Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Elric - Der Blutthron

Erster Teil der Elric von Melnibone Fantasy Saga

(3)
Der Thron ist sein…
Elric entstammt einem Geschlecht von mächtigen und erbarmungslosen Kriegern. Seit Jahrtausenden herrschen sie über die finsteren Dracheninseln. Einst verliehen ihnen Götter übernatürliche Kräfte, doch nun scheinen die glorreichen Tage seines Herrscherhauses vorüber zu sein. Elric selbst ist schwach. Nur Opiate und Magie halten den blutarmen Prinzen am Leben. Als seine Herrschaft in Gefahr gerät, geht Elric einen schicksalhaften Pakt ein: das magische Schwert "Sturmbringer" verleiht ihm unvorstellbare Kräfte, doch es verbirgt auch eine dunkle Macht, die mehr und mehr von Elrics Geist in Besitz nimmt…
Elric ist nach Tolkiens "Der Herr der Ringe" eines der einflussreichsten Werke der fantastischen Literatur. Die Figur des weißblonden, blassen Antihelden inspiriert bis heute Autoren, Spiele- und Filmemacher weltweit.
Der Blutthron ist der erster Band der Elric von Melniboné Fantasy-Saga.
Diese Ausgabe umfasst neben dem ersten Elric-Roman erstmals umfangreiches Zusatzmaterial. Neben dem Vorwort von John Clute und einem Interview mit Michael Moorcock enthält dieser Band eine Kurzgeschichte sowie das Skript zur Graphic Novel, u.v.m. Ein Muss für Fantasy-Fans!
Portrait
Michael Moorcock (geboren am 18. Dezember 1939 in Mitcham, England) ist ein britischer Science-Fiction- und Fantasy-Schriftsteller.
Auszeichnungen, die der Autor für sein Lebenswerk bekommen hat:
1993 British Fantasy Award (Committee Award)
2000 World Fantasy Award (Lebenswerk)
2002 Science Fiction Writers Hall of Fame
2004 Prix Utopiales (Lebenswerk)
2004 Bram Stoker Award (Lebenswerk)
2008 Damon Knight Memorial Grand Master Award (Lebenswerk)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 520, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945493656
Verlag Mantikore-Verlag
Verkaufsrang 33.957
eBook (ePUB 3)
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45095157
    Apocalypse Marseille
    von Andreas Gruber
    (1)
    eBook
    4,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99
  • 46029984
    Casto - Gefährte des Feuers
    von Xenia Melzer
    (7)
    eBook
    4,99
  • 44118503
    Ausradiert
    von Martin S. Burkhardt
    (1)
    eBook
    4,99
  • 47692833
    Die Pferdelords und der Ritt zu den goldenen Wolken
    von Michael H. Schenk
    eBook
    6,49
  • 45034401
    Kakerlaken-Schach
    von Meike K.-Fehrmann
    eBook
    7,99
  • 45631925
    Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
    von Joanne K. Rowling
    (21)
    eBook
    14,99
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (8)
    eBook
    9,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    11,99
  • 45069849
    Die Bibliothek der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (2)
    eBook
    9,99
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 40942455
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (1)
    eBook
    9,99
  • 46202652
    Santos - Unstillbares Verlangen
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 46202651
    Del - Ungezähmtes Begehren
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 46202659
    Porter - Geheimnisvolle Leidenschaft
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 44986016
    Everflame - Verräterliebe
    von Josephine Angelini
    eBook
    12,99
  • 40189882
    Leviathan Rising
    von Jonathan Green
    eBook
    4,99
  • 46688775
    Unter den drei Monden
    von Ewa A.
    (2)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Das Abenteuer beginnt
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwalmtal am 07.08.2016

Erster Teil der Elric von Melnibone Fantasy Saga von Michael Moorcock . Erschienen im Mantikore-Verlag am 7. Juli 2016 Der Thron ist sein… Elric von Melniboné ist der Albino König des tausende Jahre währenden Reiches der Dracheninseln mit seiner träumenden Stadt Imrryr. Er ist ein Schwächling der nur mit Drogen und... Erster Teil der Elric von Melnibone Fantasy Saga von Michael Moorcock . Erschienen im Mantikore-Verlag am 7. Juli 2016 Der Thron ist sein… Elric von Melniboné ist der Albino König des tausende Jahre währenden Reiches der Dracheninseln mit seiner träumenden Stadt Imrryr. Er ist ein Schwächling der nur mit Drogen und Magie seine Schwäche überwinden kann. Außerdem entspricht sein Herrschaftsstil nicht dem was man von den Königen von Melniboné erwartet. Sein Cousin Yyrkoon versucht die Macht an sich zu reißen. Als das misslingt flüchtet er und nimmt seine Schwester Cyromil mit sich die die Verlobte von Elric ist und seine engste Vertraute. Elric verfolgt ihn mit Hilfe von Verbündeten und muss neue Bündnisse eingehen die den Untergang des Reiches mit sich bringen werden. Wir verdanken dem Mantikore Verlag, dass zur Zeit die alten Sagen und Helden der frühen Fantasy Geschichte wieder aufgelegt werden. Dieser Band enthält neben der ersten Geschichte der Elric Saga „The dreaming city“ noch zahlreiches Zusatzmaterial. Ich bin im Besitz des 1984 erschienen Komplettbandes welcher die 6 Bücher enthält und bin trotzdem froh nun auch die Neuauflage zu besitzen. Neben verschiedenen Interviews und Vorworten enthält der Band noch einige Gedanken zum Unterschied von SF zu Fantasy und wie man 1960 die verschiedenen Arten der Fantasy unterscheiden sollte. Das ist nicht mehr so ganz aktuell aber trotzdem interessant zu lesen. Ja, und dann gibt es die Highlights dieser Ausgabe. Die Geschichte von Graf Aubec, einem Mann der für seine Königin die Welt erobert hat und nun noch eine Burg am Rande des Chaos für sie gewinnen will. Der nächste Höhepunkt ist dann das Skript des Comics „Elric: Aufstieg eines Zauberers“. In dieser Geschichte geht es um den jungen Elric und seine Ausbildung zum Zauberkönig. Er steht in direktem Konkurrenzkampf mit Yyrkoon. Sadric hasst seinen Sohn Elric da er ihm die Schuld am Tod der Mutter gibt die bei seiner Geburt verstarb. Außerdem gibt es Vorzeichen und Omen die besagen, dass er seine Familie ins Verderben stuerzen wird. In Traeumen werden die Prinzen Elric und Yyrkoon in die Vergangenheit des Reiches geschickt und müssen dort in einer Nacht Abenteuer bestehen die zum Teil Jahre dauern und nur der Sieger aus diesen Kaempfen wird der neue König sein. Yyrkoon kämpft mit allen Mitteln, fair oder nicht fair. Er ist stark, Elric schwach und von Zweifeln geplagt. Man kann jetzt drüber streiten ob die eigentliche Geschichte überarbeitet und neu übersetzt hätte werden müssen, aber ist es nicht wichtiger diese Geschichte auch der neuen Generation in einer neuen Sprache nahezubringen? Was Tolkien für die High Fantasy ist, ist Moorcock für die Low Fantasy und der dunkle Albino-Koenig Elric ist der Anti Held des Genres. Eine Geschichte die man gelesen haben muss, die in ihrer Weite fast unendlich erscheint. Eigentlich kennt jeder der Fantasy liest Elric und den Inhalt der Sage, aber erst jetzt wird diese Reihe wieder aufgelegt und steht mit viel mehr oder weniger interessantem Zusatzmaterial zur Verfügung welches auch Leute die die Geschichte schon kennen interessiert und endlich auch ins elektronische Zeitalter der eReader bringt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Multiversum zieht einen in seinen Bann
von Isbel am 06.08.2016

Die erste Geschichte über Elric, den Herrscher über die Dracheninsel Melniboné, erschien erstmals 1961 unter dem Titel The Stealer of Souls. Mit Elric - der Blutthron erscheint der erste Band der Elric Saga in neuer Übersetzung und mit Zusatzmaterialen wie zum Beispiel dem Skript zum Graphic Novel und einem... Die erste Geschichte über Elric, den Herrscher über die Dracheninsel Melniboné, erschien erstmals 1961 unter dem Titel The Stealer of Souls. Mit Elric - der Blutthron erscheint der erste Band der Elric Saga in neuer Übersetzung und mit Zusatzmaterialen wie zum Beispiel dem Skript zum Graphic Novel und einem Interview mit Michael Moorcock. Für Fans der Elric-Saga sicherlich sehr interessant. Elric ist ein Albino und kann nur mit regelmäßigem Konsum von Drogen körperlich stark bleiben. Elric unterscheidet sich aber nicht nur äußerlich von seinem Volk, er erfreut sich auch nicht an den gleichen Grausamkeiten. Sein Vetter Yyrkoon stellt Elrics Herrscheranspruch in Frage, da Elric sich von den vorherigen Herrrschern stark unterscheidet und Yyrkoons Ansicht nach, das Reich der Melnibonéer in den Untergang führen wird. Cyromil, Elrics Verlobte, und Dyvim Tvar, der Herr der Drachenhöhlen, sind Elrics einzige Freunde, die ihn und seine moralischen Gedanken zwar nicht verstehen, aber vollkommen hinter ihm stehen. Elric und Yyrkoon sind als Drachenprinzen Zauberer und können die verschiedenen Dämonen, Elementarwesen und die Chaosfürsten selbst beschwören, die ihnen helfen, dafür aber auch einen Preis fordern. Für eine Aufgabe muss Elric den Obersten der Chaosfürsten, Arioch, beschwören und wird damit zum Spielball zwischen den Fürsten der Ordnung und des Chaos. Elric würde ich folgendermaßen beschreiben: leidend, einsam, melancholisch, wütend, hassend, liebend, voller Selbstzweifel, mit sich und der Welt im Unreinen ... "der ewige, tragische Held". Ich fand ihn faszinierend. Er ist vielschichtig und eine verlorene Seele, die den richtigen Platz für sich und sein Volk sucht. Es ist sicherlich interessant zu erfahren, wie er sich in den nachfolgenden Bänden entwickelt; und wie sein Leben bei dem ihm vorbestimmten Schicksal verläuft. Das Multiversum, in der Elrics Geschichte angesiedelt ist, ist sehr komplex aufgebaut. Die Welt besteht aus mehreren Dimensionen/Ebenen; Chaos und Ordnung stehen im Kampf miteinander und Elric wird zur Schlüsselfigur. Das Tempo der Geschichte ist sehr zügig. Die Hauptgeschichte wird kontinuierlich verfolgt, es gibt keine Nebengeschichte. Manchmal wirkte die Geschichte etwas gehetzt auf mich, aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Die Saga von Elric gehört zu den Klassikern des Fantasygenre und ich habe den ersten Band verschlungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantasy-Klassiker in Neuauflage
von CarineM am 08.08.2016

Elric ist König der Dracheninsel Melniboné, einem Land, dessen Bewohner sich durch Eigennutz und eine gewisse Grausamkeit auszeichnen - so wie ihre Herrscher. Der junge Elric ist anders. Schwächlich geboren, kann er nur durch Tränke und Magie am Leben bleiben. Als sein Cousin Yrkoon versucht die Macht zu erlangen... Elric ist König der Dracheninsel Melniboné, einem Land, dessen Bewohner sich durch Eigennutz und eine gewisse Grausamkeit auszeichnen - so wie ihre Herrscher. Der junge Elric ist anders. Schwächlich geboren, kann er nur durch Tränke und Magie am Leben bleiben. Als sein Cousin Yrkoon versucht die Macht zu erlangen bleibt Elric gnädig, doch Yrkoon flieht und nimmt dabei seine Schwester Cyromil mit, die Geliebte Elric's. Ich weiss, ich werde viele langjährige Fans der Serie enttäuschen, aber ich konnte mit Elric nicht wirklich warm werden. Klar, er hat einen aussergewöhnlichen Charakter, und ich werde bestimmt auch irgendwann mal die Fortsetzungen lesen, aber das Konzept eines schwachen, moralischen Helden in einer so brutalen Welt hats mir nicht so angetan. Elric wird als Antiheld, oder zumindest nicht als klassischer Held dargestellt, aber wenn er einmal etwas unmoralisches macht (z.b. die Folter von Gefangenen), muss das trotzdem irgendwie verteidigt werden. Die Geschichte hingegen hat mir trotz der Charaktere sehr gut gefallen. Erinnert mich stark an z.b. die Siegfried-Saga, oder das Silmarillion, nur so vom Gefühl her. Elric - Der Blutthron ist sehr zu empfehlen, zumindest für Leute, die mit der Saga bereits vertraut sind. Für mich als Neuling waren die langen Einleitungen und das Zusatzmaterial ziemlich überflüssig, ich hätte wohl besser einfach die originale Serie gelesen. Nichtsdestotrotz verstehe ich den Reiz, den diese Bücher ausmachen, dennoch merkt man, dass sie eher zur alten Schule der Fantasy-Literatur gehören.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Elric - Der Blutthron

Elric - Der Blutthron

von Michael Moorcock

(3)
eBook
2,49
+
=
Schattenreiter

Schattenreiter

von Marc Turner

eBook
12,99
+
=

für

15,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen