Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Einiges aus der Geschichte der Astronomie im Alterthum (Vollständige Ausgabe)

Dieses eBook: "Einiges aus der Geschichte der Astronomie im Althertum (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Friedrich Blass (1843-1907) war ein Altphilologe. Seine Grammatik des neutestamentlichen Griechisch wird heute zu Anfang des 21. Jahrhunderts im Wissenschaftsbetrieb noch immer verwendet und ist bis heute das wichtigste Standardwerk für Grammatikfragen des Neuen Testaments. Sie wurde auch in andere Sprachen übersetzt.
Aus dem Buch:
"Die Astronomie ist älter als diese und zeigt schon durch ihre Namen und Kunstausdrücke, dass sie von andern Nationen und Zeiten her überliefert worden ist. Ausdrücke wie Zenith, Sternnamen wie Aldebaran sind arabisch; Sirius und Orion und die ganze Menge der mythologischen Figuren am Himmel, und dazu Bezeichnungen wie Pol, Ekliptik und so fort, sind griechisch, ebenso der Name der Wissenschaft. Neben diesen Spuren, welche die Griechen und die sie ablösenden Araber hinterlassen haben, zeigt die Fülle lateinischer Bezeichnungen, als Äquator, Meridian, Venus, dass die Römer auch in dieser Beziehung die Übermittler der griechischen Wissenschaft an das Abendland geworden sind. Diese lateinischen Bezeichnungen sind eben aus dem Griechischen übersetzt, gleich wie andre deutsche, als z. B. Tag- und Nachtgleiche, aus dem Lateinischen übersetzt sind; gehen wir nun aber noch weiter zurück, so finden wir, dass wie die lateinischen Planetennamen Übersetzungen aus den griechischen Götternamen, so auch diese griechischen selbst wieder Übersetzungen sind, und dass wir mit den Griechen noch nicht die ersten Anfänge erreicht haben. Diese sind vielmehr bei den orientalischen Nationen, den Ägyptern und Chaldäern, und zumal bei den letzteren, denen in der That ein keineswegs geringer Bestand verdankt wird. Die Namen der Planeten sind ursprünglich die babylonischer Götter, an deren Stelle die Griechen entsprechende aus ihrer eigenen Götterlehre setzten."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9788026820420
Verlag E-artnow
Verkaufsrang 57.736
eBook (ePUB)
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40021363
    Die Spätantike
    von Rene Pfeilschifter
    eBook
    13,99
  • 37263451
    Elemente der Chaostheorie und ihre Bedeutung für die fraktale Markenführung
    von Frauke Kublanck
    eBook
    38,00
  • 37281720
    Die Entdeckung des Higgs-Teilchens
    eBook
    8,99
  • 45254772
    SPQR
    von Mary Beard
    eBook
    24,99
  • 45281290
    Das antike Griechenland
    von Josiah Ober
    eBook
    27,99
  • 43007656
    Rubikon
    von Tom Holland
    eBook
    13,99
  • 37139810
    Die Welt zur Zeit Jesu
    von Werner Dahlheim
    (1)
    eBook
    21,99
  • 45281292
    Dynastie
    von Tom Holland
    eBook
    21,99
  • 44995646
    Der Gallische Krieg
    von Markus Schauer
    eBook
    15,99
  • 24478795
    Die Welt der Kelten
    von Arnulf Krause
    eBook
    9,99
  • 46058864
    Vinland!
    von Rudolf Simek
    eBook
    13,99
  • 32454030
    Die Römer
    von Reinhard Pohanka
    (1)
    eBook
    5,49
  • 44826063
    Auf den Spuren der Indoeuropäer
    von Harald Haarmann
    eBook
    15,99
  • 41536866
    Agricola und Germania
    von Tacitus
    eBook
    8,99
  • 44671197
    Die Etrusker
    von Christopher Smith
    eBook
    14,99
  • 44795655
    Die Iden des März
    von Barry Strauss
    eBook
    23,99
  • 30650369
    Die Druiden
    von Bernhard Maier
    eBook
    7,99
  • 46058858
    Der Geist auf dem Thron
    von James Romm
    eBook
    21,99
  • 30213280
    Hattuscha
    von Andreas Schachner
    eBook
    28,99
  • 41652232
    Das Byzantinische Reich
    von Reinhard Pohanka
    eBook
    5,49

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Einiges aus der Geschichte der Astronomie im Alterthum (Vollständige Ausgabe)

Einiges aus der Geschichte der Astronomie im Alterthum (Vollständige Ausgabe)

von Friedrich Blass

eBook
0,99
+
=
Das Tagebuch der Menschheit

Das Tagebuch der Menschheit

von Carel van Schaik

eBook
21,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen