Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ein Promille für die Hoffnung

Monika ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an einer Universität, und man könnte denken, dass sie ein ganz konventionelles Leben führt. Doch weit gefehlt. Privat wandelt sie eher am Rande der Gesellschaft. Und auch die Liebe lebt sie nach ihrer eigenen Philosophie aus.
Es stellt sich die Frage, was es denn nun mit der Liebe auf sich hat. Kann man Sehnsucht genießen? Worauf dürfen wir hoffen?
In einem Wechsel zwischen Romantik und Sarkasmus, zwischen Ironie und Melancholie, geht Monika diesen Fragen nach.
Monika will ihren vierwöchigen Urlaub gar nicht verplanen. Ihr einziger Plan ist, keinem Plan zu folgen. Keine Flüge, keine Termine, keine Buchungen. Sie lässt die Segel fallen und schaut, wo das Leben sie hintreibt. So nimmt sie den Leser auf eine abwechslungsreiche Reise mit, die mit einer überraschenden Wendung endet-aber die Geschichte geht weiter.
Portrait
Die ursprünglich aus dem Iran stammende Autorin lebt nun seit 1991 in Deutschland. Nach dem Studium der Geisteswissenschaften wechselte sie alsbald auf Naturwissenschaften und engagierte sich von 2006-2008 in verschiedenen Entwicklungshilfeprojekten in Asien und Afrika.
Mittlerweile lebt sie mit ihrer Tochter auf einem Bio-Hofgut in Mittelhessen und ist aktive Unterstützerin von einer bekannten Umweltorganisation.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 419, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739323374
Verlag Via tolino media
Verkaufsrang 32.454
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.