Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Dragon Dream

Roman (Dragon-Reihe, Band 2)

(1)
Humor, Erotik und Action für alle Fans von Christine Feehan und Nalini Singh! Im zweiten Band »Dragon Dream« versprühen nicht nur die Drachen mächtig Feuer. Als der Drache Briec die schöne Talaith vor einem tobenden Mob rettet, erwartet er zur Belohnung so einiges. Talaith wehrt sich jedoch mit allen Mitteln gegen die dreisten Avancen ihres arroganten Retters, der per Drachenrecht nun nach Belieben über sie verfügen kann. Doch dann findet Talaith heraus, dass Briec ein Gestaltwandler ist – und sein menschlicher Körper ist jede Sünde wert …
Rezension
»›Dragon Dream‹ sprüht vor prickelnder Erotik, wartet mit spannenden Kämpfen auf, gewürzt mit einer guten Prise Humor.«, fictionfantasy.de, 21.02.2011
Portrait
G. A. Aiken ist New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie lebt an der Westküste der USA und genießt dort das sonnige Wetter, das gute Essen und die Aussicht auf attraktive Strandbesucher. Ihre erfolgreichen Erotic-Fantasy-Reihen um die Drachenwandler, »Lions«, »Wolf Diaries« und »Call of Crows« erschienen alle im Piper Verlag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.11.2010
Serie Dragon
Sprache Deutsch
EAN 9783492951432
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 4.192
eBook (ePUB)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28810617
    Dragon Touch
    von G. A. Aiken
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33945201
    Lions - Wilde Begierde
    von G. A. Aiken
    eBook
    7,99
  • 33814978
    Dragon Fever
    von G. A. Aiken
    eBook
    9,99
  • 30612254
    Besiegt
    von G. A. Aiken
    eBook
    6,99
  • 32541786
    Dragon Sin
    von G. A. Aiken
    eBook
    9,99
  • 31097995
    Silberklinge
    von Jon Courtenay Grimwood
    eBook
    12,99
  • 29675955
    Dragon Fire
    von G. A. Aiken
    (1)
    eBook
    9,99
  • 31977706
    Nachtkrieger: Ewige Begierde
    von Lisa Hendrix
    eBook
    6,99
  • 42749209
    Lions - Freche Bisse
    von G. A. Aiken
    eBook
    8,99
  • 40990818
    Dragon Flame
    von G. A. Aiken
    (1)
    eBook
    8,99
  • 28940449
    Lions - Feuriger Instinkt
    von G. A. Aiken
    eBook
    7,99
  • 44136820
    Zauber der Elemente - Gesamtausgabe
    von Daphne Unruh
    (6)
    eBook
    9,99
  • 42286243
    Firebird - Lodernde Sehnsucht
    von Cynthia Eden
    (1)
    eBook
    6,99
  • 28940444
    Lions - Hitze der Nacht
    von G. A. Aiken
    eBook
    7,99
  • 44138479
    Porta Inferna - Auserwählte des Schicksals
    von Nancy Steffens
    (8)
    eBook
    4,99
  • 28940481
    Lions - Leichte Beute
    von G. A. Aiken
    (1)
    eBook
    7,99
  • 41000354
    Ich war's nicht! / Gregs Tagebuch Bd. 4
    von Jeff Kinney
    eBook
    7,49
  • 32107200
    Shades of Grey 02. Gefährliche Liebe
    von E L James
    (28)
    eBook
    9,99
  • 34003033
    G.A. Aiken Dragon Bundle: The Dragon Who Loved Me, What a Dragon Should Know, Last Dragon Standing & How to Drive a Dragon Crazy
    von G. A. Aiken
    eBook
    24,49
  • 33029025
    Light Dragons
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Die Story nimmt Fahrt auf
von USa aus Liebe zur Literatur am 05.02.2011

Der zweite Band der Saga kommt als kompletter Roman daher. Hier reicht es nicht mehr aus, die erotischen Schnipsel mit etwas klebender Handlung zu verbinden und das meistert die Autorin gelungen. Dabei kommen die Erotik und der Witz nicht zu kurz und „Dragon Actually“ (warum gibt man der deutschen... Der zweite Band der Saga kommt als kompletter Roman daher. Hier reicht es nicht mehr aus, die erotischen Schnipsel mit etwas klebender Handlung zu verbinden und das meistert die Autorin gelungen. Dabei kommen die Erotik und der Witz nicht zu kurz und „Dragon Actually“ (warum gibt man der deutschen Übersetzung eigentlich einen englischen Titel, dem dabei die Ironie des Originals völlig flöten geht?) ist ein noch größeres Lesevergnügen als sein Vorgänger. Ein Stern Abzug für die inzwischen gewohnt schlechte Qualität der E-Book-Adaption.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Selten so gelacht!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Briec rettet Talaith vor dem Scheiterhaufen. Als Belohnung erwartet er eine willige Frau, die alles für ihn tut ;-) Da fängt dann der Spaß an, denn Talaith denkt nicht im Traum daran, mit Briec zu schlafen. Dafür ist ihr der gutaussehende Drache einfach viel zu arrogant! Im Gegenzug denkt... Briec rettet Talaith vor dem Scheiterhaufen. Als Belohnung erwartet er eine willige Frau, die alles für ihn tut ;-) Da fängt dann der Spaß an, denn Talaith denkt nicht im Traum daran, mit Briec zu schlafen. Dafür ist ihr der gutaussehende Drache einfach viel zu arrogant! Im Gegenzug denkt Briec nicht daran, sie wieder gehen zu lassen, bis sie ihre "Schuld" erfüllt hat und so liefern sich die beiden viele heftige Wortgefechte. Zitat Briec (zu seinem "besten Freund": Ich kann auch nicht fassen, dass sie uns nicht will ;-P) Ich habe Tränen gelacht.... :-D Vor einem schlimmen Sturm müssen Talaith und Briec bei seinen Brüdern Unterschlupf suchen. Auch hier wird kräftig gestritten und Briec ist wahnsinnig eifersüchtig auf seine charmanten Brüder. Nach einigen Tagen hält es Briec nicht mehr aus und fliegt mit Talaith zu seiner Höhle. Dort endlich wird Briecs sehnlichster Wunsch wahr und auch Talaith scheint glücklich zu sein, doch ihre Vergangenheit holt sie wieder ein und sie muss Briec verlassen. Im letzten Teil wird ein wichtiger Teil von Talaihs Vergangenheit aufgedeckt und wirft ein ganz neues Licht auf ihr bisheriges Verhalten. Auch Fergus und Annwyn spielen hier eine wichtige Rolle und es müssen noch einige Feinde besiegt werden bis zum verdienten Happy End. Fazit: Witzig, romantisch, sexy, ein absoluter Volltreffer!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Deutsche Ersterscheinung?
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 21.05.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Warum wird es als Deutsche Ersterscheinung deklariert? Ich besitze diesen Titel in einem Doppelband zusammen mit dem Titel Dragon Kiss schon seit mindestens 2 Jahren. Sehr irreführend finde ich. Der Inhalt ist super, spannend, witzig einfach super unterhaltsam wie alle Bücher die ich bis jetzt von G.A. Aiken gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach drachenstark!
von Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 05.05.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Briec der Mächtige, Bruder von Fearghus dem Zerstörer, rettet die schöne Talaith davor gelyncht und verbrannt zu werden. Zum Dank erwartet er von ihr eine ganze Reihe von Diensten, doch die junge Frau wehrt sich ganz entschieden gegen die Forderungen ihres drachischen Retters. Dann stellt sie jedoch fest, das... Briec der Mächtige, Bruder von Fearghus dem Zerstörer, rettet die schöne Talaith davor gelyncht und verbrannt zu werden. Zum Dank erwartet er von ihr eine ganze Reihe von Diensten, doch die junge Frau wehrt sich ganz entschieden gegen die Forderungen ihres drachischen Retters. Dann stellt sie jedoch fest, das Briec sich auch in einen Menschen verwandeln kann und sein Körper ist für Talaith die reinste Verführung. Doch Talaith hütet ein Geheimnis... Da sind die Drachen wieder! Nun ist der arrogante Briec dran seine Partnerin zu erobern, doch die sture Talaith bedeutet für ihn so manchen Ärger, denn obwohl er sich für den besten "Mann" hält den es gibt, lässt sich seine Angebetete in keinster Weise davon beeindrucken. Mit feuriger Erotik und einer unglaublichen Menge an Humor geht die Geschichte um G.A. Aikens Drachen weiter!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dieses Buch muss man mögen!
von Tina Meidinger am 16.01.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Drachenprinz Briec rettet Talaith vor dem Tod auf dem Scheiterhaufen, denn die Bewohner des Dorfes in dem sie lebt sind davon überzeugt, dass sie eine böse Hexe ist, allem voran ihr ekelhafter Ehemann. Talaith schließt gerade mit Ihrem Leben ab, als Briec der Mächtige sie rettet und in... Der Drachenprinz Briec rettet Talaith vor dem Tod auf dem Scheiterhaufen, denn die Bewohner des Dorfes in dem sie lebt sind davon überzeugt, dass sie eine böse Hexe ist, allem voran ihr ekelhafter Ehemann. Talaith schließt gerade mit Ihrem Leben ab, als Briec der Mächtige sie rettet und in Sicherheit bringt. Da dieser fest davon überzeugt ist, dass Talaith ihm gehört, denn laut Drachenrecht ist es so, macht er kein großes Geheimnis daraus, dass er ein körperliches Interesse an ihr hat. Talaith ist jedoch nicht irgendeine Frau sondern eine mächtige Hexe und weist den Drachen in die Schranken. Sie muss sich jedoch eingesehen, dass sie sich sehr wohl bei dem arroganten und vor allem richtig heißen Gestaltenwandler fühlt. Bloß wie lange darf sie dieses Gefühl genießen? Denn sie trägt ein Geheimnis in sich, welches nicht nur ihr Leben schützt… Meine Meinung: Was soll ich sagen? G. A. Aiken ist großartig und dieses Buch zeigt es wieder einmal. Sinnliche Momente, Humor aber auch die Action kommt nicht zu kurz. Besonders gut finde ich, dass die Charaktere sehr gut ausgearbeitet sind, sie kommen somit alle zusammen sehr glaubhaft rüber. Briec ist wahrscheinlich einer der arrogantesten Protagonisten die ich beim Lesen bisher kennenlernen durfte, jedoch hat er auch eine ‚weiche’ Seite an sich und somit muss man ihn einfach mögen. Talaith passt einfach perfekt zu ihm, denn sie ist taff und lässt sich von niemanden etwas gefallen, schon gar nicht von Drachen. Ich bin gespannt wie es mit den Beiden weitergeht. /// buchverrueckt.blogspot.com

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
zum totlachen...
von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Dragon Dream", ist wie schon der 1. Teil "Dragon Kiss" total lustig. Erst war ich skeptisch, weil es neue Hauptfiguren gibt, aber das hat die Autorin gut hinbekommen. Wenn ich jetzt an manche Textstellen zurück denke muss ich immer noch grinsen. Ich weiß nicht ob es nur mir so geht,... "Dragon Dream", ist wie schon der 1. Teil "Dragon Kiss" total lustig. Erst war ich skeptisch, weil es neue Hauptfiguren gibt, aber das hat die Autorin gut hinbekommen. Wenn ich jetzt an manche Textstellen zurück denke muss ich immer noch grinsen. Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber ich habe das Gefühl, dass da ganz schön viele Rechtschreibfehler sind im Gegensatz zu anderen Bücher. Naja, ich bin wohl die letzte die sich über so etwas beschweren sollte, da meine Rechtschreibung zum verzweifeln ist. Mich hat es nicht weiter gestört. Die Figuren sind meiner Meinung nach auch total gut dargestellt, man konnte sich richtig in die Geschichte hinein versetzten. Besonders der Charakter von Gwenvael hat mir gut gefallen. :D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Echte Konkurrenz für Katie MacAlister
von Jule aus www.addicted-to-books.blogspot.com am 05.06.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inzwischen sind drei Jahre ins Land gezogen, seitdem Annwyl und ihr Drache Fearghus die Herrschaft über die Dunklen Ebenen übernommen haben. Immernoch zieht Annwyl die Blutrünstige durch ihr Land und zerschlägt feindliche Aufstände... Im Mittelpunkt des zweiten Bandes steht der Drache Briec und die Hexe Talaith. Beide kommen unter... Inzwischen sind drei Jahre ins Land gezogen, seitdem Annwyl und ihr Drache Fearghus die Herrschaft über die Dunklen Ebenen übernommen haben. Immernoch zieht Annwyl die Blutrünstige durch ihr Land und zerschlägt feindliche Aufstände... Im Mittelpunkt des zweiten Bandes steht der Drache Briec und die Hexe Talaith. Beide kommen unter ungewöhnlichen Umständen zusammen. Gerade als Talaith sich damit abfindet, von einem wütenden Mob auf den Scheiterhaufen verbrannt zu werden, kommt Briec und rettet sie kurzerhand. Wie bei Annwyl handelt es sich auch bei Talaith um eine starke Persönlichkeit, die sich nichts von einem arroganten Drachen sagen lässt. Doch Talaith hütet Geheimnisse, die sie niemanden anvertrauen kann. Als sie dann vor eine Entscheidung gestellt wird, verlässt sie ihren Drachen um sich ihrem Schicksal zu stellen... Neue Drachenromane vergleiche ich gerne mit den Buchreihen "Dragon Love" und "Silver Dragons" von Katie MacAlister. Doch wie ich feststellen durfte, stehen die Bücher von G.A. Aiken denen von MacAlister in nichts nach. Eher im Gegenteil. Die Charaktere sind echt super und die Geschichte gewinnt wirklich mit jedem neuen Buch mehr an Spannung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum totlachen!
von Eva L. aus Osnabrück am 12.01.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nachdem mir der erste Teil „Dragon Kiss“ sehr gut gefallen hatte, war ich dem zweiten Band gegenüber ein wenig skeptisch. Grund dafür war der Drache, um den es in diesem Band geht, Briec der Mächtige. Über ihn erfährt man im ersten Teil nicht viel, aber der Klappentext von „Dragon... Nachdem mir der erste Teil „Dragon Kiss“ sehr gut gefallen hatte, war ich dem zweiten Band gegenüber ein wenig skeptisch. Grund dafür war der Drache, um den es in diesem Band geht, Briec der Mächtige. Über ihn erfährt man im ersten Teil nicht viel, aber der Klappentext von „Dragon Dream“ weist bereits auf die große Arroganz des Drachen hin. Arroganz ist eine der Charaktereigenschaften, die ich am meisten verabscheue, von daher brachte ich dem Buch eher gemischte Gefühle entgegen. Aber was soll ich sagen… Briecs gefürchtete Arroganz verleiht der Geschichte eine riesige Portion Humor. Es gab fast keine Seite, bei der ich während des Lesens nicht kichern oder sogar laut lachen musste. Unglaublich, wie sehr dieser Drache von sich selbst überzeugt ist! Und in Talaith hat er einen würdigen Gegenpart bekommen, der ihm ordentlich die Stirn bietet. Die Dialoge zwischen den beiden sind zu witzig! Doch auch den anderen Charakteren, die in diesem Buch eine Rolle spielen, fehlen Witz und Charme nicht. Gwenvael der Schöne, den die Leser schon aus dem ersten Band kennen (und der die Hauptrolle im dritten Teil „Dragon Touch“ spielen wird), Eibhear der Blaue, Morfyd, Brastias und all die anderen tragen ebenfalls dazu bei, den Leser zum Lachen zu bringen. Selbstverständlich kommt auch die Erotik wieder nicht zu kurz, und auch hier muss ich sagen, dass ich wieder angenehm überrascht war von der Art der Autorin, diese Szenen zu beschreiben. Nach einer längeren „Durststrecke“ zu Beginn des Buches tun Briec und Talaith „ES“ seitenweise und pausenlos, aber immer auf einem gewissen Niveau. Also auch bei Band zwei kein „Schundheftchenalarm“. ? Die Bilder, die G.A. Aiken mit ihrem wundervollen Schreibstil im Kopf entstehen lässt, sind ebenfalls wieder grandios. Ich hoffe wirklich, dass diese Bücher irgendwann verfilmt werden! Die Einführung einiger neuer Figuren lässt darauf schließen, dass nach „Dragon Touch“ noch nicht Schluss ist mit dieser Serie. Was mich sehr freut, denn ich mag die Geschichten dieser verrückten Drachenfamilie sehr und bin gespannt, was da noch so alles kommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantasy vom Feinsten
von einer Kundin/einem Kunden aus Barsinghausen am 03.03.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Abtauchen in die Welt der Götter, Drachen, Hexen, Krieger und auch Menschen. Ohne die Einschränkung der Realität können einfach wunderbare Figuren erschaffen werden. Schön, sinnlich, schlagfertig. Hier trifft man auf Fantasy vom Feinsten mit Humor und Sinnlichkeit, Erotik. Talaith wird über Jahre in ein Dorf verbannt, als ein aufgebrachter Mob sie... Abtauchen in die Welt der Götter, Drachen, Hexen, Krieger und auch Menschen. Ohne die Einschränkung der Realität können einfach wunderbare Figuren erschaffen werden. Schön, sinnlich, schlagfertig. Hier trifft man auf Fantasy vom Feinsten mit Humor und Sinnlichkeit, Erotik. Talaith wird über Jahre in ein Dorf verbannt, als ein aufgebrachter Mob sie umbringen will, wird sie vom Drachen Briec gerettet. Der erwartet als Dank so einiges, aber Talaith wehrt sich mit allen Mit-teln. Schon allein weil er so arrogant ist. Doch der Drache kann sich verwandeln, in die Gestalt eines Menschen, und der ist jede Sünde wert. Talaith taucht ein in die Welt der Drachen und ihrer Sippe. Der Kriege, die von Göttern angezettelt wurden und in denen auch Talaith eine Schachfigur ist. Ein wirklich gut geschriebener Roman, mit Spannung, Erotik, unschlagbaren Dialogen, Liebe und Humor. Wer von diesen Dingen eine gelungene Mischung lesen möchte, ist mit Dragon Dream gut bedient. Dragon Dream ist der zweite Band einer Reihe um Drachenbrüder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbare Fantasy
von Everett am 03.03.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Abtauchen in die Welt der Götter, Drachen, Hexen, Krieger und auch Menschen. Ohne die Einschränkung der Realität können einfach wunderbare Figuren erschaffen werden. Schön, sinnlich, schlagfertig. Hier trifft man auf Fantasy vom Feinsten mit Humor und Sinnlichkeit, Erotik. Talaith wird über Jahre in ein Dorf verbannt, als ein aufgebrachter Mob sie... Abtauchen in die Welt der Götter, Drachen, Hexen, Krieger und auch Menschen. Ohne die Einschränkung der Realität können einfach wunderbare Figuren erschaffen werden. Schön, sinnlich, schlagfertig. Hier trifft man auf Fantasy vom Feinsten mit Humor und Sinnlichkeit, Erotik. Talaith wird über Jahre in ein Dorf verbannt, als ein aufgebrachter Mob sie umbringen will, wird sie vom Drachen Briec gerettet. Der erwartet als Dank so einiges, aber Talaith wehrt sich mit allen Mit-teln. Schon allein weil er so arrogant ist. Doch der Drache kann sich verwandeln, in die Gestalt eines Menschen, und der ist jede Sünde wert. Talaith taucht ein in die Welt der Drachen und ihrer Sippe. Der Kriege, die von Göttern angezettelt wurden und in denen auch Talaith eine Schachfigur ist. Ein wirklich gut geschriebener Roman, mit Spannung, Erotik, unschlagbaren Dialogen, Liebe und Humor. Wer von diesen Dingen eine gelungene Mischung lesen möchte, ist mit Dragon Dream gut bedient. Dragon Dream ist der zweite Band einer Reihe um Drachenbrüder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Arbeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzdetfurth am 15.12.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich den ersten Band der Reihe schon in Windeseile durchgelesen hatte, nahm ich mir sofort auch den zweiten Band vor. Die neuen Charaktere sind wie bisher gut ausgearbeitet und wirken authentisch. Auch der tolle Humor aus dem ersten Buch fehlt hier nicht und die Hauptstory gefiel mir sehr... Nachdem ich den ersten Band der Reihe schon in Windeseile durchgelesen hatte, nahm ich mir sofort auch den zweiten Band vor. Die neuen Charaktere sind wie bisher gut ausgearbeitet und wirken authentisch. Auch der tolle Humor aus dem ersten Buch fehlt hier nicht und die Hauptstory gefiel mir sehr gut. Leider fand ich, dass das Buch sich viel mehr in die Länge zieht und hier und da mal ein paar eher langweilige Stellen hat. Doch insgesamt betrachtet, kann ich mich nicht beschweren. G.A. Aiken hat wie immer gute Arbeit geleistet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dragon Dream

Dragon Dream

von G. A. Aiken

(1)
eBook
10,99
+
=
Dragon Kiss

Dragon Kiss

von G. A. Aiken

(3)
eBook
4,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen