Thalia.de

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Roman. Ausgezeichnet mit dem Prix Médicis, Kategorie Ausländische Literatur 2011

(2)
Eine Mutter fürchtet sich vor der Nachricht, dass einer ihrer beiden Söhne im Krieg gefallen ist. Sie erzählt dagegen an, erzählt von ihrer Liebe zu zwei Männern, sie kocht süße Auberginen und persischen Reis mit Rosinen und Pinienkernen, alles gegen die Angst. Schreiben und Leben von David Grossman kreuzen sich auf schmerzlichste Weise, als Grossmans Sohn Uri in den letzten Tagen des Libanon-Krieges ums Leben kommt.
Portrait
David Grossman, 1954 in Jerusalem geboren, ein dezidierter Verfechter einer friedlichen Lösung des Nahostkonflikts, gehört wegen seiner differenzierten politischen Haltung und ungewöhnlichen Erzählphantasie zu den herausragenden Schriftstellern der jüngeren Generation.
David Grossman hat für seine schriftstellerisches Werk und sein politisches Engagement zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. den Nelly-Sachs-Preis (1991), den Premio Mondello (Italien, 1996) und den Geschwister-Scholl-Preis (2008). 2010 wird ihm der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen.
David Grossman ist verheiratet und hat drei Kinder, er lebt in Mevaseret Zion, einem Vorort von Jerusalem.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 736
Erscheinungsdatum 12.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18430-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 192/127/43 mm
Gewicht 535
Originaltitel Ischa bonachat me-bessona
Auflage 4
Verkaufsrang 42.203
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15164283
    Die Straße
    von Cormac McCarthy
    (25)
    Buch
    10,99
  • 32173888
    Tagebuch, danach geschrieben
    von Andrzej Stasiuk
    Buch
    15,00
  • 30577565
    Karte und Gebiet
    von Michel Houellebecq
    (8)
    Buch
    9,99
  • 39262504
    Atlas eines ängstlichen Mannes
    von Christoph Ransmayr
    (2)
    Buch
    12,00
  • 44066602
    Aus der Zeit fallen
    von David Grossman
    Buch
    9,99
  • 4581275
    Stichwort: Liebe
    von David Grossman
    Buch
    12,95
  • 44066807
    Die sieben guten Jahre
    von Etgar Keret
    (3)
    Buch
    19,99
  • 44916338
    Eine Frau flieht vor einer Nachricht
    von David Grossman
    Buch
    26,00
  • 37256325
    Das Phantom des Alexander Wolf
    von Gaito Gasdanow
    (2)
    Buch
    9,90
  • 30570733
    Das Gedächtnis der Libellen
    von Marica Bodrozic
    Buch
    9,99
  • 32128761
    Meine russische Großmutter und ihr amerikanischer Staubsauger
    von Meir Shalev
    (2)
    Buch
    9,90
  • 3018237
    Alte Meister
    von Thomas Bernhard
    (2)
    Buch
    10,00
  • 30086349
    Die Umarmung
    von David Grossman
    (3)
    Buch
    9,90
  • 44066698
    Americanah
    von Chimamanda Ngozi Adichie
    Buch
    12,00
  • 3014135
    Eine Hand voller Sterne
    von Rafik Schami
    (1)
    Buch
    8,90
  • 32174047
    Panther im Keller
    von Amos Oz
    (1)
    Buch
    8,99
  • 35374508
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    Buch
    12,00
  • 32019109
    Das schönste Wort der Welt
    von Margaret Mazzantini
    (3)
    Buch
    12,00
  • 35374510
    Als ich im Sterben lag
    von William Faulkner
    Buch
    9,99
  • 45257210
    Die Enthüllung
    von Mario Vargas Llosa
    Buch
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Liebe, Familie und die Schrecken des Krieges“

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der Romantitel ist durchaus wörtlich gemeint.Ora flieht vor einer drohenden Nachricht ihren Sohn Ofer betreffend, welcher sich freiwillig zu einem weiteren Einsatz im Libanonkrieg gemeldet hat. Auf ihrer Wanderung/Flucht nimmt sie Avram mit,einer der beiden Männer welchen sie schon ein Leben lang verbunden ist.Sie redet, redet,redet Der Romantitel ist durchaus wörtlich gemeint.Ora flieht vor einer drohenden Nachricht ihren Sohn Ofer betreffend, welcher sich freiwillig zu einem weiteren Einsatz im Libanonkrieg gemeldet hat. Auf ihrer Wanderung/Flucht nimmt sie Avram mit,einer der beiden Männer welchen sie schon ein Leben lang verbunden ist.Sie redet, redet,redet gegen die Angst um ihren Sohn und für das Leben von Avram welcher körperlich und seelisch gebrochen die ägyptische Kriegsgefangenschaft und den Verlust von Ora an seinen brüderlichen Freund Ilan nicht verwunden hat. Es gibt viel über diesen wunderbaren Roman zu erzählen. Ich liebe ihn weil er meine persönlichen Vorlieben genau trifft,die Verbindung zwischen privatem Erleben vor dem gesellschaftlichen , politischem Hintergrund. David Grossman ist stark involviert in die ständigen Auseinandersetzungen seines Heimatlandes und das dringt durch jede Seite.

„Eine Frau flieht vor einer Nachricht“

, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Grossmans Protagonistin Ora kann sich nicht verzeihen, dass sie ihren Sohn Ofer, der sich freiwillig für einen Einsatz im Westjordanland gemeldet hat, selbst zum Sammelpunkt der Einheit gebracht und dann alleine gelassen hat.
Die Fahrt zum Sammelpunkt mit einem arabischen Taxifahrer, einem Freund der Familie, stellte sich schon als
Grossmans Protagonistin Ora kann sich nicht verzeihen, dass sie ihren Sohn Ofer, der sich freiwillig für einen Einsatz im Westjordanland gemeldet hat, selbst zum Sammelpunkt der Einheit gebracht und dann alleine gelassen hat.
Die Fahrt zum Sammelpunkt mit einem arabischen Taxifahrer, einem Freund der Familie, stellte sich schon als Fehler heraus. Danach entzieht sich Ora der Möglichkeit, die Nachricht vom Tod oder der Verwundumg ihres Sohnes zu erhalten.

Ohne zu verurteilen oder Partei zu ergreifen, zeichnet David Grossman ein realistisches Bild des Lebens in Israel, wie man es sich kaum vorstellen kann oder möchte. Sensibel erzählt er von den Ängsten und Hoffnungen der Menschen in einem Land, das Jahrzehnte lang Ziel von Terror und Gewalt ist.
Der Friedensaktivist, der dieselben Ängste und Sorgen durchmachen musste wie Ora, und im Libanonkrieg seinen Sohn Uri verlor, hat mit diesem Roman ein sehr gefühlvolles Plädoyer gegen den Krieg verfasst.

„Eine Familiengeschichte, die Privates mit Politischem verknüpft“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

Erzählt wird von Ora, deren Sohn in den Krieg zieht. Ora hat Angst vor der Botschaft seines Todes und beschließt, vor der möglichen Todesnachricht zu fliehen.
David Grossman entwirft vor dem Hintergrund dieser Familiengeschichte ein weit ausholendes Epos über Krieg und Frieden im Nahen Osten.
Ich bekam durch dieses Buch einen intensiven
Erzählt wird von Ora, deren Sohn in den Krieg zieht. Ora hat Angst vor der Botschaft seines Todes und beschließt, vor der möglichen Todesnachricht zu fliehen.
David Grossman entwirft vor dem Hintergrund dieser Familiengeschichte ein weit ausholendes Epos über Krieg und Frieden im Nahen Osten.
Ich bekam durch dieses Buch einen intensiven Einblick in den bedrückenden Alltag des Terrors und der Gefahren in Israel.
„Eine Frau flieht vor einer Nachricht“ ist ein Buch, daß mich stark beeindruckt hat
und dem ich noch viele Leser wünsche.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

dieses Buch geht unter die Haut
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2011

David Grossman erzählt in diesem Buch die Geschichte von Ora, Avram und Ilan und deren Söhnen Adam und Ofer Der Schauplatz ist Israel. Der Liebesbeziehung von Ora, Avram und Ilan entstammen 2 Söhne - Adam und Ofer. Israel ist in Alarmbereitschaft,...Ofer, der jüngere Sohn hat gerade seinen Wehrdienst abgeleistet,... David Grossman erzählt in diesem Buch die Geschichte von Ora, Avram und Ilan und deren Söhnen Adam und Ofer Der Schauplatz ist Israel. Der Liebesbeziehung von Ora, Avram und Ilan entstammen 2 Söhne - Adam und Ofer. Israel ist in Alarmbereitschaft,...Ofer, der jüngere Sohn hat gerade seinen Wehrdienst abgeleistet, meldet sich aber freiwillig, um an einem Militäreinsatz im Westjordanland teilzunehmen. Seine Mutter Ora, voller böser Vorahnungen, verläßt fluchtartig ihre Wohnung und macht sich mit Avram auf eine Wanderung durch Galiläa um unerreichbar zu sein.......... Dieses großartige Buch geht unter die Haut und läßt auch nicht mehr los.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine eindringliche Geschichte
von Albert Schöngen aus Greven am 06.02.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der Einstieg in die Geschichte war für mich nicht einfach. Die drei Protagonisten (Ora, Avram und Ilan) lernen sich als Heranwachsende auf der Isolierstation eines Krankenhauses kennen. Wieso, weshalb und warum ist mir unklar geblieben. Die Zeit im Krankenhaus bindet die drei so zusammen, dass sie auch als Erwachsene... Der Einstieg in die Geschichte war für mich nicht einfach. Die drei Protagonisten (Ora, Avram und Ilan) lernen sich als Heranwachsende auf der Isolierstation eines Krankenhauses kennen. Wieso, weshalb und warum ist mir unklar geblieben. Die Zeit im Krankenhaus bindet die drei so zusammen, dass sie auch als Erwachsene zusammenbleiben. Jetzt beginnt eine Dreiecksgeschichte, wie ich sie in meinen ganzen Leben noch nicht gelesen habe. Schauplatz ist Israel und es ist eine Geschichte über Liebe, Freundschaft und als ständiger Begleiter der Tod. Ora hat mit Ilan den Sohn Adam und mit Avram den Sohn Ofer. Dieser hat gerade seinen Wehrdienst hinter ich gebracht und anstatt mit seiner Mutter eine Wanderung durch Galiläa zu machen meldet er sich freiwillig zu einem Einsatz im Palästinensergebiet. Ora ist davon überzeugt, dass ihr jüngster Sohn diesen Einsatz nicht überlebt und flieht mit Avram vor der zu erwartenden Nachricht. Meine Beschreibung gibt nur unzureichend den Inhalt wieder. Ich kann jedem nur empfehlen: Lesen sie diesen Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

von David Grossman

(2)
Buch
10,99
+
=
Aus der Zeit fallen

Aus der Zeit fallen

von David Grossman

(4)
Buch
16,90
+
=

für

27,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen