Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Du sollst nicht schlafen

Thriller

(2)
Durch ein neues Medikament muss niemand mehr schlafen. Traum oder Albtraum?
Eine junge blonde Frau wird tot aus der Themse gezogen. Die aufstrebende Journalistin Cynthia Wills soll über diesen Mordfall berichten; dabei bekommt sie heraus, dass es schon früher ähnliche Morde gegeben hat. War es immer derselbe Täter? Sie schreibt eine Reihe von Artikeln über den »Barbie-Killer«, wie er bald genannt wird, und hegt die schönsten Hoffnungen für ihre Karriere. Zur selben Zeit ist überall von einer neuartigen Droge die Rede, die vom Verteidigungsministerium in einer geheimen Versuchsreihe getestet wird: Sie ermöglicht es den Probanden, völlig ohne Schlaf auszukommen. Jeder will plötzlich diese Pille haben. Dass es bei der Testreihe höchst alarmierende Unregelmäßigkeiten gegeben hat, interessiert niemanden mehr. Doch dann findet Cynthia heraus, dass auch der »Barbie-Killer« mit dem Medikament in Berührung gekommen sein muss …
Rezension
»Spannender Krimi, der schlaflose Nächte garantiert.«
TV für mich 20. Juni 2014
Portrait
Charlotte Parsons wurde in London geboren und wuchs in Kanada auf. Sie studierte Psychologie in Montreal und arbeitete zwei Jahre als Laborassistentin bei einem Unternehmen das medizinische Studien durchführte. Anschließend studierte sie Journalismus und war als Jounalistin in Kanada und Hongkong tätig. Heute lebt sie in London und arbeitet für CNN.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423420495
Verlag dtv
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24604665
    Die Blutlinie - 1. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (34)
    eBook
    8,49
  • 43088380
    Tödliche Spritzen
    von Tess Gerritsen
    eBook
    9,99
  • 40942170
    Rapunzelgrab
    von Judith Merchant
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40931218
    Du bist mein Tod
    von Claire Kendal
    (1)
    eBook
    8,99
  • 38864228
    Spiel der Königin
    von Elizabeth Fremantle
    eBook
    8,99
  • 29203176
    Eulenflucht
    von Emily Kay
    eBook
    5,99
  • 44108854
    Einfach essen
    von Thich Nhat Hanh
    eBook
    4,99
  • 41012566
    Der dunkle See
    von Conny Schwarz
    eBook
    7,99
  • 40669591
    Nuancen der Lust
    von Lilly Grünberg
    eBook
    5,99
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (14)
    eBook
    8,99
  • 37907205
    Der Bobmörder
    von Hans-Henner Hess
    (3)
    eBook
    7,99
  • 42873099
    Düsseldorfer Morde: Zwei Krimis
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • 42707699
    Die sieben Templer
    von Guido Dieckmann
    (1)
    eBook
    7,99
  • 43969089
    Star Wars: Verlorene Welten
    von Claudia Gray
    eBook
    9,99
  • 22147069
    Jung, blond, tot
    von Andreas Franz
    (10)
    eBook
    9,99
  • 42449005
    Tu es. Tu es nicht.
    von S.J. Watson
    (3)
    eBook
    9,99
  • 32392296
    Die falsche Tochter
    von Nora Roberts
    (4)
    eBook
    7,99
  • 29774243
    Grundlos erschöpft?
    von James L. Wilson
    eBook
    9,99
  • 44118422
    Der Fänger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 32829032
    Der ohnmächtige Arzt
    von Günther Loewit
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Schlaflos?!“

Marion Sollfrank, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Wieder eine Nachtschicht, wieder Stunden, in denen wachbleiben zur größten Herausforderung für Cynthia wird. Ihrem Kollegen Marcus scheint es nichts auszumachen. Cynthia hat manchmal sogar das Gefühl, er schläft gar nicht. Eine Reihe von auffälligen Serienmorden kommt wie gerufen für Cynthia, hofft sie doch bald die Karriereleiter Wieder eine Nachtschicht, wieder Stunden, in denen wachbleiben zur größten Herausforderung für Cynthia wird. Ihrem Kollegen Marcus scheint es nichts auszumachen. Cynthia hat manchmal sogar das Gefühl, er schläft gar nicht. Eine Reihe von auffälligen Serienmorden kommt wie gerufen für Cynthia, hofft sie doch bald die Karriereleiter nach oben zu klettern. Aber Marcus macht den Durchbruch. Sein Bericht über ein neues Medikament verändert die Welt. 24/7. Dieses Mittel bewirkt, dass man ganz ohne Schlaf auskommt. 24 Stunden wach, rund um die Uhr Zeit für Arbeit, Freizeit, Vergnügen. Die Nachfrage steigt ins unermessliche. Bald schon werden die „Schläfer“ von den „Shiftern“ ausgegrenzt und als zweitklassig eingestuft. Cynthia, die sich weigert diese Pillen zu schlucken, versucht mit aller Kraft mitzuhalten und recherchiert weiterhin an den Mordfällen.
Aber Cynthia braucht Schlaf…

„Ein spannendes Thema“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Cynthia Wills ermittelt in einer Serie von Frauenmorden, soweit die eigentliche Krimihandlung. Nicht wirklich neu, aber für Freunde des „Mitermittelns“ gut umgesetzt. Allerdings ist dieser Krimistrang meines Erachtens in diesen Buch nur zweitrangig. Viel spannender und wirklich lesenswert ist der Strang der sich mit der Droge 24/7 beschäftigt, Cynthia Wills ermittelt in einer Serie von Frauenmorden, soweit die eigentliche Krimihandlung. Nicht wirklich neu, aber für Freunde des „Mitermittelns“ gut umgesetzt. Allerdings ist dieser Krimistrang meines Erachtens in diesen Buch nur zweitrangig. Viel spannender und wirklich lesenswert ist der Strang der sich mit der Droge 24/7 beschäftigt, einer legalen Droge die es dem Konsumenten ermöglicht komplett ohne Schlaf auszukommen.
Cynthia, stellt sich gegen den Konsum und muss sich bald darauf fragen ob Sie die richtige Entscheidung getroffen hat.
Eine gute spannende Geschichte die mich nachdenklich zurückgelassen hat …
Was tun wenn 24/7 Wirklichkeit wird?

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Tote Barbies
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2014

Jung, blond, und tot aus der Themse gezogen. Aber beileibe kein Einzelfall. Die junge Journalistin Cynthia Wille deckt nach und nach auf, dass da ein Serienmörder sein Unwesen treibt. Parallel dazu wird in London über eine neuartige Droge gemunkelt die das Schlafbedürfnis vergessen lassen. Doch was hat das eine,... Jung, blond, und tot aus der Themse gezogen. Aber beileibe kein Einzelfall. Die junge Journalistin Cynthia Wille deckt nach und nach auf, dass da ein Serienmörder sein Unwesen treibt. Parallel dazu wird in London über eine neuartige Droge gemunkelt die das Schlafbedürfnis vergessen lassen. Doch was hat das eine, mit dem anderen zu tun? Wille entdeckt, dass der Barbiekiller mit der Droge in Berührung gekommen sein muss....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Na ja
von Ludewig11 aus karlsruhe am 05.10.2014

Vom Ansatz her eine gute Story ( die Vergleiche mit realen Zuständen erlaubt ), aber es wird zu schnell durchschaubar, in welche Richtung es geht. Der "erhobene Zeigefinger" ist sehr deutlich. Das Ende ist unbefriedigend. Aber für einen verregneten Urlaubstag ist es o.k..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lasst euch den Schlaf nicht nehmen
von Silke Schröder aus Hannover am 18.05.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wie wäre das, ein Leben ohne Schlaf? Eine Welt, in der die “Sleeper” zu Loosern werden und die, die keinen Schlaf benötigen, zu Gewinnern? Mit dieser Frage beschäftigt sich die englische Autorin Charlotte Parsons in ihrem Thriller “Du sollst nicht schlafen”. Zwar sind wir in der Realität noch nicht... Wie wäre das, ein Leben ohne Schlaf? Eine Welt, in der die “Sleeper” zu Loosern werden und die, die keinen Schlaf benötigen, zu Gewinnern? Mit dieser Frage beschäftigt sich die englische Autorin Charlotte Parsons in ihrem Thriller “Du sollst nicht schlafen”. Zwar sind wir in der Realität noch nicht ganz so weit, aber den Spagat zwischen Aufputschmitteln in Schule, Studium oder Job einerseits und schlaflosen Nächten wegen zermürbender Arbeitsprobleme andererseits kennen wir wohl mehr als genug. Das spannende Thema kombiniert sie mit einem Serienmordfall, der genau hier ansetzt - schließlich ist schon lange bekannt, dass Schlaflosigkeit gefährlichste Halluzinationen auslösen kann.... Und genau dies ist auch Parsons Botschaft: Lasst euch den Schlaf nicht nehmen, denn er regeneriert nicht nur, er regt auch die Fantasie an und schafft den nötigen Abstand zu unserem immer rasender werdenden Alltag! Sehr lesenswert und nicht umsonst der Verlagstipp für den April.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Thriller mal ganz anders
von Petra Donatz am 19.05.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung Die Story Die Journalistin Cynthia Wills Recherchiert in einem Fall eines Serienmörders. Zeitgleich kommt ein neues Medikament auf den Markt eine Pille 24/7 die das Schlafbedürfnis vollkommen ausschaltet. Während Cynthia weiter im Fall des Serienmörders ermittelt muss sie feststellen dass immer mehr Menschen um sie herum die neue Pille... Meine Meinung Die Story Die Journalistin Cynthia Wills Recherchiert in einem Fall eines Serienmörders. Zeitgleich kommt ein neues Medikament auf den Markt eine Pille 24/7 die das Schlafbedürfnis vollkommen ausschaltet. Während Cynthia weiter im Fall des Serienmörders ermittelt muss sie feststellen dass immer mehr Menschen um sie herum die neue Pille verwenden. Das hat Auswirkungen auf alle Bereiche des Lebens. Während dessen mordet der Killer weiter und zu spät kennt Cynthias einen Zusammenhang zwischen der neuen Pille und dem Morden.. Der Schreibstiel Das Buch einfach zu lesen, die Geschichte wird aus der Sicht der Reporterin Cynthia Wills erzählt, an einigen stellen kommen Ansichten des Serienmörders dazu. Die Charaktere Man erfährt alles so wie es Cynthia wahrnimmt, außerdem durch kurze Zwischenspiele wie es kam dass Jeff zum Serienkiller wurde Mein Fazit Anfangs fand ich die Geschichte etwas banal, doch im Laufe der Geschichte entwickelte sich das Buch zu etwas eigenem. Ncht die Geschichte des Serienkiller ist die Hauptstory, sondern das neue Medikament, wie leichtgläubig die Menschen die neue Pille schlucken, nichts hinterfragen, alles hinnehmen, auch als der entscheiden Hinweis zur Verhaftung des Killers führt, kommt es nicht zum übliche Showdown. Im Vordergrund steht die sich verändernde Gesellschaft, die wenn es um ihre Vorteile geht für jegliche vernünftigen Argumente verschlossen bleibt. Ich vergebe hier 4 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine junge Journalistin ermittelt
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 05.04.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Eine Journalistenmeute drängt sich an der Themse, als die Leiche einer jungen, blonden Frau aus dem Wasser gezogen wird. Unter ihnen die junge und ehrgeizige Journalistin Cynthia Wills. Sie soll für den „Sentinel“ über den Mordfall berichten. Seit sieben Jahren arbeitet sie bei der Zeitung, die immerhin mit drei... Eine Journalistenmeute drängt sich an der Themse, als die Leiche einer jungen, blonden Frau aus dem Wasser gezogen wird. Unter ihnen die junge und ehrgeizige Journalistin Cynthia Wills. Sie soll für den „Sentinel“ über den Mordfall berichten. Seit sieben Jahren arbeitet sie bei der Zeitung, die immerhin mit drei Ausgaben pro Tag erscheint. Ist der Mordfall die Tat eines Serientäters? Schon seit Wochen recherchiert und schreibt Cynthia über den sogenannten „Barbie-Killer“. Es könnte für sie der längst erhoffte Karriere-Schub werden. Zur selben Zeit ist überall in der Stadt von einer neuartigen Droge die Rede, die vom Verteidigungsministerium getestet wird. Mit ihrer Hilfe kann man völlig ohne Schlaf auskommen. Als immer mehr Morde an jungen, blonden Frauen geschehen, findet Cynthia heraus, dass auch der „Barbie-Killer“ mit dieser Droge in Berührung gekommen sein muss. Kein Wunder, denn das Medikament ist unter die Bevölkerung gelangt. Halb London nimmt ein Mittel, das Gewalttätigkeit und Wahnvorstellungen hervorruft. Bei ihren Nachforschungen entdeckt Cynthia schließlich Ungeheuerliches und begibt sich dabei selbst in höchste Gefahr. „Du sollst nicht schlafen“ ist das gelungene Roman-Debüt der englischen Journalistin Charlotte Parsons. Spannend bis zur letzten Seite.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Du sollst nicht schlafen

Du sollst nicht schlafen

von Charlotte Parsons

(2)
eBook
8,99
+
=
Passagier 23

Passagier 23

von Sebastian Fitzek

(49)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen