Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ein Hemd des 20. Jahrhunderts

Roman

Henry T., ein ehemals erfolgreicher Schriftsteller, bekommt eines Tages einen Brief von einem Leser, der ihn sehr neugierig macht. Die Suche nach jenem führt Henry zur Tierpräparation »Okapi« und ihrem Besitzer. Der zeigt ihm Szenen eines ungewöhnlichen Theaterstückes, das er gerade schreibt. Es handelt vom »Schrecken«. Doch was ist der »Schrecken«, was geschieht da, und wie können wir Erlebnisse benennen, die sich in ihrer Grausamkeit jeglicher Sprache entziehen?
Yann Martel hat ein literarisches Zauberspiel über die Barbarei der Diktatur geschrieben. Anwendbar für jeglichen fürchterlichen, alles Menschliche unterdrückenden Faschismus, zu jeder Zeit und an jedem Ort. Ein poetisches wie grauenerregendes Plädoyer für Menschenwürde und Toleranz.

Rezension
stilistisch ausgefallen, raffiniert und eigenwillig, aber vor allem ein großartiges Plädoyer für Menschlichkeit und Miteinander
Portrait

Yann Martel wurde 1963 in Spanien geboren. Er wuchs in Costa Rica, Frankreich, Mexiko, Alaska und Kanada auf, als Sohn eines Diplomaten, und lebte später im Iran, in der Türkei und in Indien. Sein Roman ›Schiffbruch mit Tiger‹ erschien in über 50 Ländern, wurde millionenfach verkauft und 2002 mit dem Man Booker Prize ausgezeichnet. Die Verfilmung von Regisseur Ang Lee wurde 2013 mit vier Oscars prämiert. Yann Martel lebt mit seiner Familie in Saskatoon, Kanada.

Literaturpreise:

Booker Prize 2002
Quality Paperback Book Club Award for New Voices (USA) 2003
Deutscher Bücherpreis 2004

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 180, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104007700
Verlag Fischer E-Books
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29358626
    Extrem laut und unglaublich nah
    von Jonathan Safran Foer
    (2)
    eBook
    9,49
  • 23695823
    Schiffbruch mit Tiger
    von Yann Martel
    (2)
    eBook
    9,99
  • 22877055
    Garou
    von Leonie Swann
    (3)
    eBook
    8,99
  • 25768946
    Der Mitternachtspalast
    von Carlos Ruiz Zafón
    eBook
    9,99
  • 29338158
    Boys Don't Cry
    von Malorie Blackman
    eBook
    11,99
  • 42655240
    Der Dieb
    von Fuminori Nakamura
    eBook
    18,99
  • 41011546
    Die Hintergründe zu den Helsinki-Roccamatios
    von Yann Martel
    eBook
    9,99
  • 31259175
    Die Teppichvölker
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 29358608
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (2)
    eBook
    9,49
  • 36856485
    Der Samurai von Savannah
    von T.C. Boyle
    eBook
    9,99
  • 42287735
    Das barmherzige Fallbeil
    von Fred Vargas
    (4)
    eBook
    15,99
  • 34207943
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (1)
    eBook
    9,99
  • 27358738
    Kontemplation - ein spiritueller Weg
    von Willigis Jäger
    eBook
    10,99
  • 29375084
    Das letzte Relikt
    von Robert Masello
    eBook
    8,99
  • 29298032
    Auf der Gorch Fock ... gestrandet in Portugal
    von Roland Blatt
    eBook
    10,99
  • 31687462
    Der Skorpion
    von Lisa Jackson
    (3)
    eBook
    9,99
  • 29198671
    Benzinkönig
    von Wladimir Makanin
    (1)
    eBook
    18,99
  • 33111585
    Grau
    von Jasper Fforde
    (1)
    eBook
    15,99
  • 40798914
    Fever Pitch
    von Nick Hornby
    eBook
    8,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Unsagbare sagbar machen“

Dr. Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Henry war immer ein sehr erfolgreicher Schriftsteller, bis er eines Tages in einer Lektoratskonferenz gefragt wird, worum es in seinem neuen Buch ginge. Es handelt sich um einen doppelten Text, die Grauen des 20. Jahrhunderts zu beschreiben. Aber Henry bleibt die Antwort schuldig... gibt das Schreiben auf und geht mit seiner Frau auf Henry war immer ein sehr erfolgreicher Schriftsteller, bis er eines Tages in einer Lektoratskonferenz gefragt wird, worum es in seinem neuen Buch ginge. Es handelt sich um einen doppelten Text, die Grauen des 20. Jahrhunderts zu beschreiben. Aber Henry bleibt die Antwort schuldig... gibt das Schreiben auf und geht mit seiner Frau auf Reisen. Doch seinem früheren Leben als Autor kann er nicht entfliehen: ein Leserbrief führt zu einer kuriosen Begegnung mit einem Tierpräparator, der mit seinem eigenen Stück nicht vorankommt. Sonderbare Gespräche nehmen ihren Lauf. Wird Henry zum Schreiben zurückfinden? Wird der Präparator sein Stück beenden? Und ins Leben zurückfinden?

Inszeniert wie ein Kammerspiel, zieht uns dieser im besten Sinne des Wortes doppelbödige und raffiniert konstruierte Roman in seinen Bann. Und obwohl es kein Roman über den Holocaust ist, bietet Yann Martel uns die vielleicht aktuellste und gleichzeitig zeitloseste fiktive Annäherung an die Barbarei, und das alles auf höchstem sprachlichen Niveau. Das muß ihm erst einmal einer nachmachen!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ein Hemd des 20. Jahrhunderts

Ein Hemd des 20. Jahrhunderts

von Yann Martel

eBook
9,99
+
=
Die Hohen Berge Portugals

Die Hohen Berge Portugals

von Yann Martel

eBook
19,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen