Thalia.de

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Roman

Ora erzählt: von ihrer Liebe zu zwei Männern, von Wut und Zärtlichkeit, Verzweiflung und Leidenschaft und von ihrem Sohn Ofer, der sich freiwillig für einen Militäreinsatz im Westjordanland meldet. Seine Mutter hofft, das drohende Unglück zu bannen, indem sie ihrem Jugendfreund Avram, der im Jom-Kippur-Krieg selbst Soldat war, von Ofers Vorhaben berichtet. Und unerreichbar zu sein, falls das Schreckliche geschieht ... Autor und Friedensaktivist David Grossman spiegelt die großen Fragen in den kleinen Erlebnissen des Alltags. Er zeigt, wie in Israel das Schicksal der Menschen unauflöslich mit Politik verbunden ist. Ein mitreißendes, unvergessliches Buch und ein Protest gegen den Krieg.
Portrait
David Grossman, 1954 in Jerusalem geboren, ein dezidierter Verfechter einer friedlichen Lösung des Nahostkonflikts, gehört wegen seiner differenzierten politischen Haltung und ungewöhnlichen Erzählphantasie zu den herausragenden Schriftstellern der jüngeren Generation.
David Grossman hat für seine schriftstellerisches Werk und sein politisches Engagement zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. den Nelly-Sachs-Preis (1991), den Premio Mondello (Italien, 1996) und den Geschwister-Scholl-Preis (2008). 2010 wird ihm der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen.
David Grossman ist verheiratet und hat drei Kinder, er lebt in Mevaseret Zion, einem Vorort von Jerusalem.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 730
Erscheinungsdatum 17.08.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25381-0
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 191/121/25 mm
Gewicht 1040
Originaltitel ISCHA BORACHAT ME-BESSORA
Verkaufsrang 72.325
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26214036
    Eine Frau flieht vor einer Nachricht
    von David Grossman
    (2)
    Buch
    10,99
  • 45258041
    Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
    von Amos Oz
    Buch
    14,00
  • 15141191
    Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
    von Amos Oz
    (1)
    Buch
    12,00
  • 44239896
    Judas
    von Amos Oz
    Buch
    12,00
  • 44322288
    Kommt ein Pferd in die Bar
    von David Grossman
    (4)
    Buch
    19,90
  • 18607498
    Die dunkle Seite der Liebe
    von Rafik Schami
    Buch
    9,95
  • 37630302
    Der Prophet
    von Khalil Gibran
    Buch
    4,95
  • 45165621
    Weltschatten
    von Nir Baram
    Buch
    26,00
  • 34926582
    Der Prophet
    von Khalil Gibran
    (1)
    Buch
    2,80
  • 44137830
    Die Schönheitskönigin von Jerusalem
    von Sarit Yishai-Levi
    (9)
    Buch
    22,95
  • 43961924
    Neuland
    von Eshkol Nevo
    (1)
    Buch
    12,90
  • 41025323
    Eine Nacht, Markowitz
    von Ayelet Gundar-Goshen
    Buch
    12,90
  • 3014135
    Eine Hand voller Sterne
    von Rafik Schami
    (1)
    Buch
    8,90
  • 40893426
    Samarkand
    von Amin Maalouf
    Buch
    10,00
  • 35058070
    Das Geheimnis des Kalligraphen
    von Rafik Schami
    Buch
    9,90
  • 33658846
    Für den Rest des Lebens
    von Zeruya Shalev
    Buch
    9,99
  • 44243395
    Die Erfindung der deutschen Grammatik
    von Rasha Abbas
    Buch
    12,50
  • 39188402
    Über uns die Nacht
    von Anat Talshir
    (4)
    Buch
    9,99
  • 2865272
    Kishon für Verliebte
    von Ephraim Kishon
    Buch
    2,00
  • 44066807
    Die sieben guten Jahre
    von Etgar Keret
    (3)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Frau flieht vor einer Nachricht“

, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Grossmans Protagonistin Ora kann sich nicht verzeihen, dass sie ihren Sohn Ofer, der sich freiwillig für einen Einsatz im Westjordanland gemeldet hat, selbst zum Sammelpunkt der Einheit gebracht und dann alleine gelassen hat.
Die Fahrt zum Sammelpunkt mit einem arabischen Taxifahrer, einem Freund der Familie, stellte sich schon als
Grossmans Protagonistin Ora kann sich nicht verzeihen, dass sie ihren Sohn Ofer, der sich freiwillig für einen Einsatz im Westjordanland gemeldet hat, selbst zum Sammelpunkt der Einheit gebracht und dann alleine gelassen hat.
Die Fahrt zum Sammelpunkt mit einem arabischen Taxifahrer, einem Freund der Familie, stellte sich schon als Fehler heraus. Danach entzieht sich Ora der Möglichkeit, die Nachricht vom Tod oder der Verwundumg ihres Sohnes zu erhalten.

Ohne zu verurteilen oder Partei zu ergreifen, zeichnet David Grossman ein realistisches Bild des Lebens in Israel, wie man es sich kaum vorstellen kann oder möchte. Sensibel erzählt er von den Ängsten und Hoffnungen der Menschen in einem Land, das Jahrzehnte lang Ziel von Terror und Gewalt ist.
Der Friedensaktivist, der dieselben Ängste und Sorgen durchmachen musste wie Ora, und im Libanonkrieg seinen Sohn Uri verlor, hat mit diesem Roman ein sehr gefühlvolles Plädoyer gegen den Krieg verfasst.

„Liebe, Familie und die Schrecken des Krieges“

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der Romantitel ist durchaus wörtlich gemeint.Ora flieht vor einer drohenden Nachricht ihren Sohn Ofer betreffend, welcher sich freiwillig zu einem weiteren Einsatz im Libanonkrieg gemeldet hat. Auf ihrer Wanderung/Flucht nimmt sie Avram mit,einer der beiden Männer welchen sie schon ein Leben lang verbunden ist.Sie redet, redet,redet Der Romantitel ist durchaus wörtlich gemeint.Ora flieht vor einer drohenden Nachricht ihren Sohn Ofer betreffend, welcher sich freiwillig zu einem weiteren Einsatz im Libanonkrieg gemeldet hat. Auf ihrer Wanderung/Flucht nimmt sie Avram mit,einer der beiden Männer welchen sie schon ein Leben lang verbunden ist.Sie redet, redet,redet gegen die Angst um ihren Sohn und für das Leben von Avram welcher körperlich und seelisch gebrochen die ägyptische Kriegsgefangenschaft und den Verlust von Ora an seinen brüderlichen Freund Ilan nicht verwunden hat. Es gibt viel über diesen wunderbaren Roman zu erzählen. Ich liebe ihn weil er meine persönlichen Vorlieben genau trifft,die Verbindung zwischen privatem Erleben vor dem gesellschaftlichen , politischem Hintergrund. David Grossman ist stark involviert in die ständigen Auseinandersetzungen seines Heimatlandes und das dringt durch jede Seite.

„Eine Familiengeschichte, die Privates mit Politischem verknüpft“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

Erzählt wird von Ora, deren Sohn in den Krieg zieht. Ora hat Angst vor der Botschaft seines Todes und beschließt, vor der möglichen Todesnachricht zu fliehen.
David Grossman entwirft vor dem Hintergrund dieser Familiengeschichte ein weit ausholendes Epos über Krieg und Frieden im Nahen Osten.
Ich bekam durch dieses Buch einen intensiven
Erzählt wird von Ora, deren Sohn in den Krieg zieht. Ora hat Angst vor der Botschaft seines Todes und beschließt, vor der möglichen Todesnachricht zu fliehen.
David Grossman entwirft vor dem Hintergrund dieser Familiengeschichte ein weit ausholendes Epos über Krieg und Frieden im Nahen Osten.
Ich bekam durch dieses Buch einen intensiven Einblick in den bedrückenden Alltag des Terrors und der Gefahren in Israel.
„Eine Frau flieht vor einer Nachricht“ ist ein Buch, daß mich stark beeindruckt hat
und dem ich noch viele Leser wünsche.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

von David Grossman

Buch
26,00
+
=
1000 Traumziele abseits der bekannten Wege

1000 Traumziele abseits der bekannten Wege

Buch
14,95
+
=

für

40,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen