Thalia.de

Ein Leben lang

Der Deutschrocker und Singer-Songwriter Alex Diehl aus dem bayrischen Traunstein vertraut auf eine einfache und klare Sprache, mit der er seine Geschichten erzählt, die aus dem Fundus seines noch jungen, aber sehr erfahrungsreichen 26-jährigen Lebens schöpfen. Sein Debütalbum 'Ein Leben lang' erscheint am 8. August 2014. Es enthält Songs mit hymnischer Verve und spürbarer Authentizität. Unverstellt, ungemein kraftvoll und einfach unglaublich gut. Ein Debüt, auf das Alex Diehl ein Leben lang hingearbeitet hat.

Alex Diehl vertraut auf eine einfache und klare Sprache, mit der er seine Geschichten erzählt, die aus dem Fundus seines noch jungen, aber sehr erfahrungsreichen Lebens schöpfen. Selbst politische Ansichten weiß er sehr direkt doch nie plakativ zu vermitteln. So ist Stell Dir vor ein weiterer eindringlicher Appell an die Mitmenschlichkeit, ähnlich wie Robin Hood eine überzeugend-vehemente Weltverbesserungsode, die musikalisch so folkloristisch und frohlockend daherkommt wie Mumford & Sons. Die den eigenen Antrieb und Geschichte reflektierende Freiheitshymne Dem Sturm entgegen gehört ebenso dazu wie das intime, Mut machende Lied Weitergehen , das spontan nach einer Hiobsbotschaft in einer Form der Katharsis entstand ein deutsches Pendant zu Streets Of Philadelphia . Du bist mir fremd schildert im Wohlfühlklaviermodus das bittere Ende einer Liebesbeziehung, Du hast mich gefunden findet nicht minder klare Worte (und berückende Melodiebögen) für seinen besten Freund und Ziehbruder. Sein mächtiges Stimmvolumen setzt Alex Diehl immer dann mit Vehemenz ein, wenn es die Dramaturgie der Komposition gebietet. Ein Feuer brennt , der Nachruf an einen Freund, der den Freitod gewählt hat, und So fangen Legenden an sind beste Beispiele für Songs von solchem Format. Die Wucht der analogen Produktion kommt dem Temperament dieses Künstlers entgegen. Hier macht Drama wirklich Sinn. Alex Diehl darf man nicht nur wegen seiner Furchtlosigkeit, mit der er zu Werke geht, bewundern, sondern vor allem wegen der immens hohen Schlagzahl an lange nachhallenden Songs. Houston, I think we got a hit record! Deal!
Rezension
Der bayrische Sänger, Musiker und Songwriter Alex Diehl genießt bei der AOR Labelgroup von Sony Music derzeit höchste Priorität unter den Newcomern. Doch bevor er seinen Majorvertrag bekam, musste Alex Diehl Eigeninitiative beweisen und tief in die eigene Tasche greifen, wie er auf der MusikWoche-Couch erzählte. "Mir war damals klar, jetzt muss etwas passieren", sagt der 25-Jährige, der aus dem kleinen Dorf Rupertiwinkel im Chiemgau stammt und Anfang 2013 bereits auf einige Jahre Erfahrung als Musiker zurückblicken konnte. Alex Diehl hatte als Gitarrenlehrer gearbeitet, in Jazz- und Metalbands gespielt, in Eigenregie eine EP veröffentlicht und war für BMG Rights als Songwriter aktiv. Doch als er erkannte, dass es nicht mehr voranging, beschloss er, die Initiative zu ergreifen: "Wenn von allein nichts geschieht, muss man das halt selbst in Angriff nehmen." Also ließ er auf eigene Kosten die wichtigsten A&R-Manager zu Showcasekonzerten in Berlin und Oberhausen einfliegen und buchte ihnen Hotels. Auch um das Booking der Clubs und den Kartenverkauf für die Fans kümmerte er sich persönlich. "Und das hat letztlich funktioniert - die richtigen Menschen kamen." Einige A&R-Manager wussten dann zwar nicht, was sie mit ihm anfangen sollten, aber einer war schließlich doch der richtige: Frederik Boutahar, A&R-Manager für das zur AOR Labelgroup gehörende Label RCA Deutschland, habe ihm gesagt, er solle einfach das bereits angefangene Album fertig stellen, sagt Diehl, das würde schon passen. "Er hat mich mein Ding machen lassen." So entstanden im August 2013 die Songs für eine EP und für ein Album, das Sony Music am 8. August unter dem Titel "Ein Leben lang" veröffentlichte. Bei den Sessions arbeitete Diehl eng mit dem Münchner Produktionsteam Tuneverse und dem Rosenheimer Produzenten Stephan Zeh zusammen. Michael Kunzi war bei den Aufnahmen involviert, für dessen Band Münchener Freiheit Diehl bereits Songs geschrieben hatte. Im Studio kam es dem Chiemgauer dann vor allem auf einen warmen, analogen Sound an. "Da wurde alles von Hand gespielt", betont er. Dennoch sehe er sich nicht als reiner Singer/Songwriter, der seine Titel vor allem zur akustischen Gitarre vorträgt. "Für mich ist das Popmusik", sagt er über sein Debütalbum. "Für die CD haben wir viele unterschiedliche Farben verwendet. Man hört einfach, dass ich noch auf der Suche war und vieles ausprobiert habe, als die Stücke entstanden." Und so finden sich auf dem Album neben Songs, die von Diehls filigraner Gitarrenarbeit getragen werden, auch bombastisch arrangierte Tracks wie die erste Single, das hymnische "Robin Hood". Als Einfluss nennt Diehl in diesem Zusammenhang die Band Coldplay. "Es darf auch mal pompös sein." Doch trotz der langen Studioarbeit betrachtet sich Alex Diehl vor allem als Livekünstler. "Ich brauche die Bühne - und am besten richtig große mit vielen Menschen davor." Diese Gelegenheit hatte er jüngst im Vorprogramm bei den Open-Air-Shows von Andreas Gabalier: Auf dem Münchner Königsplatz spielte er vor 22.000 Zuschauern. "Ich bin sehr glücklich, dass diese Auftritte so gut funktioniert haben - das führte bei mir zu einem zweitägigen Dauergrinsen." Und auch sein Bekanntheitsgrad stieg dadurch an. Allein nach diesem Konzert erhielt er über Nacht mehr als 1000 neue Facebook-Likes. Zu verdanken hatte Diehl diese Auftrittsmöglichkeit dem Konzertveranstalter Manfred Hertlein, der sich um seine sowie um die Livegeschicke des österreichischen VolksRock'n'Rollers kümmert. Hertlein überzeugte Gabalier, der lieber ohne Vorprogramm gespielt hätte, von dem bayerischen Künstler. Doch auch Diehl selbst kann überzeugen: So machte er der Redaktion des "ZDF Fernsehgartens" klar, dass er nur dann auftreten werde, wenn sie ihn entgegen der sonst üblichen Praxis live singen ließe - dass er sich durchsetzte, davon kann man sich am 17. August selbst ein Bild machen. Dietmar Schwenger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 08.08.2014
EAN 0888837894425
Genre Deutschpop
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Alex Diehl
Verkaufsrang 8.870
Musik (CD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30923678
    Chillout Cafe
    von Biscaine
    Musik
    6,99
  • 44358159
    Violetta: En Gira (Staffel 3,Vol.1)
    von Ost
    Musik
    11,99
  • 46319165
    Immer noch Mensch
    von Tim Bendzko
    Musik
    16,99
  • 46373431
    Ich bin die (Standard Version)
    von Ina Müller
    Musik
    14,99 bisher 16,99
  • 46448115
    Giraffenaffen 5
    von Various Artists
    Musik
    14,99
  • 47349313
    MTV Unplugged
    von Andreas Gabalier
    Musik
    19,99
  • 46373414
    Ich bin die (Premium Edition) Doppel-CD
    von Ina Müller
    Musik
    19,99
  • 46373454
    Märchen Enden Gut
    von Oonagh
    Musik
    14,99 bisher 16,99
  • 42373541
    Muttersprache
    von Sarah Connor
    (2)
    Musik
    8,99
  • 45032445
    Tape
    von Mark Forster
    Musik
    15,99 bisher 18,99
  • 44740682
    Der Junge,der rennt
    von Max Giesinger
    Musik
    17,99
  • 46918134
    Ja Eh
    von Gert Steinbäcker
    Musik
    17,99
  • 47363707
    MTV Unplugged (Ltd.Premium Edition,CD+DVD)
    von Andreas Gabalier
    Musik
    26,99
  • 46311811
    Neuanfang (Ltd. Edt.)
    von Clueso
    Musik
    17,99
  • 46129561
    Schwarzoderweiss
    von Rainhard Fendrich
    Musik
    16,99
  • 45057678
    Mr.Lee
    von Reinhard Mey
    (3)
    Musik
    14,99 bisher 16,99
  • 46489593
    Muttersprache (Special Deluxe Version)
    von Sarah Connor
    Musik
    17,99
  • 39080713
    Hey
    von Andreas Bourani
    (4)
    Musik
    8,99
  • 46373433
    Märchen Enden Gut (Deluxe Edt.)
    von Oonagh
    Musik
    22,99
  • 43900664
    Leichtes Gepäck
    von Silbermond
    (1)
    Musik
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ein Leben lang

Ein Leben lang

von Alex Diehl

Musik
6,99
+
=
Bretter Meiner Welt

Bretter Meiner Welt

von Alex Diehl

Musik
12,99
+
=

für

19,38

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen