Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Eine unbeliebte Frau

Der erste Fall für Bodenstein und Kirchhoff

(17)
Der erste Fall für Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein
Eine Ladung Schrot aus dem eigenen Jagdgewehr beschert dem Frankfurter Oberstaatsanwalt ein schnelles, wenn auch sehr hässliches Ende. Die schöne junge Frau, die tot am Fuß eines Aussichtsturms im Taunus liegt, ist viel zu unversehrt, um an den Folgen eines Sturzes gestorben zu sein. Kriminalhauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine neue Kollegin Pia Kirchhoff sind sich einig: Der erste Todesfall war ein Selbstmord, der zweite jedoch ein Mord. Bald häufen sich sowohl die Motive als auch die Verdächtigen. Doch was hat den Staatsanwalt in den Tod getrieben?
Entdecken Sie auch SOMMER DER WAHRHEIT, einen fesselnden Roman, den Nele Neuhaus unter dem Namen Nele Löwenberg geschrieben hat!
Portrait
Nele Neuhaus, geboren 1967 in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und, unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg, Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 20 Ländern.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2010
Serie Oliver von Bodenstein 1
Sprache Deutsch
EAN 9783548920894
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 222
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24268711
    Tiefe Wunden
    von Nele Neuhaus
    (15)
    eBook
    9,99
  • 24268649
    Schneewittchen muss sterben
    von Nele Neuhaus
    (26)
    eBook
    9,99
  • 33046768
    Böser Wolf
    von Nele Neuhaus
    (30)
    eBook
    9,99
  • 26096177
    Wer Wind sät
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    9,99
  • 33945224
    Das Nebelhaus
    von Eric Berg
    (6)
    eBook
    8,99
  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten
    von Nele Neuhaus
    (33)
    eBook
    9,99
  • 41227578
    Roter Lavendel
    von Ralf Nestmeyer
    eBook
    8,49
  • 42707683
    Mach mir den Garten, Liebling!
    von Ellen Berg
    (1)
    eBook
    7,99
  • 40942308
    Die Rache der Duftnäherin
    von Caren Benedikt
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40942621
    Schwarzer Mann
    von Daniel Josef Holbe
    (2)
    eBook
    9,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    16,99
  • 39235551
    Ich werde immer um Euch kämpfen
    von Berit Kessler
    eBook
    6,99
  • 38776611
    Vogelfrei
    von Felicitas Gruber
    eBook
    7,99
  • 40021478
    Meine Schwester, die Hummelkönigin
    von Patrizia Zannini
    (10)
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    16,99
  • 33074456
    Die Zeit, die Zeit
    von Martin Suter
    (9)
    eBook
    9,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (24)
    eBook
    8,99
  • 36411481
    Die andere Seite des Glücks
    von Seré Prince Halverson
    (3)
    eBook
    9,99
  • 44189034
    Unter fernen Himmeln
    von Sarah Lark
    (2)
    eBook
    13,99
  • 37621894
    Sommer der Wahrheit
    von Nele Löwenberg
    (17)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hochspannung pur!“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Der erste Krimi von Nele Neuhaus um das Ermittlerduo Bodenstein/Kirchhoff hat es in sich! Eine bis zum Schluss wahnsinnig spannende Geschichte, sympathische Darsteller, schöne Gegend. Mich wundert bloß, warum es bis zum 4. Teil der Reihe (Schneewittchen muss sterben) gedauert hat, bis Nele Neuhaus den Durchbruch zum großen Publikum Der erste Krimi von Nele Neuhaus um das Ermittlerduo Bodenstein/Kirchhoff hat es in sich! Eine bis zum Schluss wahnsinnig spannende Geschichte, sympathische Darsteller, schöne Gegend. Mich wundert bloß, warum es bis zum 4. Teil der Reihe (Schneewittchen muss sterben) gedauert hat, bis Nele Neuhaus den Durchbruch zum großen Publikum geschafft hat. Sie hat es sicher verdient! Einfach herrlich. Lesen!

„Krimi trifft Thrill“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sie hat es drauf, die Nele Neuhaus. Auch "Eine unbeliebte Frau" spielt in einer Liga mit den frühen Hammesfahr-Titeln. Gut gezeichnete Charaktere nehmen uns mit in eine Mischung aus klassischem Krimi und nervenkitzelndem Thrill. Die Lektüre macht einfach nur Spaß, die Spannung hält bis zum Schluss vor. Unbedingt lesen.

Sie hat es drauf, die Nele Neuhaus. Auch "Eine unbeliebte Frau" spielt in einer Liga mit den frühen Hammesfahr-Titeln. Gut gezeichnete Charaktere nehmen uns mit in eine Mischung aus klassischem Krimi und nervenkitzelndem Thrill. Die Lektüre macht einfach nur Spaß, die Spannung hält bis zum Schluss vor. Unbedingt lesen.

„Top-Krimi aus dem Taunus“

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Wenn Sie aus dem Rhein-Main-Gebiet kommen ist dieser Krimi für Sie ein MUSS! Wenn nicht: dann ebenfalls! Nele Neuhaus entwirft in ihrem ersten Fall mit Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein eine spannende Geschichte, in der niemand so ist, wie er scheint. Jeder hat ein Motiv und die Ermittlungen stecken fest. Ich wollte immer wissen, Wenn Sie aus dem Rhein-Main-Gebiet kommen ist dieser Krimi für Sie ein MUSS! Wenn nicht: dann ebenfalls! Nele Neuhaus entwirft in ihrem ersten Fall mit Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein eine spannende Geschichte, in der niemand so ist, wie er scheint. Jeder hat ein Motiv und die Ermittlungen stecken fest. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht- und das bis zur letzten Seite.

„Auf unliebsamen Spuren ...“

Sebastian Neumann, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Neben dem Suizid des Oberstaatsanwaltes Dr. Joachim Hardenbach, wirkt der Tod einer jungen Frau, der zunächst auch wie ein Selbstmord erscheint, erst einmal nebensächlich.
Nach mehreren fundierten Beweisen stellt sich jedoch heraus, dass die Frau nicht durch ihre eigene Hand gestorben ist.

So entpuppt sich der ganze Mord nach mehreren
Neben dem Suizid des Oberstaatsanwaltes Dr. Joachim Hardenbach, wirkt der Tod einer jungen Frau, der zunächst auch wie ein Selbstmord erscheint, erst einmal nebensächlich.
Nach mehreren fundierten Beweisen stellt sich jedoch heraus, dass die Frau nicht durch ihre eigene Hand gestorben ist.

So entpuppt sich der ganze Mord nach mehreren spannenden Seiten wie erwartet zu einem Haufen Fäden, die sich nach und nach zu einem einzigen großen Spinnennetz zusammenfügen.
Isabel, eine Frau, die im Grunde genommen nur auf ihr eigenes Wohl aus ist, hinterlässt nur unliebsame Spuren und wird getreu dem Titel, nur von den wenigsten vermisst.

Eine unbeliebte Frau, der erste Kriminalroman aus der Reihe des Ermittlerduos Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein, ist der gelungene Auftakt einer fulminanten Reihe. Zusätzlich verleiht Julia Nachtmann mit ihrer rauchig tiefen Stimme, dem Ganzen die richtige Stimmung.
Klug durchdacht und spitzfindig eingefädelt lässt Nele Neuhaus den Mörder bis zum Schluss im Verborgenen.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Der erste spannende Kriminalroman von Nele Neuhaus, der im Taunus spielt. Sehr spannend mit sympathischen Protagonisten. Der erste spannende Kriminalroman von Nele Neuhaus, der im Taunus spielt. Sehr spannend mit sympathischen Protagonisten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Exzellente deutsche Krimiunterhaltung , toll gezeichnete Charaktere - bitte lesen Exzellente deutsche Krimiunterhaltung , toll gezeichnete Charaktere - bitte lesen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

1. Teil der Taunus-Krimis. Sehr spannend und mit Hauptfiguren, die sehr sympathisch sind!!! 1. Teil der Taunus-Krimis. Sehr spannend und mit Hauptfiguren, die sehr sympathisch sind!!!

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Starker Auftakt mit vielen verschiedenen Fäden um eine mehr als beliebte Reihe mit dem Ermittlerduo Oliver und Pia, was erst ganz am Ende den Mörder aus dem Verborgenen holt. Starker Auftakt mit vielen verschiedenen Fäden um eine mehr als beliebte Reihe mit dem Ermittlerduo Oliver und Pia, was erst ganz am Ende den Mörder aus dem Verborgenen holt.

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein sehr gelungener Krimi, der sich wunderbar lesen lässt, einige Spannung erzeugt und die ein oder andere Überraschung bereithält! Ein sehr gelungener Krimi, der sich wunderbar lesen lässt, einige Spannung erzeugt und die ein oder andere Überraschung bereithält!

„ eine wirklich unbeliebte Frau“

Gabriele Boelen, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Erst ein Selbstmord, dann ein Mord. Stehen diese beiden Todesfälle in einem Zusammenhang? Die Ermittler Oliver v. Bodenstein und Pia kirchhoff finden heraus, dass sich die beiden Toten kannten. Im Umfeld der Opfer wird gelogen, betrogen und erpresst. Doch die Kommissare setzen auf ihre Erfahrung und sind schon bald auf der richtigen Erst ein Selbstmord, dann ein Mord. Stehen diese beiden Todesfälle in einem Zusammenhang? Die Ermittler Oliver v. Bodenstein und Pia kirchhoff finden heraus, dass sich die beiden Toten kannten. Im Umfeld der Opfer wird gelogen, betrogen und erpresst. Doch die Kommissare setzen auf ihre Erfahrung und sind schon bald auf der richtigen Spur.
Mit diesem Roman ist Nele Neuhaus ein wirklich guter Start als Krimiautorin gelungen.
Sie schreibt spannend bis zum Schluss. Es macht wirklich Lust auf mehr.

„Schön und böse...“

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

...so war sie, die junge Isabel. Jetzt liegt sie tot am Fuss eines Aussichtsturms, schnell wird klar, es war kein Selbstmord. Außerdem ist da noch der mysteriöse Freitod eines Frankfurter Staatsanwaltes...Der erste Fall für Bodenstein und Kirchhoff. Ich hatte ihn erst NACH "Schneewittchen muss sterben" gelesen, weil ich sehr neugierig ...so war sie, die junge Isabel. Jetzt liegt sie tot am Fuss eines Aussichtsturms, schnell wird klar, es war kein Selbstmord. Außerdem ist da noch der mysteriöse Freitod eines Frankfurter Staatsanwaltes...Der erste Fall für Bodenstein und Kirchhoff. Ich hatte ihn erst NACH "Schneewittchen muss sterben" gelesen, weil ich sehr neugierig war, wie das symphatische Ermittlerpärchen zusammengefunden hat. Man merkt schon, dass es Nele Neuhaus' Erstlingswerk ist, es fehlt noch ein bischen an Rasanz und Komplexität. Dennoch ein spannender Taunus-Krimi, der Lust auf mehr macht.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Der erste Krimi von Nele Neuhaus, wenn auch nicht ihr bester. Trotzdem ein guter, durchdachter Krimi. Der erste Krimi von Nele Neuhaus, wenn auch nicht ihr bester. Trotzdem ein guter, durchdachter Krimi.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein Krimi made in Germany mit vielen spannenden Wendungen. Ein Krimi made in Germany mit vielen spannenden Wendungen.

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Der Beginn einer tollen Krimireihe, die zwei sehr sympathische Helden einführt, über die man gerne mehr lesen möchte. "Regionalkrimi" von seiner besten Seite! Der Beginn einer tollen Krimireihe, die zwei sehr sympathische Helden einführt, über die man gerne mehr lesen möchte. "Regionalkrimi" von seiner besten Seite!

„Vielversprechendes und spannendes Krimidebüt“

Lenke Balaton, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Als das Ermittlerduo Bodenstein und Kirchhoff zu einem Leichenfund gerufen werden, ist der Befund schnell klar: der angesehener Oberstaatsanwalt aus Frankfurt setzte seinem Leben selbst ein Ende. Anders verhält es sich bei der Leiche der jungen Isabel Kerstner, die nur wenige Stunden später aufgefunden wird. Auf den ersten Blick scheinen Als das Ermittlerduo Bodenstein und Kirchhoff zu einem Leichenfund gerufen werden, ist der Befund schnell klar: der angesehener Oberstaatsanwalt aus Frankfurt setzte seinem Leben selbst ein Ende. Anders verhält es sich bei der Leiche der jungen Isabel Kerstner, die nur wenige Stunden später aufgefunden wird. Auf den ersten Blick scheinen die beiden Fälle nicht miteinander im Zusammenhang zu stehen, doch nach und nach wird offensichtlich, dass Isabel Kerstner nicht aus enttäuschter Liebe oder Eifersucht ermordete wurde, sondern das noch einiges andere dahintersteckt…

Nele Neuhaus Krimi-Debüt um das Ermittlerduo Bodenstein und Kirchhoff macht definitiv Lust auf mehr. Die Handlung ist überaus fesselnd und man kann es kaum erwarten, mehr von den neuen Ermittlern aus dem Taunus zu lesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33945287
    Das Dorf der Mörder
    von Elisabeth Herrmann
    (9)
    eBook
    8,99
  • 18350124
    Das andere Kind
    von Charlotte Link
    (8)
    eBook
    8,99
  • 20423336
    Die Braut im Schnee
    von Jan Seghers
    (3)
    eBook
    9,99
  • 40916641
    Der Schneegänger
    von Elisabeth Herrmann
    (5)
    eBook
    8,99
  • 33046730
    Bewusstlos
    von Sabine Thiesler
    (1)
    eBook
    8,99
  • 19694069
    Blaues Gift
    von Eva Almstädt
    (1)
    eBook
    6,99
  • 40931360
    Kaninchenherz
    von Annette Wieners
    (5)
    eBook
    7,99
  • 37281688
    Versunkene Gräber
    von Elisabeth Herrmann
    (1)
    eBook
    8,99
  • 36300983
    Schlangenhaus
    von Sharon Bolton
    (2)
    eBook
    8,99
  • 36373572
    Dünengrab
    von Sven Koch
    (18)
    eBook
    9,99
  • 39906692
    Die Hyäne
    von Andreas Franz
    (6)
    eBook
    9,99
  • 39308792
    Sündenbock
    von Judith Arendt
    (2)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
5
1
0
1

Gruselig gut
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 21.09.2011

Dieses erste Buch von Nele Neuhaus ist unbedingt lesenswert.Eine Frau,die scheinbar vielen Männern zugetan war,wird tot aufgefunden,hat jedoch bereits Koffer gepackt,deshalb erscheint der scheinbare Selbstmord doch fraglich.Ein Staatsanwalt tötet sich selbst,oder auch nicht.Die beiden Ermittler von Bodenstein und Kirchhoff müssen nun die zahlreichen Mordmotive und Szenarien untersuchen um auf... Dieses erste Buch von Nele Neuhaus ist unbedingt lesenswert.Eine Frau,die scheinbar vielen Männern zugetan war,wird tot aufgefunden,hat jedoch bereits Koffer gepackt,deshalb erscheint der scheinbare Selbstmord doch fraglich.Ein Staatsanwalt tötet sich selbst,oder auch nicht.Die beiden Ermittler von Bodenstein und Kirchhoff müssen nun die zahlreichen Mordmotive und Szenarien untersuchen um auf ein doch sehr überraschendes Ergebnis zu kommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Lesenswert
von KittyGirl87 aus Bad Nauheim am 24.03.2011

Sehr spannend, wie ich es von Nele Neuhaus gewohnt bin ;) Nicht nur der Tatort und die Geschichte ist sehr gut dargestellt, auch die Personen. Man weiß immer, wer wer ist, keiner wird verwechselt, bzw kann man die Personen immergleich wiedererkennen. Auch die Verbindungen der Ermittler bzw deren Probleme und Familienverhältnisse werden... Sehr spannend, wie ich es von Nele Neuhaus gewohnt bin ;) Nicht nur der Tatort und die Geschichte ist sehr gut dargestellt, auch die Personen. Man weiß immer, wer wer ist, keiner wird verwechselt, bzw kann man die Personen immergleich wiedererkennen. Auch die Verbindungen der Ermittler bzw deren Probleme und Familienverhältnisse werden beschrieben, und weiterverfolgt. Finde ich sehr gelungen, dass alles unter "einen Hut zu bringen" von Nele Neuhaus

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Besser als erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Norderstedt am 02.03.2011

Ich habe gerade erst angefangen Krimis zu lesen - nach jahrelangem Verschlingen anderer Genres - und hatte mit Simon Becket begonnen. Entsprechend skeptisch kaufte ich dieses Ebook; deutsche Autorin, deutscher Tatort, deutsche Namen - langweiliger konnte ich es mir kaum noch vorstellen. Habe dann aber schnell gemerkt, das meine... Ich habe gerade erst angefangen Krimis zu lesen - nach jahrelangem Verschlingen anderer Genres - und hatte mit Simon Becket begonnen. Entsprechend skeptisch kaufte ich dieses Ebook; deutsche Autorin, deutscher Tatort, deutsche Namen - langweiliger konnte ich es mir kaum noch vorstellen. Habe dann aber schnell gemerkt, das meine Vorurteile falsch waren. Es ist ein wirklich gutes Buch und ich wußte bis 20 Seiten vor Schluss nicht wer der Mörder war... Spannend, unterhaltsam, empfehlenswert. 1 Stern Abzug wegen der langweiligen deutschen Gegend ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Ein wirklich spannendes Buch!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ibbenbüren am 19.01.2015

Ich war sehr begeistert, vor allem, weil der Täter wirklich nicht vorhersehbar war. Ich dachte jedes mal, dass die sympathischen Ermittler doch jetzt auf der richtigen Spur seien...aber nein, dann ging es doch noch weiter.Das hatte ich schon lang nicht mehr. Absolute Kaufempfehlung!!Definitiv nicht das letzte Buch von Nele Neuhaus!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2012

Obwohl die Handlung wegen der vielen involvierten Personen manchmal verwirrend ist (vielleicht liegt es auch an meinem Alter?) ist er doch gewohnt spannend. Nele Neuhaus ist hier wiederum ein guter spannender Krimi in der bekannten Umgebung gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Guter Start
von einer Kundin/einem Kunden aus Zweibrücken am 18.01.2012

Meiner Meinung nach ist dieser Krimi von Nele Neuhaus ein guter Start in eine neue Serie. Die Geschichte ist spannend, die Charakter gut und man kommt so schnell nicht darauf wer nun für den Mord verantwortlich ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klasse!
von Maria aus Wiesbaden am 16.06.2011

Ganz einfach ist dieser Krimi nicht zu lesen (sehr viele Namen/handelnde Personen), ich musste oft überlegen um wen es denn jetzt eigentlich geht. Aber es ist einfach spannend und man weiß bis zum Schluss nicht wer der Täter ist. Außerdem geht es nicht die ganze Zeit nur im den... Ganz einfach ist dieser Krimi nicht zu lesen (sehr viele Namen/handelnde Personen), ich musste oft überlegen um wen es denn jetzt eigentlich geht. Aber es ist einfach spannend und man weiß bis zum Schluss nicht wer der Täter ist. Außerdem geht es nicht die ganze Zeit nur im den Fall, sondern man erfährt auch etwas aus dem Leben von Bodenstein und seiner Kollegin Pia. Wer zudem aus dem Frankfurterraum, wie ich (bin aus dem Rheingau) kommt, sollte es unbedingt lesen. Teilweise habe ich gedacht, wenn ich das Buch nicht in der Hand hatte:"Ist das jetzt wirklich passiert oder habe ich es gelesen?" Großes Lob an Nele Neuhaus!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wer ohne Schuld ist...
von Christian de Boor am 09.06.2011

Zunächst skeptisch einen deutschen Kriminalroman zu lesen, konnte ich dieses Buch so schnell nicht wieder aus der Hand legen. Auch nach meinem zweiten Buch von Nele Neuhaus war ich nur begeistert, wie ein Autor es schafft, aus einer relativ übersichtlichen Situation ein so verworrenes, aber gut nachvollziehbares Knäul von... Zunächst skeptisch einen deutschen Kriminalroman zu lesen, konnte ich dieses Buch so schnell nicht wieder aus der Hand legen. Auch nach meinem zweiten Buch von Nele Neuhaus war ich nur begeistert, wie ein Autor es schafft, aus einer relativ übersichtlichen Situation ein so verworrenes, aber gut nachvollziehbares Knäul von Verstrickungen zu weben und doch am Ende alles wieder fein sortiert zu präsentieren! Es macht unendlich Spass zu lesen, wer alles in den Fall verstrickt ist, weil es nicht gekünzelt oder daher gezogen klingt. Der Leser hat das Gefühl mitten drin zu stecken und ergreift mal Partei für diesen, mal für jenen um am Ende völlig falsch gelegen zu haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Intrigenspiel im Taunus
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 09.05.2011

Der erste Krimi mit Pia Kirchhoff und Oliver Bodenstein ist ein echter Pageturner und entsprechend schlecht war es um meinen Schlaf bestellt. Nele Neuhaus kennt den Taunus und seine Bewohner wirklich gut und beschreibt die Gegensätze zwischen idyllischem Taunus und dem Finanz- und Wirtschaftszentrum Frankfurt sehr treffend. Das Zusammentreffen... Der erste Krimi mit Pia Kirchhoff und Oliver Bodenstein ist ein echter Pageturner und entsprechend schlecht war es um meinen Schlaf bestellt. Nele Neuhaus kennt den Taunus und seine Bewohner wirklich gut und beschreibt die Gegensätze zwischen idyllischem Taunus und dem Finanz- und Wirtschaftszentrum Frankfurt sehr treffend. Das Zusammentreffen von Reichen, Neureichen, Alteingessenen und Raffgierigen birgt natürlich jede Menge Sprengstoff. Und der ist hier in einem Reiterhof explodiert. Klasse! Klasse ist natürlich auch, dass die Fortsetzungen als Ebooks auch mitten in der Nacht runtergeladen werden können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fall 1. der Taunus Ermittler
von Lena Heitkamp aus Bad Oeynhausen am 18.11.2013

Die Polizisten Pia Kirchhoff hat sofort einen Nervenaufreibenden Mordfall mit ihrem neuen Kollegen Oliver Bodenstein, nachdem sie neu bei dem K11 in Hofheim ist. Erst finden die beiden Kriminalpolizisten einen bekannten Staatsanwalt der Selbstmord begangen hat und gleich danach eine junge tote Frau. Bei der toten Frau erkennen die Ermittler... Die Polizisten Pia Kirchhoff hat sofort einen Nervenaufreibenden Mordfall mit ihrem neuen Kollegen Oliver Bodenstein, nachdem sie neu bei dem K11 in Hofheim ist. Erst finden die beiden Kriminalpolizisten einen bekannten Staatsanwalt der Selbstmord begangen hat und gleich danach eine junge tote Frau. Bei der toten Frau erkennen die Ermittler sofort das dies kein Selbstmord war. Sie wurde ermordet! Pia Kirchhoff und Oliver Bodenstein ahnen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, welchen Fall sie zu lösen haben. Die beiden Kriminalpolizisten gehen jedoch jeder kleinsten Spur nach, sie finden nicht nur den Mörder der toten Frau sondern decken auch alle Verbrechensdelikte auf, die sie durch ihre genauen Ermittlungen erfahren. Dieses Buch ist sehr zu empfehlen, denn wer lässt sich nicht gerne von einem Fall mitreißen der spannend und zugleich sehr interessant ist?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Besser geht nicht
von Strandlektüre am 08.03.2013

Ab sofort bin ich Fan - es war mein erstes Buch von Nele Neuhaus und bestimmt nicht das letzte. Die Handlung ist extrem durchdacht und die Auflösung am Schluss bringt massenhaft Aha-Effekte. Für eine leichte Strandlektüre ist es vielleicht ein bisschen zu komplex (so viele Namen, so viele Verstrickungen)... Ab sofort bin ich Fan - es war mein erstes Buch von Nele Neuhaus und bestimmt nicht das letzte. Die Handlung ist extrem durchdacht und die Auflösung am Schluss bringt massenhaft Aha-Effekte. Für eine leichte Strandlektüre ist es vielleicht ein bisschen zu komplex (so viele Namen, so viele Verstrickungen) - aber genau das macht das Buch so genial. Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbeliebt als Frau und als Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hoya am 27.03.2016

Dieses Buch wurde mir von Bekannten empfohlen und ich musste feststellen das ich anscheinend meinen eigenen Geschmack habe. Ich schwanke zwischen zwei und drei Sternen, aber letztendlich hat die Autorin mich mit der Geschichte nicht abgeholt, deswegen nur zwei Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unbel.frau
von einer Kundin/einem Kunden aus Stutensee am 15.01.2015

das buch wir d noch gelessen. es scheint aber den Vorstellungen an eine 'nele neuhaus'zu genügen. wenn der text nicht reicht ,dann sorry.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Nie wieder Nele Neuhaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 09.08.2011

Bis an die Grenze des Erträglichen stereotyp. Die handelnden Personen sind entweder stinkreich, gesellschaftlich anerkannt und/oder mindestens adelig. Die Geschichte wirkt zerfahren und künstlich vielschichtig gemacht so das der Eindruck entsteht, dass hier eine Software am Werke war und nicht wirklich ein Mensch. Es wimmelt von außergewöhnlichen Vornamen die... Bis an die Grenze des Erträglichen stereotyp. Die handelnden Personen sind entweder stinkreich, gesellschaftlich anerkannt und/oder mindestens adelig. Die Geschichte wirkt zerfahren und künstlich vielschichtig gemacht so das der Eindruck entsteht, dass hier eine Software am Werke war und nicht wirklich ein Mensch. Es wimmelt von außergewöhnlichen Vornamen die dem Buch wohl einen exklusiven Touch geben soll. Dies ist jedoch gründlich mißlungen. Leider habe ich wegen eines Gutscheins gleich 3 Bücher der Autorin gekauft. Nach diesem hier habe ich die anderen wieder von meinem Ebook gelöscht. Die zeigt mir auch, dass man sich auf die Tipps der Verlage auch nicht verlassen sollte. Hier geht auch nur um Verkaufszahlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 6
Das Buch ist ein Volltreffer
von einer Kundin/einem Kunden aus Meppen am 07.08.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Würde die Möglichkeit bestehen 6 Sterne zu vergeben, hätte ich das getan. Der erste Band aus der Reihe um Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff ist ein wahres Highlight unter den deutschen Krimiautoren. Beste Unterhaltung! Die Geschichte spielt sich im schönen Taunus ab. Und zwar auf einem Reiterhof. Das Milieu... Würde die Möglichkeit bestehen 6 Sterne zu vergeben, hätte ich das getan. Der erste Band aus der Reihe um Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff ist ein wahres Highlight unter den deutschen Krimiautoren. Beste Unterhaltung! Die Geschichte spielt sich im schönen Taunus ab. Und zwar auf einem Reiterhof. Das Milieu mit den Pferden ist so gar nicht meins, aber ich habe mich davon zum Glück nicht abschrecken lassen. Die Charaktere sind wunderbar beschrieben, ganz normal und manchmal ein wenig komisch, wie im Leben eben. Der Plot ist kompliziert und erinnert ein wenig an die guten alten Who-done-it Krimis. Es gibt immer wieder Wendungen, die der Spannung aber keinen Abbruch tun, im Gegenteil. Es macht Spaß den beiden Ermittlern bei ihrer Arbeit zu folgen die letztendlich zum Erfolg führt. Ich hoffe nur noch das Nele Neuhaus weiter schreiben wird, den ihre Bücher sind einen echte Wohltat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein tolles Debüt
von Alexia am 25.06.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Der Frankfurter Oberstaatsanwalt Dr. Joachim Hardenbach, hat sich mit seinem Jagdgewehr selbst getötet. Das Entsetzen ist groß. Was hat diesen Mann, stets ein Muster an Korrektheit, zu dieser Tat getrieben? Und dann wird noch am selben Tag die Leiche von Isabel Kerstner, einer jungen, bildschönen Frau, gefunden. Auch hier... Der Frankfurter Oberstaatsanwalt Dr. Joachim Hardenbach, hat sich mit seinem Jagdgewehr selbst getötet. Das Entsetzen ist groß. Was hat diesen Mann, stets ein Muster an Korrektheit, zu dieser Tat getrieben? Und dann wird noch am selben Tag die Leiche von Isabel Kerstner, einer jungen, bildschönen Frau, gefunden. Auch hier sieht es auf den ersten Blick nach Selbstmord aus, aber schnell ist klar, dass Isabel Kerstner ermordet wurde. Und dass niemand um die junge Frau trauert. Im Gegenteil. Vielerorts herrscht große Erleichterung über den Tod von Kerstner. Und das macht die Ermittlungen für Pia Kirchhoff und ihren Chef, Kriminalhauptkommissar Oliver von Bodenstein, nicht einfacher. Denn es bedeutet in erster Linie, dass sich die Verdächtigen die Klinke in die Hand geben. Es ist der erste Fall für Kirchhoff und von Bodenstein, zwei sehr sympathischen Ermittlern. Nele Neuhaus hat einen klug überlegten, spannenden Fall geschrieben. Auf alles und jeden muss man achten. Selbst die auf den ersten Blick noch so unbedeutend wirkende Nebenfigur, könnte im Laufe der Handlung wieder ins Spiel kommen. Wunderbar beschrieben ist das Milieu der Reiter, die Art und Weise des Umgangs miteinander. Die Arroganz, die Überheblichkeit. Und daneben noch eine Brise Privatleben der Ermittler, die das Ganze noch sympathischer wirken lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Tolle Buchreihe um Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff
von Chrissi aus Neuwied am 19.02.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich war erst etwas skeptisch was die "Taunus-Krimis" von Nele Neuhaus angeht. Vor einer Woche habe ich dann doch mal Teil 1 - Eine unbeliebte Frau gekauft. Nun bin ich total begeistert und habe mir gleich die komplette Buchreihe zugelegt. Die Bücher sind in einem sehr angenehmen Schreibstil gestaltet und... Ich war erst etwas skeptisch was die "Taunus-Krimis" von Nele Neuhaus angeht. Vor einer Woche habe ich dann doch mal Teil 1 - Eine unbeliebte Frau gekauft. Nun bin ich total begeistert und habe mir gleich die komplette Buchreihe zugelegt. Die Bücher sind in einem sehr angenehmen Schreibstil gestaltet und die Fälle des sympathischen Ermittlerduos Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff sind spannend bis zur letzten Seite. Ich kann diese Krimireihe nur weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Holzgerlingen am 06.04.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Habe alle 4 Bücher gelesen. Dieses Buch war mit Abstand das Spannendste. Super wie bis zum Schluss die Spannung erhalten bleibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
super spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist fließend geschrieben, die Spannung bleibt bis zum Schluß und macht Lust auf mehr. Ich habe dieses Buch an 2 Tagen gelesen, weil ich es einfah nicht aus der Hand legen konnte und freue mich schon auf den nächsten Band.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gelungener Auftakt
von J.G. aus Berlin am 05.01.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

„Eine unbeliebte Frau“ ist der erste Fall der Bodenstein-und-Kirchhoff-Reihe. Und man muss zugeben, ein sehr gelungener Auftakt. Ende August werden Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff zu zwei Todesfällen gerufen. Der erste Todesfall ist der Selbstmord des Frankfurter Oberstaatsanwalts, der zweite ist aus Sicht der Ermittlerduos eindeutig ein Mord... „Eine unbeliebte Frau“ ist der erste Fall der Bodenstein-und-Kirchhoff-Reihe. Und man muss zugeben, ein sehr gelungener Auftakt. Ende August werden Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff zu zwei Todesfällen gerufen. Der erste Todesfall ist der Selbstmord des Frankfurter Oberstaatsanwalts, der zweite ist aus Sicht der Ermittlerduos eindeutig ein Mord an einer schönen jungen Frau. Die Ereignisse überschlagen sich genauso wie die Motive und die Verdächtigen. Nach und nach stellt sich heraus, dass der Mord an der Frau mit dem Selbstmord des Oberstaatsanwalts in Verbindung steht. Das Buch ist aufgeteilt in Tageskapitel und spielt über einen Zeitraum von 2 Wochen. Mit den Ermittlern Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff hat Nele Neuhaus zwei sehr sympathische und realistische Ermittler geschaffen, deren Privatleben dem Leser nicht verborgen bleiben. Nele Neuhaus hat ihr Hobby "Pferde" in ihrem ersten Krimi gut umgesetzt. Im ersten Fall steht eher die Arbeit der beiden Ermittler im Vordergrund. Die Handlung als solches geht nur langsam voran. Es wurden Personen gefragt, Spuren gesichert usw. Da sich Nele Neuhaus vieler verschiedener Personen bedient und damit viele Verknüpfungen, Motive und Verdächtige liefert, benötigt die Lektüre ein erhöhtes Maß an Konzentration um den Überblick zu behalten. Der Erzählstil ermöglicht allerdings ein flüssiges Lesen. Insgesamt ein spannender Auftakt der Krimireihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Eine unbeliebte Frau

Eine unbeliebte Frau

von Nele Neuhaus

(17)
eBook
9,99
+
=
Mordsfreunde

Mordsfreunde

von Nele Neuhaus

(4)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Oliver von Bodenstein

  • Band 1

    24268642
    Eine unbeliebte Frau
    von Nele Neuhaus
    (17)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    16334567
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    (23)
    Buch
    10,99
  • Band 4

    18748418
    Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4
    von Nele Neuhaus
    (129)
    Buch
    9,95
  • Band 5

    30578791
    Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5
    von Nele Neuhaus
    (21)
    Buch
    10,99
  • Band 6

    33046768
    Böser Wolf
    von Nele Neuhaus
    (30)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    39246915
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (42)
    Buch
    19,99
  • Band 8

    45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    16,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen