Thalia.de

Ein anarchistischer Bankier

(1)
Von einem Freund befragt, gibt "ein großer Händler und ehemaliger Schieber" Auskunft über seinen Aufstieg vom einfachen Arbeiter zum wohlhabenden Bankier. Aber auch über seine anarchistische Gesinnung, die er nie aufgegeben hat. Mit verblüffend schlüssiger Logik legt er seinem fassungslosen Zuhörer dar, daß diesem Aufstieg eine anarchistische Methode zugrunde liegt: "Geld zu erwerben, es in so großer Menge zu erwerben, daß sein Einfluß nicht mehr spürbar werden konnte." Der einzig logische Schluß kann denn auch nur lauten: Der wahre Anarchist muß Bankier werden, der wahre Bankier ist konsequenter Anarchist.
Portrait
Fernando Pessoa (1888-1935), der wohl bedeutendste moderne Dichter Portugals, ist auch bei uns mit dem Buch der Unruhe bekannt geworden. Er gehört zu den großen literarischen Erneuerern, ist nicht nur der Begründer der modernen Dichtung seines Landes, sondern eine der Schlüsselfiguren in der Entwicklung der zeitgenössischen Dichtung überhaupt. Er schuf nicht nur Gedichte und poetische Prosatexte verschiedenster, ja widersprüchlichster Art, sondern Verkörperungen der Gegenstände seines Denkens und Dichtens: seine Heteronyme. Er gab seinem vielfältig gespaltenen Ich die Namen Alberto Caeiro, Ricardo Reis, Álvaro de Campos und eben Pessoa, das im Portugiesischen so viel wie 'Person, Maske, Fiktion, Niemand' bedeutet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-1236-1
Verlag Wagenbach
Maße (L/B/H) 212/116/15 mm
Gewicht 165
Abbildungen mit Illustrationen 21 cm
Auflage 4. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22812662
    Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
    von Fernando Pessoa
    Buch
    58,00
  • 15633743
    Die letzten drei Tage des Fernando Pessoa
    von Antonio Tabucchi
    Buch
    9,90
  • 26769797
    Glauber Rocha
    von Erwin Uhrmann
    Buch
    10,00
  • 42554990
    Der schmale Pfad durchs Hinterland
    von Richard Flanagan
    (1)
    Buch
    24,00
  • 42218552
    Die Erbin
    von Simona Ahrnstedt
    (14)
    Buch
    14,99
  • 37882440
    Hitler auf dem Rütli
    von Charles Lewinsky
    Buch
    19,95
  • 45257968
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    Buch
    10,99
  • 37439489
    Der Alchimist
    von Paulo Coelho
    (2)
    Buch
    12,00
  • 45257210
    Die Enthüllung
    von Mario Vargas Llosa
    Buch
    24,00
  • 33793772
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (10)
    Buch
    9,99
  • 44066642
    Der dunkle Wächter
    von Carlos Ruiz Zafón
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45255305
    Der Fürst des Nebels
    von Carlos Ruiz Zafón
    Buch
    9,99
  • 14256439
    Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
    von Jorge Bucay
    (11)
    Buch
    9,99
  • 37439523
    Die Schriften von Accra
    von Paulo Coelho
    (1)
    Buch
    9,90
  • 35327707
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (3)
    Buch
    13,00
  • 45331401
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    Buch
    25,00
  • 14576552
    Déjame que te cuente...
    von Jorge Bucay
    (1)
    Buch
    5,00
  • 42221854
    Don Quijote von der Mancha Teil 1 und 2
    von Miguel De Cervantes
    Buch
    19,90
  • 45313045
    Ich komme, wenn du rufst
    von Albert Espinosa
    Buch
    10,00
  • 37619407
    Der Gefangene des Himmels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (1)
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Logisch?
von Zitronenblau am 25.10.2008

Die Frage nach der Freiheit in Zeiten der Finanzkrise dürfte ganz aktuell den ein oder anderen interessierten Leser zu diesem Büchlein greifen lassen. Was er liest, um nicht allzuviel vorwegzunehmen, wird eine Auflösung sein: Die Auflösung eines vermeintlichen Widerspruchs, den der Titel äußert - denn ein Bankier dürfte doch... Die Frage nach der Freiheit in Zeiten der Finanzkrise dürfte ganz aktuell den ein oder anderen interessierten Leser zu diesem Büchlein greifen lassen. Was er liest, um nicht allzuviel vorwegzunehmen, wird eine Auflösung sein: Die Auflösung eines vermeintlichen Widerspruchs, den der Titel äußert - denn ein Bankier dürfte doch nicht gleichzeitig ein Anarchist sein, oder doch? Lesen Sie den Dialog (mehr Händlers Monolog) und lassen Sie sich von einer verblüffend einfachen und klaren Logik davon überzeugen, wie widersprüchlich es wäre, diesem Titel einen tatsächlichen Widerspruch zuzugestehen, ohne vorher darüber nachgedacht zu haben! Sehr gelungenes Stück mit Traktatscharakter...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein anarchistischer Bankier

Ein anarchistischer Bankier

von Fernando Pessoa

(1)
Buch
16,00
+
=
Der Name der Rose

Der Name der Rose

von Umberto Eco

(3)
Buch
10,95
+
=

für

26,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen