Thalia.de
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 30.08.1994
EAN 0042282855329
Genre Pop
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Komponist Portishead
Verkaufsrang 12.559
Musik (CD)
5,99
bisher 6,99

Sie sparen: 14 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„DER Klassiker des TripHops...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Als 'Dummy' Mitte der Neunziger auf den Markt kam, war schnell klar, dass man einen echten Meilenstein der elektronischen Musik, ein Juwel der intelligenten Popmusik in den Händen hielt. Portishead waren/sind einzigartig anders als alles, was ich kannte. Gute Frauenstimmen gibt es viele, Beth Gibbons hat neben der von Hope Sandoval Als 'Dummy' Mitte der Neunziger auf den Markt kam, war schnell klar, dass man einen echten Meilenstein der elektronischen Musik, ein Juwel der intelligenten Popmusik in den Händen hielt. Portishead waren/sind einzigartig anders als alles, was ich kannte. Gute Frauenstimmen gibt es viele, Beth Gibbons hat neben der von Hope Sandoval die schönste und charismatischste. Melancholie voller Sehnsucht und Zerbrechlichkeit neu interpretiert.

Der Winter kommt; die, die LP/CD schon haben: rausholen! Alle anderen: Reinhören und verzaubern lassen! Zeitlos schön, zeitlos wichtig, unübertroffener Meilenstein dieses Genres. Anspieltipp: 'Sour Times'.Zum Träumen, zum Nachdenken...nächtelang.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ein unvergesslicher Klassiker der 90er
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 03.01.2007

Portishead gehört mit Massive Attack und Tricky zu den Bands aus Bristol, die den Begriff „TripHop“ ins Leben gerufen haben. Und doch unterscheidet sich Portishead von den beiden anderen Bands durch ihre Sängerin Beth Gibbons. Engelsgleich schwebt ihre Stimme über den treibenden Turntables und Samples von Geoff Barrow, so... Portishead gehört mit Massive Attack und Tricky zu den Bands aus Bristol, die den Begriff „TripHop“ ins Leben gerufen haben. Und doch unterscheidet sich Portishead von den beiden anderen Bands durch ihre Sängerin Beth Gibbons. Engelsgleich schwebt ihre Stimme über den treibenden Turntables und Samples von Geoff Barrow, so als ob sie gar nicht dazugehört und ihren eigenen Rhythmus hat. Obwohl die melancholischen Songs mit dieser Elfenstimme den Zuhörer in andere Sphären geleitet, sind es die harten, ernüchternden Texte, die einen dann beim genaueren Hinhören wieder auf die Erde zurückbringen, handeln sie doch von all dem Elend dieser Welt. Am besten genießt man diese Musik während der „blauen Stunde“, zwischen der dahinschwindenden Nacht und einem langsam anbrechenden neuen Tag, mit etwas Hochprozentigem im Glas und einer Zigarette im Mund. Schade, dass dieses phänomenale Werk eine Eintagsfliege blieb, denn die zweite Platte brachte nichts Neues und seitdem warten ihre Fans vergeblich auf ein weiteres Album.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
8 0
Wer Portishead noch nicht kennt ... kennenlernenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 08.07.2009

Das erste Portishead Album bietet jedem etwas, der außergewöhnliche Musik mit wundervoller Gesangstimme mag. Eine Bereicherung für Ohren und Geist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
The next step
von Jérôme Freymond aus Basel am 02.09.2012

Nehmen wir an, Sie haben gerade den Trip Hop für sich entdeckt und suchen eine Platte, die man mit "Blue Lines" von Massive Attack vergleichen kann. "Dummy" von Portishead wird seit seinem Erst-Release im Herbst 1994 damit auf ein Podest gestellt und gilt als bestes Trip Hop-Album ever. So... Nehmen wir an, Sie haben gerade den Trip Hop für sich entdeckt und suchen eine Platte, die man mit "Blue Lines" von Massive Attack vergleichen kann. "Dummy" von Portishead wird seit seinem Erst-Release im Herbst 1994 damit auf ein Podest gestellt und gilt als bestes Trip Hop-Album ever. So ganz einverstanden bin ich nicht damit, aber es ist nah dran.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Kundenbewertungen