Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Eine Art zu leben

Über die Vielfalt menschlicher Würde

Die Würde ist das höchste Gut des Menschen. Doch was meinen wir eigentlich, wenn wir von Würde sprechen? Peter Bieris lang erwartetes neues Buch handelt von diesem zentralen Thema unseres Lebens. Mit einem einzigen Begriff ist die menschliche Würde nicht zu fassen. Bieri nähert sich ihr deshalb als Beobachter: An Beispielen aus dem Alltag und der Literatur entwickelt der Philosoph aus der Schweiz eine Vorstellung von Würde, die von unserem Umgang mit anderen und mit uns selbst abhängt. Würde, so stellt sich heraus, ist keine abstrakte Eigenschaft, sondern eine bestimmte Art zu leben. In wunderbar klarer Sprache entwickelt Bieri seine Philosophie: eine wahre Schule des Lebens.
Portrait
Peter Bieri, geboren 1944 in Bern, studierte Philosophie und Klassische Philologie und lehrte als Professor für Philosophie in Bielefeld, Marburg und an der Freien Universität Berlin. Im Carl Hanser Verlag ist von ihm erschienen: Das Handwerk der Freiheit (2001), unter dem Pseudonym Pascal Mercier der Roman Nachtzug nach Lissabon (2004) und die Novelle Lea (2007).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 26.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783446244405
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 37.448
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44364244
    Eine treue Frau
    von Jane Gardam
    (1)
    eBook
    16,99
  • 42504814
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (2)
    eBook
    16,99
  • 41178686
    Konzert ohne Dichter
    von Klaus Modick
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33672872
    Sunset
    von Klaus Modick
    (2)
    eBook
    7,49
  • 29844910
    Wie wollen wir leben?
    von Peter Bieri
    (1)
    eBook
    7,49
  • 38797700
    Orgelnachspiel
    von Christian Hartung
    eBook
    7,99
  • 39989700
    Islamismus
    von Tilman Seidensticker
    eBook
    7,99
  • 33594402
    Das Handwerk der Freiheit
    von Peter Bieri
    eBook
    13,99
  • 38524728
    Atem des Lebens. Band 2: Die Seele
    von Eugen Drewermann
    eBook
    19,99
  • 31701482
    Höchste Armut
    von Giorgio Agamben
    eBook
    17,99
  • 27358745
    Mystik des Herzens
    von Ingrid Riedel
    eBook
    14,99
  • 29881678
    Mittelreich
    von Josef Bierbichler
    eBook
    9,99
  • 42092564
    Philosophie der Freiheit: Peter Bieris "Handwerk der Freiheit" in der Diskussion
    von Johannes Vees
    eBook
    12,99
  • 43496521
    Führen mit Hirn
    von Sebastian Purps-Pardigol
    eBook
    28,99
  • 46340640
    Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?
    von Michael Köhlmeier
    eBook
    15,99
  • 45406457
    Der Koran
    von Hamed Abdel-Samad
    eBook
    19,99
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (2)
    eBook
    8,99
  • 44401966
    Himmel - Herrgott - Sakrament
    von Rainer Maria Schiessler
    eBook
    7,99
  • 29689511
    Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    (2)
    eBook
    9,99
  • 45868591
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    eBook
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was uns zu leben hilft“

Iris Grißtede, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Die menschliche Würde spüren wir vor allem dort, wo sie verletzt wird. Aber sie ist unabhängig von anderen, Existenz allein beinhaltet Würde, wird aber immer im Zusammenleben auf den Prüfstand gestellt. Die zusammengesetzte Form der Würde aus den drei Aspekten, wie abhängig ist sie vom Verhalten anderer mir gegenüber, von meinem Verhalten Die menschliche Würde spüren wir vor allem dort, wo sie verletzt wird. Aber sie ist unabhängig von anderen, Existenz allein beinhaltet Würde, wird aber immer im Zusammenleben auf den Prüfstand gestellt. Die zusammengesetzte Form der Würde aus den drei Aspekten, wie abhängig ist sie vom Verhalten anderer mir gegenüber, von meinem Verhalten zu anderen und wie stehe ich mir selbst gegenüber, erörtert Peter Bieri anschaulich und mit großer Einfühlsamkeit. Er zeigt sich auch in diesem Buch als Moralist und das ist gut so.

„Würde“

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“
So steht es in Artikel 1 Abs. 1 unseres Grundgesetzes.
Auch die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte stellt die Würde des Menschen ganz an den Anfang. In Artikel 1 heißt es: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“

Doch was ist diese Würde überhaupt? Warum ist
„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“
So steht es in Artikel 1 Abs. 1 unseres Grundgesetzes.
Auch die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte stellt die Würde des Menschen ganz an den Anfang. In Artikel 1 heißt es: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“

Doch was ist diese Würde überhaupt? Warum ist sie so besonders schützenswert?
Meist rückt die Würde nur in unser Bewusstsein, wenn sie bedroht ist oder gar abhanden gekommen ist.
Dies ist genau der Ansatz von Peter Bieri. Er überlegt wodurch die Würde bedroht sein kann und versucht sich darüber dem Begriff der Würde zu nähern. Mir persönlich ist durch dieses Buch klar geworden, dass wir häufiger über die Würde nachdenken sollten, denn der Schutz der Würde fängt im Kleinen an.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Eine Art zu leben

Eine Art zu leben

von Peter Bieri

eBook
9,99
+
=
Lea

Lea

von Pascal Mercier

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen