Thalia.de

Eine Ehe in Briefen

(1)

Lew Tolstoj und seine Frau Sofja führten während ihrer fünfzigjährigen Ehe einen ausgedehnten Briefwechsel. Diese Briefe geben Einblicke in das Alltags- und Familienleben der Tolstojs und in die Entstehung von Tolstojs großen Werken wie "Krieg und Frieden", "Anna Karenina", "Die Auferstehung" oder "Die Kreutzersonate". Vor allem aber sind sie Dokument einer großen und zugleich schwierigen Liebe.
»Die Briefe der Tolstojs können wie ein packender Roman gelesen werden. Zwei höchst intelligente Menschen streiten über die Liebe, die Politik und das Leben. Kein Wort hat hier an Aktualität oder Dringlichkeit eingebüßt. Man leidet mit und lernt.« ORF

Portrait
Count Leo Tolstoy was born in 1828 at Yasnaya Polyana, in the Tula province, and educated privately. He studied Oriental languages and law at the University of Kazan, then led a life of pleasure until 1851 when he joined an artillery regiment in the Caucasus. He took part in the Crimean War and after the defence of Sebastopol he wrote The Sebastopol Sketches (1855-6), which established his reputation. After a period in St Petersburg and abroad, where he studied educational methods for use in his school for peasant children in Yasnaya Polyana, he married Sofya Andreyevna Behrs in 1862. The next fifteen years was a period of great happiness; they had thirteen children, and Tolstoy managed his vast estates in the Volga Steppes, continued his educational projects, cared for his peasants and wrote War and Peace (1869) and Anna Karenina (1877). A Confession (1879-82) marked a spiritual crisis in his life; he became an extreme moralist and in a series of pamphlets after 1880 expressed his rejection of state and church, indictment of the weaknesses of the flesh and denunciation of private property. His teaching earned him numerous followers at home and abroad, but also much opposition, and in 1901 he was excommuincated by the Russian Holy Synod. He died in 1910, in the course of a dramamtic flight from home, at the small railway station of Astapovo.
Sofja Tolstaja (1844-1919) heiratete achtzehnjährig den wesentlich älteren Lew Tolstoi, gab alle eigenen literarischen Ambitionen auf und widmete sich ihrem Mann und ihren dreizehn Kindern. Erst spät begann sie wieder zu schreiben; ihr Roman, die Erzählungen, Tagebücher und zwei Autobiographien wurden jedoch zu Lebzeiten nicht veröffentlicht.
Ursula Keller, gebohren 1964 in Lübeck, Studium der Slavistik und Germanistik in Berlin, zahlreiche Forschungsaufenthalte in Russland. Bis 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin, Aufsätze zur Genderforschung in der Slavistik sowie biografische Essays. Lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Berlin.
Natalja Sharandak, geboren in Kiew, Studium der Kunstgeschichte an der Akademie der Künste in Leningrad, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der St. Petersburger Eremitage. Zahlreiche Veröffentlichungen, vor allem zur Situation russischer Künstlerinnen in Geschichte und Gegenwart. Die Autorin und Regisseurin lebt seit 1992 in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Ursula Keller, Natalja Sharandak
Seitenzahl 493
Erscheinungsdatum 19.09.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-35786-5
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 190/115/43 mm
Gewicht 448
Originaltitel Eine Ehe in Briefen. Deutsche Erstausgabe
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39145533
    Alma Mahler-Werfel
    von Susanne Rode-Breymann
    Buch
    22,95
  • 15612212
    Brief an den Vater
    von Franz Kafka
    (2)
    Buch
    3,95
  • 15725953
    Liebesbriefe großer Männer.
    von Katharina Maier
    (8)
    Buch
    12,00
  • 32013714
    "Ich möchte so lange leben, als ich Ihnen dankbar sein kann."
    von Alma Mahler-Werfel
    Buch
    24,90
  • 3038898
    Unter Mördern
    von Roland Garve
    Buch
    25,00
  • 30607883
    Tapfer lieben
    von Marilyn Monroe
    (1)
    Buch
    12,99
  • 20932036
    Der ferne Spiegel
    von Barbara Tuchman
    (1)
    Buch
    16,99
  • 42473752
    Eine Weltgeschichte in 33 Romanen
    von Markus Gasser
    Buch
    19,90
  • 39978370
    Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten
    (3)
    Buch
    34,99
  • 45161449
    More Letters of Note - Briefe für die Ewigkeit
    von Usher
    (1)
    Buch
    34,99
  • 45165210
    "Schreiben Sie mir, oder ich sterbe"
    von Rainer Wieland
    Buch
    39,00
  • 45257085
    Man steht sehr bequem zwischen allen Fronten
    von Christa Wolf
    Buch
    38,00
  • 17594989
    Herzzeit
    von Ingeborg Bachmann
    Buch
    9,95
  • 45228830
    Und tschüs...
    von Harry Rowohlt
    Buch
    20,00
  • 44066779
    Die Briefe der Manns
    von Thomas Mann
    Buch
    24,99
  • 15725963
    Liebesbriefe großer Männer 1
    von Petra Müller
    Buch
    10,00
  • 45164935
    Ich will nicht schuld sein an deinem Niedergang
    von Christoph Grissemann
    (1)
    Buch
    20,00
  • 44239375
    Briefe 1879 - 1922 (2 Bde.)
    von Marcel Proust
    Buch
    78,00
  • 45336087
    Liebe Welt, wie geht es dir?
    von Toby Little
    Buch
    20,00
  • 45629104
    Ich habe auch gelebt!
    von Astrid Lindgren
    Buch
    26,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine große Liebe“

Peggy Trinks, Thalia-Buchhandlung Weimar

Lew Tolstoi gehört ohne Zweifel zu den zu den wichtigisten Schriftstellern der Weltliteratur.
Doch wie war sein Leben?Wie sah er sich selbst und seine Umwelt?

Dieses Buch ermöglicht nun den Autoren von einer anderern Seite kennen zu lernen, als Zusammenfassung des über fünfzig Jahre andauernden Briefwechsel zwischen ihm und seiner
Lew Tolstoi gehört ohne Zweifel zu den zu den wichtigisten Schriftstellern der Weltliteratur.
Doch wie war sein Leben?Wie sah er sich selbst und seine Umwelt?

Dieses Buch ermöglicht nun den Autoren von einer anderern Seite kennen zu lernen, als Zusammenfassung des über fünfzig Jahre andauernden Briefwechsel zwischen ihm und seiner Frau Sofja Tolstaja.
Zwischen verschiedensten Themen wie Reiseerlebnisse oder Familienalltag bemerkt man schnell die tiefe Verbundheit und Zuneigung, die ein Leben lang bestand.
Eine großartiges Portrait!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Eine Ehe in Briefen

Eine Ehe in Briefen

von Leo Tolstoj , Sofja Tolstaja

(1)
Buch
12,95
+
=
Sofja Tolstaja

Sofja Tolstaja

von Ursula Keller

Buch
12,00
+
=

für

24,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen