Thalia.de

Einschlägig bekannt

Noria Ghozali

(3)
»Trophee 813« für den besten französischen Kriminalroman 2010:
Null Toleranz für den »Pöbel« der Vorstädte lautet die Direktive des Innenministers. Markige Worte angesichts seiner geplanten Präsidentschaftskandidatur. Jetzt müssen Beweise her, dass die Kriminalitätsrate tatsächlich sinkt. Kommissarin Le Muir, Leiterin eines Bezirkskommissariats der Pariser Banlieue, sieht ihre Chance: Was der Politik des Ministers dient, dient unmittelbar auch ihrer Karriere. Zum Glück finden ihre Truppen reichlich Anlass, die staatliche Autorität mit gebotener Härte unter Beweis zu stellen. Manipulation von Statistiken, Einschüchterung der migrantischen Bevölkerung, brutale Übergriffe – das ist Dynamit in der von Angst und Hass geschwängerten Atmosphäre. Eine »Säuberung mit Hochdruck«, wie sie der Innenminister lautstark fordert, bahnt den Weg für Gentrifizierung und Immobilienspekulation. Nur die von Illegalen besetzten Häuser bilden einen Schandfleck …
Noria Ghozali, inzwischen ranghohe Ermittlerin beim Zentralen Nachrichtendienst, beobachtet mit wachsendem Misstrauen das Treiben von Starkommissarin Le Muir und ihren Truppen. Insbesondere die Kontakte, die gewisse Polizisten und gewisse Großkriminelle knüpfen, wecken ihren Argwohn. Und plötzlich stehen die besetzten Häuser in Flammen.
Zwischen Politiker-Kalkül und überforderten Polizeikräften inszeniert Dominique Manotti den urbanen Sprengstoff unserer Zeit.
Portrait
Dominique Manotti, geb. 1942, kam erst mit fünfzig Jahren zum Schreiben. Ihre Bezugspunkte sind der amerikanische Schriftsteller James Ellroy, die neuzeitliche Wirtschaftsgeschichte und die 68er-Bewegung. Diese ungewöhnliche Kombination begründet Manottis dichten, unpathetischen Stil. Die Historikerin lehrte an verschiedenen Pariser Universitäten Wirtschaftsgeschichte der Neuzeit, war als Gewerkschafterin in der CFDT aktiv und leitete als Generalsekretärin deren Pariser Sektion.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 250
Erscheinungsdatum 27.05.2015
Serie Noria Ghozali 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86754-198-5
Reihe Ariadne Krimi 1198
Verlag Argument
Maße (L/B/H) 180/113/20 mm
Gewicht 223
Originaltitel Bien connu des services de police
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 5713372
    Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01
    von Michael Kobr
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32261389
    Die ehrenwerte Gesellschaft
    von Dominique Manotti
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 28891401
    Der Trümmermörder / Oberinspektor Stave Bd.1
    von Cay Rademacher
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30447061
    Hartes Pflaster
    von Dominique Manotti
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 39321054
    Die Morde des Herrn ABC / Ein Fall für Hercule Poirot Bd.12
    von Agatha Christie
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 40941326
    Abpfiff
    von Dominique Manotti
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 18772052
    Letzte Schicht
    von Dominique Manotti
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 31059007
    Das Kabul-Komplott
    von Cédric Bannel
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 11428391
    Erntedank. Kommissar Kluftinger 02
    von Michael Kobr
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33120377
    Herzblut. Kommissar Kluftinger 07
    von Volker Klüpfel
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 17438235
    Am Ende war die Tat / Inspector Lynley Bd.14
    von Elizabeth George
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 20948431
    Tokio im Jahr null
    von David Peace
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32174343
    Blutige Stille
    von Linda Castillo
    (71)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 31979833
    Der Schieber
    von Cay Rademacher
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 32017531
    In Liebe und Tod / Eve Dallas Bd.23
    von J. D. Robb
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (36)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 47723060
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47878288
    Bedenke, was du tust
    von Elizabeth George
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Literatur mit Schlagstock...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Politkrimi mit sprachlichem Gütesiegel, Desillusionierung auf 250 bitteren, spannenden und konsequenten Seiten. Schattenseiten des Daseins, Handlungsort: der Vorhof der Hölle, die Pariser Banlieues, von denen wir immer mal wieder in der Tagesschau berichtet bekommen, wenn wieder mehr als ein Auto brennt. Was für ein politisches, gesellschaftliches Politkrimi mit sprachlichem Gütesiegel, Desillusionierung auf 250 bitteren, spannenden und konsequenten Seiten. Schattenseiten des Daseins, Handlungsort: der Vorhof der Hölle, die Pariser Banlieues, von denen wir immer mal wieder in der Tagesschau berichtet bekommen, wenn wieder mehr als ein Auto brennt. Was für ein politisches, gesellschaftliches und menschliches Pulverfass diese Banlieues wirklich sind, davon berichtet Dominique Manotti mit einer unglaublichen Schärfe, Klarheit und inhaltlicher Stringenz.

Die Grenzen zwischen Gut und Böse sind schwammig, Moral wird von Politik, Gesetzesvorlagen und persönlicher Korruption bestimmt. Wer sind die eigentlichen Gangster? Es gibt keine Helden, schon gar nicht Heldentum, keinen Glamour oder Chic, nur dieses Pulverfass aus Verstrickungen und fortschreitenden Verfehlungen.

Präzise und nüchtern seziert Manotti mit feiner Klinge den Alltag. Mit dem Schlagstock in den Sumpf zu dreschen, brächte überhaupt nichts, Sümpfe kann man nur austrocknen, nachdem man ihre Beschaffenheit analysiert hat. Manotti gelingt dies mit Bravour!

Kein Whodunnit sondern Whydonnit... Brillant.

„Wo Uniformen sind, herrscht Gefahr.“

Christian Oertel, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Anfangs begleiten wir einen brutalen Zuhälter und seine Handlanger bei nächtlicher Inventur der Mädchen. Der Funkspruch aus dem Wagen verrät uns Lesern, dass die Schutzgelderpresser Uniformierte sind. Es sind Polizisten.
Es sind Polizisten, die einer verprügelten Migrantin, die Anzeige wegen häuslicher Gewalt erstatten will, der Wache
Anfangs begleiten wir einen brutalen Zuhälter und seine Handlanger bei nächtlicher Inventur der Mädchen. Der Funkspruch aus dem Wagen verrät uns Lesern, dass die Schutzgelderpresser Uniformierte sind. Es sind Polizisten.
Es sind Polizisten, die einer verprügelten Migrantin, die Anzeige wegen häuslicher Gewalt erstatten will, der Wache verweisen. Da sie die Muttersprache des Landes nicht einwandfrei beherrsche. Man lasse sich die Statistik doch nicht versauen!
Es sind Polizisten in behelmten Dutzendschaften, die, bei einer routinemäßigen Personenüberprüfung, einen jungen Farbigen zu Tode knüppeln.

Dominique Manotti wendet das romantische Ansichtskärtchen der Verliebten-Metropole und zerrt uns in rasantem Tempo durch das gesetzlose Brachland des Pariser Stadtrandes, wo sich mafiöse Clans und die exekutiven Organe der Republik erbitterte Straßenkämpfe liefern. Mit Menschenrechten kann man hier keinen Hauptpreis gewinnen. Der Vorstadtpolizist als potenzielle Zeitbombe auf dem Spieltisch der Macht.

Denke ich da an die SAT.1-TV-Jecken TOTO & HARRY (politisch korrekt: Reportagen bürgernaher Beamter), kann ich nur müde schmunzeln.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Spannend!
von S. Sauter aus Bonn am 09.11.2011

Ein rasant erzählter Polizeithriller, der Klappentext verspricht nicht zu viel! Manotti ist eine zu Recht mehrfach ausgezeichnete Autorin, die hierzulande vollkommen zu Unrecht kaum bekannt ist. Ich finde ihren neusten Roman den bisher besten, man rast nur durch die Seiten. Manotti ist bekannt für sorgfältige Recherche. So gibt... Ein rasant erzählter Polizeithriller, der Klappentext verspricht nicht zu viel! Manotti ist eine zu Recht mehrfach ausgezeichnete Autorin, die hierzulande vollkommen zu Unrecht kaum bekannt ist. Ich finde ihren neusten Roman den bisher besten, man rast nur durch die Seiten. Manotti ist bekannt für sorgfältige Recherche. So gibt sie ein Abbild der französischen Gesellschaft, bei dem es mir kalt über den Rücken läuft. Ein toller Krimi, der nachdenklich und auch traurig stimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Einschlägig bekannt

Einschlägig bekannt

von Dominique Manotti

(3)
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=
Roter Glamour

Roter Glamour

von Dominique Manotti

(2)
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Noria Ghozali

  • Band 1

    26324566
    Roter Glamour
    von Dominique Manotti
    (2)
    12,90
  • Band 2

    28748486
    Einschlägig bekannt
    von Dominique Manotti
    (3)
    13,00
    Sie befinden sich hier