Thalia.de

Echtleben

Warum es heute so kompliziert ist, eine Haltung zu haben

(2)
Vor zehn Jahren hat uns Katja Kullmann die Generation Ally erklärt. Inzwischen hat sich die Welt mehrmals überschlagen: In der Gesellschaft geben Wirtschaftskrisen, Flexibilisierung, Erosion der Mittelschicht den Takt vor. Auf der
persönlichen Ebene stellen sich die Fragen konkret: Bin ich noch bereit, meine Ideale zu verraten, um meinen sozialen Status zu halten? Was ist der Ausweg, wenn mein individualisiertes Lebenskonzept in die Sackgasse führt? - Da helfen
Coolness, Ironie oder Flucht in Lifestyle-Marotten nicht weiter. Scharfsichtig und unterhaltsam zeichnet Katja Kullmann den emotionalen Klimawandel innerhalb ihrer Generation nach. Und sie zeigt, wie vermeintlich alte Werte mit neuem Leben
gefüllt und vom Muff des Konservatismus befreit werden können. Sich einmischen, kämpfen für das, was wichtig ist, sich gegen den Wind stellen: Wie kann das heute aussehen? Wer soll es tun, wenn nicht wir selbst? Es gibt doch nichts zu
verlieren. "Wenn man Jahre damit verbracht hat, sich alle Optionen offen zu halten, Anstellungen zu vermeiden, Beziehungen zu managen, sich auszukennen und auch ironisch zu bleiben, wenn der eigene soziale Status prekär wird - dann wächst
die Sehnsucht nach dem Echtleben." Katja Kullmann
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 255
Erscheinungsdatum 24.05.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8218-6535-5
Verlag AB Die Andere Bibliothek
Maße (L/B/H) 222/150/28 mm
Gewicht 441
Auflage 2. HC m. SU
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16508606
    Der Teller ist rund - nach dem Essen ist vor dem Essen
    von Christine Lambert
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 16338760
    Leben oder gelebt werden
    von Walter Kohl
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 17572420
    Wann kommt denn endlich der blöde Prinz auf seinem dämlichen Gaul!
    von Oliver Stöwing
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26923525
    Frau, stell dich auf die Füße!
    von Edeltraud Haischberger
    Buch (Taschenbuch)
    17,90
  • 26020280
    Ja!
    von Carina Hashagen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 47833922
    Einfach schlank und fit
    von Sophia Thiel
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 47795022
    Strong & Beautiful
    von Pamela Reif
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 44314700
    Die Ernährungs-Docs
    von Annette Willenbücher
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 37741067
    Bretsch, K: Süßes ohne Tiere
    von Katharina Bretsch
    (3)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    7,99 bisher 24,99
  • 44440925
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 44243381
    Fettlogik überwinden
    von Nadja Hermann
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47827096
    Zuckerfrei
    von Hannah Frey
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 3070651
    Oje, ich wachse!
    von Frans X. Plooij
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45119672
    Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Katja Seide
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,95
  • 44195053
    Nähen mit JERSEY - kinderleicht!
    von Pauline Dohmen
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 40891521
    Expresskochen Low Carb
    von Inga Pfannebecker
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 46078231
    Kinderleichte Becherküche - für die Backprofis von morgen
    von Birgit Wenz
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42451952
    Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44169696
    Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte
    von Su Vössing
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Vom Funktionierenmüssen und dem Aufbegehren dagegen
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2011

K. Kullmanns soeben erschienenes Buch ist eine facettenreiche soziologische Analyse desjenigen Teils des Mittelstandes, der seit den 1990iger Jahren selbstbestimmte Lebensentwürfe ohne fremdbestimmte Arbeit zu verwirklichen versuchte und mit diesen individualisierten Lebenskonzepten zum Großteil in der Sackgasse endete. Die Autorin erlebte diese Entwicklung selbst hautnah und musste elf Monate... K. Kullmanns soeben erschienenes Buch ist eine facettenreiche soziologische Analyse desjenigen Teils des Mittelstandes, der seit den 1990iger Jahren selbstbestimmte Lebensentwürfe ohne fremdbestimmte Arbeit zu verwirklichen versuchte und mit diesen individualisierten Lebenskonzepten zum Großteil in der Sackgasse endete. Die Autorin erlebte diese Entwicklung selbst hautnah und musste elf Monate als Hartz-IV-Empfängerin fristen. Denn, wie in allen Bereichen der Wirtschaft, wurde und wird auch in der sogenannten Kreativwirtschaft an Renditen festgehalten und zu deren Gunsten eifrig "rationalisiert". Die Wirtschaftskrise am Ende der nuller Jahre verschärfte die Situation. Für die weniger Privilegierten oder die aufstiegsorientierten, angepassten Karrieristen mag K. Kullmann eine realitätsferne, anstrengende Idealistin sein, die trotz hoher Utopieverluste an ihren Utopien festhält. Ihre Analyse der in die Jahre gekommenen Mittelstandskinder, die zum Teil die Rücklagen der Vorgängergeneration zur gewöhnlichen Alltagsfinanzierung aufbraucht, ist dennoch scharfsinnig aus nächster Nähe beobachtet und durchaus relevant für gesamtgesellschaftliche Entwicklungen. Wenn Leiharbeitsfirmen mit Slogans, wie "geile Preise - geile Leute", werben und dafür Preise einheimsen, sind Bücher wie dieses wichtig und notwendig, als "Beigabe zum Bewußtseinspool, zum großen Gespräch", wie die Autorin es selbst verstanden haben möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Echtleben - satirisch oberflächlich
von bärentatze aus Berlin am 20.08.2013
Bewertet: Taschenbuch

Schicksale des Arbeitsalltags im "modernen" Kapitalismus verbunden mit selbst Erlebtem werden zu humorvoll und mit vielen unnötigen Details dargestellt, so daß die Sachlichkeit des Buches große Zweifel offen läßt, welche Meinung die Autorin wirklich hat. Es ist Anpassungsjournalismus und kein kritischer ... leider!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Echtleben

Echtleben

von Katja Kullmann

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
+
=
PALEO power for life

PALEO power for life

von Nico Richter

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,99
+
=

für

47,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen