Thalia.de

Dünengrab / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.1

Ein Fall für Femke Folkmer und Tjark Wolf. Kriminalroman. Originalausgabe

(6)
In dem kleinen Ort Werlesiel an der friesischen Küste verschwindet ein junges Mädchen nachts im dichten Seenebel. Femke Folkmer, Chefin der kleinen Polizeiinspektion, glaubt nicht an einen normalen Vermisstenfall. Aber auch die Schauergeschichte, die die Küstenbewohner sich erzählen, hält sie für eine Mär. Kriminalist Wolf verstärkt ihr Team. Doch statt der Vermissten finden die Ermittler den versteckten Friedhof eines Serienmörders …
Rezension
"Ich musste mich erstmal an die seltsamen Namen der Charaktere gewöhnen, aber dann hat mir der Krimi sehr gut gefallen. Die friesische Atmosphäre ist gut eingefangen und die Geschichte ist spannen erzählt" Blog Buchblinzler , 29.08.2014
Portrait
Sven Koch, geboren 1969, arbeitet als Redakteur bei einer Tageszeitung. Auch als Fotograf und Rockmusiker hat er sich einen Namen gemacht. Sven Koch lebt mit seiner Familie in Detmold.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.08.2013
Serie Dünen 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51322-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 188/125/30 mm
Gewicht 314
Verkaufsrang 23.870
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33791049
    Gegen alle Feinde
    von Tom Clancy
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44127736
    Dünenfeuer / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.4
    von Sven Koch
    (1)
    Buch
    9,99
  • 30504160
    Brennen muss die Hexe
    von Sven Koch
    (3)
    Buch
    8,99
  • 14611469
    Ostfriesenblut / Ann Kathrin Klaasen Bd.2
    von Klaus-Peter Wolf
    (3)
    Buch
    8,95
  • 33789966
    Spießgesellen / Kommissar Toppe Bd.3
    von Hiltrud Leenders
    Buch
    9,99
  • 40891093
    Dünenkiller / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.3
    von Sven Koch
    (1)
    Buch
    8,99
  • 33810486
    Butter bei die Fische
    von Levke Winter
    (2)
    Buch
    9,99
  • 17563757
    Stadt, Land, Mord / Jessica Campbell Bd.1
    von Ann Granger
    (8)
    Buch
    8,99
  • 42452418
    Sylter Affären
    von Ben Kryst Tomasson
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39223793
    Grablichter / Pia Korittki Bd.4
    von Eva Almstädt
    (2)
    Buch
    9,99
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (113)
    Buch
    9,99
  • 37412862
    Himmelfahrt / Kommissar Bernward Bd.2
    von Richard Dübell
    (21)
    Buch
    9,99
  • 35147087
    Die Grenzgängerin
    von Jacques Berndorf
    Buch
    8,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (44)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (126)
    Buch
    22,00
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    19,99
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (18)
    Buch
    22,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    10,90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (103)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Langweile war gestern “

Ulrike Hildebrandt, Thalia-Buchhandlung Essen

Femke Folkmer träumt von der großen weiten Welt, akribischer Ermittlungsarbeit und der Aufklärung mysteriöser Verbrechen.

Das beschauliche Fischerdörfchen scheint hierfür der falsche Ort, als das Verschwinden einer jungen Frau diese Idylle trübt.

Zuerst wird der berüchtigte Ermittler Tjark Wolf nach Werlesiel entsandt, dann folgt
Femke Folkmer träumt von der großen weiten Welt, akribischer Ermittlungsarbeit und der Aufklärung mysteriöser Verbrechen.

Das beschauliche Fischerdörfchen scheint hierfür der falsche Ort, als das Verschwinden einer jungen Frau diese Idylle trübt.

Zuerst wird der berüchtigte Ermittler Tjark Wolf nach Werlesiel entsandt, dann folgt eine ganze SOKO. Statt der Vermissten werden weitere Leichen gefunden und weisen auf einen Serienkiller hin.

Sven Koch entführt den Leser in einen Spannungsstrudel mit einem spektakulären Finale.

Starke Charaktere, unerwartete Wendungen, ein Spannungsbogen vielschichtig wie ein Regenbogen.

Diesen beiden Protagonisten würde ich gerne wieder begegnen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Entdecken Sie Sven Koch , der schreibt richtig gute Krimis , bischens schaurig aber richtig spannend Entdecken Sie Sven Koch , der schreibt richtig gute Krimis , bischens schaurig aber richtig spannend

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Sven Koch schreibt spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Sven Koch schreibt spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

So viel Gewalt im kleinen beschaulichen Friesland, aber Serienmörder machen vor nichts Halt...spannend! So viel Gewalt im kleinen beschaulichen Friesland, aber Serienmörder machen vor nichts Halt...spannend!

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Spannender Krimi !! Spannender Krimi !!

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen, leider von der Polizei viel zu spät erkannt. Was für Gespenst aus der Vergangenheit treibt sein Unwesen an der friesischen Küste. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen, leider von der Polizei viel zu spät erkannt. Was für Gespenst aus der Vergangenheit treibt sein Unwesen an der friesischen Küste.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14611469
    Ostfriesenblut / Ann Kathrin Klaasen Bd.2
    von Klaus-Peter Wolf
    (3)
    Buch
    8,95
  • 29017530
    Ostfriesenangst / Ann Kathrin Klaasen Bd.6
    von Klaus-Peter Wolf
    (4)
    Buch
    9,99
  • 21383002
    Ostfriesenfalle / Ann Kathrin Klaasen Bd.5
    von Klaus-Peter Wolf
    (5)
    Buch
    9,99
  • 15527952
    Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Bd.3
    von Klaus-Peter Wolf
    (3)
    Buch
    9,99
  • 40779387
    Ostseefeuer / Pia Korittki Bd.10
    von Eva Almstädt
    (4)
    Buch
    9,99
  • 32174284
    Ostfriesenmoor
    von Klaus-Peter Wolf
    (25)
    Buch
    9,99
  • 40401322
    Ostfriesenwut / Ann Kathrin Klaasen Bd.9
    von Klaus-Peter Wolf
    (8)
    Buch
    9,99
  • 15517003
    Mord in Norddeich
    von Theodor J. Reisdorf
    (1)
    Buch
    7,99
  • 20946344
    Nachtschrei
    von Jeffery Deaver
    (18)
    Buch
    9,99
  • 16334607
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (35)
    Buch
    10,99
  • 39223793
    Grablichter / Pia Korittki Bd.4
    von Eva Almstädt
    (2)
    Buch
    9,99
  • 30504160
    Brennen muss die Hexe
    von Sven Koch
    (3)
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Dünengrab
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 14.01.2015

Super Geschichte und sehr spannend erzählt. Habe mir gleich das nächste Buch, Dünentod von Sven Koch gekauft. Ich bin sehr gespannt, ob es genauso spannend wird wie Dünengrab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener Auftakt
von Sandra R. am 02.01.2015

Im ersten Teil der Krimireihe rund um die Ermittler Femke Folkmer und Tjark Wolf verschwindet ein junges Mädchen nachts im Nebel. Die Ermittlungen im beschaulichen Friesenort Werlesiel führen zu dem Friedhof eines Serienmörders. Ist etwa auch Vikki Rickmers Opfer des Serienmörders geworden? Warum hat der Mörder die Leichen genau... Im ersten Teil der Krimireihe rund um die Ermittler Femke Folkmer und Tjark Wolf verschwindet ein junges Mädchen nachts im Nebel. Die Ermittlungen im beschaulichen Friesenort Werlesiel führen zu dem Friedhof eines Serienmörders. Ist etwa auch Vikki Rickmers Opfer des Serienmörders geworden? Warum hat der Mörder die Leichen genau dort in den Dünen begraben? Hat dieser Ort eine besondere Bedeutung für ihn? Oder lassen sich Leichen da am besten ungesehen entsorgen? Und welche Rolle spielt der wiederkehrende Seenebel? Diese und viele weitere Fragen stellen sich nicht nur die Ermittler, sondern auch der Leser des Krimis. Es ergeben sich verschiedene Spuren und Tatverdächtige. Bis zum Schluss bleibt es spannend und man ist hin- und hergerissen, ob sich der eigene Verdacht bestätigt. Kommissar und Bestsellerautor Tjark Wolf polarisiert dabei mit seinen nicht immer offiziellen Ermittlungstaktiken. Femke Folkmer muss einsehen, dass das Bild ihres Idols bröckelt und dass der Mörder ihr Leben und ihre Sicht auf Werlesiel für immer verändern wird. Mein Fazit: absolut empfehlenswert. Habe direkt im Anschluss den zweiten Krimi "Dünentod" gelesen und freue mich schon auf den dritten Teil "Dünenkiller".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn der alles verdeckende Nebel sich lichtet
von Sabine Kettschau aus Duisburg am 09.07.2014

Inhalt: Werlesiel, ein beschaulicher Ort an der Küste, mit steifen Brisen, nordischem Charme und urigen Menschen. Eine Idylle, wie man sie sich im Urlaub an der Nordsee wünscht. Doch dann gerät mit einem Schlag dieses Postkartenbild ins Wanken. Femke Folkmer, die Chefin der kleinen Polizeiinspektion in Werlesiel, im Ort aufgewachsen... Inhalt: Werlesiel, ein beschaulicher Ort an der Küste, mit steifen Brisen, nordischem Charme und urigen Menschen. Eine Idylle, wie man sie sich im Urlaub an der Nordsee wünscht. Doch dann gerät mit einem Schlag dieses Postkartenbild ins Wanken. Femke Folkmer, die Chefin der kleinen Polizeiinspektion in Werlesiel, im Ort aufgewachsen und dort verwachsen, sieht sich plötzlich mit dem sehr mysteriösen Verschwinden einer jungen, lebenslustigen Frau konfrontiert und dann dem Fund dreier Gräber in den nebelverhangenen Dünen, jedoch ohne dass die Vermisste dort auftaucht. Hinzu kommt ein zurückgezogen lebender, bereits einmal unter Verdacht der sexuellen Belästigung geratener Mann, der von niemandem dort ernst genommen, aber gleich als Verdächtiger herhalten muss. Und dann taucht auch noch Femkes Idol der Polizeiarbeit, Tjark Wolf, auf und verdreht ihr den Kopf, bevor die große Ernüchterung über alle kommt. Und der Küstennebel verdeckt klare Spuren und macht es schwer, sich zu orientieren. Doch eiskalte Hände strecken sich nach den Menschen im Dorf aus und Femke kommt einer ungeheuerlichen Geschichte immer näher. Vielleicht kommt sie einem bestimmten Menschen und seiner geheimnisvollen Vergangenheit gar zu nah… Meine Meinung: Wenn der alles verdeckende Nebel sich lichtet Sven Koch ist mir als Autor von „Purpurdrache“ bereits ein Begriff gewesen und ich hatte mich auf „Dünengrab“ sehr gefreut. Und wurde auch nicht eine Sekunde enttäuscht! Ich liebe die Nordsee, die Küstenregionen, fühle mich dort wohl und so war es auch wirklich zu schön, sich kunstvoll von den Nebelschwaden umgarnen zu lassen, die der Autor virtuos um den Leser wabern lässt! Man riecht das Meer, den Fischerhafen, sieht die Reetdächer, Dünenlandschaften, fühlt den Wind auf der Haut und möchte am liebsten gleich alles stehen und liegen lassen und sich an Femkes Seite mit in die Ermittlungen stürzen. Doch dann kommt Tjark Wolf, oder sollte man sagen, er erscheint. Dank eines Buches, dass ihm zu zweifelhaftem Ruhm und Neidern verholfen hat, nunmehr eher ein Star bei der Polizei, als ein ernst genommener Ermittler, wird er immer in Femkes Augen entzaubert, die dem idealisierten Bild, dass sie sich selbst erschaffen hat von ihm, schon nachtrauert. Doch stellt sich im Zuge der für mich hochspannenden Ermittlungen heraus, dass sie doch sehr gut zusammenarbeiten und Tjark es auf seine doch sehr kühle Art versteht, Femkes Talente zum Glühen zu bringen. Und ja, das Prickeln zwischen den beiden tut sein Übriges! Zum genaueren Inhalt möchte ich mich wirklich nicht äußern, um nicht zu viel zu verraten, die Geschichte steigert sich permanent, stetig auf, die Spannung wächst, es mangelt auch nicht an vermeintlichen Verdachtsmomenten, doch welcher weist einem den rechten Weg? Ich glaube, ich habe mich ein paar Mal irreleiten lassen, aber gerne so im Nachhinein betrachtet. Der Nebel hat mich ein wenig konfus werden lassen, blindes Vertrauen dem Autor entgegenbringen lassen und dann…Sackgasse! Aber das war es wert! Diese Story hat alles. Eine Prise nordischen Humor, der harsche Wind, der einem dort um die Nase weht, der Nebel, der einen in die Irre führen mag, stürmische See, zärtlicher, sanfter Sonnenschein…und alles gewürzt mit einem doch manchmal ein wenig gruseligen Fall, perfekter Krimispaß einfach! Hätte mir vorher einer gesagt, dass ich die Geschichte fast inhaliere, ich weiß nicht, ob ich’s geglaubt hätte. Zu viele Leute haben mir vorher gesagt, dass die Story nicht so der Burner wäre. Ihr liegt völlig falsch! Das war ein klassischer Pageturner, der einen zurücklässt mit dem Wunsch, es möge flott weitergehen! (tut es ja auch!) Fazit: Krimi zum Genießen, nordisch kühl, aber an den richtigen Stellen, um eine tolle Gänsehaut zu erzielen, mit dem Wunsch, die Figuren wiederzusehen! Ich kanns nur empfehlen und freue mich auf die Fortsetzung! Bewertung: 5 von 5 Nilpferden Danke an Knaur TB für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dünengrab
von ZeilenZauber aus Hamburg am 25.07.2013

Jetzt überlege ich, wie ich euch von dem Buch erzählen kann, ohne zu viel zu verraten und euch doch mit meiner Begeisterung anzustecken. Beginnen wir mal mit den Protagonisten. Da haben wir Femke Folkmer und Tjark Wolf. Beide sind keine glatt gebügelten Ermittler, sondern haben ihre Ecken und Kanten und... Jetzt überlege ich, wie ich euch von dem Buch erzählen kann, ohne zu viel zu verraten und euch doch mit meiner Begeisterung anzustecken. Beginnen wir mal mit den Protagonisten. Da haben wir Femke Folkmer und Tjark Wolf. Beide sind keine glatt gebügelten Ermittler, sondern haben ihre Ecken und Kanten und jeder besitzt seine „Dämonen“, mit denen er zu kämpfen hat. Das macht sie sehr lebendig und authentisch. Mir sind beide sehr sympathisch und schon nach kurzer Zeit so ans Herz gewachsen, dass ich mit ihnen mitfühlte. Es gibt ja auch im realen Leben Menschen, mit denen man sofort auf einer Wellenlänge ist und die man nach kurzer Zeit bereits ins Herz geschlossen hat. So ging es mir mit den beiden Hauptcharakteren, 10 Seiten lesen und schon hatten sie mich im Sturm erobert. Ich muss allerdings auch betonen, dass die Nebendarsteller sehr gut und lebensecht von Koch ausgearbeitet wurden. Er verzichtet auf Klischees und Stereotypen, sondern hat Charaktere geschaffen, die vielfältig und mehrdimensional daher kommen. Dies macht selbstverständlich einen Teil der Lesefreude aus und unterstützt den Part „Spannung und ihr Aufbau“ sehr gut. Da sind wir auch schon bei der Spannung. Wie es sich für einen Kriminalroman gehört, ist „Dünengrab“ spannend. Nein, nicht wie ein Thriller, der durch seine Morde, Folterungen und Grausamkeiten besticht, sondern weil er sozusagen mit dem Ende, dem Verschwinden von Vikki, beginnt. Nach und nach werden die beteiligten Figuren eingeführt, die Nachforschungen der Polizei bringen Ergebnisse hervor, die jedoch wiederum Fragen aufwerfen und die Handlungsstränge parallel erzählt und peu-á-peu miteinander verwoben werden. Wie hat Sven Koch in der Leserunde so schön treffend geschrieben (Zitat): „Ja, man fächert als Autor immer erst eine Poker-Hand auf und sagt dem Leser: Also, das ist mein Blatt, so sieht es aus, das sind die Verdächtigen. Und dann spielt man Karte für Karte aus, bis dann alle glauben: Okay, die letzte Karte muss in jedem Fall der Herzbube sein. Und im Optimalfall – isses dann doch die Pik Sieben.“ Und genau so läuft der Kriminalroman ab - ich vermutete hier, ich vermutete da und am Ende waren meine Verdächtigen zwar immer noch Ekelpakete, aber nicht der Mörder. Die Spannung wird auch durch den Schreibstil Kochs gefördert - er passt diesen den Situationen an. Geht es um Informationen und Verständnis für die Situation, beschreibt er detailreicher, was mir niemals langweilig oder langatmig erschien. Wird das Tempo angezogen, wird auf Beschreibung zwar nicht verzichtet, aber sie kommen knackiger und temporeicher daher. Dies wird auch dann auch durch kurze Kapitel der einzelnen Handlungsstränge noch einmal forciert. So macht ein Showdown dann richtig Spaß, wenn ich es vor Spannung kaum aushalte, mitfiebere und fast meine Haltstelle verpasse. Zu guter Letzt hat mir auch sehr gefallen, dass der Leser nach der Aufklärung des Falles nicht einfach im Regen stehen gelassen wurde, sondern die Handlung noch „auslief“. Es wurden die letzten Fäden „vernäht“, so dass den Fall betreffend alles geklärt wurde und auch die persönlichen Geschichten nicht offen blieben. Ich vergebe die volle Punktzahl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannender Krimi von der Küste
von Silke Schröder aus Hannover am 22.09.2013

Mit "Dünengrab" ist Sven Koch ein grundsolider, spannender Krimi gelungen, der an der sonst als etwas langweilig verschrieenen Küste Ostfrieslands spielt. Besonders authentisch stellt er die ostfriesische Bevölkerung dar, die so schnell nichts aus der Ruhe bringen kann. Mit dem überarbeiteten, gerade so am Burn-Out vorbei schlitternden Tjark Wolf... Mit "Dünengrab" ist Sven Koch ein grundsolider, spannender Krimi gelungen, der an der sonst als etwas langweilig verschrieenen Küste Ostfrieslands spielt. Besonders authentisch stellt er die ostfriesische Bevölkerung dar, die so schnell nichts aus der Ruhe bringen kann. Mit dem überarbeiteten, gerade so am Burn-Out vorbei schlitternden Tjark Wolf stellt er einen Ermittler in den Vordergrund, dem seine Fälle mittlerweile persönlich an die Nieren gehen. Als Pendant fungiert die aufstrebende, sympathische Polizistin Femke Folkmer, die mit ihrer sonst so unerschütterlichen Art in diesem Fall aber ebenfalls an ihre Grenzen kommt. Und auch sie muss lernen, dass die Nordsee mit ihren Tücken nicht zu unterschätzen ist. So ist "Dünengrab" ein weiterer spannender Krimi von der nordwestlichen Waterkant. Aber Achtung: Wer dort Urlaub macht, wird den Ort Werlesiel nicht finden, denn es gibt ihn nicht - oder nur nicht unter diesem Namen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Viel Effekte
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2013

Ein bisserl Eingewöhnung bedarf es schon für den mitteleuropäischen Leser, sich an die friesische Namensgebung zu gewöhnen. Ist dies einmal geschehen erlebt ein recht kontroversielles Ermittlerpaar in Aktion. Doch man kann auch übertreiben, weniger Effekthascherei würde trotzdem nichts an der Spannung nach dem Mörder im Nebel ändern. Trotzdem sind... Ein bisserl Eingewöhnung bedarf es schon für den mitteleuropäischen Leser, sich an die friesische Namensgebung zu gewöhnen. Ist dies einmal geschehen erlebt ein recht kontroversielles Ermittlerpaar in Aktion. Doch man kann auch übertreiben, weniger Effekthascherei würde trotzdem nichts an der Spannung nach dem Mörder im Nebel ändern. Trotzdem sind alle Zutaten eines spannenden Krimis vorhanden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Langweilig ist er nicht
von Frau M.H. aus Bayern :-) am 11.07.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

gut geschrieben dazu. Lesenswert. - Der Ermittler ist vom Typ "einsamer Wolf" . Lonesome Rider, Alleskönner. Und damit leider nicht der Typ den ich als Ermittler bevorzuge. Aber das Buch ist wirklich gut. Daher 5Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Überraschend gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Stade am 09.07.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Habe das Buch eher lustlos begonnen und war dann sehr positiv überrascht und wirklich gefesselt. Ein starkes und überzeugendes Team was Lust macht mehr von denen zu lesen. Gleich mal den 2.Teil bestellen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Iserlohn am 20.01.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Superspannend geschrieben, der Plot ist m.E. auch schlüssig. Mir hat der Krimi Lust auf mehr gemacht vom Autor. Das nächste Buch aus dieser Reihe ist bereits auf meinem Reader.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Lawalde am 24.07.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

ein schöner Nordseekrimi, liest sich leicht, spannend und super geschrieben, werde weitere Bücher vom Autor lesen, kann ich Krimmifans empfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
super spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

dieser Krimi spielt auf einer Insel. Die einzelnen Charaktäre sind gut heraus gearbeitet.Mal eine etwas andere Komissarin. Man möchte es in eins durchlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Zell am 25.09.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist sehr spannend und mitreißend geschrieben. Einmal angefangen findet man nur schlecht ein Ende, bis man das Buch fertig gelesen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Heusenstamm am 18.09.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Hat alles gehalten das ich mir von dem Buch erwartet hatte !!!! Kann es empfehlen und würde es wieder kaufen. Für mich war es gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Neu-Ulm am 12.08.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Leicht zu lesen und fesselnd. Kann man nicht mehr aus der Hand legen. Prima Lektüre für einen Urlaub vielleicht auch an der Nordsee ;-) Würde gerne die Fortsetzung lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Krimi
von Erika Wilhelm aus München am 09.07.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Spannend von Anfang bis Ende. Tolle Kriminalarbeit. Ohne Schnick und Schnack, einfach wie im richtigen Leben. Man hat das Gefühl dabei zu sein. Und es ist kein Fernsehen mehr wichtig Nur noch das Buch lesen wie es ausgeht. Habe mir gerade das 2. Buch gekauft. Dünentod. Bis schon gespannt... Spannend von Anfang bis Ende. Tolle Kriminalarbeit. Ohne Schnick und Schnack, einfach wie im richtigen Leben. Man hat das Gefühl dabei zu sein. Und es ist kein Fernsehen mehr wichtig Nur noch das Buch lesen wie es ausgeht. Habe mir gerade das 2. Buch gekauft. Dünentod. Bis schon gespannt wie es weitergeht. Dünengrab sehr empfehlenswert!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dünengrab
von einer Kundin/einem Kunden aus Edermünde am 13.12.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ein dauerhaft fesselnder Roman. Das der Roman in Deutschland spielt finde ich sehr positiv. Er wirkt sehr realistisch und läßt auch die menschliche Komponente zu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend, norddeutsch, nicht zu fiktiv
von einer Kundin/einem Kunden aus Kiel am 02.09.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Mein erster Krimi in E-Book-Format. Klasse geschrieben, in zwei Tagen durchgelesen. Spielt in der Gegend um Wilhelmshaven. Die Geschichte ist nachvollziehbar und wirklich spannend geschrieben. Autor wechselt immer wieder zwischen den Protagonisten, so dass man als Leser mitfiebern kann. Lohnt sich zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dünengrab
von Ruth Benath aus Holzgerlingen am 27.08.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Spannender kann es kaum sein! Von Anfang bis Ende in einem Zug durchgelesen. Sven Koch kann gut schreiben. Fortsetzung suche ich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Buch ist super, das e-book-Format nicht
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist spannend und gut geschrieben. Was mir überhaupt nicht gefallen hat, war der DRM-Schutz, den ich nicht in den Griff bekommen habe, mein eReader hat das Buch leider nicht lesen können. Ein Bekannter hat mir geholfen und ich habe es dann... Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist spannend und gut geschrieben. Was mir überhaupt nicht gefallen hat, war der DRM-Schutz, den ich nicht in den Griff bekommen habe, mein eReader hat das Buch leider nicht lesen können. Ein Bekannter hat mir geholfen und ich habe es dann auf einem anderen Reader gelesen. Werde keine Bücher mit diesem DRM mehr kaufen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ansteigende Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 12.08.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Mit diesem Buch habe ich mich anfänglich sehr schwer getan. Die Beschreibungen der Personen waren langatmig und die Handlung zähflüssig. Es dauerte ca. 150 Seiten, bis die Spannung langsam anstieg. Dann allerdings wurde die Handlung so fesselnd, dass ich nicht mehr aufhören konnte, zu lesen. Alles in allem ein... Mit diesem Buch habe ich mich anfänglich sehr schwer getan. Die Beschreibungen der Personen waren langatmig und die Handlung zähflüssig. Es dauerte ca. 150 Seiten, bis die Spannung langsam anstieg. Dann allerdings wurde die Handlung so fesselnd, dass ich nicht mehr aufhören konnte, zu lesen. Alles in allem ein gutes Buch, das nur am Anfang ein paar Anlaufschwierigkeiten hatte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dünengrab / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.1

Dünengrab / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.1

von Sven Koch

(6)
Buch
9,99
+
=
Dünentod / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.2

Dünentod / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.2

von Sven Koch

(4)
Buch
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Dünen

  • Band 1

    33718415
    Dünengrab / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.1
    von Sven Koch
    (6)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37354024
    Dünentod / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.2
    von Sven Koch
    (4)
    Buch
    8,99
  • Band 3

    40891093
    Dünenkiller / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.3
    von Sven Koch
    (1)
    Buch
    8,99
  • Band 4

    44127736
    Dünenfeuer / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.4
    von Sven Koch
    (1)
    Buch
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen