Thalia.de

"Du bist nicht so wie andre Mütter"

Die Geschichte einer leidenschaftlichen Frau

(3)
Ein Leben aus Tausenden von Puzzlesteinen
"Sie war so kompliziert wie ein Puzzle, das aus Tausenden Stücken zusammengesetzt ist - und ich mußte diese Teile finden und ineinanderfügen", schreibt Angelika Schrobsdorff über ihre Mutter.
Die Teile, die sie benutzt, sind Briefe, Fotoalben, Erinnerungen von Freunden und für die spätere Zeit gemeinsam gelebtes Leben. Begonnen hat alles voller Harmonie in einem begüterten jüdischen Geschäftshaus im Berlin des Jahrhundertbeginns. Else Kirschner, sprühend vor Charme, mit dunklen Locken und leuchtenden Augen, liebte die rührend um sie besorgten Eltern, und sie liebte das Leben, das ihr Jahre des Wohlstands bescherte, angefüllt mit Theater und Konzerten, Ferien im Sommerhaus am See und großen Leidenschaften.
Doch die Nazis setzen dem ein jähes Ende. Else, inzwischen mit dem preußischen Junker Erich Schrobsdorff verheiratet, flieht mit ihren beiden Töchtern nach Bulgarien ... Voller Leidenschaft, aber ohne Pathos, voller Mitgefühl und Bewunderung und dennoch mit kritischem Blick erzählt Angelika Schrobsdorff von den beiden Leben ihrer Mutter.
Portrait

Angelika Schrobsdorff wurde am 24. Dezember 1927 in Freiburg im Breisgau geboren.1939 musste sie mit ihrer jüdischen Mutter aus Berlin nach Sofia emigrieren. Ihre Großeltern wurden in Theresienstadt ermordet. 1947 kehrte sie aus Bulgarien nach Deutschland zurück. Ihr erster Roman, 'Die Herren', sorgte 1961 wegen seiner Freizügigkeit für Aufruhr. 1971 heiratete sie in Jerusalem den Filmemacher Claude Lanzmann, wohnte danach in Paris und München und beschloss 1983, nach Israel auszuwandern. 2006 zog sie nach Berlin, wo sie im Juli 2016 verstarb.

Angelika Schrobsdorffs erfolgreichstes Buch ist der Bestseller »Du bist nicht so wie andre Mütter«, der bislang allein im Taschenbuch fast 500.000 mal verkauft und mit Katja Riemann in der Hauptrolle verfilmt wurde. Im Deutschen Taschenbuch Verlag sind zahlreiche ihrer Bücher erschienen, neben »Du bist nicht so wie andre Mütter« u.a. >Jericho. Eine Liebesgeschichte< und >Jerusalem war immer eine schwere Adresse<. In Originalausgabe erschienen bei dtv >Grandhotel Bulgaria. Heimkehr in die Vergangenheit<, das von einer bewegenden Reise der Autorin 1997 nach Bulgarien, dem Land ihres Exils 1939 bis 1947, erzählt, sowie der Erzählungsband >Von der Erinnerung geweckt<. Ihr Werk wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

2007 wurde sie vom Deutschen StaatsbürgerinnenVerband als Frau des Jahres ausgezeichnet. Die Jurybegründung: »Wir ehren Frau Angelika Schrobsdorff für ihr schriftstellerisches Gesamtwerk, in dem sie den Zeitgeist verschiedener Abschnitte der jüngeren Geschichte lebensnah gradlinig darstellt und uns damit und besonders mit ihrem Buch >Du bist nicht so wie andre Mütter< zeitgeschichtliche Dokumentationen und eine tiefgreifende, berührende Beschreibung ihrer Familiengeschichte und ihres persönlichen Lebensweges präsentiert.«

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.09.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-11916-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 193/122/31 mm
Gewicht 400
Auflage 21. Auflage
Verkaufsrang 23.756
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153024
    Hitlers Kunsthändler
    von Meike Hoffmann
    Buch
    24,95
  • 39192642
    Anna, die Schule und der liebe Gott
    von Richard David Precht
    (1)
    Buch
    9,99
  • 2904194
    Grandhotel Bulgaria
    von Angelika Schrobsdorff
    Buch
    11,90
  • 31933189
    Der Vogel hat keine Flügel mehr
    von Angelika Schrobsdorff
    (1)
    Buch
    19,90
  • 42847851
    Bud Spencer Was ich euch noch sagen wollte ...
    von Bud Spencer
    (1)
    Buch
    19,99
  • 6586567
    Über die Kunst, Kunst zu verkaufen
    von Claus C. Schmickler
    Buch
    5,80
  • 1539173
    Die Asche meiner Mutter
    von Frank McCourt
    (9)
    Buch
    10,99
  • 41089385
    Ariella Kaeslin - Leiden im Licht
    von Christof Gertsch
    Buch
    29,00
  • 14722734
    Die Krankheit des Islam
    von Abdelwahab Meddeb
    Buch
    9,90
  • 30040429
    Teufelskreis Prostitution
    von Mandy Winters
    Buch
    13,90
  • 21370452
    Mathematik für Ingenieure 1. Aufgaben und Lösungen
    von Rainer Ansorge
    Buch
    27,90
  • 3884141
    Muttermal
    von Jürgen Breest
    Buch
    12,40
  • 44180735
    Tito
    von Joze Pirjevec
    Buch
    39,95
  • 45272472
    Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung für Dummies
    von Rainer Schwab
    Buch
    24,99
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Eine starke Frau
von Vera Politynski aus Augsburg am 30.06.2010

Wirklich eine beeindruckende und wahre Geschichte. Die Autorin lässt das Gefühl der 20er Jahre wunderbar aufleben. Gerade Jüngere bekommen einen unvergleichlichen Eindruck in die Ängste, Nöte und Zwänge der Zeit vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Die wirklich starke Lebensgeschichte einer deutschen Frau mit jüdischen Wurzeln.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Geschichte einer leidenschaftlichen Frau
von Wiebke Hartung aus Bremen am 17.05.2010

Voller Liebe und mit einem individuellen Blick auf einen schwierigen Teil deutscher Geschichte beschreibt Angelika Schrobsdorff das Leben ihrer Mutter. Aus vielen kleinen Einzelteilen setzt sie das Bild einer Frau zusammen, deren beeindruckendes Leben durch die glückliche jüdische Kindheit und später die Flucht vor den Nazis geprägt wurde. In... Voller Liebe und mit einem individuellen Blick auf einen schwierigen Teil deutscher Geschichte beschreibt Angelika Schrobsdorff das Leben ihrer Mutter. Aus vielen kleinen Einzelteilen setzt sie das Bild einer Frau zusammen, deren beeindruckendes Leben durch die glückliche jüdische Kindheit und später die Flucht vor den Nazis geprägt wurde. In jedem Satz spürt man die Bewunderung und Liebe mit der die Tochter dieses bewegte Leben aufarbeitet: eine wunderbare Hommage an eine einzigartige Mutter!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Bewertung
von Anne Stanarius aus Cape Coral Fl. am 23.01.2005

Ganz besonders schwer ist es, über das fast immer wechselvolle auf und ab, im Verhältnis zur eigenen Mutter, als Tochter zu schreiben. Mit diesem Bericht ist es der Autorin großartig gelungen, uns einen Eindruck aus diesem besonderen Lebensweg zu verschaffen. Wenn man dazu noch Marcel Reich Ranicki... Ganz besonders schwer ist es, über das fast immer wechselvolle auf und ab, im Verhältnis zur eigenen Mutter, als Tochter zu schreiben. Mit diesem Bericht ist es der Autorin großartig gelungen, uns einen Eindruck aus diesem besonderen Lebensweg zu verschaffen. Wenn man dazu noch Marcel Reich Ranicki zitiert, der mal gesagt hat " die Schrobsdorf hat bisher kein unwahres Wort geschrieben " ist dieses Buch als ein einziger Liebesbeweis zu erkennen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

"Du bist nicht so wie andre Mütter"

von Angelika Schrobsdorff

(3)
Buch
11,90
+
=
Wenn ich dich je vergesse, oh Jerusalem

Wenn ich dich je vergesse, oh Jerusalem

von Angelika Schrobsdorff

Buch
9,90
+
=

für

21,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen