Thalia.de

Ein anderes Leben

Roman

(1)

Per Olov Enquist erzählt die Lebensgeschichte eines Mannes, der als Sohn einer strenggläubigen Volksschullehrerin in einem Dorf im nördlichen Schweden aufwuchs, die Grenzen der Provinz überwand und zu einem der bedeutendsten europäischen Schriftsteller wurde. Diese Karriere, die mit dem Studium in Uppsala, der Zeit als Journalist in West-Berlin und München begann, und mit seinem ersten Theaterstück bis zum Broadway führte, wird nicht als Erfolgsgeschichte erzählt. »Wenn alles so gut ging, wie konnte es dann so schlimm kommen?« steht als Leitfrage über diesem Lebensweg, der tief in die Alkoholabhängigkeit führte, bis Enquist mit seinen großen Romanen sich schreibend neu erschuf.

»Die Sehnsucht des Individuums nach dem Sinn seiner Existenz. Dieses unvergängliche Thema hat Enquist auf beeindruckende Weise neu instrumentiert.« Die Welt

Portrait
Per O. Enquist, geb. 1934 in einem Dorf im Norden Schwedens, lebt in Stockholm. Er arbeitete als Theater und Literaturkritiker und zählt zu den bedeutendsten Autoren Schwedens. Der internationale Erfolg seines 'glanzvollen, hinreißend erotischen, politischen Großwerks' ('Ekstra Bladet') bei Presse und Publikum war das Ereignis des literarischen Bücherfrühlings 2001. Zuletzt erhielt Per Olov Enquist den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur 2009.
Wolfgang Butt zählt zu den bekanntesten literarischen Übersetzern aus dem Schwedischen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 10.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18600-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/34 mm
Gewicht 415
Originaltitel Ett annat liv
Auflage 2
Verkaufsrang 78.703
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16408268
    Ein anderes Leben
    von Per Olov Enquist
    (3)
    Buch
    24,90
  • 28941920
    Sonnenkinder
    von Nicole Mtawa
    Buch
    8,99
  • 35169720
    Freigesprochen
    von Alexandra Lange
    Buch
    10,00
  • 18667181
    Der Schleier der Angst
    von Samia Shariff
    (13)
    Buch
    10,00
  • 44127656
    Konfetti und Tränen
    von Nicole Heinrichs
    (3)
    Buch
    14,99
  • 14746566
    Zusammen besiegen wir den Alkohol
    von Viktoria Tapp
    Buch
    10,00
  • 10191616
    Zwei Brüder allein
    von Ernst Köckeritz
    Buch
    12,80
  • 32010969
    Und es bleibt, wie es gewesen
    von Jürgen Hermann
    Buch
    9,95
  • 32395597
    Faith - Adoption in Kenia
    von Thomas Schumann
    (2)
    Buch
    16,90
  • 40146558
    Reise Know-How Sprachführer Kisuaheli - Wort für Wort Für Tansania, Kenia und Uganda
    von Christoph Friedrich
    Buch
    9,90
  • 13527206
    Rudi Dutschke
    von Gretchen Dutschke
    Buch
    9,95
  • 41004019
    Geschichten aus dem Fünf-Pfennig-Brötchen-Land
    Buch
    10,00
  • 30554934
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (4)
    Buch
    19,99
  • 3036278
    Vier Jahre Hölle und zurück
    von Lukas
    (11)
    Buch
    7,99
  • 32159930
    Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
    von Andreas Altmann
    (6)
    Buch
    9,99
  • 42393644
    Nadine, von Gott vergessene Kinder
    von Amee Brooks
    Buch
    12,95
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Zwischenbilanz eines Lebens“

Christina Berger, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Per Olov Enquist zieht die „Zwischenbilanz seines Lebens“ auf eine etwas andere Art. Er schreibt seine Autobiographie in der dritten Person und das führt zu der interessanten Situation, dass hier jemand das eigene Leben nüchtern und mit Abstand erforschen und kommentieren kann.
Enquist hat sein Buch dreigeteilt. Der erste Teil ist
Per Olov Enquist zieht die „Zwischenbilanz seines Lebens“ auf eine etwas andere Art. Er schreibt seine Autobiographie in der dritten Person und das führt zu der interessanten Situation, dass hier jemand das eigene Leben nüchtern und mit Abstand erforschen und kommentieren kann.
Enquist hat sein Buch dreigeteilt. Der erste Teil ist der Kindheit gewidmet, der zweite längste Teil dem Erwachsenwerden, dem Schriftstellerwerden und der Positionierung des eigenen „Ichs“ in einem wachsenden Europa, wo er auf Schriftstellerkollegen wie Lars Gustafsson und Peter Weiss trifft. Er erlebt welche Folgen das Attentat bei den Olympischen Spielen in München auf die Welt hat, er betrachtet das gesamte Spektrum der Westberliner Linken in den 70er Jahren und 80er Jahren und trifft diese, wie Otto Schily – „etwas runder geworden, aber weiterhin messerscharf und schonungslos in seinem Kampf gegen den Terrorismus…“ – Jahre später wieder. Der dritte Teil behandelt dann das Alter und damit bei Enquist den Alkoholismus und die anschließende Rückkehr in „ein anderes Leben“.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Ein aussergewöhnliches Buch, dass siech liest wie ein zeitgenössischer Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2011

Von einem, der als Sohn einer strenggläubigen Volksschullehrerin in einem Dorf in Schweden aufwuchs und zu einem der angesehensten europäischen Schriftsteller wurde. Per Olov Enquist erzählt seine Lebensgeschichte, als ob es die eines anderen wäre: Er studierte in Uppsala, erlebte die RAF-Zeit in West-Berlin, schrieb in München als Journalist... Von einem, der als Sohn einer strenggläubigen Volksschullehrerin in einem Dorf in Schweden aufwuchs und zu einem der angesehensten europäischen Schriftsteller wurde. Per Olov Enquist erzählt seine Lebensgeschichte, als ob es die eines anderen wäre: Er studierte in Uppsala, erlebte die RAF-Zeit in West-Berlin, schrieb in München als Journalist über die Olympiade und debütierte mit seinem ersten Theaterstück am Broadway in New York. "Wenn alles so gut ging, wie konnte es dann so schlimm werden?" - steht als Leitfrage über Enquists Biografie, die auch tief in die Alkoholabhängigkeit und an den Rand des Todes führte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein anderes Leben
von Stephanie Walterbach aus Münster am 24.09.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Enquist schreibt seine Autobiographie in der 3. Person, so dass sie wie ein Roman zu lesen ist. Er erzählt, wie er als Kind in einem nordschwedischen Dorf aufwächst. Ohne Vater und erzogen von einer streng religiösen Mutter. Nach seinem Studium und ersten literarischen Veröffentlichungen erlebt er die RAF-Zeit in Berlin... Enquist schreibt seine Autobiographie in der 3. Person, so dass sie wie ein Roman zu lesen ist. Er erzählt, wie er als Kind in einem nordschwedischen Dorf aufwächst. Ohne Vater und erzogen von einer streng religiösen Mutter. Nach seinem Studium und ersten literarischen Veröffentlichungen erlebt er die RAF-Zeit in Berlin und wird Broadway-Autor in New York. Das letzte Drittel handelt von seinem Kampf gegen die Alkoholabhängigkeit, der er sehr berührend beschreibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sein Leben als Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Es ist ein großes Vergnügen dieses Buch zu lesen! Der Autor hat schon sehr viele tolle Romane geschrieben, hier erzählt er aber von seinem eigenen Leben, und das war nicht immer so einfach und rosig. Seine Kindheit in Nordschweden mit seiner tief religiösen Mutter, ohne Vater, und Enqvist... Es ist ein großes Vergnügen dieses Buch zu lesen! Der Autor hat schon sehr viele tolle Romane geschrieben, hier erzählt er aber von seinem eigenen Leben, und das war nicht immer so einfach und rosig. Seine Kindheit in Nordschweden mit seiner tief religiösen Mutter, ohne Vater, und Enqvist erzählt auch von seinen „dunklen“ Jahren als Alkoholiker. Das Buch gibt viele Einblicke in das Leben des Autors sowie in die Geschichte, und das auch mit Humor!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein anderes Leben

Ein anderes Leben

von Per Olov Enquist

(1)
Buch
9,95
+
=
Bolivianisches Tagebuch

Bolivianisches Tagebuch

von Ernesto Che Guevara

Buch
9,99
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen