Thalia.de

Drood

Roman

(6)
Ein historisches Epos von einzigartiger erzählerischer Kraft


London im Jahr 1865: Bei einem dramatischen Eisenbahnunglück finden etliche Menschen den Tod. Unter den Überlebenden ist der bedeutendste Schriftsteller seiner Zeit: Charles Dickens. Doch nach diesem Ereignis ist Dickens nicht mehr derselbe. Wie besessen macht er sich auf die Suche nach einem mysteriösen Mann namens Drood. Aber wer oder was ist Drood wirklich? Und kann es sein, dass Charles Dickens in seinen letzten Lebensjahren zum kaltblütigen Mörder wird?



Portrait
Dan Simmons wurde 1948 in Illinois geboren. Er schrieb bereits als Kind Erzählungen, die er seinen Mitschülern vorlas. Nach einigen Jahren als Englischlehrer machte er sich 1987 als freier Schriftsteller selbstständig. Mit zahlreichen Romanen hat er sich inzwischen sowohl als Horror- wie auch als Science-Fiction-Autor einen Namen gemacht die Hyperion-Saga ist sein bisher ambitioniertestes und bekanntestes Werk. Simmons lebt und arbeitet in Colorado, am Rande der Rocky Mountains.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 975
Erscheinungsdatum 11.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40806-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/118/55 mm
Gewicht 581
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37822275
    Wahrheit
    von Terry Goodkind
    Buch
    10,00
  • 30571660
    Eternity / Meena Harper Bd.1
    von Meg Cabot
    (7)
    Buch
    8,99
  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    (40)
    Buch
    9,95
  • 42435733
    Teardrop Bd. 1
    von Lauren Kate
    (1)
    Buch
    8,99
  • 41609712
    Gevatter Tod
    von Terry Pratchett
    Buch
    9,99
  • 44153250
    Die Erste Klinge / Klingen Saga Bd.5
    von Kelly McCullough
    Buch
    9,99
  • 30571392
    Die Schlacht der Trolle
    von Christoph Hardebusch
    Buch
    9,99
  • 45230290
    Die Bibliothek der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.3
    von Ransom Riggs
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    (3)
    Buch
    12,99
  • 45235592
    Die Insel der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.1
    von Ransom Riggs
    (9)
    Buch
    12,00
  • 45285268
    Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3
    von Justin Cronin
    (3)
    Buch
    24,99
  • 20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (57)
    Buch
    15,00
  • 45008120
    Wo Rauch ist, ist auch Liebe / Black Dragons Bd.2
    von Katie MacAlister
    Buch
    10,00
  • 20946296
    Das Erbe von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 2
    von George R. R. Martin
    (18)
    Buch
    15,00
  • 26175161
    Der Thron der Sieben Königreiche / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 3
    von George R. R. Martin
    (9)
    Buch
    15,00
  • 26175151
    Die Saat des goldenen Löwen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 4
    von George R. R. Martin
    (4)
    Buch
    15,00
  • 28852126
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (21)
    Buch
    9,99
  • 26173756
    Sykes, S: Tore zur Unterwelt 1 - Das Buch des Dämons
    von Sam Sykes
    (3)
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,99
  • 28852725
    Sturm der Schwerter / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 5
    von George R. R. Martin
    (8)
    Buch
    15,00
  • 28852681
    Zeit der Krähen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 7
    von George R. R. Martin
    (5)
    Buch
    15,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Großartiger Schauerroman“

Barbara Plagge, Thalia-Buchhandlung Hamburg, Spitaler Straße

Dan Simmons lässt in diesem mitreißenden historischen Roman Wilkie Collins, den viktorianischen Krimiautor, von seiner Freundschaft, aber auch Rivalität zu Charles Dickens und dessen Suche nach dem mysteriösen, unheimlichen "Drood" erzählen. In dieser Mischung aus Kriminalroman und historoschem Roman erinnert Dan Simmons dabei an Edgar Dan Simmons lässt in diesem mitreißenden historischen Roman Wilkie Collins, den viktorianischen Krimiautor, von seiner Freundschaft, aber auch Rivalität zu Charles Dickens und dessen Suche nach dem mysteriösen, unheimlichen "Drood" erzählen. In dieser Mischung aus Kriminalroman und historoschem Roman erinnert Dan Simmons dabei an Edgar Allan Poe!
Großartig!

„Wer ist Drood?“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Dan Simmons, einigen von Ihnen vielleicht schon als Autor des Bestsellers „Terror“ bekannt, hat sich für seinen neuen Roman die beiden großen viktorianischen Autoren Charles Dickens und Wilkie Collins ausgesucht. Seine Herangehensweise ist sehr ungewöhnlich, denn das Buch beginnt mit dem folgenden Satz: „Ich heiße Wilkie Collins, und Dan Simmons, einigen von Ihnen vielleicht schon als Autor des Bestsellers „Terror“ bekannt, hat sich für seinen neuen Roman die beiden großen viktorianischen Autoren Charles Dickens und Wilkie Collins ausgesucht. Seine Herangehensweise ist sehr ungewöhnlich, denn das Buch beginnt mit dem folgenden Satz: „Ich heiße Wilkie Collins, und da ich die Veröffentlichung dieser Aufzeichnungen auf einen Zeitpunkt hinauszuschieben gedenke, der mindestens eineinviertel Jahrhunderte nach meinem Ableben liegt, vermute ich, dass Du meinen Namen nicht kennst.“ Wilkie Collins ist ein Freund und Weggefährte Charles Dickens und ebenfalls Autor. Er gilt als Begründer des heutigen Detektivromans und schrieb Sensationsromane. Seine beiden bekanntesten Werke sind „Die Frau in Weiß“ und „Das Mondamulett“.

Der vermeintliche Wilkie Collins erzählt in diesem Buch über die späte Zeit seiner Freundschaft mit Charles Dickens. Charles Dickens hat gerade den schweren Eisenbahnunfall in Staplehurst 1865 körperlich unbeschadet überstanden. Allerdings erscheint er seinem Freund geistig verwirrt, denn er erzählt von einer sehr unheimlichen Gestalt, die ihm am Unglücksort erschienen ist – Drood. Diesen Drood will er nun mit Hilfe von Wilkie Collins und einem ehemaligem Detective in der Londoner Unterstadt suchen. Es entspinnt sich ein ausgesprochen spannender und teilweise unheimlicher Roman in der Art der Sensationsromane von Wilkie Collins. Es kommen immer wieder neue und unwahrscheinliche Wendungen ins Spiel. Toll zeigt der Autor Dan Simmons die Rivalität der beiden Autoren auf, die sich im Laufe der Zeit immer weiter vergrößert hat, so dass man am Ende eigentlich nicht mehr von einer Freundschaft sprechen kann. Da Wilkie Collins stark abhängig von Laudanum und Opium ist, bleibt es bis zum Ende spannend. Gibt es Drood wirklich oder ist er nur eine Wahnvorstellungen des Autoren? Das Buch ist toll recherchiert und liest sich tatsächlich wie ein unheimlicher Roman der viktorianischen Zeit!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Spannender und sehr interessanter Roman über Charles Dickens und sein letztes Werk. Erzählt aus der Perspektive von Wilkie Collins. Ein literarischer Leckerbissen Spannender und sehr interessanter Roman über Charles Dickens und sein letztes Werk. Erzählt aus der Perspektive von Wilkie Collins. Ein literarischer Leckerbissen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36899725
    Dunkle Halunken
    von Terry Pratchett
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40402022
    Wassermusik
    von T. C. Boyle
    Buch
    11,90
  • 40426119
    Osiris Ritual
    von George Mann
    eBook
    4,99
  • 3001496
    Psycho
    von Robert Bloch
    (1)
    Schulbuch
    6,00
  • 42899384
    SECRETUM - Roman 2: Der Verrat
    von Monaldi & Sorti
    eBook
    5,99
  • 14235238
    Zwischen Gott und der See
    von John Vermeulen
    (2)
    Buch
    14,00
  • 40328362
    Affinity Bridge
    von George Mann
    eBook
    4,99
  • 42457922
    Der Fall Moriarty
    von Anthony Horowitz
    (2)
    Buch
    9,99
  • 38025507
    999
    von Al Sarrantonio
    eBook
    12,83

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
1
0

berauschendes Leseerlebnis
von Jonathan Jäger aus Eisenach am 16.03.2012

Dan Simmons schafft mit "Drood" aus den letzten Lebensjahren des Charles Dickens einen fesselnden Roman. Erzählt wird aus der sicht von Dickens`Schriftstellerkollegen und Freund Wilkie Collins , welcher den Leser in die düstersten Winkel des viktorianischen Londons mit seinen alten Gemäuern und Opiumhöhlen nimmt...man kommt davon einfach nicht mehr weg!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 05.01.2011

london, 9. juni 1865. der tidal train, der die hauptstadt mit der kanalküste verbindet, rast ungebremst auf eine baustelle zu und entgleist. etliche waggons stürzen eine brücke hinunter, zahllose menschen kommen zu tode. unrer denen, die das unglück mit knapper not überleben, befindet sich charles dickens, der bedeutendste schriftsteller... london, 9. juni 1865. der tidal train, der die hauptstadt mit der kanalküste verbindet, rast ungebremst auf eine baustelle zu und entgleist. etliche waggons stürzen eine brücke hinunter, zahllose menschen kommen zu tode. unrer denen, die das unglück mit knapper not überleben, befindet sich charles dickens, der bedeutendste schriftsteller seiner zeit. verzweifelt bemüht dickens um die bergung der verletzten - und sieht sich dabei plötzlich einem mann mit schwarzen umhang und zylinder gegenüber. einen mann, der sich DROOD nennt und dickens wie der tod selbst erscheint....wer oder was ist dieser DROOD wirklich? und wird charles dickens in seinen letzten lebesjahren womöglich selbst zum mörder?....für mich ein faszinierender roman den man einfach gelesen haben muß...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Lesevergnügen?
von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2012

Das Einband sieht gut aus und auch die Beschreibung klingt interessant: Charles Dickens erlebt einen Zugunglück der sein Leben verändert. So weit so gut. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive und aus der Sicht von Willki Collins, einem Schriftsteller und Freund von Charles Dickens geschrieben. "Drood" fängt fast schon... Das Einband sieht gut aus und auch die Beschreibung klingt interessant: Charles Dickens erlebt einen Zugunglück der sein Leben verändert. So weit so gut. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive und aus der Sicht von Willki Collins, einem Schriftsteller und Freund von Charles Dickens geschrieben. "Drood" fängt fast schon episch an. Aber nach den ersten Paar Seiten verliert sich der Autor in nebensächlichen Beschreibungen, schildert Ereignissen aus anderen Geshichten die mit der eigentlichen Story (der Suche nach Drood) nichts zutun haben und bombadiert den Leser mit Kleinigkeiten, die nur als Lückenfüller dienen und den Plot nicht wirklich vorantreiben. Das Buch verliehrt seine Würze und der Leser die Lust eine Seite umzublättern. Aber wenn man sich erstmal durch die ewigen Beschreibungen von Nebensächlichkeiten gequelt hat (oder das Buch bis zum Ende durchgeblättert hat) erlebt doch noch eine Jagt nach Drood mit, die dann aber doch nicht so dramatisch und aufregend ist wie man es sich vorgestellt hat. Nach fast Tausend Seite legt der Leser das Buch mit der Frage beiseite: Wieso haben sie diesen Drood nochmal gejagt? Das einzige Interessante war die äußerst kreative Namensgebung und der gute Einfall. Dennoch verpasst man nichts, wenn man dieses Buch nicht gelesen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Traum, oder Realität
von Tobias Weber am 16.03.2011

Drood... Charles Dickens, einer der bekanntesten und zugleich verehrtesten Schriftsteller der Geschichte. Schon zu Lebzeiten war er eine Legende. Dieses Buch Schildert sein Leben nach einem grausamen Zugunglück bei dem ihm ein Fremder erschienen ist, dessen Äuseres verunstaltet ist...Drood... Wilkie Collins, Freund und Geschäftspartner Dickens erfährt von diesem geheimnisvollen Geschöpf, und ein... Drood... Charles Dickens, einer der bekanntesten und zugleich verehrtesten Schriftsteller der Geschichte. Schon zu Lebzeiten war er eine Legende. Dieses Buch Schildert sein Leben nach einem grausamen Zugunglück bei dem ihm ein Fremder erschienen ist, dessen Äuseres verunstaltet ist...Drood... Wilkie Collins, Freund und Geschäftspartner Dickens erfährt von diesem geheimnisvollen Geschöpf, und ein rasanter Horror-/Historischer-/biografischer Roman entfaltet sich. Schon lange wollte ich dieses Buch lesen, und jetzt, da das Buch gelesen ist, bereue ich, dass ich so lange gezögert habe um dieses Werk zu beginnen. perfekt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Recht langsam kommt Dan Simmons hier in Fahrt aber der Roman kann sich auch nahezu 800 Seiten Zeit lassen, um den geheimnisvollen Wegbegleiter des echten Dickens loszulassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Drood

Drood

von Dan Simmons

(6)
Buch
10,99
+
=
Terror

Terror

von Dan Simmons

(13)
Buch
10,95
+
=

für

21,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen