Thalia.de

Eine verlässliche Frau

Roman

(7)
Eine Kleinstadt in Wisconsin 1907. Er ist ein nicht mehr ganz junger, vermögender Geschäftsmann, der per Annonce eine »verlässliche Frau« sucht. Sie antwortet, dass sie »einfach und ehrlich« ist. Aber die schöne junge Frau, die Ralph Truitt an einem eisigen, verschneiten Wintertag am Bahnhof abholt, ist alles andere als das. Catherine Land ist eine Frau mit Vergangenheit, und sie hat nur ein Ziel: Wisconsin möglichst schnell als reiche Witwe wieder zu verlassen. Sie ahnt nicht, dass auch der nach außen hin so unnahbare Ralph ein Mann voller unterdrückter Leidenschaften ist, der seine ganz eigenen Pläne verfolgt. Ein tödliches Ränkespiel beginnt. Womit keiner der beiden gerechnet hat, ist die Liebe.



Portrait
Robert Goolrick wuchs im Süden der USA auf und war viele Jahre in der Werbung tätig. Heute lebt Goolrick als freier Schriftsteller in Virginia. Zuletzt erschien im btb Verlag seine Autobiographie "Das Ende der Welt, wie wir sie kennen".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74047-5
Verlag btb
Maße (L/B/H) 188/120/26 mm
Gewicht 300
Originaltitel A Reliable Wife
Verkaufsrang 45.737
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15109990
    Die Wunschliste
    von Jill Smolinski
    (18)
    Buch
    9,99
  • 30567126
    Am Ende eines Sommers
    von Isabel Ashdown
    (2)
    Buch
    9,99
  • 32106680
    Der Besucher
    von Sarah Waters
    (4)
    Buch
    9,99
  • 40953003
    Sommernovelle
    von Christiane Neudecker
    (8)
    Buch
    16,99
  • 18688634
    Nirgendwo sonst
    von Christiane Neudecker
    Buch
    9,00
  • 21316406
    Rubinrotes Herz, eisblaue See
    von Morgan Callan Rogers
    (26)
    Buch
    19,90
  • 30501250
    Zerbrechlich
    von Jodi Picoult
    (9)
    Buch
    9,99
  • 37818245
    Ein wildes Herz
    von Robert Goolrick
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42423673
    Nachkommen.
    von Marlene Streeruwitz
    Buch
    10,99
  • 40926827
    Wir kennen uns doch kaum
    von Max Küng
    (2)
    Buch
    9,99
  • 44066687
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (5)
    Buch
    9,99
  • 44127723
    Sonnensegeln
    von Marie Matisek
    (7)
    Buch
    9,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45119441
    Ersehnt / Calendar Girl Bd. 4
    von Audrey Carlan
    (23)
    Buch
    12,99
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    14,99
  • 44514335
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (2)
    Buch
    14,99
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (72)
    Buch
    12,99
  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (13)
    Buch
    9,99
  • 45119661
    Begehrt / Calendar Girl Bd. 3
    von Audrey Carlan
    (6)
    Buch
    12,99
  • 45030409
    Augustus
    von John Williams
    (2)
    Buch
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Harter Tobak“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein wundervoll geschriebenes, literarisches Meisterwerk mit unglaublich traurigem Tiefgang ist "Eine verlässliche Frau". Würden sich Paul Auster und Siri Hustvedt eines Tages zusammensetzen und einen gemeinsamen Roman schreiben, so wäre das Resultat vermutlich fröhlich zu nennen im Vergleich zur Schwermut, die die vom Schicksal schwer Ein wundervoll geschriebenes, literarisches Meisterwerk mit unglaublich traurigem Tiefgang ist "Eine verlässliche Frau". Würden sich Paul Auster und Siri Hustvedt eines Tages zusammensetzen und einen gemeinsamen Roman schreiben, so wäre das Resultat vermutlich fröhlich zu nennen im Vergleich zur Schwermut, die die vom Schicksal schwer gebeutelten Protagonisten dieser Geschichte im Leser auslösen. Und doch erleben wir auch Momente eigentümlicher Leichtigkeit, ein Aufatmen zwischendurch, das die Lektüre besser verdaubar macht. Ein unbedingter Lesetipp für alle, die das Besondere suchen.

„Wer gewinnt?“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

1907 sucht ein nicht mehr junger, aber reicher Mann per Annonce eine verlässliche Frau. Catherine Land meldet sich, ist aber alles andere als verlässlich. Sie möchte als reiche Witwe aus diesem Deal hervorgehen. Was sie nicht berücksichtigt, sind Gefühle von ihr und auch von Ralph Truitt. Der durchschaut ihre Pläne und hat eine ganz 1907 sucht ein nicht mehr junger, aber reicher Mann per Annonce eine verlässliche Frau. Catherine Land meldet sich, ist aber alles andere als verlässlich. Sie möchte als reiche Witwe aus diesem Deal hervorgehen. Was sie nicht berücksichtigt, sind Gefühle von ihr und auch von Ralph Truitt. Der durchschaut ihre Pläne und hat eine ganz andere Lösung im Sinn. Der Autor versteht es geschickt, die Beziehung der beiden spannend und doch gefühlvoll zu beschreiben.Ein tolles Buch!

„Eine sehr ungewöhnliche Liebesgeschichte“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg


Gerade ist von Robert Goolrick sein neuer Roman „Ein wildes Herz“ als Hardcover im btb Verlag erschienen, da kann man den Autoren durch sein Taschenbuch „Eine verlässliche Frau“ kennenlernen. „Eine verlässliche Frau“ ist ein ungewöhnlicher Liebesroman oder Kriminalroman – ganz wie Sie möchten!

Robert Goolrick erzählt in einer wunderbaren

Gerade ist von Robert Goolrick sein neuer Roman „Ein wildes Herz“ als Hardcover im btb Verlag erschienen, da kann man den Autoren durch sein Taschenbuch „Eine verlässliche Frau“ kennenlernen. „Eine verlässliche Frau“ ist ein ungewöhnlicher Liebesroman oder Kriminalroman – ganz wie Sie möchten!

Robert Goolrick erzählt in einer wunderbaren Sprache eine teilweise sehr sinnliche Dreiecksgeschichte. Wenn ich nicht gewusst hätte, dass der Autor noch lebt, hätte ich vermutet, dass das Buch bereits Anfang des 20. Jahrhunderts geschrieben worden wäre. Es hat etwas total Altmodisches für mich – sowohl in der Sprache als auch in der Handlung. Ich musste beim Lesen sehr häufig an Romane von Theodore Dreiser und W. Somerset Maugham „Der Menschen Hörigkeit“ denken.

Er erzählt die Geschichte von dem sehr reichen, aber einsamen Ralph Truitt, der am Rande einer Kleinstadt in Wisconsin lebt. Ralph Truitt hat per Zeitungsanzeige eine verlässliche Frau gesucht. Seine Wahl ist auf Catherine Land gefallen. Zu Beginn des Buches ist es tiefster Winter und Ralph Truitt wartet am Bahnhof auf seine zukünftige Frau. Als sie eintrifft, ist sie eine ganz andere als er erwartet hat, doch bevor sie ihm die Geschichte dahinter erzählen kann, kommt es gleich zu einem folgenschweren Zwischenfall. Wir als Leser erfahren sehr schnell, dass beide Hauptpersonen nicht mit offenen Karten spielen und nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Denn Catherine Land ist eine Goldgräberin und will eigentlich nur sein Geld und auch für Ralph Truitt ist sie nur ein Mittel zum Zweck, denn sie soll ihm seinen verlorenen Sohn zurückgeben. Dadurch kommt der junge Lebemann Antonio Moretti ins Spiel. Es beginnt eine Geschichte mit vielen traurigen Aspekten, denn alle drei hatten eine schwierige Kindheit und sind ohne Liebe aufgewachsen. Sie sind sehr verschieden daraus hervorgegangen und haben sich für sehr unterschiedliche Lebensmodelle entschieden. Allen dreien gemeinsam ist allerdings, dass Sex für sie ein Mittel zum Zweck ist. Und so beginnt eine spannende Geschichte um Schuld und Vergebung, um Liebe und Hass, die am Ende zu einem großen Finale mit einem überraschenden Schluss gelangt. Die ganze Geschichte spielt übrigens 1907/1908.

Ich persönlich bin mit diesem Roman nicht wirklich warm geworden. Deshalb hat er von mir auch nur sehr persönlich empfundene 4 Sterne bekommen. Dabei ist er sprachlich wirklich hervorragend. Ich fand nur leider keine der Hauptpersonen wirklich sympathisch und sie waren mir einfach alle drei zu obsessiv.

„ Würden Sie sich freiwillig vergiften lassen?“

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Was veranlasste 1907 eine Frau, aus der Stadt zu einem Mann in die Einöde zu ziehen? Es ist lediglich der Wunsch, ihn schnell als reiche Witwe zu beerben.
Die Ränkespiele, die Goolrick darum spinnt, sind spannend, sie lassen erschaudern und faszinieren zugleich, denn keine der Hauptfiguren „spielt mit offenen Karten“. Die Schwermütigkeit
Was veranlasste 1907 eine Frau, aus der Stadt zu einem Mann in die Einöde zu ziehen? Es ist lediglich der Wunsch, ihn schnell als reiche Witwe zu beerben.
Die Ränkespiele, die Goolrick darum spinnt, sind spannend, sie lassen erschaudern und faszinieren zugleich, denn keine der Hauptfiguren „spielt mit offenen Karten“. Die Schwermütigkeit der kalten Wintertage, aber auch die Dekadenz des Lebens in der Stadt vermag der Autor gut zu beschreiben. Die erotischen Leidenschaften seiner Protagonisten sind ausführlich dargestellt, während der Handlungsverlauf insgesamt unglaubwürdig bleibt.
„Eine verlässliche Frau“ ist ein Buch, in dessen Handlung man schnell mittenhinein gezogen wird. Es ist zu empfehlen für Leser, die ein Buch voller Spannung und Unterhaltung suchen.

„Ein literarisches Kleinod mit mörderischen Kanten und Ecken“

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt



Als der reiche Unternehmer Ralph Truitt in der winterlichen Eiseskälte eines Bahnhofs in Wisconsin im Jahre 1907 auf seine "verlässliche, einfache" Braut wartet, ahnt er noch nicht, dass diese eben im Zug ihren Schmuck in den Saum ihres gewollt simplen Kleides hineinnäht, sich ihres schicken, teuren Reisekostüms aus dem Fenster


Als der reiche Unternehmer Ralph Truitt in der winterlichen Eiseskälte eines Bahnhofs in Wisconsin im Jahre 1907 auf seine "verlässliche, einfache" Braut wartet, ahnt er noch nicht, dass diese eben im Zug ihren Schmuck in den Saum ihres gewollt simplen Kleides hineinnäht, sich ihres schicken, teuren Reisekostüms aus dem Fenster des Abteils in das schneebedeckte, vorbeiziehende Nichts entledigt und noch einmal zuversichtlich an ihren perfiden Plan und das Fläschchen Arsen in ihrem Gepäck denkt. Was Catherine Land noch nicht weiss, als sie auf den Bahnsteig zu ihrem zukünftigen Ehemann tritt, ist, dass sie ihrem Traum von Reichtum und Liebe nie ferner, aber auch nie näher war, als hier in der sie umgebenden Einöde, mit diesem Mann, auf dessen Annonce sie geantwortet hat. Wir, die Leser, rechnen zu dem Zeitpunkt noch nicht damit, dass wir auf den nächsten 370 Seiten in einen dunklen, mitreißenden Strudel voller tragischer Pläne, zerstörter Schicksale und selbstverliebter Ambitionen, voller Verwicklungen, Schuldgefühle und Obsessionen geraten, der uns unaufhaltsam seinem dramatischen Finale entgegen führt. Und wir können nicht anders, wir müssen ihnen, diesen Charakteren, diesen Menschen, folgen auf ihrer (selbst-)zerstörerischen und brutalen Jagd nach Liebe, nach Absolution - und nach Hoffnung. Dieses Buch ist eine echte Offenbarung: literarisch aussergewöhnlich und durchdacht, thematisch voller emotionaler Fallstricke, erschreckender Düsternis und doch immer nachvollziehbar. Dies ist kein Buch, dass man vergnügt liest, es "entläßt" einen vielmehr nach seiner fieberhaften Lektüre aus dem Marianengraben menschlicher Empfindungen - aufatmend und ein klein wenig verstört... Keine leichte Kost und nichts für schwache Gemüter, dafür aber ein echtes Kleinod unter den Neuerscheinungen in diesem Herbst!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Die Wahrheit ist ein seltenes Gut.
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2012

"Geschäftsmann auf dem Land sucht eine verlässliche Frau. Gründe sind praktischer nicht romantischer Natur." Mit dieser Anzeige fängt die Geschichte rund um einen reichen Mann in einer winzigen Stadt in Wisconsin, am Winteranfang des Jahres 1907, und einer verzweifelten Frau mit einer turbulenten Vergangenheit, die nichts mehr zu verlieren... "Geschäftsmann auf dem Land sucht eine verlässliche Frau. Gründe sind praktischer nicht romantischer Natur." Mit dieser Anzeige fängt die Geschichte rund um einen reichen Mann in einer winzigen Stadt in Wisconsin, am Winteranfang des Jahres 1907, und einer verzweifelten Frau mit einer turbulenten Vergangenheit, die nichts mehr zu verlieren hat, an. Verborgen hinter einer Maske als einfache, ehrliche Frau verfolgt sie ganz eigene Pläne. Sie war weder lieb noch sentimental, weder einfach noch ehrlich. Sie war verzweifelt und hoffnungsvoll zugleich. Bereit ihre Ziele mit allen Mitteln zu erreichen. Mit seinem wunderbar fesselnden Erzählstil lässt uns Goolrick in die Geschichte, in die Gedanken der Protagonisten eintauchen die von Zweispaltigkeit von Gefühlen und Handlungen, Hass, Liebe, Betrug, Versöhnung, Lügen, Mord, Wiedergutmachung, sich wandelnden Gefühlen geprägt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein großartiges Erzählwerk!!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2012

Der Geschäftsmann Ralph Truitt sucht per Annonce eine verlässliche Frau zum Heiraten.Catherine Land eine schöne junge Frau mit Vergangenheit meldet sich und fährt mit dem Zug nach Wisconsins. Ihr Ziel ist es so schnell wie möglich eine reiche Witwe zu werden. Jedoch rechnet sie nicht damit daß Ralph, ein... Der Geschäftsmann Ralph Truitt sucht per Annonce eine verlässliche Frau zum Heiraten.Catherine Land eine schöne junge Frau mit Vergangenheit meldet sich und fährt mit dem Zug nach Wisconsins. Ihr Ziel ist es so schnell wie möglich eine reiche Witwe zu werden. Jedoch rechnet sie nicht damit daß Ralph, ein Mann voller unterdrückter Leidenschaft ist und ein riskantes Spiel mit der Liebe beginnt. Ein toller fesselnder Roman denn man nicht mehr aus der Hand legen kann!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Über Liebe, Verrat und Verzeihen
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2012

Die Chance ihres Lebens ist der Tod - Gefährliche Liebschaften: Ein Mann, eine Frau und ein tödlicher Plan Eine Kleinstadt in Wisconsin 1907. Er ist ein nicht mehr ganz junger, vermögender Geschäftsmann, der per Annonce eine "verlässliche Frau" sucht. Sie antwortet, dass sie "einfach und ehrlich" ist. Aber die... Die Chance ihres Lebens ist der Tod - Gefährliche Liebschaften: Ein Mann, eine Frau und ein tödlicher Plan Eine Kleinstadt in Wisconsin 1907. Er ist ein nicht mehr ganz junger, vermögender Geschäftsmann, der per Annonce eine "verlässliche Frau" sucht. Sie antwortet, dass sie "einfach und ehrlich" ist. Aber die schöne junge Frau, die Ralph Truitt an einem eisigen Wintertag im Schnee am Bahnhof abholt, ist alles andere als das. Catherine Land ist eine Frau mit Vergangenheit, und sie hat nur ein Ziel: Wisconsin möglichst schnell als reiche Witwe wieder zu verlassen. Sie ahnt nicht, dass auch der nach außen hin so unnahbare Ralph ein Mann voller unterdrückter Leidenschaften ist, der seine ganz eigenen Pläne verfolgt. Ein tödliches Ränkespiel beginnt. Womit keiner der beiden gerechnet hat, ist die Liebe. Ein tolles Buch in dem die (schicksalhaften) Abgründe des Lebens zu Wort kommen...und überwunden werden. In den Top 3 meiner persönlichen Lieblingsbücher 2010, in sich rund und wunderschön erzählt! ...Schwärm...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd zügelloses Ränkespiel
von Mirjam Berle aus Hagen am 01.11.2010
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Geld allein macht nicht glücklich – gut, das ist nichts wirklich Neues, aber es bildet einmal mehr die Basis für eine grandiose Geschichte. Eine Geschichte über die Schattenseiten von Geld, Macht, zügelloser Lust und mörderischer Begierde. Aber auch eine Geschichte darüber, dass Menschen sich ändern, dass sie vertrauen und... Geld allein macht nicht glücklich – gut, das ist nichts wirklich Neues, aber es bildet einmal mehr die Basis für eine grandiose Geschichte. Eine Geschichte über die Schattenseiten von Geld, Macht, zügelloser Lust und mörderischer Begierde. Aber auch eine Geschichte darüber, dass Menschen sich ändern, dass sie vertrauen und vergeben können. Am Anfang des Buches steht ein Zitat von Walt Whitman – „Jene, die einander lieben, werden unbesiegbar sein“. Klingt beinah ein wenig kitschig. Aber müssen Gefühle manchmal nicht auch ein wenig kitschig sein? Ja, bitte! Berauschen und fesseln sollen sie aber auch, zügellos sein und uns zu Dingen hinreißen, die wir uns nicht zugetraut hätten. So ergeht es auch den Menschen in diesem Buch – die einen halten verkrampft an dem fest, was sie haben und verpassen dabei, was sie haben könnten, andere lassen los, geben sich Neuem hin und finden, was sie nie zu hoffen gewagt hätten. Ein fesselndes Buch, eine berauschende Geschichte, ein zügellos listiges Ränkespiel – perfekt für ausgiebige Lesestunden an trüben Herbsttagen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Drei untrennbare Schicksale!
von Nicole Laquai-Hammam aus Limburg am 31.10.2010
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Dies ist eine Geschichte über die Verzweiflung, die Menschen dazu treibt, Dinge zu tun, die sie selbst verletzen, keine Güte mehr empfinden zu können, die Wahrheit nicht mehr von der Lüge unterscheiden und den Sinn im Leben nicht mehr erkennen zu können. Dieser Roman überzeugt mit seiner sprachlichen Wucht,... Dies ist eine Geschichte über die Verzweiflung, die Menschen dazu treibt, Dinge zu tun, die sie selbst verletzen, keine Güte mehr empfinden zu können, die Wahrheit nicht mehr von der Lüge unterscheiden und den Sinn im Leben nicht mehr erkennen zu können. Dieser Roman überzeugt mit seiner sprachlichen Wucht, der intensiven Beschreibung von Emotionen, der schonungslosen Offenbarung menschlicher Schwächen - aber auch deren Wandlungsfähigkeit. Lassen Sie sich einfach mitreißen von dem Nummer 1 Bestseller aus den USA!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eine verlässliche Frau

Eine verlässliche Frau

von Robert Goolrick

(7)
Buch
9,99
+
=
That Night - Schuldig für immer

That Night - Schuldig für immer

von Chevy Stevens

(13)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen