Thalia.de

Eine Abhandlung über die Prinzipien der menschlichen Erkenntnis

Neuübersetzung

Philosophische Bibliothek

Über kaum einen Philosophen von Rang haben Zeitgenossen und Nachwelt ein so zwiespältiges Urteil gefällt wie über George Berkeley. Als eine der "am wenigsten umstrittenen Lehrmeinungen in der umstrittensten aller Wissenschaften, der Wissenschaft vom Menschen" bezeichnet J. S. Mill Berkeleys Theorie der erworbenen Fähigkeiten des Gesichtssinns, die sich fast zweihundert Jahre als herrschende Lehre behaupten konnte. Ein "närrisches System" nennt Diderot, der mit diesem Verdikt nicht allein steht, den Berkeleyschen Idealismus.
Dabei scheinen Kritiker wie Diderot zu übersehen, daß Berkeley, wenn er die Existenz der Materie bestreitet, keine Tatsache bestreitet, von der unsere Sinne Zeugnis geben. Der Idealismus, der nur Geisteswesen und Ideen 'in the mind' als existierend anerkennt, stellt die Naturordnung nicht in Frage. Wohl aber gewinnt Berkeley durch die idealistische Seinsannahme das begriffliche Rüstzeug, das es ihm ermöglicht, das gesetzmäßige Naturgeschehen als Sinnzusammenhang, als Zeichensprache Gottes zu deuten – gemäß dem von ihm für evident wahr gehaltenen Grundsatz, daß alles, was nach einer Regel geschieht, von etwas ausgehen muß, das die Regel versteht.
In seinem Hauptwerk "Abhandlung über die Prinzipien der menschlichen Erkenntnis" entwickelt Berkeley diese Lehre vom Immaterialismus, die aus der Kritik an Locke und Malebranche hervorging und allein den Geist als Substanz anerkennt. Oft mißverstanden, reicht die implizite Wirkung dieses Textes bis in die Gegenwart hinein.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Arend Kulenkampff
Seitenzahl 125
Erscheinungsdatum 01.02.2004
Serie Philosophische Bibliothek 532
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7873-1638-0
Verlag Felix Meiner
Maße (L/B/H) 198/123/11 mm
Gewicht 181
Auflage Veränd. N.-Auflage Reprint der Ausgabe von 1957.
Verkaufsrang 36.632
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Eine Abhandlung über die Prinzipien der menschlichen Erkenntnis

Eine Abhandlung über die Prinzipien der menschlichen Erkenntnis

von George Berkeley

Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand

Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand

von David Hume

Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Philosophische Bibliothek

  • Band 522

    1839347
    Der Streit der Fakultäten
    von Immanuel Kant
    14,90
  • Band 523

    4167429
    De trinitate
    von Aurelius Augustinus
    42,00
  • Band 525

    1839233
    Die Grundlagen des logischen Kalküls
    von Gottfried Wilhelm Leibniz
    67,99
  • Band 526

    5861391
    Philosophische Systematik
    von Paul Natorp
    38,00
  • Band 528

    1839390
    Die Kabbala des Pegasus
    von Giordano Bruno
    18,90
  • Band 529

    3153052
    Über die Erkennbarkeit Gottes
    von Johannes Duns Scotus
    22,90
  • Band 530

    1839245
    Das Auge und der Geist
    von Maurice Merleau-Ponty
    28,90
  • Band 532

    3105176
    Eine Abhandlung über die Prinzipien der menschlichen Erkenntnis
    von George Berkeley
    9,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 540

    1134368
    Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik, die als Wissenschaft wird auftreten können
    von Immanuel Kant
    12,90
  • Band 541

    44037219
    Vom Mythus des Staates
    von Ernst Cassirer
    24,90
  • Band 542

    28861663
    Historisches und kritisches Wörterbuch
    von Pierre Bayle
    22,90