Thalia.de

Essai

Ein Versuch, frei zu leben

Es ist die wahre Geschichte einer gescheiterten Utopie.
Im Jahr 1903 zieht ein Fremder in die Bergwelt der Ardennen. Die lokalen Einwohner sind beunruhigt, denn Fortunè Henry möchte mit Gleichgesinnten eine anarchistische Gesellschaft gründen: Kein Gott, kein Herrscher, Freiheit für jedermann. Aber als ein kommunistisches Manifest in Umlauf kommt, ist der Frieden gestört, und die Revolution in den Ardennen wird jäh beendet ...
Nicolas Debon erzählt seine Geschichte um den Versuch eine eigene Gesellschaft zu begründen mit stimmungsvollen Naturbildern. Es ist eine Geschichte über ein selbstbestimmtes Leben, aktuell wie eh und je.

Rezension
"Ein bewegender Erlebnisbericht mit stimmungsvollen Naturbildern.", Zack, Frank Neubauer, 27.10.2016
Portrait

Nicolas Debon wurde 1968 geboren und studierte Kunst in Nancy. Seit 1993 veröffentlicht er Comics und macht Illustrationen für Kinderbücher.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 30.08.2016
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-551-72817-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 302/107/15 mm
Gewicht 632
Originaltitel L'Essai
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.