteuer machen Lust auf mehr. Markus Heitz' Drachensaga ist eine vollkommen unterschätzte Reihe. Actiongeladene Luftkämpfe und Abenteuer machen Lust auf mehr.

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

Die grandiose Fortsetzung des Romans "Mächte des Feuers" von Markus Heitz. Diesmal zieht es den jungen Fürsten nach Asien im Kampf gegen einen Lingdrachen! Die grandiose Fortsetzung des Romans "Mächte des Feuers" von Markus Heitz. Diesmal zieht es den jungen Fürsten nach Asien im Kampf gegen einen Lingdrachen!

Sandra Mertesdorf, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Ein Drachen-Abenteuer im letzten Jahrhundert, das fesselt und einen nicht mehr loslässt. Ein Drachen-Abenteuer im letzten Jahrhundert, das fesselt und einen nicht mehr loslässt.

„Die Welt in den Klauen von...“

Andrea Konieczny, Thalia-Buchhandlung Velbert

Die Geschicke der Welt werden von mächtigen Drachen gelenkt, den sogenannten Altvorderen. Sie üben ihre Macht über Länder und Menschen durch Manipulation und politsicher Einflussnahme aus.
Nach der großen Schlacht von Edinburgh (siehe „Die Mächte des Feuers“ von Markus Heitz), bei der auch Altvordere starben, gibt es ein Machtvakuum
Die Geschicke der Welt werden von mächtigen Drachen gelenkt, den sogenannten Altvorderen. Sie üben ihre Macht über Länder und Menschen durch Manipulation und politsicher Einflussnahme aus.
Nach der großen Schlacht von Edinburgh (siehe „Die Mächte des Feuers“ von Markus Heitz), bei der auch Altvordere starben, gibt es ein Machtvakuum in Europa. Die politische Lage spitzt sich durch die revolutionären Unruhen im Russland Zar Nikolaus des Zweiten gefährlich zu.
In diesen unruhigen Zeiten müssen die Drachenjägerin Silena und ihr Mann Grigoij alles dafür tun, dass der chinesische Drachenkaiser seine Klauen nicht erfolgreich nach der Macht über Europa ausstreckt.

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Ein wahres Epos über Drachen, die die Geschicke der Welt leiten! Historische Hintergründe auf einzigartige Art und Weise mit Elementen der Fantasy verwoben! Einfach grandios! Ein wahres Epos über Drachen, die die Geschicke der Welt leiten! Historische Hintergründe auf einzigartige Art und Weise mit Elementen der Fantasy verwoben! Einfach grandios!

Kathleen Weiland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Spannender Fantasy-Roman rund um Drachen. Gut zu lesen, mit einer interessanten Geschichte. Spannender Fantasy-Roman rund um Drachen. Gut zu lesen, mit einer interessanten Geschichte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45165646
    Drachengift
    von Markus Heitz
    Buch
    10,00
  • 37822530
    Drachengold / Die Feuerreiter Seiner Majestät Bd.7
    von Naomi Novik
    Buch
    8,99
  • 37333024
    Flammenwüste Bd.1
    von Akram El-Bahay
    (9)
    Buch
    9,99
  • 44127710
    Krieg der Alten Seelen / Exkarnation Bd.1
    von Markus Heitz
    (1)
    Buch
    9,99
  • 14570931
    Die Mächte des Feuers
    von Markus Heitz
    (7)
    Buch
    10,99
  • 39214001
    Der Meister der Türme
    von Martin Alexander
    Buch
    16,00
  • 37870938
    Drachenfeind
    von Naomi Novik
    (1)
    Buch
    14,99
  • 15153155
    Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1
    von Christopher Paolini
    (21)
    Buch
    9,95
  • 37822456
    Der letzte Drache / Weltenmagie Bd.1
    von Aileen P. Roberts
    (7)
    Buch
    12,99
  • 43516296
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (2)
    Buch
    10,00
  • 16351780
    Gerechter Zorn / Die Legenden der Albae Bd.1
    von Markus Heitz
    (15)
    Buch
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Fulminante Fortsetzung über den Krieg zwischen Drachen und Menschen !
von Sandra W. am 24.02.2016

Drachenkaiser ist der 2. Band der Trilogie um den Kampf zwischen Drachen und Menschen ( Band 1 : Die Mächte des Feuers / Band 3 : Drachengift ) Inhalt : Silena hat sich vom zerfallenden Officium Draconis abgewandt und sich offiziell für tot erklären lassen. Als Anastasia Zadornova, Grigorijs Ehefrau, lebt... Drachenkaiser ist der 2. Band der Trilogie um den Kampf zwischen Drachen und Menschen ( Band 1 : Die Mächte des Feuers / Band 3 : Drachengift ) Inhalt : Silena hat sich vom zerfallenden Officium Draconis abgewandt und sich offiziell für tot erklären lassen. Als Anastasia Zadornova, Grigorijs Ehefrau, lebt Sie in freudiger Erwartung Ihres Nachwuchses mit ihm zusammen in einem kleinen Ort in England und führt dort die von ihr gegründete Drachenjägereinheit "Skyguards" an. Mit Leida, der Anführerin von den Havock Hundred, einer anderen Jägereinheit, verbindet sie mittlerweile eine enge Freundschaft. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit Ihr : Grigorij, der Bastard-Nachkomme des russischen Zaren, verschwindet während eines Besuchs bei seiner Mutter in Russland spurlos. Und Europa steht einer neuen Bedrohung gegenüber : Die Nie-Lungs, die asiatischen Drachen, wollen Europa übernehmen und bereiten den Absturz der deutschen Wirtschaft vor. Hierfür haben Sie an wichtigen einflussreichen Positionen in der deutschen Wirtschaft unmittelbaren Einfluss auf die Börsenkurse genommen und haben mächtige Hilfe von der wachsenden Menge der Drachenfreunde, die den Drachen freundlich gesinnt sind und versuchen, die Drachenjäger in Europa zu sabotieren, wo es nur geht - und sogar neue Drachen züchten ! Dann taucht auch noch eine neue, geheimnisvolle Gestalt auf : Ichneumon, ein Jäger, der die Drachen im Alleingang mit schier unglaublichen Fähigkeiten erlegt. Da Anastasia eine öffentliche Person ist, bekommt man im Officium recht schnell Wind davon, dass Silena nicht wirklich tot ist, und nimmt Kontakt zu ihr auf. - Silena und ihre Verbündeten sollen den chinesischen Kaiser, der ein Drache in Menschengestalt ist, umbringen, um wieder ein Gleichgewicht der Kräfte herzustellen. In Verbindung mit der verzweifelten Suche nach Grigorij entbrennt ein Wettlauf mit der Zeit, in dem Silena versucht, Ihren Mann lebendig zu finden und zu retten und gleichzeitig Europa vor dem drohenden Rückfall ins Mittelalter zu bewahren. Zum Buch : Markus Heitz hat mit diesem zweiten Band eine fantastische Steigerung zu "die Mächte des Feuers" nachgelegt. Silena ist mir im Laufe des ersten Bandes richtig sympathisch geworden und ich habe jede Seite mit ihr mitgelitten und mitgefiebert. Geisterfreunde kommen in diesem Roman mit der verrückten Lady Snickelway und Ihrem Yorker Geisterteam übrigens ebenfalls voll auf Ihre Kosten ! Entweder liegt es daran, dass ich mich an den Schreibstil gewöhnt habe, oder der 2. Band lässt sich auch tatsächlich auch viel flüssiger Lesen als Band 1, da die Handlung noch sehr viel rasanter verläuft als im ersten Teil, was eventuell auch daran liegt, dass für mein Empfinden viel mehr passiert und nicht mehr so viele Hintergründe dargestellt werden müssen. Mit einem tollen Cliffhanger endet Band 2 - und im Nachwort hat Markus Heitz eine Fortsetzung offen gelassen, so dass ich sehr froh bin, erst auf diese Reihe gestoßen zu sein, als Band 3 schon in meinem Bücherregal stand und ich wusste, das es weitergeht :-) Ich kann nur dazu raten - auch wenn man sich vielleicht mit "die Mächte des Feuers" noch nicht so recht angefreundet konnte - hier mit "Drachenkaiser" anzusetzen - ich finde es in jeder Hinsicht eine gelungene Steigerung der Erzählung und freue mich darauf, mir jetzt endlich "Drachengift" zu Gemüte führen zu können. Da geht es den Drachen mit Chemie an den Kragen.... klingt auf jeden Fall schon sehr aufregend !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ergänzung
von Saskia Schmuck aus Hanau am 15.12.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Anhand des übermäßigen Gebrauchs des Wörtchens 'überzeugend', kann man denke ich sehr gut erkennen das diese Reihe wirklich lesenswert ist ;)!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kaiserreich Deutschland?
von Bianca Dobler aus Wien am 06.02.2012
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Vorspiele sind unnötiger Zeitvertreib, daher steigt Herr Heitz direkt in die Szenerie ein ohne den geneigten REzipienten lange aufzuhalten, dieser verneigt sich aber vor der gewaltigen Imaginationskraft des Autors der hier eine steampunkartige, neue Welt erschaffen hat, die es in sich hat. oder auch: Teil 2 der Reihe um Silena.... Vorspiele sind unnötiger Zeitvertreib, daher steigt Herr Heitz direkt in die Szenerie ein ohne den geneigten REzipienten lange aufzuhalten, dieser verneigt sich aber vor der gewaltigen Imaginationskraft des Autors der hier eine steampunkartige, neue Welt erschaffen hat, die es in sich hat. oder auch: Teil 2 der Reihe um Silena. die letzte Nachfahrin des Heiligen Georgs, die unter dem Namen Anastasia Zadornova zusammen mit ihrem Mann Großfürst Grigorij, von England aus auf Drachenjagd geht.Und trotz allem technischen Fortschritt (fliegende Zeppelinfestungen etc.) unterliegt die Menschheit mehrfach fast in diesem geheimen Kampf. Zumal die Drachenfreun auf Seiten der Drachen um Macht und Einfluss kämpfen. Vor diesem Hintergrund entspannt Markus Heitz eine aufregende Geschichte, die uns nicht mehr loslässt. Auch gelesen - ein Genuss

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
leider sehr enttäuschend
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 26.07.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Silena und Grigorij sind mittlerweile verheiratet und haben sie eine neue Drachenjäger-Einheit, die Skyguards, aufgebaut. Sie führen eigentlich ein ruhiges Leben, bis ein Brief von Grigorijs Mutter, der Zarista von Russland ankommt und die beiden Liebenden in einen Streit drängt, der dazu führt, dass Grigorij nach Russland reist und... Silena und Grigorij sind mittlerweile verheiratet und haben sie eine neue Drachenjäger-Einheit, die Skyguards, aufgebaut. Sie führen eigentlich ein ruhiges Leben, bis ein Brief von Grigorijs Mutter, der Zarista von Russland ankommt und die beiden Liebenden in einen Streit drängt, der dazu führt, dass Grigorij nach Russland reist und Silena alleine zurücklässt. Silena lässt dies nicht auf sich sitzen und macht sich auf zum Officium, um dort um Wiederaufnahme zu bitten. Als Grigorijs Zeppelin abgeschossen wird und Grigorij für tot erklärt wird, stürzt sich Silena in eine neue Aufgabe. Sie glaubt nicht an den Tod ihres Mannes und sucht verzweifelt nach einer Spur. Letztendlich führt sie diese nach China, wo ein neuer Drache versucht, in die Geschehnisse in Europa einzugreifen und so die Macht an sich zu reißen. Meine Inhaltsangabe des Buches fasst leider nicht alles, was in dem Buch so vorkommt. Eigentlich gibt es drei Handlungsstränge. Silena, die nach Grigorij sucht. Ealwhina Snickelway, ein Medium, die versucht, die Geister von York zu befreien und Leida Havock, die mit ihrer Einheit Havock's Hundred den Drachen den Garaus machen will. Dabei haben diese drei Stränge fast gar nichts miteinander zu tun. Auch wenn Markus Heitz seinem Schreibstil aus dem ersten Band treu geblieben ist und alles wieder spannend erzählt wurde, muss ich leider zugeben, dass mir das Buch nicht so gut gefallen hat. Irgendwie war alles zusammenhanglos und den richtigen Sinn dahinter habe ich auch (noch) nicht verstanden. Im Nachwort schreibt Heitz, dass es wahrscheinlich keinen dritten Teil geben wird, doch wäre dies meiner Meinung nach dringend nötig, weil so viele Fragen und Szenen offen geblieben sind, das man am Ende sehr ratlos zurückbleibt. Das Ende ist sehr offen, ganze Handlungsstränge bleiben ungelöst und man fragt sich unweigerlich, was mit den Hauptcharakteren passiert (ist). Ich hatte mich nach dem ersten Teil („Die Mächte des Feuers“), der mir sehr gut gefallen hat, wirklich auf den zweiten Teil gefreut. Wurde aber leider enttäuscht. Was mir sehr gut gefallen hat, ist die Zeichnung auf dem Buchdeckel. Zwei Drachen umschlingen die Erde und fauchen sich dabei an. Man hat das Gefühl, dass sie um die Machtherrschaft über die Menschheit kämpfen, was sich dann auch im Buch widerspiegelt. Diese Zeichnung findet sich auch immer am Anfang eines jeden Kapitels. Ich hoffe sehr, dass sich der Autor doch noch durchringt und einen weiteren Teil schreibt, der alles zu einem Ende bringt. Fazit: Das doch sehr offene Ende und die Verwirrungen, die der Autor hinterlassen hat, sind für mich nicht zufriedenstellend. Deswegen gibt es leider nur 2 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
leider sehr enttäuschend
von Meggie aus Mertesheim am 26.07.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Silena und Grigorij sind mittlerweile verheiratet und haben sie eine neue Drachenjäger-Einheit, die Skyguards, aufgebaut. Sie führen eigentlich ein ruhiges Leben, bis ein Brief von Grigorijs Mutter, der Zarista von Russland ankommt und die beiden Liebenden in einen Streit drängt, der dazu führt, dass Grigorij nach Russland reist und... Silena und Grigorij sind mittlerweile verheiratet und haben sie eine neue Drachenjäger-Einheit, die Skyguards, aufgebaut. Sie führen eigentlich ein ruhiges Leben, bis ein Brief von Grigorijs Mutter, der Zarista von Russland ankommt und die beiden Liebenden in einen Streit drängt, der dazu führt, dass Grigorij nach Russland reist und Silena alleine zurücklässt. Silena lässt dies nicht auf sich sitzen und macht sich auf zum Officium, um dort um Wiederaufnahme zu bitten. Als Grigorijs Zeppelin abgeschossen wird und Grigorij für tot erklärt wird, stürzt sich Silena in eine neue Aufgabe. Sie glaubt nicht an den Tod ihres Mannes und sucht verzweifelt nach einer Spur. Letztendlich führt sie diese nach China, wo ein neuer Drache versucht, in die Geschehnisse in Europa einzugreifen und so die Macht an sich zu reißen. Meine Inhaltsangabe des Buches fasst leider nicht alles, was in dem Buch so vorkommt. Eigentlich gibt es drei Handlungsstränge. Silena, die nach Grigorij sucht. Ealwhina Snickelway, ein Medium, die versucht, die Geister von York zu befreien und Leida Havock, die mit ihrer Einheit Havock's Hundred den Drachen den Garaus machen will. Dabei haben diese drei Stränge fast gar nichts miteinander zu tun. Auch wenn Markus Heitz seinem Schreibstil aus dem ersten Band treu geblieben ist und alles wieder spannend erzählt wurde, muss ich leider zugeben, dass mir das Buch nicht so gut gefallen hat. Irgendwie war alles zusammenhanglos und den richtigen Sinn dahinter habe ich auch (noch) nicht verstanden. Im Nachwort schreibt Heitz, dass es wahrscheinlich keinen dritten Teil geben wird, doch wäre dies meiner Meinung nach dringend nötig, weil so viele Fragen und Szenen offen geblieben sind, das man am Ende sehr ratlos zurückbleibt. Das Ende ist sehr offen, ganze Handlungsstränge bleiben ungelöst und man fragt sich unweigerlich, was mit den Hauptcharakteren passiert (ist). Ich hatte mich nach dem ersten Teil („Die Mächte des Feuers“), der mir sehr gut gefallen hat, wirklich auf den zweiten Teil gefreut. Wurde aber leider enttäuscht. Was mir sehr gut gefallen hat, ist die Zeichnung auf dem Buchdeckel. Zwei Drachen umschlingen die Erde und fauchen sich dabei an. Man hat das Gefühl, dass sie um die Machtherrschaft über die Menschheit kämpfen, was sich dann auch im Buch widerspiegelt. Diese Zeichnung findet sich auch immer am Anfang eines jeden Kapitels. Ich hoffe sehr, dass sich der Autor doch noch durchringt und einen weiteren Teil schreibt, der alles zu einem Ende bringt. Fazit: Das doch sehr offene Ende und die Verwirrungen, die der Autor hinterlassen hat, sind für mich nicht zufriedenstellend. Deswegen gibt es leider nur 2 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Drachenkaiser

Drachenkaiser

von Markus Heitz

(3)
Buch
10,99
+
=
Die Mächte des Feuers

Die Mächte des Feuers

von Markus Heitz

(7)
Buch
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen