Thalia.de

Du oder die große Liebe / Du oder ... Trilogie Bd.3

(4)
Die süchtig machende Bestsellerserie geht weiter!


Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät ...



Rezension
"Romantik und Leidenschaft pur!" Bloggerstimme
Portrait
Simone Elkeles wuchs in der Gegend von Chicago auf, hat dort Psychologie studiert und lebt dort auch heute mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden. Ihre "Du oder das ganze Leben"-Trilogie, für die sie zum "Illinois Author of the Year" gewählt wurde, wurde zum weltweiten Bestseller.
Zitat
"Wer noch keines der Bücher gelesen hat, hat etwas verpasst. Ich kann sie wirklich jedem ans Herz legen"
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 381
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 09.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30808-0
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 183/125/38 mm
Gewicht 409
Originaltitel Chain Reaction
Verkaufsrang 59.259
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein wundervolles Ende!“

Kerstin Neukirch, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Nun kommt auch der letzte Fuentes Bruder zu seiner Geschichte. Und wieder einmal bin ich hin und weg von der romantischen, dramatischen Art von Simone Elkeles. Auch wenn die Geschichten sehr ähnlich sind, ist jede von ihnen besonders und nicht langweilig. Am besten an Luis Geschichte, ist für mich der Epilog, der so wunderschön ist, Nun kommt auch der letzte Fuentes Bruder zu seiner Geschichte. Und wieder einmal bin ich hin und weg von der romantischen, dramatischen Art von Simone Elkeles. Auch wenn die Geschichten sehr ähnlich sind, ist jede von ihnen besonders und nicht langweilig. Am besten an Luis Geschichte, ist für mich der Epilog, der so wunderschön ist, dass er das Ende der beiden vorherigen Bände wunderbar mit einschließt. Unbedingt lesen!

Anna-Maria Wenzel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Auch die Geschichte von dem jüngsten der Fuentes-Brüder ist zauberhaft. Luis ist anders als seine Brüder, aber die Geschichte, wie er sich verliebt, ist wieder einmal wunderschön. Auch die Geschichte von dem jüngsten der Fuentes-Brüder ist zauberhaft. Luis ist anders als seine Brüder, aber die Geschichte, wie er sich verliebt, ist wieder einmal wunderschön.

Stefanie Sohl, Thalia-Buchhandlung Baunatal

Super schöne, romantische Liebesgeschichte für den Sommer! Super schöne, romantische Liebesgeschichte für den Sommer!

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

herrlich romantisch. Man muss einfach mitfiebern herrlich romantisch. Man muss einfach mitfiebern

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der dritte Teil ist Simone Elkeles wieder hervorragend gelungen. Diese Geschichte handelt über den dritten Bruder Luis, und ist wieder grandios geschrieben. Auch der dritte Teil ist Simone Elkeles wieder hervorragend gelungen. Diese Geschichte handelt über den dritten Bruder Luis, und ist wieder grandios geschrieben.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Es geht nich mit und nicht ohne.Die scheinbar gleiche Geschichte zieht sich durch alle 3 Teile nur mit anderen Personen.Dennoch zum schmachten schön! Es geht nich mit und nicht ohne.Die scheinbar gleiche Geschichte zieht sich durch alle 3 Teile nur mit anderen Personen.Dennoch zum schmachten schön!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Mir hat auch dieser Teil gefallen obwohl er etwas schwächelte, was vielleicht daran lag das Luis einen komplett anderen Charakter hat als seine Brüder. Mir hat auch dieser Teil gefallen obwohl er etwas schwächelte, was vielleicht daran lag das Luis einen komplett anderen Charakter hat als seine Brüder.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (21)
    Buch
    9,95
  • 35057967
    Weil ich Layken liebe
    von Colleen Hoover
    (60)
    Buch
    9,95
  • 38191504
    Mein Leben für dich
    von Annette Moser
    (1)
    eBook
    6,99
  • 40324554
    After truth
    von Anna Todd
    (38)
    Buch
    12,99
  • 33790601
    Wer braucht schon Liebe?
    von Denise Deegan
    (2)
    Buch
    7,99
  • 39145596
    A little too far
    von Lisa Desrochers
    (10)
    Buch
    9,95
  • 32017763
    Von wegen Liebe
    von Kody Keplinger
    (10)
    Buch
    8,99
  • 37879884
    Mein Sommer fast ohne Jungs / Conni 15 Bd.2
    von Dagmar Hoßfeld
    (1)
    Buch
    12,99
  • 40324553
    After love
    von Anna Todd
    (19)
    Buch
    12,99
  • 41008472
    Famous in Love Bd. 1
    von Rebecca Serle
    (3)
    Buch
    11,99
  • 40974078
    Triff mich um Mitternacht / Valentine Vendetta Bd. 1
    von Catherine Doyle
    (2)
    Buch
    14,99
  • 42435967
    Wer sucht schon das große Glück?
    von Denise Deegan
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ende
von Keici Waals am 05.06.2012

Im dritten - und leider letztem Teil - geht es um den dritten, den jüngsten Bruder Luis. Sofort bei Beginn des Lesens war mir Luis von den drein Brüdern am sympatischten. Ich mochte ihn sofort, auch wenn er durchaus sehr fies sein konnte. Das Buch hatte durchaus ein paar Unterschiede: Zu... Im dritten - und leider letztem Teil - geht es um den dritten, den jüngsten Bruder Luis. Sofort bei Beginn des Lesens war mir Luis von den drein Brüdern am sympatischten. Ich mochte ihn sofort, auch wenn er durchaus sehr fies sein konnte. Das Buch hatte durchaus ein paar Unterschiede: Zu einem gibt es am Anfang gleich einen Zeitsprung aufzuweisen, was mich doch etwas verwunderte, dem Buch aber unter keinem Umstand schlecht tat, sondern der Reihe etwas Frische gab. Außerdem war auch in den ersten Kapiteln nicht Luis die tragende Person der Geschichte, sondern Nikki, was ebenfalls etwas ungewöhnlich war. Luis wirkte auf mich sehr natürlich, eben wie ein kleiner frecher Bruder, dem es peinlich war, von seinen großen Brüdern beobachtet zu werden, wie er ein Mädchen zu sich einlädt. Und es zerreist einem schier das Herz, zusehen zu müssen, wie er ungewollt in die Fängen der LB gerät. Was mir am Besten gefiel war die Reaktion von Luis, als offenbart wurde, in welchem Verhältnis er wirklich zu seinen "Brüdern" steht. Sein leben lang angelogen zu werden und dann auch noch von den falschen Leuten die Wahrheit zu erfahren erweckte in ihm genau die Reaktion, die angemessen war. Oft ist das Problem vorhanden, dass Hauptcharaktere sich in solchen Vorkomnissen einfach zu lasch verhalten, aber Luis zeigte genau die Reaktion, die ich mir erwünscht hatte. Ich litt so mit ihm und konnte auch seine darauf folgenden Taten verstehen, auch wenn ich sie nicht gut hieß. Was ich auch gut fand war, dass Nikki (auch wenn ich sie selbst nicht so gerne mochte) am Ende doch plötzlich um Luis kämpfen wollte, genau zu dem zeitpunkt, wo Luis schon längst ein LB war und sie dies wusste; genau bei dem Zeitpunkt, wo alle anderen weiblichen Hauptcharaktere der anderen beiden Storys sich zurück zogen. Fazit: Ein sehr gelungenes Ende der Geschichte. Leider bin ich jetzt auch traurig, da die Geschichte um die Fuentes Brüder nun zu Ende ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Adios, Familia Fuentes
von Eva L. aus Osnabrück am 10.05.2012

„Du oder die große Liebe“ ist der dritte und somit letzte Teil der grandiosen Trilogie um die drei Fuentes- Brüder Alex, Carlos und Luis. Dieses Mal ist der jüngste der Brüder, Luis, an der Reihe, um seine Geschichte zu erzählen. Luis ist seinem ältesten Bruder Alex sehr ähnlich, ebenso... „Du oder die große Liebe“ ist der dritte und somit letzte Teil der grandiosen Trilogie um die drei Fuentes- Brüder Alex, Carlos und Luis. Dieses Mal ist der jüngste der Brüder, Luis, an der Reihe, um seine Geschichte zu erzählen. Luis ist seinem ältesten Bruder Alex sehr ähnlich, ebenso klug und ehrgeizig, aber deutlich weniger vom harten Leben als mexikanischer Einwanderer gezeichnet. Für Luis ist das Leben ein Spiel, er denkt wenig über die Konsequenzen seines Handelns nach und wenn, dann meistens erst, wenn es zu spät ist. Das bringt ihn oft in gefährliche, aber auch durchaus lustige Situationen, die dem Anfang des Buches Leichtigkeit und Komik verleihen, was man aus den ersten beiden Bänden gar nicht kennt. Doch natürlich hat auch Luis sein Päckchen zu tragen. Nikki, Luis weibliches Gegenstück, ist im Gegensatz zu Alex´und Carlos Partnerinnen Brittany und Kiara, Mexikanerin, doch ihre Familie ist mehr amerikanisch denn mexikanisch. Sie ist behütet aufgewachsen, doch das hat sie nicht davor bewahrt, schreckliche Erfahrungen mit ihrer ersten großen Liebe zu machen. Daher ist sie allen Männern gegenüber sehr misstrauisch und kann sich nur schwer auf sie einlassen. Simone Elkeles hat ihre weibliche Protagonistin sehr authentisch dargestellt, von allen drei Mädchen ist Nikki diejenige, in die sich hineinzuversetzen am leichtesten fällt. Die Handlung läuft nach dem gleichen Schema wie in „Du oder der Rest der Welt“ und „Du oder das ganze Leben“ ab: Junge und Mädchen lernen sich kennen, haben am Anfang ein paar Probleme, finden dann zueinander bis plötzlich die Latino Blood ins Spiel kommt, die einen Anspruch auf den jeweiligen Fuentes- Bruder erhebt. Diese Vorhersehbarkeit stört mich ein wenig, vor allem, da eine Gangzugehörigkeit so gar nicht zu Luis, der große Ziele im Leben hat, passen will. Zwar gelingt es der Autorin, Luis Geschichte stimmig zu schreiben, aber ich hätte es schön gefunden, wenn sein Weg sich von dem seiner Brüder unterschieden hätte. Alles in allem ist „Du oder die große Liebe“ aber eine wunderbare Geschichte und der krönende Abschluss einer grandiosen Buchreihe, von der ich noch gar nicht glauben kann, dass sie wirklich zu Ende sein soll. Alle drei Fuentes- Brüder schleichen sich auf die ein oder andere Weise ins Herz des Lesers und nehmen dort ihren festen Platz ein, ebenso die Autorin mit ihrer wundervollen Art, Geschichten zu erzählen. Diese Buchserie begeistert und wird sicher noch das ein oder andere Mal hervorgeholt und wieder gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schmacht!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2012

Nach einer sehr schmerzhaften ersten Begegnung auf der Hochzeit seines großen Bruders Alex, sehen sich Luis Fuentes und Nikki Cruz erst 2 Jahre später wieder. Nikki ist zu einer begehrenswerten Schönheit aufgeblüht, die aber nur mit Jungs spielt und keinen an sich ran lässt. Der Grund für ihr Verhalten... Nach einer sehr schmerzhaften ersten Begegnung auf der Hochzeit seines großen Bruders Alex, sehen sich Luis Fuentes und Nikki Cruz erst 2 Jahre später wieder. Nikki ist zu einer begehrenswerten Schönheit aufgeblüht, die aber nur mit Jungs spielt und keinen an sich ran lässt. Der Grund für ihr Verhalten ist der Latino-Macho Marco der sie schwanger allein gelassen hat, wobei sie kurze Zeit später das Kind verlor. Luis versucht alles um ihren Schutzwall zu durchbrechen und scheitert viele Male kläglich. Mit zunehmender Zeit entwickeln die beiden Gefühle füreinander. Das einzige Problem: Die Gang Blood die Luis für sich beanspruchen will. Das ist das erste Buch das ich von Simone Elkeles gelesen habe. Ehrlich gesagt war ich überrascht wie gut diese Autorin schreibt und wie viel Herzblut in dieser Geschichte steckt. Ich hoffe Sie werden auch so begeistert sein wie ich und deshalb wünsche ich Ihnen schon im Voraus viel Spaß beim Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen