Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Dresden Revisited

Von einer Heimat, die einen nicht fortlässt

Eine Liebeserklärung an die im Moment unbeliebteste Stadt Deutschlands


Wie weit muss man weg gehen, um von seiner Herkunft nicht noch da eingeholt zu werden, wo man es am wenigsten vermutet? Wäre das heikle Wort Heimat der angemessenere Begriff? Oder wie soll man das nennen, wenn man sich ständig für eine Stadt rechtfertigen muss, in der man schon seit einem Vierteljahrhundert gar nicht mehr wohnt?


Peter Richter arbeitet als Kulturkorrespondent der Süddeutschen Zeitung in New York und wirft in seinem Essay »Dresden revisited« einen Blick zurück auf seine Geburtsstadt, aber auch auf Deutschland generell. Denn gerade im Rückspiegel zeigt sich, dass das Image einer Heimat, wie bei einem Vexierbild, in sein Gegenteil umschlagen kann. Dresden ist so gesehen eine einzige Kippkarte: Dem Selbstbild als beneidenswerte Symbiose von landschaftlicher Schönheit, Kunstsinn und international besetzten Forschungsinstituten steht vor allem im Westen der Ruf provinzlerhafter Traditionsversessenheit und einer fast schon notorischen Fremdenfeindlichkeit entgegen, und das nicht erst seit Pegida die Postkartenkulisse der Altstadt kapert. Was, wenn beides nicht falsch ist? Und was, wenn der Rest des Landes, selbst wenn er im Moment mit Dresden lieber nichts zu tun haben will, aus der Ferne gar nicht so viel anders wirkt?


Peter Richter schreibt aus einer Doppelperspektive. Er schaut seinen Landsleuten selbst noch vom New Yorker Schreibtisch aus in die aufgewühlte Seele. Gleichzeitig sieht er die Herausforderungen, vor denen Deutschland mit Flüchtlingskrise und Rechtspopulismus steht, bei seiner täglichen Arbeit im politisch heillos zerstrittenen Einwanderungsland USA oft schon vorausgespiegelt.


Rezension
"Ein bei aller Ironie und Schärfe verblüffend warmherziges Buch."
Portrait
Peter Richter wurde 1973 in Dresden geboren, ist Kulturkorrespondent der Süddeutschen Zeitung in New York. Als Buchautor wurde er mit Titeln wie „Blühende Landschaften“ und „Deutsches Haus“ bekannt. Sein Roman "89/90" wurde für den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641196264
Verlag Luchterhand Literaturverlag
Verkaufsrang 28.318
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41090013
    89/90
    von Peter Richter
    (12)
    eBook
    9,99
  • 45395273
    Die Republik
    von Joost de Vries
    eBook
    15,99
  • 47767200
    Unlike
    von C. M. Spoerri
    (12)
    eBook
    6,99
  • 36516531
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    eBook
    11,99
  • 47071220
    Neue Heimat Deutschland
    von Michael Richter
    eBook
    11,99
  • 31376413
    Pontius Pilatus
    von Ralf-Peter Märtin
    eBook
    9,99
  • 45395296
    Dusty in Gefahr
    von Jan Andersen
    eBook
    8,99
  • 45509877
    Die Schuld vergangener Tage
    von Peter Temple
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Dresden Revisited

Dresden Revisited

von Peter Richter

eBook
13,99
+
=
Alles für ein bisschen Ruhm

Alles für ein bisschen Ruhm

von Alfred Hayes

eBook
13,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen