Thalia.de

Ein Leuchten im Sturm

Roman

(4)
Der Feind in meinem Haus
Shelby ist erschüttert, als sie nach dem tragischen Unfall ihres Mannes auch noch erfährt, dass Richard ihr Schulden in Millionenhöhe hinterlassen hat. Zudem entdeckt sie in seinem Bankschließfach gefälschte Ausweise und Papiere. Der Mann, den sie geliebt hat, ist nicht nur tot – er hat niemals existiert. Shelby flüchtet zu ihrer Familie nach Tennessee und lernt Griffin kennen, der zu einer wichtigen Stütze für sie und ihre Tochter wird. Doch Richards Lügen und Geheimnisse folgen Shelby bis in ihre Heimat – und werden für sie zur tödlichen Bedrohung.
Rezension
"Sinnlich und spannend zugleich." BUNTE
Portrait
Nora Roberts wurde 1950 geboren und gehört heute zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von über 450 Millionen Exemplaren, und auch in Deutschland erobert sie mit ihren Romanen regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland, USA.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-29182-9
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 222/147/47 mm
Gewicht 781
Originaltitel The Liar
Verkaufsrang 3.715
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45165029
    Der Für-immer-Mann
    von Susan Mallery
    Buch
    9,99
  • 45244935
    Schatten über den Weiden
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 45165514
    Hotel der Herzen
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 20948382
    Herbstmagie / Jahreszeitenzyklus Bd. 3
    von Nora Roberts
    (18)
    Buch
    9,99
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (64)
    Buch
    10,99
  • 44336441
    Der Zauber dieser Sommernacht. Vier Sommerromane.
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 44253209
    Sternenregen
    von Nora Roberts
    (6)
    Buch
    9,99
  • 44253500
    Im Sturm des Lebens
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 42435693
    Ufer der Hoffnung / Quinn-Saga Bd. 4
    von Nora Roberts
    (1)
    Buch
    9,99
  • 17443027
    Frühlingsträume / Jahreszeitenzyklus Bd. 1
    von Nora Roberts
    (20)
    Buch
    9,99
  • 42435791
    Tief im Herzen / Quinn-Saga Bd. 1
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 41758351
    Der Ruf der Wellen
    von Nora Roberts
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40974354
    Nur Küssen ist schöner
    von Rachel Gibson
    (2)
    Buch
    8,99
  • 45165396
    Winterliebe
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 42435773
    Hafen der Träume / Quinn-Saga Bd. 3
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 42435691
    Gezeiten der Liebe / Quinn-Saga Bd. 2
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 42317981
    Das schönste Geschenk
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 28782105
    Winterwunder / Jahreszeitenzyklus Bd. 4
    von Nora Roberts
    (22)
    Buch
    9,99
  • 17450305
    Weihnachten mit Nora Roberts
    von Nora Roberts
    (4)
    Buch
    9,95
  • 40952786
    Morgenlied / Nacht-Trilogie Bd. 3
    von Nora Roberts
    (2)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Traue niemandem
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 24.11.2016

Für Shelby bricht eine Welt zusammen, als sie nach dem Unfalltod ihres Mannes, der auf See verunglückte, erfuhr, dass er ihr Schulden in Millionenhöhe hinterlassen hat. Mit allen Mitteln versucht sie nun, die Schulden abzutragen. Sie verkauft, was nur geht, neben den Designerklamotten auch die kostbare Uhrensammlung ihres Mannes... Für Shelby bricht eine Welt zusammen, als sie nach dem Unfalltod ihres Mannes, der auf See verunglückte, erfuhr, dass er ihr Schulden in Millionenhöhe hinterlassen hat. Mit allen Mitteln versucht sie nun, die Schulden abzutragen. Sie verkauft, was nur geht, neben den Designerklamotten auch die kostbare Uhrensammlung ihres Mannes und letztendlich auch das Haus, in dem sie lebten, in dem sie sich jedoch nie wohl fühlte. Beim Durchsuchen seiner Sachen fand sie einen kleinen Schlüssel, der zu nichts passte, was sie kannte. War es ein Bankschließfach, ein Safe, sie wusste es nicht. Eines war ihr jedoch klar, sie musste wissen, wohin der Schlüssel gehörte und was er dort verschlossen gehalten hatte. Ihr wird klar, dass der Mann, mit dem sie 5 Jahre lang verheiratet war und ein Kind hat, nicht der Mann war, für den sie ihn gehalten hatte. Wer zum Teufel war Richard, der Mann, mit dem sie so lange zusammen war?... Shelby zweifelt an sich selbst. Kannte sie den Mann überhaupt, den sie geheiratet hat? Er hat sie vereinnahmt, hat sie ihrer Familie entfremdet und getan, was immer er wollte, ohne groß Rücksicht auf sie zu nehmen. Aber was sich ihr jetzt eröffnet sieht aus, als wäre er keinem normalen Job nachgegangen, sondern als wäre er ein Verbrecher gewesen. Woher sollte wohl sonst das viele Geld kommen, dass sie schließlich findet? Und dann gibt es da auch noch eine Frau, die plötzlich vor ihrer Tür steht und unglaubliches behauptet. Shelby versucht alles hinter sich zu lassen und zieht mit ihrer kleinen Tochter zu ihren Eltern. Dort erfährt sie die Unterstützung, die sie praktisch und seelisch braucht. Ihre Eltern und ihr Bruder stehen ihr zur Seite. Ihr Bruder Forrest ist Polizist und passt besonders auf seine Schwester auf. Da holt sie ihre Vergangenheit plötzlich wieder ein und alles, was sie hat und dabei ist, sich aufzubauen, wird bedroht. Ach ja, Nora Roberts und ihre Romane. Ich bin bekennender Fan der Autorin und so war es für mich bezeiten klar, dass ich auch dieses Buch lesen musste. Das Buch beinhaltet nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern vereint auch kriminelle Aspekte, die das Buch spannend machen und den Leser nicht ruhen lassen. Shelby, die ein wenig blauäugig in die Ehe mit Richard gerät und unter seinem Einfluss zu keiner eigenen Handlung fähig ist, muss aus der Not heraus Entscheidungen treffen. Sie hat den Willen, die Schulden ihres verstorbenen Mannes abzutragen und sucht sich Arbeit. Sie ist nicht zimperlich und nimmt an, was sich ihr anbietet. Aus einer unselbständigen Frau wird eine taffe Frau, mit der man rechnen muss, die weiß, was sie will und vor allem auch, was sie nicht mehr will. Sie ist mir als Leser sympathisch und ich habe sie sehr gern auf ihrem Weg begleitet. Auch die anderen Protagonisten nehmen den Leser für sich ein, man muss sie einfach mögen. Mit diesem Buch hat Nora Roberts wieder alle Register gezogen und ich merkte wieder, warum sie eine meiner Lieblingsautoren ist. Geschickt verbindet sie eine super Story mit Liebe und Verbrechen und schon hat sie den Leser am Haken. Für dieses Buch spreche ich, wie für fast alle Nora Roberts Romane eine klare Kauf- und Leseempfehlung aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hinterlistige Täuschung
von Eliza am 02.10.2016

Meine Meinung: Als ich die Buchbeschreibung von dem neuen Roman von Nora Roberts las, wusste ich sofort, dass ich dieses Buch lesen wollte. Ihre Krimireihe, die sie unter J.D. Robb veröffentlicht, ist nichts für mich, genauso ihre reinen Liebesromane. Aber bei diesem Buch wurde ich richtig neugierig, denn hier hat... Meine Meinung: Als ich die Buchbeschreibung von dem neuen Roman von Nora Roberts las, wusste ich sofort, dass ich dieses Buch lesen wollte. Ihre Krimireihe, die sie unter J.D. Robb veröffentlicht, ist nichts für mich, genauso ihre reinen Liebesromane. Aber bei diesem Buch wurde ich richtig neugierig, denn hier hat mich die Mischung aus Krimi und Liebesroman auf ganzer Linie überzeugt. Das Cover passt meiner Meinung nach gut zum Buch. Es spiegelt sowohl die Bedrohung, als auch den Hoffnungsschimmer wieder, die in diesem Roman eine Rolle spielen. Am Anfang war mir Shelby überhaupt nicht sympathisch, ich konnte nicht so recht nachvollziehen, warum sie nichts gemerkt haben soll. Aber wie sie im Buch selber über sich sagt, war sie äußerst naiv und unerfahren. Dies ändert sich aber in diesem Buch rasant, Shelby wird zu einer Frau, die Verantwortung übernimmt und für ihre Fehler gerade steht. Das hat mir imponiert und letztlich ist es das was ich an der Figur so mag. Sehr gelungen ist auch die Figur der kleinen Callie, der Tochter von Shelby. Das kleine Mädchen war es, die mir während des Lesens immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Eine meiner Meinung nach tolle Figur, die diesen Roman unglaublich bereichert. Die Spannung wird im Buch immer mehr greifbar, bis zum großen Show-Down am Ende des Romans, da habe ich wirklich die Luft angehalten und konnte gar nicht schnell genug lesen. Zwischendurch gibt es ein paar kleine Durchhänger, aber die haben mich nicht weiter gestört, da es für mich eher so aussah, als hätte die Autorin lediglich den Schwerpunkt von Kriminalfall auf die Liebes- und Familiengeschichte verlagert, was aber nicht minder unterhaltsam war. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer flüssig und angenehm zu lesen. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt, aber hauptsächlich aus dem Blickwinkel von Shelby. Besonders gelungen finde ich das Verwirrspiel, welches Frau Roberts mit uns Lesern spielt. Zwar haben wir eine Ahnung, wie alles zusammenhängen könnte, aber ganz sicher sein können wir uns nicht, denn es werden durchaus falsche Fährten gelegt. Diesen Roman von Nora Roberts kann ich wirklich nur empfehlen, sicherlich mag er ein klein wenig Klischees bedienen, aber die Autorin schafft es einfach ihre Leserinnen zu unterhalten. Er ist sicherlich für die weibliche Leserschaar geschrieben worden, da gibt es wohl keinen Zweifel. Wer also gerne mal einen Mix aus Krimi und Liebesroman lesen möchte, der kann bei „Ein Leuchten im Sturm“ durchaus zugreifen. Eine Leseempfehlung für alle Fans von Nora Roberts ist dieses Buch sowieso.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Monatshighlight
von Ich liebe signierte Bücher und Ebooks aus Troisdorf am 23.09.2016

Autor: Nora Roberts Titel: Ein Leuchten im Sturm Verlag: DIANA Verlag Erscheinung: August 2016 Seitenzahl: 576 Beschreibung Shelbys Ehemann Richard hatte einen tragischen Unfall auf See. Als sie erfährt das sie nun Schulden in Millionenhöhe hat, bricht für sie eine Welt zusammen. Beim Verkauf von all den teuren Sachen, um die Schulden abzutragen, entdeckt... Autor: Nora Roberts Titel: Ein Leuchten im Sturm Verlag: DIANA Verlag Erscheinung: August 2016 Seitenzahl: 576 Beschreibung Shelbys Ehemann Richard hatte einen tragischen Unfall auf See. Als sie erfährt das sie nun Schulden in Millionenhöhe hat, bricht für sie eine Welt zusammen. Beim Verkauf von all den teuren Sachen, um die Schulden abzutragen, entdeckt sie einen Schlüssel zu Richards geheimen Bankschließfach. Geld, gefälschte Papiere und eine Waffe. Hat ihr Ehemann nie existiert? Was hat es mit der Waffe auf sich? Shelby flüchtet mit ihrer Tochter in ihre alte Heimat, zu Ihrer Familie nach Rendezvous Ridge. Dort lernt sie Griffin kennen der zu einer wichtigen Stütze wird. Doch Richards Lügen und Geheimnisse folgen Shelby und werden für sie zur tödlichen Bedrohung. Meinung WOW. Dies ist mein erstes Buch von der Autorin Nora Roberts, was ich gelesen habe, und es hat mich umgehauen. Ein grandioser Mix aus Liebesroman und Krimi. Dieser Roman enthält wirklich alles was das Leserherz begehrt. Romantik, Liebe, Spannung, Action, Krimi feeling und Gefühl. Der Schreibstil ist unglaublich flüssig, absolut verständlich und einfach nur wunderbar. Die Autorin hat es geschafft mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern aber genauso oft bekam ich auch eine Gänsehaut. Die ganze Zeit über habe ich mit gerätselt, mir meine Gedanken gemacht und am Ende hörte ich mich nur laut sagen: "ich wusste es" :) Die Protagonisten sind alle, naja fast alle, total liebenswert und authentisch. Ich habe mich ziemlich wohl mit ihnen gefühlt und wünschte mich zwischenzeitlich nach Rendezvous Ridge. In diesem kleinen Dorf zu leben, die ganze Familie um sich rum zu haben und fantastische Freunde, das wäre genau nach meinem Geschmack. Die Autorin beschreibt hier wunderschön was Familienzusammenhalt bedeutet, vorallem wenn es im Leben schwierig wird. Ich kann dieses Buch jedem nur empfehlen. Mein Monatshighlight. Danke an Randomhouse und den DIANA Verlag für dieses Reziexemplar

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn nichts so ist, wie es scheint...
von einer Kundin/einem Kunden am 09.09.2016

diebuchrezension.de Das Hörbuch fand ich sehr gut. Anfangs dachte ich: Na gut, ist ja Standart. Mädchen ist naiv. Mädchen heiratet den falschen Mann. Mann stirbt. Mädchen kehrt nach Hause zurück und verliebt sich neu. Doch auch wenn es im ersten Moment so scheint, hat Nora Roberts wieder etwas wunderbares daraus... diebuchrezension.de Das Hörbuch fand ich sehr gut. Anfangs dachte ich: Na gut, ist ja Standart. Mädchen ist naiv. Mädchen heiratet den falschen Mann. Mann stirbt. Mädchen kehrt nach Hause zurück und verliebt sich neu. Doch auch wenn es im ersten Moment so scheint, hat Nora Roberts wieder etwas wunderbares daraus gemacht, denn nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. Shelby ist nach dem Tod ihres Mannes Richard am Boden zerstört, denn ihrt Mann hinterlässt ihr einen hohen Berg Schulden. Nach und nach findet sie heraus, dass ihr Mann gar nicht der Mann war, der er vorgab zu sein. Als ich dieses Hörbuch bekommen habe, habe ich gar nicht so viel erwartet. Ich dachte an eine klassische Nora Roberts Geschichte. Doch ich wurde überrascht. Da im Laufe des Buches immer mehr Details aus Richards Leben bekannt werden, ist es, als wenn sich ein Puzzle zusammensetzt. Und irgendwann macht es klickt und man weiß, was geschieht. Elena Wilm verleiht den Figuren tiefe und Intensität. Ich habe mit den Charakteren mitgelitten, habe Angst gehabt und war erleichtert. Die Charaktere waren sehr liebevoll beschrieben und in Szene gesetzt. Shelby und ihre Familie sind sehr warmherzig und offen. Für jeden haben sie ein nettes Wort. Für sie ist die Familie am wichtigsten und muss entsprechend geschützt werden. Jedes einzelne Familienmitglied unterstützt Shelby und ihre Tochter Callie, als diese nach Rendezvous Ridge zurückkehren. Shelby entwickelt mit jeder Seite mehr Selbstvertrauen und wird immer stärker. Dieses Hörbuch, das einen Mix aus Romatik und Spannung beinhaltet, ist Nora Roberts wieder einmal perfekt gelungen. Ich fand es zwar schade, dass es eine gekürzte Lesung war, dennoch hat es dem Buch nicht geschadet. Elena Wilms ist eine sehr gute Sprecherin für dieses Buch und macht das Hörbuch zu einem Erlebnis für den Hörer. diebuchrezension.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein leuchten im Sturm
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 19.11.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Spannend geschrieben vom Anfang bis zum Ende. Sowie eine sehr nette Liebesgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch für gemütliche Lesestunden
von einer Kundin/einem Kunden aus Heinsberg am 26.10.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Als Shelbys Ehemann Richard bei einem Segelunfall ums Leben kommt, ist sie plötzlich mit ihrer dreijährigen Tochter auf sich allein gestellt. Allein mit einem riesengroßen Haus, teuren Möbeln, Weinen, Autos etc., aber dafür mit einem Schuldenberg in Millionenhöhe, kämpft sie darum, wieder auf die Füße zu kommen. Tatsächlich gelingt... Als Shelbys Ehemann Richard bei einem Segelunfall ums Leben kommt, ist sie plötzlich mit ihrer dreijährigen Tochter auf sich allein gestellt. Allein mit einem riesengroßen Haus, teuren Möbeln, Weinen, Autos etc., aber dafür mit einem Schuldenberg in Millionenhöhe, kämpft sie darum, wieder auf die Füße zu kommen. Tatsächlich gelingt es ihr, mit viel Hartnäckigkeit, einen Teil der Schulden zu begleichen und auch ein Käufer für ihr Haus scheint gefunden. Doch es taucht auch ein Schließfach auf, von dem Shelby nichts wusste und in diesem befindet sich nicht nur jede Menge Bargeld, sondern auch Pässe und eine Waffe. Richard scheint sie in vielerlei Hinsichten belogen zu haben, doch es gibt noch einige Geheimnisse mehr, von denen sie aber nichts ahnt. Gemeinsam mit iher Tochter kehrt sie zurück zu ihrer Familie nach Tennessee. Doch auch hier scheinen sie Richard und seine Geheimnisse regelrecht zu verfolgen. Meine Meinung: Das Nora Roberts schreiben kann, dürfte kein Geheimnis mehr sein. Ich kannte allerdings bisher nur ihre Ringtrilogie und mehrere Bücher, die sie als J.D. Robb veröffentlicht hat. Umso mehr war ich gespannt auf dieses Buch und wurde auch nicht enttäuscht. Zugegeben, der Titel klingt ein wenig kitschig und auch das Cover, das durchaus hübsch ist, sieht auf den ersten Blick nach einer reinen Liebesgeschichte aus. Doch das alleine ist es ganz und gar nicht, denn hier geht es um sehr viel mehr. Auch wenn zunächst nicht viel Tempo in der Geschichte steckte, war sie mir keineswegs langweilig, denn durch den flüssigen und einfach schönen Schreibstil gelang es der Autorin, mich in ihre Geschichte zu ziehen und mich mit ihrer Protagonistin zu verbinden. Diese ist zunächst einmal sehr damit beschäftigt den frühen Tod ihres Mannes zu verabeiten, auch wenn sie sich schon eine Weile innerlich von ihm distanziert hat, so dürfte das mit einem kleinen Kind sehr schwer sein. Diese Stimmung wird hervorragend eingefangen und man begleitet Shelby förmlich dabei, wie sie wieder auf die Beine kommt und der scheinbar ausweglosen Situation der hohen Schulden die Stirn bietet. Auch die Geschichte wird immer spannender und es tauchen Geheimnisse auf, die die Spannung sehr gut anheizen. Alles in allem eine Geschichte, in die man tief versinkt und die zu fesseln vermag. Mit zwischendurch wechselnden Perspektiven erhielt ich auch ein paar weitere Ideen, um im Spannungsgeschehen mitzurätseln. Auch wenn ich schon die ein oder andere Ahnung hatte, war es trotzdem nicht völlig vorhersehbar und die ein oder andere Wendung brachte auch Überraschungen mit. Besonders gut gefallen haben mir hier die Charaktere, auch wenn mir die Protagonistin Shelby zunächst sehr naiv vorkam, war es eine gelungene Darstellung, wie sie es selber schaffen muss, wieder aufzustehen und für sich und ihre kleine Tochter einzustehen. Mit ihrer überaus einfühlsamen und liebevollen Familie, die übrigens auch wunderbar sympathisch war, gelingt es ihr auch immer mehr zu sich zu finden. Callie, die kleine Tochter Shelbys, ist übrigens eine ganz Süße, die mir beim Lesen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Auch der männliche Hauptcharakter Griffin ist, natürlich, ein gelungener Charakter, den man (oder besser Frau) einfach mögen muss. Mag sein, dass solche Geschichten vom Grunde her nicht aussergewöhnlich sind, doch trotzdem ist dieser Roman voller Atmosphäre gehalten, ich fieberte mit Shelby mit, hasste ihren Exmann, war gespannt darauf wie es weitergeht und fühlte mich auch mit den meisten Charakteren einfach wohl. Dann ist da noch dieses Setting, bei dem allein der Name des Ortes schon ein wohliges Gefühl aufkommen lässt, Rendezvous Ridge. Mein Fazit: Ein Roman mit sehr viel Atmosphäre, einer sich langsam entwickelnden Lovestory und noch einer Portion Spannung oben drauf, der mir einige schöne und abwechslungsreiche Lesestunden bereitet hat. Auch wenn man das Grundgerüst der Geschichte so ähnlich schonmal gelesen haben mag, nimmt die Autorin den Leser mit auf eine Reise mit sehr vielen sympathischen Charakteren, mit denen ich mich persönlich sehr wohl gefühlt habe. Das ein oder andere konnte ich zwar vorausahnen, aber trotzdem war es nie langweilig. Einfach lesen und mit nach Rendezvous Ridge entführen lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein Leuchten im Sturm

Ein Leuchten im Sturm

von Nora Roberts

(4)
Buch
19,99
+
=
Sternenfunken

Sternenfunken

von Nora Roberts

Buch
9,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen