Thalia.de

Dunkle Stadt Bohane

Roman

(3)
Bohane ist ein heimtückischer, mörderischer, intriganter Ort – und verdammt sexy. Eine Stadt voll brutaler Killer und Ganoven. Das Buch erzählt von einem Bandenführer, dessen Herrschaft zu Ende geht, und ist anders als alles, was Sie zuvor gelesen haben. Ein Buch für alle, die eine grellbunte, vergnügte Zeit verbringen wollen.
Die einst bedeutende Stadt Bohane an der irischen Westküste liegt darnieder. Es herrschen Gewalt und Chaos, die Clans sind gespalten. Auch wenn noch ein wenig vom alten Glanz geblieben ist, findet das eigentliche Leben in den Slums und verwahrlosten Wohnblocks von Smoketown statt. Scheinbar seit Ewigkeiten steht alles unter der Kontrolle von Logan Hartnett, dem adretten Paten der Hartnett-Fancy-Gang. Aber es liegt Ärger in der Luft. Gerüchte gehen um, dass Logans Erzfeind Gant Broderick nach fünfundzwanzig Jahren zurück in der Stadt ist, und seine Schergen entwickeln auf einmal ihren ganz eigenen Ehrgeiz. Logans bessere Hälfte drängt ihn, alles aufzugeben und sich zurückzuziehen. Doch da kennt die Missus ihren Langen Lulatsch schlecht.
Portrait
Kevin Barry, geboren 1969 in Limerick, lebt in Dublin.
Bernhard Robben, geboren 1955, war nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie als Deutschlehrer in Nordirland tätig. Seit 1986 arbeitet der Spezialist für irische und angelsächsische Literatur als freier Übersetzer und Journalist. Nebenbei ist er ehrenamtlicher Bürgermeister von Brunne, wo er seit 1992 mit seiner Familie lebt. 2003 wurde er für die Übersetzung des Romans "Abbitte" von Ian McEwan und für sein Lebenswerk mit dem Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet. 2013 wurde Bernhard Robben mit dem "Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis" für sein literarisches Lebenswerk auf dem Gebiet der Übersetzung aus dem Englischen gewürdigt.
Zitat
»Bohan ist all das, was Anthony Burgess und sein "Uhrwerk Orange" für die 1960-er Jahre gewesen sind. Nur noch abgefahrener, noch hermetischer, noch stimmiger. Bohan ist das schriftstellerisch aberwitzige Portrait einer wilden Generation, eines herabgewirtschafteten Landes, einer verkommenen Zivilisation, konzentriert auf einem winzigen Fleckchen bluttriefender Erde.«
Gerhard Moser, Ö1 Ex Libris, 12.7.2015
»Und so wie Burgess für sein dystopisches London hat auch Barry für seine dunkle Stadt Bohane einen ganz eigenen Slang entwickelt.«
Wieland Freund, Die Welt, 7.6.2015
»Diese Sprache mit ihren starken Metaphern und drastischen Vergleichen, dieser barocke Überfluss an Sinneseindrücken verschlingen den Leser von der ersten Seite an... Man will mit beiden Händen hineinlangen und aus diesem nahrhaften und sinnlichen Sprachgemisch schöpfen.«
Sabrina Wagner, Der Tagesspiegel, 24.5.2015
»Das Geflecht aus Intrigen und Verrat erinnert eher an eine Brecht/Weill-Oper als einen Roman aus dem 21. Jahrhundert. Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral. Barrys Roman fällt komplett aus der Zeit.«
Thomas Keller, Kölner Stadt-Anzeiger, 8.5.2015
»Ein wunderbar geschriebener, wirklich aufsehenerregender und fantasievoller Genre-Mix mit Tonnen an tollen Ideen.«
Tim Lemke, Virus, 15.5.2015
»Hier isser: Der ultimativ verfickt coolste Hipster-Retro-Future-Noir ever! Geiler Typ, der Kevin Barry.«
Nils Heuner, Kulturnews, Mai 2015
»Was der Ire Kevin Barry in seinem Debütroman vorlegt, ist ein galgenhumoriges Drama, das als irrlichternde Komödie die Tragödie weglacht, ist eine literarische Tour de Force, deren Sprache trunken zwischen Genie und Slapstick torkelt und einer verlorenen Generation die Stimme leiht... Ein Meisterwerk.«
Heinz Storrer, Schweizer Familie, 30.4.2015
»Nachdem ich mich in den ungewöhnlichen und herausragenden Stil von Kevin Barry eingelesen hatte, war ich begeistert! Witz, Stil und Erzählfluss sind so lässig, dass es eine Freude ist, dem Treiben und Taktieren der Bewohner Bohanes zu folgen.«
Birgit Gebhardt, Thalia Buchhandlung Aurich, 21.4.2015
»"Dunkle Stadt Bohane" bleibt ein Rätsel-Roman. Man kann ihm nicht trauen, er kümmert sich nicht um Wahrscheinlichkeiten, er nimmt seine Figuren gern mal auf den Arm oder macht sie überlebensgroß. Er ist ein schwarzes, schwarzhumoriges Märchen.«
Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau, 10.3.2015
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 21.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-50145-2
Verlag Tropen
Maße (L/B/H) 216/146/32 mm
Gewicht 508
Originaltitel City of Bohane
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2928459
    Das Restaurant am Ende des Universums / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.2
    von Douglas Adams
    (7)
    Buch
    8,99
  • 39214014
    Das Kommando / Kris Longknife Bd.4
    von Mike Shepherd
    Buch
    8,99
  • 40157959
    Der Planet Venus und seine Kinder
    von Dietmar Dressel
    Buch
    16,90
  • 28852570
    Krieg der Seelen
    von Iain Banks
    (1)
    Buch
    15,99
  • 39188821
    Das Gleismeer
    von China Mieville
    (1)
    Buch
    13,99
  • 39213990
    Begegnung auf Sphinx
    von David Weber
    Buch
    8,99
  • 40981244
    Tomorrow & Tomorrow
    von Thomas Carl Sweterlitsch
    (2)
    Buch
    14,99
  • 34380193
    Zwielichtige Pfade / Das Rad der Zeit. Das Original Bd.10
    von Robert Jordan
    Buch
    22,99
  • 33791091
    Planetenwanderer
    von George R. R. Martin
    (5)
    Buch
    14,99
  • 39188737
    In die Sonne
    von Sergej Moskwin
    (1)
    Buch
    14,99
  • 39188730
    Der zweite Planet
    von Christian Cantrell
    (2)
    Buch
    8,99
  • 30579458
    Dunkler Ruhm / Die Tore zur Unterwelt Bd.2
    von Sam Sykes
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,99
  • 2898229
    1984
    von George Orwell
    (4)
    Buch
    8,95
  • 2942060
    Per Anhalter durch die Galaxis / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.1
    von Douglas Adams
    (25)
    Buch
    8,99
  • 45230391
    Wédora - Staub und Blut
    von Markus Heitz
    (13)
    Buch
    16,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (22)
    Buch
    9,95
  • 44253023
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    (5)
    Buch
    14,99
  • 30578871
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (4)
    Buch
    9,99
  • 44113333
    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit
    von Phillip P. Peterson
    (2)
    Buch
    10,00
  • 42435712
    Red Rising 01
    von Pierce Brown
    (10)
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein süchtig machendes Buch über eine süchtig machende Stadt“

Axel Korinth, Thalia-Buchhandlung Erlangen


Bohane zu beschreiben ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ist es Fantasy? Sicher nicht. Science-Fiction? Ja, aber dann doch wieder nicht. Ein Krimi Noir? Gelegentlich. Ein literarisches Experiment? Auf jeden Fall! Unweigerlich denkt man bei der Lektüre an Clockwork Orange und Finnegans Wake, wobei das Buch mit keinem der Werke auch nur

Bohane zu beschreiben ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ist es Fantasy? Sicher nicht. Science-Fiction? Ja, aber dann doch wieder nicht. Ein Krimi Noir? Gelegentlich. Ein literarisches Experiment? Auf jeden Fall! Unweigerlich denkt man bei der Lektüre an Clockwork Orange und Finnegans Wake, wobei das Buch mit keinem der Werke auch nur im Geringsten etwas zu tun hat (im Nachwort spricht Barry aber selbst von der Assoziation mit Burgess und Joyce). Zutreffend ist das alles nicht. Man möchte daher fast so weit gehen Kevin Barry zu unterstellen, er hätte mit seinem Buch ein neues Genre entwickelt.

Im Prinzip geht es um eine sozusagen retrofuturistische Stadt namens Bohane an der Westküste Irlands im Jahre 2054. Staatliche Strukturen sind längst passé, sodass die örtlichen Ganoven es sich zur Aufgabe gemacht haben für Recht und Ordnung zu sorgen - selbstverständlich auf ihre eigene Weise. Als der derzeitige Strippenzieher Logan Hartnett unerwartet Konkurrenz bekommt, kommt es zu einem langsamen aber unweigerlichen Showdown. Doch wer ist Logans Gegner wirklich?

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Eine echte Horrorshow
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2015

Mit einer erfundenen Gangstersprache die ein wenig an Uhrwerk Orange erinnert, wird eine liebevolle Geschichte über die wichtigen Dinge des Lebens erzählt. Sex, Macht, Drogen und Gewalt... wer mal Lust auf ein ultrabrutale Horrorshow mit jeder menge Pow-Wow hat und sich von ein bisschen Trouble nicht einschüchtern lallst, sollte... Mit einer erfundenen Gangstersprache die ein wenig an Uhrwerk Orange erinnert, wird eine liebevolle Geschichte über die wichtigen Dinge des Lebens erzählt. Sex, Macht, Drogen und Gewalt... wer mal Lust auf ein ultrabrutale Horrorshow mit jeder menge Pow-Wow hat und sich von ein bisschen Trouble nicht einschüchtern lallst, sollte sich das Buch mal checken, verstehste?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Facetten von Schwarz
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2015

Bohane: Eine dunkle, gefährliche, Leidenschaften stillende wie Leben zerquetschende Stadt an der Westküste Irlands. In den labyrinthischen Gassen der Altstadt, den Schluchten der Hochhausbaracken bis hin in das Villenviertel am aufsteigenden Hügel der Stadt herrscht Krieg. Auf der einen Seite die jahrzehntealte Fehde zwischen verfeindeten Clans um die territoriale... Bohane: Eine dunkle, gefährliche, Leidenschaften stillende wie Leben zerquetschende Stadt an der Westküste Irlands. In den labyrinthischen Gassen der Altstadt, den Schluchten der Hochhausbaracken bis hin in das Villenviertel am aufsteigenden Hügel der Stadt herrscht Krieg. Auf der einen Seite die jahrzehntealte Fehde zwischen verfeindeten Clans um die territoriale Vorherrschaft, auf der anderen Seite der Kampf aufstrebender Kämpfer um die Nachfolge von Logan Hartnett, des scheinbar schwächelnden Oberhauptes der aktuell tonangebenden Hartnett Fancy. Und damit nicht genug: Logan Hartnetts Erzfeind ist nach zwei Jahrzehnten wieder aus den trostlosen Weiten der umliegenden Steppe zurückgekehrt und damit scheinen auch die Gefühle von Logans in Unruhe gebracht zu sein. Kevin Barry mischt in seinem mehrfach preisgekrönten Debütroman Elemente des Westerns und Gangsterfilms, flechtet eine romantische Dreiecksbeziehung wie auch Vendetta ein und erschafft mit Bohane einen dermaßen facettenreichen wie tief-/abgründigen literarischen Ort, der noch Potenzial für eine ganze Romanreihe offen lässt. Doch nicht nur der Einfallsreichstum der einzelnen Handlungsfäden und das sie bevölkernde facettenreiche Figureninventar weiß zu begeistern: Um soziale und geografische Hintergründe oder Statusunterschiede „hörbar“ zu machen, werden verschiedene Sozio- und Dialekte eingesetzt; ob jemand zur Standardsprache tendiert oder vermehrt Ausdrücke aus dem Rotwelsch einsetzt, kennzeichnet ihn in seinem Charakter und verleiht zugleich dem Roman einen einzigartigen Ton, der seinesgleichen sucht. „Dunkle Stadt Bohane“ ist ein erzählerisches Meisterwerk, das noch lange nach der Lektüre in Erinnerung bleibt. Handlungsführung, Figurenkonzeption und Sprache fügen sich hier zu einer Einheit, die ebenso wie die Stadt Bohane auf faszinierende Art in tiefster Schwärze schillert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dunkle Stadt Bohane

Dunkle Stadt Bohane

von Kevin Barry

(3)
Buch
19,95
+
=
Angel Baby

Angel Baby

von Richard Lange

Buch
9,99
+
=

für

29,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen