Thalia.de

Dunkle Flut

Die Nordsee-Morde (1)

Maud Mertens

(3)
»DUNKLE FLUT ist ein düsterer Thriller, messerscharf und rasant geschrieben und mit einer genialen Plotline.« Sebastian Fitzek

Der erste Band der niederländischen Erfolgsserie »Die Nordsee-Morde« von Isa Maron

Ein mysteriöser Mordfall in Amsterdam-Nord: An einer Laterne hängt ein toter Mann. Die Szene erinnert an eine berühmet Rembrandt-Zeichnung. Durch Zufall ist Kyra Slagter eine der ersten am Tatort. Die 19-Jährige will unbedingt Polizistin werden. Auf eigene Faust beginnt sie zu ermitteln, was Maud Mertens, die mit dem Fall betraut wird, natürlich nicht gefällt. Die altgediente Kommissarin hat eine pubertierende Tochter zuhause und nimmt die selbsternannte Kollegin zunächst nicht ernst. Aber dann findet Kyra eine Spur – und gerät selbst ins Visier des Täters, dessen Blutgier noch lange nicht gestillt ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Gelingt es Mertens den Mörder zu fassen, bevor es zu spät ist?

Die Nordsee-Morde:
Band 1: Dunkle Flut
Band 2: Kalte Brandung
Band 3: Schwarzes Wasser (erscheint im Juni 2017 im DuMont Buchverlag)
Rezension
In den Niederlanden gilt die Krimiautorin Isa Maron als eine der Besten ihres Fachs."
Petra Pluwatsch, KSTA BÜCHERMAGAZIN

„Ein frisches, aufgewecktes Ermittlerinnen-Gespann in einer rasanten, spritzigen und spannenden Geschichte, die immer wieder überrascht und von zartbesaiteten Gemütern gemieden werden sollte.“
BUCHBORD.DE

„Auftakt einer Krimiserie für starke Nerven, Amsterdam-Freunde, junge Leute, ihre Eltern und Großeltern, gerne empfohlen.“
Renate Schattel, EKZ
Portrait
ISA MARON, geboren 1965, ist Autorin mehrerer erfolgreicher Kriminalromane. Ihr Debüt ›Passiespel‹ wurde 2008 als bester Frauen-Thriller des Jahres ausgezeichnet. Bei DuMont erschienen bislang ›Dunkle Flut‹ (2016) und ›Kalte Brandung‹ (2016). ›Schwarzes Wasser‹ ist der dritte Band der Nordsee-Morde.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 04.07.2016
Serie Maud Mertens 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8321-6357-0
Verlag DuMont Buchverlag
Maße (L/B/H) 188/126/30 mm
Gewicht 391
Originaltitel Galgenveld
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 103.857
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40405104
    Leise, stirb leise
    von Reinhard Rohn
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 26171538
    Hingabe
    von Esther Verhoef
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253287
    Tiefe Stiche
    von Simone van der Vlugt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40931342
    Heimweh
    von Marc Raabe
    (47)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 28846215
    Schweigende Sünde
    von Lieneke Dijkzeul
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 29709072
    Abscheu
    von Esther Verhoef
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 5713645
    Die Sonnenuhr
    von Maarten 't Hart
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 14255106
    Das Klassentreffen
    von Simone van der Vlugt
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 44017475
    Post mortem
    von Andreas Schnabel
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 29173536
    Endlich allein
    von Jürgen Seibold
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 15515178
    Selmas Zeichen
    von Amaryllis Sommerer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,90
  • 47953593
    Schwarzes Wasser
    von Isa Maron
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16307390
    Gespenster in Breslau / Eberhard-Mock-Reihe Bd.3
    von Marek Krajewski
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 39188536
    Dir wird nichts geschehen
    von Simone van der Vlugt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45313057
    Die Schneelöwin / Falck und Hedström Krimis Bd. 9
    von Camilla Läckberg
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45217581
    Der Patriarch
    von Felix Huby
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 44407952
    Keimzeit
    von Bernd Mannhardt
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45217118
    Glühwein, Mord und Gloria
    von Manfred Baumann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21242340
    Die Zelle
    von Charles den Tex
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Ein vielversprechender Amsterdam Thriller / Krimi
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 01.01.2017

In dem ersten Band „Dunkle Flut“ der Reihe „Die Nordsee-Morde“ hängt ein toter Mann in einem Amsterdamer Hafen an einem Laternenpfahl. Die Szenerie erinnert an ein Bild des berühmten Malers Rembrandt. Die Abiturientin Kyra Slagter, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, selbst Polizistin zu werden, ist zuerst am... In dem ersten Band „Dunkle Flut“ der Reihe „Die Nordsee-Morde“ hängt ein toter Mann in einem Amsterdamer Hafen an einem Laternenpfahl. Die Szenerie erinnert an ein Bild des berühmten Malers Rembrandt. Die Abiturientin Kyra Slagter, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, selbst Polizistin zu werden, ist zuerst am Tatort und tätigt ihre ganz eigenen Ermittlungen. Die erfahrene Kommissarin Maud Mertens wird mit dem Fall betraut und merkt allmählich, dass sie zumindest auf die eine oder andere Beobachtung der neugierigen und mitunter störenden Abiturienten Acht geben sollte. Kyra begibt sich unterdessen in Gefahr, als sie dem Mörder auf die Schliche kommt... Die Szenerie des Buches hat mir auf jeden Fall schon mal gut gefallen. Auch wenn ich bei Nordsee-Morden eher an andere Orte denke, finde ich Amsterdam als Ausgangsort sehr interessant; für mich war das mein erster Thriller in dieser Region, der in großen Zügen eher einen Krimi gleicht und erst im Showdown zum Thriller wird. Das ungleiche Paar in dieser Reihe ist natürlich sehr auffällig und ich hatte meine Bedenken, dass es etwas unglaubwürdig werden könnte, denn keine Kommissarin ermittelt zusammen mit einer Schülerin! Die Autorin hat diese Beziehung aber gut gelöst und allmählich entwickelt. Kyra und Maud Mertens arbeiten nicht auf herkömmliche Weise miteinander, sondern eher jeder für sich, nur dass Maud immer wieder aufs Kyras Namen stößt und sich ihre Wege mehrfach kreuzen, bis sie letztendlich zusammenführen. Beide waren mir anfangs nicht ganz so sympathisch, was aber nicht schlimm ist. Kyra ist schon etwas nervig, wobei ich den Grund für ihr Interesse bezüglich der Polizeiarbeit äußerst interessant fand und es auch eine Menge Potential für die Reihe bringt. Maud stellt mehr die typische Ermittlerin da, mit einer schwierigen Tochter und einer noch schwierigeren Mutter. Die anderen Personen des Teams sind mir nicht so sehr präsent, als dass ich sie bewerten könnte. Der Fall selbst konnte mich nicht so sehr mitreißen (es gibt halt einen Serienmörder, der sich an bestimmten Leuten rächt), da gefiel mir die Nebenstory zu Kyras Familie schon besser. Ein Amsterdam-Thriller / Krimi, der sich rasant entwickelt und kaum Längen hat. Auch wenn man Reihen meist losgelöst voneinander lesen kann, würde ich doch empfehlen, hier mit dem ersten Teil zu beginnen, da einem sonst maßgebliche Erklärungen zu Kyra fehlen und auch Informationen dazu, wie Kyra und Maud zusammengefunden haben. Diese Infos lassen sich zwar in Folgebänden kurz erläutern, aber es wird sicherlich etwas fehlen, da man nicht alles aufholen kann. Weiterer Lesestoff ist garantiert, da Band 2 bereits herausgekommen ist und Band 3 nächstes Jahr erscheint. Ich vergebe 4 Sterne und werde diese Reihe weiterverfolgen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwei ungleiche Ermittlerinnen
von leseratte1310 am 01.04.2016

In Amsterdam in der Nähe des Fähranlegers hängt ein toter Mann mit heruntergelassener Hose an einer Laterne. Die 19jährige Kyra Slagter ist dank Hinweis ihres Bruders eine der ersten am Fundort. Sie erkennt in dem Toten ihren Kunstlehrer, der seine Schülerinnen gerne nackt Modell sitzen lässt, um sie zu... In Amsterdam in der Nähe des Fähranlegers hängt ein toter Mann mit heruntergelassener Hose an einer Laterne. Die 19jährige Kyra Slagter ist dank Hinweis ihres Bruders eine der ersten am Fundort. Sie erkennt in dem Toten ihren Kunstlehrer, der seine Schülerinnen gerne nackt Modell sitzen lässt, um sie zu portraitieren. Kyra will nach Abschluss der Schule Polizistin werden und macht sich daher an die Ermittlungen. Das gefällt der zuständigen Kommissarin Maud Mertens natürlich nicht. Warum hat der Täter sein Opfer an so einer exponierten Stelle aufgeknüpft? Wollte er ihn strafen, weil er als Pädagoge etwas zu weit ging? Oder hat es mit seinen Geschäften im Kunsthandel zu tun? Kyra weiß genau, was sie nach Abschluss der Prüfungen machen will. Sie will Kriminalistik studieren und Polizistin werden. Schon seit geraumer Zeit beschäftigt sie sich mit dem Thema und hat sich viel Wissen angelesen. Vor einigen Jahren verschwand ihre ältere Schwester und das ist Kyras Motivation, denn sie will ihre Schwester unbedingt finden. Insgeheim fühlt sie sich schuldig, weil sie immer noch keinen entscheidenden Hinweis hat. Daher geht sie wohl auch zu motiviert in die Ermittlung. Die Kommissarin Maud Mertens hat Erfahrung in ihrem Job. Doch im Moment ist sie ganz besonders gefordert. Beruflich setzt ihr der nicht ganz einfache Chef zu und eine neue Kollegin muss auch ins Team eingegliedert werden. Zu Hause machen die betagte Mutter und die pubertierende Tochter das Leben auch nicht gerade einfach. Sie ist also überhaupt nicht begeistert, dass sich die Laien-Ermittlerin Kyra in die Sache einmischt. Immer wieder kommt Kyra der Polizei ins Gehege. Dass ihre Ansätze und Ideen aber nicht von der Hand zu weisen sind, zeigt sich so peu à peu. Zwischendurch lernen wir dann noch die unschönen Sichtweisen des psychopathischen Mörders kennen. Da Kyra so übermotiviert und besserwisserisch agiert, bleibt Maud für mich recht farblos. Da dies der Auftaktband einer Reihe ist, wird sich das vielleicht noch ändern. Obwohl sich am Ende das Meiste zusammenfügt, bleiben noch Frage, die wohl auch erst in den Folgebänden beantwortet werden. Die Geschichte ist temporeich und spannend geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Amsterdams dunkle Seite
von Zank am 25.03.2016

In Amsterdam wird eine Leiche gefunden - ein ermordeter Mann wurde an der Spitze eines Laternenpfahls aufgehängt. Maud Mertens und ihr Team von der Kripo ermitteln in dem Fall, doch ein 19jähriges Mädchen namens Kyra beginnt auf eigene Faust ebenfalls zu recherchieren. Das Buch beginnt nicht wie bei Krimis/Thrillern... In Amsterdam wird eine Leiche gefunden - ein ermordeter Mann wurde an der Spitze eines Laternenpfahls aufgehängt. Maud Mertens und ihr Team von der Kripo ermitteln in dem Fall, doch ein 19jähriges Mädchen namens Kyra beginnt auf eigene Faust ebenfalls zu recherchieren. Das Buch beginnt nicht wie bei Krimis/Thrillern üblich mit mehreren Handlungssträngen, die sich zum Ende hin verflechten. Im Gegenteil: im Prinzip startet "Dunkel Flut" mit einer Geschichte (dem Mordfalls) und fächert diese dann nach und nach in mehrere weitere Geschichten auf. Neben den eigentlich Ermittlungen kommen noch die privaten Hintergründe von Maud mit ihrer pubertären Tochter und die von Kyra mit einer verschollenen Schwester hinzu. Außerdem werden immer wieder Passagen über ein Mädchen aus Schottland und Abschnitte aus Sicht des Mörders eingestreut. Am Ende hängt natürlich doch vieles wieder zusammen. Der Fokus des Buches liegt klar auf den handelnden Personen, speziell Maud und Kyra. Gerade Kyra ging mir persönlich mit ihrer besserwisserischen und einmischenden Art jedoch etwas auf die Nerven. Sie macht eigentlich gerade ihr Abitur, aber stürzt sich mitten in der Prüfungsphase auf den Mordfall. Klar. Maud blieb in diesem ersten Band noch etwas blass, aber ich bin mir sicher, dass in den weiteren Bücher über dieses "Ermittlerpaar" auch deren persönliche Eigenarten stärker in den Mittelpunkt rücken werden. Hier arbeiten die beiden zwar nicht direkt gegeneinander, aber Kyra unterstützt die Polizei auch kaum, während diese (verständlicherweise) die Schülerin nicht wirklich beachten. Ich würde wetten, dass sich das im nächsten Teil ändern wird und dass aus ihnen ein Team wird. In "Dunkle Flut" erfährt der Leser viel über die Ermittlungen, Recherchen und nimmt an Besprechungen teil. Dieser ganze Polizeialltag mag zwar realistisch sein, wirkte in seiner Ausführlichkeit auf mich allerdings etwas zu banal. Dazu passend kommt dann die Schülerin daher, die den Mord an ihren Kunstlehrer aufklären will (obwohl sie eigentlich tief in ihrem Herzen nur ihre verschwundene Schwester wiederhaben möchte) und die zwischen Abitur und Detektivarbeit feststeckt. Zwischendrin packt ihr ihre Mama noch eine Suppe in einer Tupperdose ein, während Maud zu Hause einen Kuchen für ihre Familie backt und sich mit ihnen eine DVD anschaut - eindeutig mehr wahres Leben als spannender Thriller. Für mich gab es einige Längen in der ersten Hälfte des Buches, bei denen ich mir gewünscht hätte, dass etwas mehr passiert. Der zweite Teil hat das allerdings wieder wettgemacht und auch für Spannungsfans einiges zu bieten. Dennoch habe ich gemischte Gefühle bei diesem Buch, das mich nicht hundertprozentig überzeugen konnte. Alles in allem ein etwas langsamer, dafür gut geschriebener Auftakt einer neuen Thrillerreihe. Band 2 "Kalte Brandung" erscheint im Oktober 2016. Man wird die Bücher vermutlich auch unabhängig voneinander lesen können, da zumindest der Fall von Band 1 in sich abgeschlossen ist. Mit Maud und Kyra begegnet uns damit quasi die niederländische Version von Rizzoli und Isles - einzelne Fälle, aber eine bücherübergreifende Hintergrundstory.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dunkle Flut

Dunkle Flut

von Isa Maron

(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Kalte Brandung

Kalte Brandung

von Isa Maron

(1)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

19,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Maud Mertens

  • Band 1

    44381373
    Dunkle Flut
    von Isa Maron
    (3)
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44853394
    Kalte Brandung
    von Isa Maron
    (1)
    10,00

Kundenbewertungen