Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ein Abenteuer in den Highlands

Ein Schottland-Liebesroman

(12)
Sie ist die Praktikantin. Er ist ihr Boss.

Wenn sie es nur wüsste!

Eva Nowak kommt ihrem Traum, eine eigene Pension in Schottland zu führen, einen Schritt näher, als sie das langersehnte Praktikum in einem Schloss in den Highlands antritt. Wegen eines dummen Fehlers ist sie eine Woche zu früh dran - fast alle Angestellten befinden sich bei ihrer Ankunft im Betriebsurlaub. Nur der breitschultrige Ian kümmert sich um das Anwesen und gestattet ihr zu bleiben, obwohl er eigentlich seine Ruhe will.

Schnell prickelt es zwischen dem schwarzhaarigen Schotten und der blonden Deutschen, eine heiße Affäre beginnt. Doch mit der Rückkehr der Angestellten steht Ian plötzlich als Schlossherr vor Eva und katapultiert sie von Wolke 7 zurück in die Realität ... und das Praktikum wird zur emotionalen Achterbahnfahrt. Ian verhält sich merkwürdig und als auch noch seine Ex aufkreuzt, flüchtet Eva aus dem Schloss und verschwindet. Eine fieberhafte Suche beginnt. Wird Ian sie rechtzeitig finden, oder ist es zu spät für ihre Liebe?

Das Buch ist in sich abgeschlossen und gehört nicht zu einer Serie.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 328, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739660721
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 341
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37621797
    Das Haus hinter den Dünen
    von Carin Winter
    eBook
    8,99
  • 45395102
    Das Erbe von Carreg Cottage
    von Constanze Wilken
    (4)
    eBook
    8,99
  • 43942650
    Herz verloren in den Highlands
    von Julia London
    eBook
    4,99
  • 42882548
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (46)
    eBook
    9,99
  • 41203556
    Wolfgang muss weg!
    von Cathrin Moeller
    (19)
    eBook
    9,99
  • 45394619
    Sex ist mehr als 5
    von Kerstin Eger (Herausgeberin)
    (17)
    eBook
    7,99
  • 46108616
    Sexting
    von Valentina Dorn
    eBook
    4,99
  • 40048641
    WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben
    von Alice Clayton
    (19)
    eBook
    6,99
  • 41203597
    Der Weisheit letzter Kuss
    von Susan Mallery
    eBook
    9,99
  • 38938208
    Verknall auf Fall
    von Elaine Winter
    (2)
    eBook
    4,99
  • 53840789
    Teilzeitrevue
    von Markus Binder
    eBook
    9,99
  • 19694052
    Nie wieder Ferienhaus
    von Bernd Stelter
    (3)
    eBook
    6,49
  • 27655739
    Herrchenjahre
    von Michael Frey Dodillet
    (21)
    eBook
    8,99
  • 46108625
    Tales of Chicago (Bundle 1-4)
    von Mila Summers
    eBook
    5,99
  • 32891643
    Isch geh Schulhof
    von Philipp Möller
    (18)
    eBook
    8,49
  • 36508377
    Große Ärsche auf kleinen Stühlen
    von Benni-Mama
    (11)
    eBook
    8,99
  • 50330402
    Last Call - Ende gut, alles gut
    von Alice Clayton
    eBook
    4,99
  • 40048640
    WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben
    von Alice Clayton
    (19)
    eBook
    6,99
  • 43965080
    Scheiß auf Intelligenz
    von Petra Lahnstein
    eBook
    4,99
  • 50257395
    Wahnsinn Wartezimmer
    von Anja Koeseling
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
3
1
0
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 12.11.2016

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich kann es nur weiterempfehlen. Die Handlung ist zwar vorhersehbar, aber es ist trotzdem ein sehr schönes Buch, was ich nur weiterempfehlen kann. Auch die anderen Bücher von Karin Lindberg sind absolut lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlich und liebenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Schönborn am 09.08.2016

Sehr liebenswert und lustig geschriebenes Buch zum Dahinschmelzen. Hat einen leicht jugendlichen Touch, stört aber keineswegs, da es die Hauptfigur Eva so herrlich sympathisch macht. Lässt sich einfach und schnell runterlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super :D
von Isabelle P. am 22.07.2016

Inhalt: Eva hat lange für ihren Traum sparen müssen – ein Praktikumsplatz in einem Schloss in den schottischen Highlands. Dort angekommen erwartet sie die erste Überraschung, es ist niemand da...außer der attraktive Hausmeister. Alle Angestellten haben eine Woche Urlaub und auch die Pension im Schloss ist für diese Zeit geschlossen.... Inhalt: Eva hat lange für ihren Traum sparen müssen – ein Praktikumsplatz in einem Schloss in den schottischen Highlands. Dort angekommen erwartet sie die erste Überraschung, es ist niemand da...außer der attraktive Hausmeister. Alle Angestellten haben eine Woche Urlaub und auch die Pension im Schloss ist für diese Zeit geschlossen. Was soll Eva ohne Geld in der Tasche tun? Der vermeintliche Hausmeister Ian bietet ihr an, dass sie schon einmal ihr Zimmer beziehen kann und dafür dann den Haushalt für ihn übernimmt. Eva ist davon nur wenig begeistert, doch sie hat keine andere Wahl. Da die Beiden ganz alleine im Schloss sind, kommen sie sich langsam näher. Doch am Tag, wo die Angestellten zurückkehren stellt sich heraus, das Ian nicht der Hausmeister, sondern der Burgherr ist. Eva fällt aus allen Wolken und sieht ihren Traum, wie eine Seifenblase zerplatzen. Wird Ian sie wieder nach Hause schicken oder darf sie den Praktikumsplatz behalten? Meine Meinung: Dieses Buch hat mir gezeigt, warum ich Schottland Romane so toll finde. Die Gegend, das Essen die Leute....Alles in einem wünschte ich mir, nach dem Lesen des Buches, ebenfalls in den Highlands zu wohnen. Ich mag den Schreibstil der Autorin und auch ihre bildhaften Beschreibungen der Personen und Menschen haben mir viel Freude beim Lesen gebracht. Eva ist eine Frau die für ihre Träume kämpft und sich nicht von anderen beirren lässt. Das hat mir sehr gut gefallen. Ian scheint ein mürrischer Schotte zu sein, doch eigentlich ist er ein Mann mit einem großen Herzen. Auch wenn er verschwiegen hat, das er der Burgherr ist, konnte ich ihm nicht böse sein. Er wollte einfach mal seine Ruhe haben und als Ian gesehen werden und nicht als Ian der reiche Burgherr. Karin Lindberg hat die Spannung bis zum Schluss gehalten, auch durch verschiedene Wendungen und Überraschungen wurde der Lesespaß gesteigert. Ich kann dieses Buch jedem Romantiker und Schottland Fans empfehlen. Ich hatte viel Spaß beim Lesen. Vielen Dank an Karin Lindberg für ein Rezensionsexemplar von „Ein Abenteuer in den Highlands“. Die Bewertung des Buches wurde freiwillig und ohne jeglichen Einfluss auf das Ergebnis verfasst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderschöne Liebesgeschichte... Ich hätte noch Stunden weiterlesen können...
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnsberg am 03.07.2016

Ich habe ein Rezensionsexemplar von der Autorin erhalten Meine Meinung Cover: Mal davon abgesehen, dass das Buch von Karin Lindberg ist und dass Grund genug ist das Buch zu kaufen, ist mir das Cover persönlich einen Tick zu jugendlich, aber es spiegelt die Geschichte wider. Am Anfang habe ich mich gefragt... Ich habe ein Rezensionsexemplar von der Autorin erhalten Meine Meinung Cover: Mal davon abgesehen, dass das Buch von Karin Lindberg ist und dass Grund genug ist das Buch zu kaufen, ist mir das Cover persönlich einen Tick zu jugendlich, aber es spiegelt die Geschichte wider. Am Anfang habe ich mich gefragt was der Hubschrauber zu bedeuten hat, aber auch der kommt in der Geschichte vor, es passt gut zum Inhalt des Buches. Meine Meinung: Bücher von Karin Lindberg zu lesen heißt für mich vollkommen abzutauchen und mich mitreißen zu lassen. Der Schreibstil ist wie gewohnt locker, flüssig und gefühlvoll. Die Protagonisten sind jung und gut beschrieben. Man bekommt nicht genug vom lockeren, angenehmen Schreibweise und versinkt in die Welt rund um Schottland, die Seiten fliegen einfach so davon! Ich kann nicht sagen, wie Karin Lindberg es schafft, mich mit jedem ihrer Bücher zu fesseln, aber innerhalb weniger Stunden habe ich diese Liebesgeschichte verschlungen und mich perfekt unterhalten gefühlt. Ich kam schon bei der ersten Seite gut rein und war sofort mittendrin. Zum Ende wird das Buch dann noch ziemlich spannend so das man es nicht mehr weg legen möchte und der Hubschrauber kommt zum Einsatz. Leider ist mir das Buch dann zu schnell zu Ende gegangen, zu abrupt. Ich hätte noch Stunden weiterlesen können... Fazit: „Ein Abenteuer in den Highlands“ kann ich allen empfehlen, die gerne in eine wunderbare romantische Liebesgeschichte eintauchen möchten, trotz aller Vorhersehbarkeit war es eine leichte und wundervolle Liebesgeschichte, zum Abschalten. Genau das, was ich von einem schönen Liebesroman erwarte. Absolute Leseempfehlung..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlenbach am 03.07.2016

Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil, der sich locker und leicht lesen lässt. Ich konnte mich sofort mit den beiden Protagonisten identifizieren und beide waren mir von Anfang an sympathisch. Die Geschichte ist gefühlvoll und spannend geschrieben, so dass ich das Buch beinahe in einem Rutsch durchlesen musste. Essen: Fehlanzeige,... Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil, der sich locker und leicht lesen lässt. Ich konnte mich sofort mit den beiden Protagonisten identifizieren und beide waren mir von Anfang an sympathisch. Die Geschichte ist gefühlvoll und spannend geschrieben, so dass ich das Buch beinahe in einem Rutsch durchlesen musste. Essen: Fehlanzeige, Schlaf: überbewertet. Alles in allem eine Runde Sache. Weiter so!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe auf schottisch
von Anneja aus Halle am 23.09.2016

Ich bekam dieses Buch als E-Book zugesandt und begann natürlich gleich darin zu lesen. Als dann langsam mein Bauch anfing zu knurren hörte ich auf und bekam erstmal mit das ich bereits das halbe Buch verschlungen hatte. :-D Abenteuer in den Highlands liest sich sehr geschmeidig und einfach, da keine... Ich bekam dieses Buch als E-Book zugesandt und begann natürlich gleich darin zu lesen. Als dann langsam mein Bauch anfing zu knurren hörte ich auf und bekam erstmal mit das ich bereits das halbe Buch verschlungen hatte. :-D Abenteuer in den Highlands liest sich sehr geschmeidig und einfach, da keine Fremdworte oder ähnliches benutzt wurden. Auch die Beschreibung Schottlands, die Umgebung des Buches, ist leicht zu verstehen und mit ein wenig Fantasie sieht man sich selbst auf dem Anwesen der Familie MacLachlan. Die Charaktere waren für mich sehr stimmig. Eva mit ihrer Großfamilie, Ian mit seinen Imperium , die Angestellten im Hotel ... alle einfach sehr sympatisch. Und genau dies ist leider auch der Knackpunkt bei der ganzen Sache, den die Personen waren mir persönlich schon fast zu sympatisch. Freundlichkeit gegenüber einer neuen Angestellten ist ja schön und gut aber das Verhältnis zwischen Eva und Sophia war mir zu schnell, zu nah. Aber dies soll jeder für sich entscheiden. Ansonsten hat mir die Story sehr gefallen, die Geschichte war spannend, teils wirklich amüsant und dann auch noch ideenreich und romantisch. Gerade die Erotik die zwischen Eva und Ian herrschte war mehr als knisternd und zauberte mir ein leichtes Rot auf meine Wangen. Wer leichte Geschichten mag, Liebesromane mag und für den Sommer noch ein Buch für zwischendurch sucht ist hier gerade richtig. Durch die leichte Leseweise passt es zu gut wie allen Leser-Arten und lässt einen für kurze Zeit seine Gedanken in das weit entfernte Schottland reisen. Für mich war es zwar fast zu einfach zu lesen aber immer dicke Schmöcker sind auf Dauer dann doch zuviel, daher habe ich die kleine gedankliche Reise nach Schottland sehr gerne gemacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Abenteuer in den Highlands
von einer Kundin/einem Kunden aus Marzling am 13.07.2016

Inhalt: Eva ist voller Vorfreude,sie hat sich einen Praktikumsplatz in einem Hotel in den Schottischen Highlands ergattert . Doch als sie dort ankommt muss sie feststellen das die Angestellten alle in Urlaub sind und nur Ian, der sich ihr als Hausmeister vorstellt, anwesend ist.Eigentlich wollte Ian ja alleine sein und... Inhalt: Eva ist voller Vorfreude,sie hat sich einen Praktikumsplatz in einem Hotel in den Schottischen Highlands ergattert . Doch als sie dort ankommt muss sie feststellen das die Angestellten alle in Urlaub sind und nur Ian, der sich ihr als Hausmeister vorstellt, anwesend ist.Eigentlich wollte Ian ja alleine sein und die Ruhe geniessen. Sehr schnell knistert es zwischen dem Schotten und der Deutschen und eine heisse Affaire beginnt. Als die anderen Angestellten aus dem Urlaub kommen ,der Schock, Ian ist der Schlossherr und hat sie die ganze Zeit belogen. Meine Meinung: Das Cover ist eher schlicht,passt aber sehr gut zu der Geschichte. Der Scheibstil hat mich vollkommen überzeugt, er ist flüssig, gefühlvoll und macht das eintauchen in den Roman zu einem Vergnügen.Eva ist eine offene junge Frau die ehrlich von ihrer Familie,ihren Träumen und ihren Wünschen erzählt ,eine sehr symphatische Protagonistin. Es fällt sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen, die Geschichte ist sehr schön erzählt, Liebe, Herzschmerz und zum Ende hin noch einiges an Spannung.Der Humor kommt dabei auch nicht zu kurz. Der Roman ist zwar abgeschlossen aber zu gerne wüsste ich wie das Leben von Eva und Ian weitergeht. Fazit: Eine sehr schöne Geschichte,die ich gerne weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
für zwischendurch ganz OK
von einer Kundin/einem Kunden aus Belgien am 16.11.2016

Das Buch plätschert so dahin, liest sich sehr schnell. Keine besondere Spannung, man wusste bereits am Anfang, wie's ausgehen würde. Für meinen Geschmack einfach zu seicht. Aber für zwischendurch ganz OK. Werde aber kein weiteres Buch von dieser Autorin lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hey Boss, darf ich dich lieben?
von belis am 28.09.2016
Bewertet: Paperback

Die Geschichte zwischen Eva und Ian beginnt kurios und endet spannend. Eva möchte ihren Traum in Schottland leben, und der fängt schon total daneben an. Falscher Zeitpunkt, kein Geld mehr, dieser Empfang.......Das kann echt heiter werden. Ian möchte einfach mal Mensch sein, ohne nur auf`s Geld reduziert zu werden. Aber... Die Geschichte zwischen Eva und Ian beginnt kurios und endet spannend. Eva möchte ihren Traum in Schottland leben, und der fängt schon total daneben an. Falscher Zeitpunkt, kein Geld mehr, dieser Empfang.......Das kann echt heiter werden. Ian möchte einfach mal Mensch sein, ohne nur auf`s Geld reduziert zu werden. Aber durch seine eingefahrenen Gewohnheiten gefährdet er sein Inkognito immer wieder. Dies ergibt oft lustige und verzwickte Situationen. Das Cover mit seinen Farben und Bildern passt zur Geschichte. Es geht bunt her in dieser Romanze, mit Höhenflug und Tiefpunkten. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, Ich war so im Geschehen drin, das ich nicht mehr aufhören konnte. Das Buch war viel zu schnell zu Ende. Durch die abwechselnde Sichtweise von Ian und Eva, und unterstützt durch die eingearbeiteten Gedanken wirkt die Liebesgeschichte sehr lebhaft. Gefühlvoll schildert die Autorin die beginnende Romanze zwischen dem Boss und der Praktikantin, welche durch viele unausgesprochene Sätze schwierig erscheint. Verschiedene Charaktere, die mal harmonieren und mal aufeinander treffen, spielen wichtige Rollen in der Geschichte. Mit vielen gelungenen bildhaften Beschreibungen lässt Karin Lindberg die schottische Landschaft vor dem Auge auferstehen. Da möchte man die Koffer packen und nachsehen wie es den Beiden denn geht. Der Spannungsaufbau wird zum Ende hin perfektioniert, da passiert so einiges….. Obgleich ich mir noch ein paar Seiten mehr wünschen würde zum Abschluss. Ich war gefesselt von der Liebesromanze und wünsche allen eine gute Unterhaltung damit. Das Buch ermöglicht eine Zeit zum Träumen und Entspannen. Es ist einfach zum durch schmöckern , und ich würde es als leichte Sommerlektüre empfehlen. Absolute Leseempfehlung für zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantik pur in Schottland
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 30.06.2016
Bewertet: Paperback

Ich habe ALLE Bücher von Karin Lindberg gelesen und liebe diese phantasievollen, romantischen, abenteuerlichen und kurzweiligen Liebesgeschichten, in die man abtauchen kann und die absolut lesenswert sind. Auch dieses Mal ist ihr ein wunderschönes Buch gelungen. Nach Island, Asien und Lüneburg geht es dieses Mal nach Schottland. Man lernt Land... Ich habe ALLE Bücher von Karin Lindberg gelesen und liebe diese phantasievollen, romantischen, abenteuerlichen und kurzweiligen Liebesgeschichten, in die man abtauchen kann und die absolut lesenswert sind. Auch dieses Mal ist ihr ein wunderschönes Buch gelungen. Nach Island, Asien und Lüneburg geht es dieses Mal nach Schottland. Man lernt Land und Leute sehr gut kennen, die Charaktere dieses Buches sind so liebenswert beschrieben, dass man das Gefühl hat, man kennt Protagonisten sehr gut. Wer romantische Liebesromane mag, gerne beim Lesen schmunzelt, der liegt bei diesem Buch genau richtig. Eine gute Mischung von Humor, Gefühl, Erotik und Spannung. Wie bei allen Büchern dieser Autorin ist auch hier der Schreibstil so locker und flüssig, dass es einfach Freude macht, ins Geschehen abzutauchen und sich total zu entspannen. Aber Achtung: Ich musste mich wirklich zwingen, das Buch zwischendurch zur Seite zu legen (ein bisschen Schlaf braucht der Mensch). Ich finde, dass Karin Lindberg wieder eine lesens- und empfehlenswerte Liebesgeschichte gelungen ist und aus diesem Grund bekommt dieses Buch von mir auch 5 Sterne *****!! Ich hoffe, dass es bald wieder ein neues Buch von ihr gibt und darauf freue ich mich schon jetzt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„Ein Liebesabenteuer in Schottland“
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 29.06.2016
Bewertet: Paperback

Ist eine locker-leichte Liebesgeschichte der deutschen Autorin Karin Lindberg, die in schottischen Highlands spielt. Die junge Eva Nowak reist zu ihrem lang erträumten Praktikum nach Glennmore Castle in Schottland. Dummerweise sind dort gerade Betriebsferien und Eva steht vor verschlossener Tür. Zum Glück ist Hausmeister Ian da, ein gut aussehender schwarzhaariger... Ist eine locker-leichte Liebesgeschichte der deutschen Autorin Karin Lindberg, die in schottischen Highlands spielt. Die junge Eva Nowak reist zu ihrem lang erträumten Praktikum nach Glennmore Castle in Schottland. Dummerweise sind dort gerade Betriebsferien und Eva steht vor verschlossener Tür. Zum Glück ist Hausmeister Ian da, ein gut aussehender schwarzhaariger Mann. Schon nach kurzer Zeit fängt es zwischen den beiden an zu knistern. Was Eva nicht ahnt, Ian ist in Wirklichkeit der Schlossherr und schon bald ist das Liebeschaos vorprogrammiert. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer flüssig und ich hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Charaktere im Roman sind sympathisch und realistisch dargestellt. Eine schöne romantische Liebesgeschichte, die einen auch mal öfter zum Schmunzeln bringt. Mein Fazit: Eine lesenswerte Liebesgeschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Geschichte zum Träumen in den Highlands
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 15.01.2017
Bewertet: Paperback

Konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe jede Stunde genossen, wo es mich ins schöne Schottland entführt hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein Abenteuer in den Highlands

Ein Abenteuer in den Highlands

von Karin Lindberg

(12)
eBook
0,99
+
=
Die kleine Bäckerei am Strandweg

Die kleine Bäckerei am Strandweg

von Jenny Colgan

(60)
eBook
8,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen