Thalia.de

Ein ganz schmutziges Geschäft

Nach zwei Jahren Insolvenz soll die Firma Holt-Metall an den Großkonzern Altoss-Stahl verkauft werden. Dieser Investor fordert aber, dass alle 750 Mitarbeiter einen Aufhebungsvertrag unterschreiben und damit auf sämtliche Ansprüche verzichten. Die Unsicherheit ist groß, denn niemand weiß, ob Übernahme oder Auffanggesellschaft. Einige verweigern die Unterschrift und suchen juristischen Rat bei dem erfolgreichen Anwalt Kai-Uwe Ehrenpreis. Insolvenzverwalter Christoph Siebert gerät unter Druck, denn der Verkaufstermin rückt immer näher. Mit allen Mitteln versuchen Christoph Siebert und Personalchefin Heike Jenke die fehlenden Unterschriften zu bekommen und besuchen sogar den langjährigen Mitarbeiter Emil Halberstadt im Krankenhaus. Als dieser Mann kurz nach diesem Besuch, an den Folgen eines zweiten Herzinfarkts stirbt, eskaliert die Situation. Rechtsanwalt Ehrenpreis, der auch die Familie Halberstadt vertritt, verklagt Christoph Siebert und Heike Jenke. Am nächsten Tag findet man den Betriebsratsvorsitzenden Bernd Klutschko tot in seiner Wohnung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 344
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-94-6318-622-3
Verlag Meinbestseller.de
Maße (L/B/H) 208/146/25 mm
Gewicht 480
Auflage 1.
Buch (Taschenbuch)
14,26
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.