Thalia.de

Engelskuss / Gilde der Jäger Bd.1

Roman. Deutsche Erstausgabe

(51)

Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen - und darüber hinaus! Zugleich weckt der übermenschliche Raphael eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Doch seine Berührung könnte für Elena den Tod bedeuten, denn im Spiel der Erzengel zahlen die Sterblichen den Preis!
Portrait

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen. Mit ihrer Gestaltwandlerserie feiert sie international große Erfolge. Engelskuss ist der erste Band einer neuen romantischen Fantasyserie aus ihrer Feder.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 08.02.2010
Serie Gilde der Jäger 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8274-5
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 181/126/33 mm
Gewicht 360
Originaltitel Guild Hunter: Angels` Blood
Auflage 6. Auflage 2010
Verkaufsrang 5.014
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44093182
    Engelsmacht
    von Nalini Singh
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39030055
    Kein Rockstar für eine Nacht
    von Kylie Scott
    (7)
    Buch
    9,99
  • 28916525
    Engelsblut / Gilde der Jäger Bd.3
    von Nalini Singh
    (9)
    Buch
    9,99
  • 45008386
    Der letzte Schwur / Gestaltwandler Bd.15
    von Nalini Singh
    Buch
    10,00
  • 33755275
    Engelsdunkel / Gilde der Jäger Bd.5
    von Nalini Singh
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39030033
    Engelsseele / Gilde der Jäger Bd.7
    von Nalini Singh
    (2)
    Buch
    9,99
  • 18697102
    Elijah / Schattenwandler Bd.3
    von Jacquelyn Frank
    (13)
    Buch
    9,95
  • 20901263
    Ruf der Vergangenheit / Gestaltwandler Bd.7
    von Nalini Singh
    (11)
    Buch
    9,95
  • 42435478
    Closer to you (1): Folge mir
    von J. Kenner
    (6)
    Buch
    9,99
  • 44092917
    Forever in Love - Meine Nummer eins
    von Cora Carmack
    (1)
    Buch
    9,99
  • 30501394
    Heißes Blut / Dark Carpathians Bd.20
    von Christine Feehan
    (1)
    Buch
    8,99
  • 42570836
    Bad For You - Krit und Blythe
    von Abbi Glines
    (3)
    Buch
    8,99
  • 45165009
    Dark Wild Night - Weil du der einzige bist
    von Christina Lauren
    Buch
    9,99
  • 40681446
    Scherben der Hoffnung / Gestaltwandler Bd.14
    von Nalini Singh
    (1)
    Buch
    9,99
  • 35125756
    Engelslied / Gilde der Jäger Bd.6
    von Nalini Singh
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45008251
    Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt
    von Nalini Singh
    Buch
    10,00
  • 44092606
    Rock Kiss - Ich will alles von dir
    von Nalini Singh
    Buch
    9,99
  • 47749847
    Wilde Umarmung
    von Nalini Singh
    Buch
    10,00
  • 37362097
    Pfade im Nebel / Gestaltwandler Bd.13
    von Nalini Singh
    Buch
    9,99
  • 42218531
    Rock Kiss - Ich berausche mich an dir
    von Nalini Singh
    (1)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Warum glauben wir,das Engel immer gut sind?“

Elisabeth Kothenschulte, Thalia-Buchhandlung Hamm


Hier herrschen Engel über die Welt.Nicht immer zum Wohle der Menschheit.
Sie sind die Erschaffer der Vampire und diese müssen ihnen erstmal,für ihre Unsterblichkeit,100 Jahre lang dienen.

Elena ist eine sogenannte "Jägerin",die weggelaufene "Vampirsklaven" zu ihren Herrn zurückbringt.

Dann wird sie vom Erzengel Raphael persönlich

Hier herrschen Engel über die Welt.Nicht immer zum Wohle der Menschheit.
Sie sind die Erschaffer der Vampire und diese müssen ihnen erstmal,für ihre Unsterblichkeit,100 Jahre lang dienen.

Elena ist eine sogenannte "Jägerin",die weggelaufene "Vampirsklaven" zu ihren Herrn zurückbringt.

Dann wird sie vom Erzengel Raphael persönlich engagiert,um einen abtrünnigen Engel zu finden.Elena ist von Raphael fasziniert und kann sich ihm kaum entziehen.

Bei ihren Ermittlungen gerät sie in Lebensgefahr und man überlegt,wer oder was ist gefährlicher?Ihr Auftraggeber oder der Fall!

„Engel und Vampire“

Sandra Schäfer, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Buffy meets Erzengel und verliebt sich. Spannend und kurzweilig geschrieben. Elena wird vom Erzengel von New York beauftragt einen Erzengel, welcher zum mordenden Blutengel geworden ist, aufzuspüren. Dabei kommen sich die Beiden unweigerlich näher. Ist alles drin, was man erwartet. Action, Erotik und Spannung! Buffy meets Erzengel und verliebt sich. Spannend und kurzweilig geschrieben. Elena wird vom Erzengel von New York beauftragt einen Erzengel, welcher zum mordenden Blutengel geworden ist, aufzuspüren. Dabei kommen sich die Beiden unweigerlich näher. Ist alles drin, was man erwartet. Action, Erotik und Spannung!

„Engelhaft...“

Heike Eichinger, Thalia-Buchhandlung Düren

Wer sagt, dass Engel gut sind? Nach diesem Buch denkt man darüber ganz anders. Raphael ist der Erzengel von New York, einer der mächtigsten Engel der Welt, Menschen sind ihm keinen Gedanken wert. Doch dann benötigt er ihre Hilfe...
Elena ist eine Jägerin, ihr Job Vampire zu fangen, doch der Job ist viel gefährlicher, denn einer der
Wer sagt, dass Engel gut sind? Nach diesem Buch denkt man darüber ganz anders. Raphael ist der Erzengel von New York, einer der mächtigsten Engel der Welt, Menschen sind ihm keinen Gedanken wert. Doch dann benötigt er ihre Hilfe...
Elena ist eine Jägerin, ihr Job Vampire zu fangen, doch der Job ist viel gefährlicher, denn einer der Erzengel verbreitet Mord und Schrecken

Kundenbewertungen


Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
40
8
1
1
1

Wenn Engel fliegen...
von ina aus Villach am 08.01.2010

Ich hatte das Vergnügen, das Buch schon im Original zu lesen und möchte allen Fans von Nalini Singh auch dieses Buch näher bringen... Raphael wirkt zunächst überaus arrogant, aber wieso auch nicht schließlich ist er unsterblich, lebt seit Jahrhunderten von Jahren, regiert über Nordamerika und zählt zu den stärksten der... Ich hatte das Vergnügen, das Buch schon im Original zu lesen und möchte allen Fans von Nalini Singh auch dieses Buch näher bringen... Raphael wirkt zunächst überaus arrogant, aber wieso auch nicht schließlich ist er unsterblich, lebt seit Jahrhunderten von Jahren, regiert über Nordamerika und zählt zu den stärksten der Erzengel. Erst durch Elena wird er etwas sterblicher was sich schon bald zeigt, als sie ihn zur Abwehr anschießt - dieses überraschte Gesicht wird man sobald nicht vergessen *grins*. Seinen Mitmenschen gegenüber gibt er sich überlegen und kühl und würde es nie zulassen provoziert oder verbal attackiert zu werden ohne sich zu rächen, nur Elena findet einen Weg seinen Humor und seine Menschlichkeit zum Vorschein zu bringen. Elena ist nicht auf den Mund gefallen und ihre Einstellung zum Leben gefällt mir sehr gut... wenn ihr eh schon von allen Seiten der Tod angedroht wird wieso nicht das Beste draus machen und jeden noch ein bisschen mit ihren Fragen nerven? Obwohl sie lange Zeit nicht die wahren Hintergründe kennt, engagiert sie sich bei der Suche und stellt sich auch ihrer Vergangenheit. Ich hoffe, die nächsten Bände gehen hier noch weiter auf Elena ein, denn sie hat ein unglaubliches Potenzial und meine Neugier wurde noch nicht mal ansatzweise befriedigt – ich sage nur „dip, dip, dip“. Die Beziehung der beiden entwickelt sich von misstrauisch feindlich hin zu einem Vertrauen, das zum Schluss nicht zur dem Leser ein paar Tränchen in den Augen beschert. Wer zarte Gefühle und eine sanfte Entwicklung erwartet sollte sich auf einige Überraschungen gefasst machen, denn weder Elena noch Raphael sind bereit einen Schritt zurück zu treten. Nalini Singh schafft es auch mit dieser Reihe eine großartige Welt zu erschaffen in der die Magie zum Alltag gehört und die mich sofort in ihren Bann zog. Und Bücher über Engel gibt es sowieso zu wenig, denn wer hat nicht schon mal geträumt von Engelsflügeln eingebettet zu sein oder gar in den Armen eines Engels zu fliegen? *seufz* Mit Raphaels Vertrauten, dem Kreis der Sieben, schafft Nalini Singh wunderbare Protagonisten, die ihre Geschichte hoffentlich in einem der Nachfolgebände erhalten werden – gefährlich duftende Vampire und bläulich schwarz schimmernde Engel machen schon jetzt Lust auf mehr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
7 0
super Auftakt!
von Tikva aus Eislingen am 19.02.2010

Elena, eine Vampirjägerin, soll zum ersten Mal für den Erzengel Raphael einen von seinesgleichen finden. Erzengel sind, neben den normalen Engeln, die mächtigsten Wesen auf der Erde. Sie halten alles im Gleichgewicht und herrschen wie Könige über ihr jeweiliges "Reich". Raphael regiert über Nordamerika und hat nun einen ganz speziellen... Elena, eine Vampirjägerin, soll zum ersten Mal für den Erzengel Raphael einen von seinesgleichen finden. Erzengel sind, neben den normalen Engeln, die mächtigsten Wesen auf der Erde. Sie halten alles im Gleichgewicht und herrschen wie Könige über ihr jeweiliges "Reich". Raphael regiert über Nordamerika und hat nun einen ganz speziellen Auftrag für die beste Jägerin - Elena Deveraux. Doch bis sie ihren eigentlichen Auftrag ausführen kann, bringt Elena sich durch ihr loses Mundwerk, ihren Hang zur Selbstzerstörung sowie ihren starken Willen, den sie niemals beugen will, in Raphaels Gegenwart selbst in Gefahr. Diese Streitereien verlaufen nicht ganz schmerzfrei und dauern ziemlich lange an, was manchem Leser eventuell langatmig vorkommen könnte. Mir persönlich fiel das kaum auf, da ich den Schlagabtausch zwischen den beiden Protagonisten eher interessant und vielmehr voller Action empfand. Erst als die beiden sich auf ihr eigentliches Ziel, den Erzengel zu finden, konzentrieren, steigt die Grundspannung langsam an. Die Handlung ist sehr flüssig geschrieben und es gibt nur sehr wenige Momente, in denen die derbe Ausdrucksweise vielleicht etwas dämpft. Mit der Zeit entwickelt Elena eine telepathische Fähigkeit, mit der sie mit Raphael kommunizieren kann. Diese ist in Kursivschrift gehalten. Auch gibt es in dem Roman immer mal wieder ein paar humorvolle Momente, die mich schmunzeln ließen. Am Ende wird es noch sehr ergreifend und der Schluss ist spektakulär! Ich bin schon immer von Engeln fasziniert gewesen und so konnte ich mir dieses Buch natürlich nicht entgehen lassen. Die Handlung wird meistens aus Elenas Blickwinkel in der dritten Person erzählt. Kurzzeitig darf man auch an Raphaels Sichtweise teilhaben. Raphael wird als Engel sehr gut dargestellt, vor meinem inneren Auge konnte ich ihn mir sehr gut als mächtigen Erzengel vorstellen. Zwischendurch gibt es kurze Kapitel, die in Kursivschrift gehalten sind, und einzelne Stadien einer Verwandlung des gefallenen Engels darstellen sollen. Fazit: Ein Buch, das perfekt für ein paar schöne Stunden voller Leidenschaft ist. Ich vergebe fünf volle Sterne plus extra Sternchen und zähle dieses Buch zu meinen Highlights. Wann darf man mit Band zwei rechnen???

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Hammer!
von Patricia aus Düsseldorf am 03.04.2011

Ich konnte dieses Buch nicht weglegen und musste es sofort zu Ende lesen. Genauso muss ein Buch sein. Ich bin grosser Fan der Black Dagger Reihe, Twiligeht und House of night und kann sagen, dass dieses Buch den restlichen Serien in nichts nach steht. Bestelle mir jetzt schnell den... Ich konnte dieses Buch nicht weglegen und musste es sofort zu Ende lesen. Genauso muss ein Buch sein. Ich bin grosser Fan der Black Dagger Reihe, Twiligeht und House of night und kann sagen, dass dieses Buch den restlichen Serien in nichts nach steht. Bestelle mir jetzt schnell den zweiten Teil :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Neue Reihe
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 18.07.2010

Mit diesem Band startet Frau Singh eine neue fantastische Reihe um Engel und Machtkämpfe. Auch dieses Buch hat absolutes Suchtpotential und macht definitiv Lust auf mehr. Stürzen Sie sich ins Abenteuer bzw. Lesevergnügen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
fantastisch
von Blacky am 14.05.2010

Kurzbeschreibung : Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen - und darüber hinaus!... Kurzbeschreibung : Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen - und darüber hinaus! Zugleich weckt der übermenschliche Raphael eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Doch seine Berührung könnte für Elena den Tod bedeuten, denn im Spiel der Erzengel zahlen die Sterblichen den Preis! Ein -im wahrsten Sinne des Wortes- fantastisches Buch. Nalini Singh versteht es dem Leser einerseits eine ganz neue Welt zu präsentieren und ihn andererseits glauben zu lassen, dass es genau diese Welt ist, in der er lebt. Ich habe jede Seite des Buches genossen und fand es sehr schade, als ich es zu Ende gelesen hatte. Es ist sehr, sehr spannend, stellenweise sehr erotisch und obwohl es eine in sich abgeschlosene Geschichte beinhaltet, wünscht man sich einen Folgeband, in dem man noch mehr über die "gilde der Jäger", Engel, Vampire und andere Lebewesen erfahren darf. Ich bin absolut begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Mehr als Worte sagen können...
von einer Kundin/einem Kunden aus Battweiler am 17.03.2010

Jeder der schon einmal ein Buch von Nalini Sighn in der Hand hatte weiß, es bleibt dort mindestens so lange, bis es zu Ende gelesen wurde! Ich bin begeisterte Leserin der Gestaltwandler-Serie und auch die "Gilde der Jäger" ist Lesegenuss pur!! Nalini Sighn schafft es einfach in ihre ganz... Jeder der schon einmal ein Buch von Nalini Sighn in der Hand hatte weiß, es bleibt dort mindestens so lange, bis es zu Ende gelesen wurde! Ich bin begeisterte Leserin der Gestaltwandler-Serie und auch die "Gilde der Jäger" ist Lesegenuss pur!! Nalini Sighn schafft es einfach in ihre ganz eigenen Welten zu entführen und dort zu fesseln! Ich kann jedes ihrer Bücher wärmstens weiter empfehlen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2010

Dieses Buch ist einfach super klasse. Ich lese auch die Gestaltenwandler Serie aber diese hier ist noch viel besser. Ich konnte nicht abwarten wie es weiterging mit Elena und Raphael und so habe ich den dritten Band direkt auf Englisch gelesen. Es wird noch besser und ich bin auch... Dieses Buch ist einfach super klasse. Ich lese auch die Gestaltenwandler Serie aber diese hier ist noch viel besser. Ich konnte nicht abwarten wie es weiterging mit Elena und Raphael und so habe ich den dritten Band direkt auf Englisch gelesen. Es wird noch besser und ich bin auch hier gespannt wie es weiter geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
super Auftakt!
von Tikva aus Eislingen am 19.02.2010

Elena, eine Vampirjägerin, soll zum ersten Mal für den Erzengel Raphael einen von seinesgleichen finden. Erzengel sind, neben den normalen Engeln, die mächtigsten Wesen auf der Erde. Sie halten alles im Gleichgewicht und herrschen wie Könige über ihr jeweiliges "Reich". Raphael regiert über Nordamerika und hat nun einen ganz speziellen... Elena, eine Vampirjägerin, soll zum ersten Mal für den Erzengel Raphael einen von seinesgleichen finden. Erzengel sind, neben den normalen Engeln, die mächtigsten Wesen auf der Erde. Sie halten alles im Gleichgewicht und herrschen wie Könige über ihr jeweiliges "Reich". Raphael regiert über Nordamerika und hat nun einen ganz speziellen Auftrag für die beste Jägerin - Elena Deveraux. Doch bis sie ihren eigentlichen Auftrag ausführen kann, bringt Elena sich durch ihr loses Mundwerk, ihren Hang zur Selbstzerstörung sowie ihren starken Willen, den sie niemals beugen will, in Raphaels Gegenwart selbst in Gefahr. Diese Streitereien verlaufen nicht ganz schmerzfrei und dauern ziemlich lange an, was manchem Leser eventuell langatmig vorkommen könnte. Mir persönlich fiel das kaum auf, da ich den Schlagabtausch zwischen den beiden Protagonisten eher interessant und vielmehr voller Action empfand. Erst als die beiden sich auf ihr eigentliches Ziel, den Erzengel zu finden, konzentrieren, steigt die Grundspannung langsam an. Die Handlung ist sehr flüssig geschrieben und es gibt nur sehr wenige Momente, in denen die derbe Ausdrucksweise vielleicht etwas dämpft. Mit der Zeit entwickelt Elena eine telepathische Fähigkeit, mit der sie mit Raphael kommunizieren kann. Diese ist in Kursivschrift gehalten. Auch gibt es in dem Roman immer mal wieder ein paar humorvolle Momente, die mich schmunzeln ließen. Am Ende wird es noch sehr ergreifend und der Schluss ist spektakulär! Ich bin schon immer von Engeln fasziniert gewesen und so konnte ich mir dieses Buch natürlich nicht entgehen lassen. Die Handlung wird meistens aus Elenas Blickwinkel in der dritten Person erzählt. Kurzzeitig darf man auch an Raphaels Sichtweise teilhaben. Raphael wird als Engel sehr gut dargestellt, vor meinem inneren Auge konnte ich ihn mir sehr gut als mächtigen Erzengel vorstellen. Zwischendurch gibt es kurze Kapitel, die in Kursivschrift gehalten sind, und einzelne Stadien einer Verwandlung des gefallenen Engels darstellen sollen. Fazit: Ein Buch, das perfekt für ein paar schöne Stunden voller Leidenschaft ist. Ich vergebe fünf volle Sterne plus extra Sternchen und zähle dieses Buch zu meinen Highlights. Wann darf man mit Band zwei rechnen???

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
1. Teil der Reihe
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 07.05.2011

„Engelskuss“ war mein erstes Buch von Nalini Singh und sicher nicht mein letztes. Elena ist eine geborene Jägerin und ziemlich gut noch dazu. Als einer der Erzengel auf die dunkle Seite gerät soll sie ihn aufspüren, was nicht leicht ist, da sie sonst nur Jagd auf Vampire macht. Ihr Auftraggeber,... „Engelskuss“ war mein erstes Buch von Nalini Singh und sicher nicht mein letztes. Elena ist eine geborene Jägerin und ziemlich gut noch dazu. Als einer der Erzengel auf die dunkle Seite gerät soll sie ihn aufspüren, was nicht leicht ist, da sie sonst nur Jagd auf Vampire macht. Ihr Auftraggeber, der Erzengel Raphael, ist nicht zu unterschätzen und sehr gefährlich, trotzdem wird sie magisch von ihm angezogen. Doch sie wehrt sich und hofft auch nach Ausführung ihres Auftrages noch lebend davon zu kommen. Denn mit Erzengeln ist nicht zu spaßen. So viel zu meiner Zusammenfassung des Buches. Ich fand es nicht so leicht etwas über den Inhalt zu schreiben, auch wenn mir das Buch sehr gut gefallen hat. Nalili Singh hat eine ganz tolle Art zu erzählen. Ich war sofort in der Geschichte und konnte mir selbst Kleinigkeiten gut vorstellen. Was manchmal nicht so schön war (denn es passieren nicht nur schöne Dinge), aber auf der anderen Seite auch sehr angenehm sein kann, denn Raphael scheint sehr attraktiv zu sein. Insgesamt ist „Engelskuss“ der Beginn einer Reihe, die ich unbedingt weiterverfolgen muss. Ein tolles Buch, das ich wirklich empfehlen kann. Nun brauche ich unbedingt den 2. Teil zur Hand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Engel als Herrscher der Welt
von dark_angel aus Ulm am 25.02.2010

Die Welt ist das Reich der Engel und sie herrschen wie Könige über die Menschen und Vampire. Einzig sie vermögen es, Vampire zu erschaffen, um sie als ihre Sklaven zu halten. Elena Deveraux arbeitet in New York für die Gilde der Jäger und ist eine geborene Vampirjägerin, die ausgerissene... Die Welt ist das Reich der Engel und sie herrschen wie Könige über die Menschen und Vampire. Einzig sie vermögen es, Vampire zu erschaffen, um sie als ihre Sklaven zu halten. Elena Deveraux arbeitet in New York für die Gilde der Jäger und ist eine geborene Vampirjägerin, die ausgerissene Vampire einfängt und ihren Herren zurückbringt. Ihre besonderen Fähigkeiten machen sie zur besten Jägerin, die die Gilde jemals hatte. Eines Tages erhält Elena vom Erzengel Raphael den Auftrag, einen anderen - abtrünnig gewordenen - Erzengel aufzuspüren. Dabei stößt sie auf eine Mordserie von unfassbarem Ausmaß, dem sie so schnell wie möglich Einhalt gebieten muss. Für Elena ist es eine Gratwanderung für einen Erzengel zu arbeiten, der als einer der gefährlichsten und unbarmherzigsten Geschöpfe auf der Welt gilt. Ein Fehler ihrerseits könnte sie das Leben kosten. Aber am Schwierigsten ist es für sie, seinen Reizen zu widerstehen. Denn sie fühlt sich unweigerlich zu ihm hingezogen... Der Autorin Nalini Singh ist mit "Engelskuss" ein wunderbarer Auftakt zu ihrer neuen Reihe "Gilde der Jäger" gelungen. Sie erschafft eine neuartige Welt, in der Erzengel und Engel die Oberhand haben und Vampire eine untergeordnete Rolle spielen. Die Erzengel sind jedoch nicht die netten Geschöpfe, für die man sie hält. Sie besitzen unglaubliche Macht und herrschen über ihr Reich, wie es ihnen gefällt. Sie leben offen unter den Menschen und scheuen auch nicht vor Gräueltaten zurück. Sehr interessant fand ich dabei den Ansatz, dass Vampire im Gegenzug für die Unsterblichkeit eine gewisse Zeitspanne als deren Sklaven gehalten werden. Den Einstieg in die Geschichte empfand ich als ein wenig gewöhnungsbedürftig. Auch hatte ich kurzzeitig das Gefühl, es handle sich nur um eine Aneinanderreihung von Geschehnissen ohne klares Ziel. Einige Szenen wirkten deshalb fast zu gewollt und lieblos, andere wiederum mitreißend. Vor allem schien mir die Autorin die Haupthandlung - die Ergreifung des abtrünnigen Erzengels - aus den Augen zu verlieren und als Nebenhandlung ablaufen zu lassen. Doch ich blieb am Ball und wurde bald schon mit einer Menge Konflikte, Leidenschaft, Action, Spannung und sogar Witz belohnt. Einmal angefangen, konnte ich das Buch nur schwer aus der Hand legen. Die Hauptcharaktere entwickeln sich während der ganzen Handlung kontinuierlich weiter. Können sich Elena und Raphael zu Anfang nicht leiden und besitzen festgefahrene Meinungen, so vollzieht jeder von ihnen eine Wandlung, die sehr glaubhaft rüberkommt. Die Autorin hat zudem Nebencharaktere erschaffen, die einem genau so ans Herz wachsen und man gespannt sein darf, ihnen in den weiteren Bänden aus der Reihe "Gilde der Jäger" zu begegnen. Hierzu wurden in "Engelskuss" bereits die Weichen und das Potential für weitere fesselnde Geschichten gelegt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Interessanter Plot, enttäuschend umgesetzt
von PMelittaM aus Köln am 05.07.2014

Die Welt wird von Erzengeln beherrscht. Elena gehört zur Gilde der Jäger, die abtrünnige Vampire jagt. Eines Tages erhält sie vom Erzengel Raphael den Auftrag, einen anderen Erzengel zu jagen, ablehnen ist nicht möglich und so muss Elena sehen, wie sie diesen mehr als lebensgefährlichen Auftag meistern kann. Der Roman... Die Welt wird von Erzengeln beherrscht. Elena gehört zur Gilde der Jäger, die abtrünnige Vampire jagt. Eines Tages erhält sie vom Erzengel Raphael den Auftrag, einen anderen Erzengel zu jagen, ablehnen ist nicht möglich und so muss Elena sehen, wie sie diesen mehr als lebensgefährlichen Auftag meistern kann. Der Roman ist der Beginn einer Serie über die Gilde der Jäger. Mich hat diese wirklich sehr interessante Idee, die sich die Autorin hier hat einfallen lassen, sofort angesprochen. Ich finde Engel als Buchcharaktere sehr spannend, dazu gibt es hier eine neue Erklärung für die Entstehung von Vampiren und mit der Gilde der Jäger kommen Menschen ins Spiel, die besondere Fähigkeiten haben. Leider hat Nalini Singh mich mit der Umsetzung dieser Idee enttäuscht. Statt die Vorteile der Geschichte zu nutzen, verfängt sie sich darin, unbedingt eine Liebesgeschichte unterbringen zu müssen, statt einer spannenden Geschichte erzählt sie zu viel von einem sehr konstruiert wirkenden Liebesdrama. Die Charaktere sind eher durchwachsen gestaltet. Elena ist mir zu stereotyp, sie ist die toughe aber einsame Frau, die sich dagegen sträubt, sich zu verlieben, dann aber mit Haut und Haaren verfällt. Sie agiert oft unüberlegt und ist recht zickig im Umgang mit anderen, speziell Männern und ganz besonders Raphael. Raphael wirkt zunächst recht düster und bedrohlich und hat noch einiges an Hintergrundgeschichte, das noch nicht erzählt wurde (was sich sicher in den weiteren Romanen nach und nach ändern wird). Dass er sich in Elena verliebt und für sie sogar Opfer bringt, ist für mich nicht nachvollziehbar. Unter den weiteren Charakteren gibt es einige, die ich recht interessant finde, aber auch einige, die eher Klischees bedienen. Die Liebesgeschichte nimmt für mich viel zu viel Platz ein, was leider immer wieder zu Langeweile führt, die genretypischen Sexszenen wirken auf mich deplatziert und überhaupt nicht erotisch, mir scheint, sie wurden nur eingefügt, weil es „eben sein muss“. Dass sich Engel und Jägerin ineinander verlieben, erscheint mir wenig authentisch und nicht zu den beiden Charakteren passend, die ganze Storyline daher sehr aufgesetzt. Das Ende hat mich dann fast zum Lachen gebracht, das war einfach zu viel. Da ich noch einen weiteren Band der Serie besitze, bin ich mal gespannt, wie die Geschichte nun weiter gesponnen wird. Erzählt wird größtenteils aus Elenas Perspektive, hin und wieder auch einmal aus Raphaels, wobei ich vor allem dessen Passagen recht interessant finde. Außerdem gibt es noch Passagen aus Sicht des Antagonisten, die allerdings die Handlung nicht wesentlich weiterbringen, man kann sie eher vergleichen mit Passagen aus Thrillern, wenn aus Sicht des Täters geschrieben wird, vor allem, um dessen „kranke“ Denkweise und die Gefahr, die auch den Protagonisten durch ihm droht, zu verdeutlichen. Insgesamt hat mich der Roman eher enttäuscht, vor allem, weil ich mir vom Plot sehr viel versprach. In meinen Augen muss es nicht in jeder Geschichte eine Liebesgeschichte geben, gerade, wenn man eine Serie andenkt, kann man diese sich erst entwickeln lassen. Wer gerne Liebesgeschichten in Fantasy-Gewand liest, kann aber einen Blick riskieren. Wegen der interessanten Idee und weil doch zumindest stellenweise durchschien, was für eine tolle Story es hätte werden können, vergebe ich wohlwollende 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Himmel über New York...
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 31.05.2016

Fliegen war schon immer eine der Sehnsüchte der Menschen. Nicht anders geht es der Vampirjägerin Elena, welche die fliegenden Engel über sich fasziniert beobachtet. Engel schaffen jedoch keine Engel, sondern nur Vampire. Oder gibt es doch Ausnahmen? Elena wird vom Kader, welchem auch Raphael,der Erzengel von New York, angehört, persönlich... Fliegen war schon immer eine der Sehnsüchte der Menschen. Nicht anders geht es der Vampirjägerin Elena, welche die fliegenden Engel über sich fasziniert beobachtet. Engel schaffen jedoch keine Engel, sondern nur Vampire. Oder gibt es doch Ausnahmen? Elena wird vom Kader, welchem auch Raphael,der Erzengel von New York, angehört, persönlich für einen Auftrag angeheuert. Doch sie soll nicht so wie gewöhnlich einen Vampir jagen, sondern einen abtrünnigen Erzengel, dem es nach Blut giert. Während der Jagd kommen sich Elena und Raphael näher. Sieht sie der arrogante Erzengel nur als eine von vielen Geliebten oder steckt da mehr dahinter? Werden sie den abtrünnigen Erzengel aufhalten und welchen Preis sind sie bereit dafür zu zahlen? Ein wirklich fesselndes und spannendes Buch, welches man ungern aus der Hand gibt. Für Personen, die gerne Fantasy Romantic lesen, ein absolutes MUSS!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toll
von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2013

Einfach super, Fantasie - Fans können das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Habe mich sofort an die weiteren Bände gemacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
5 Sterne + noch ein Stern und noch ein Stern und ...
von J. Berberich aus Hanau am 20.10.2012

Ich hab festgestellt, dass ich mein absolutes Lieblingsbuch noch gar nicht rezensiert habe.. Schande über mich!! Das beste Buch überhaupt von den Büchern, die es auf dem Markt gibt. Immer wieder ein tolles Vergnügen es zu lesen. Hab es erst heute wieder zu Ende gelesen und bin immernoch total begeistert,... Ich hab festgestellt, dass ich mein absolutes Lieblingsbuch noch gar nicht rezensiert habe.. Schande über mich!! Das beste Buch überhaupt von den Büchern, die es auf dem Markt gibt. Immer wieder ein tolles Vergnügen es zu lesen. Hab es erst heute wieder zu Ende gelesen und bin immernoch total begeistert, was Nalini Singh da aus ihrer Feder gezaubert hat. Die Charaktere sind absolut traumhaft - Raphael vor allem ;P. Meines Erachtens besser als die Gestaltwandler - Reihe von ihr. Ich freue mich jedes Mal auf Neue, die Guild Hunter - Reihe zu lesen. Freuen Sie sich doch mit mir :) Zum Inhalt : Elena Deveraux ist eine geborene Vampirjägerin, d.h. sie ist mit der Gabe auf die Welt gekommen, Vampire anhand ihres Geruchs ausfindig zu machen. Genau diese Fähigkeit bringt sie jetzt in eine Zwickmühle. Sie soll einen Auftrag annehmen, der vom Erzengel von New York persönlich kommt. Ihr bleibt so gut wie keine Wahl, den Raphael ist bekannt dafür, unnachgiebig zu sein, sollte etwas nicht so laufen, wie er es gewollt hat. Ihr Auftrag lautet, Uram, einen anderen Erzengel, ausfindig zu machen. Dieser ist nämlich seit geraumer Zeit dem Wahnsinn verfallen. Zusammen mit Raphael, der nicht nur schön, sondern auch zugleich etwas böses ausstrahlt, macht sie sich bereit Uram zu finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr Aufregend!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 05.10.2012

Ein sehr spannendes Buch...konnte es nicht mehr aus der Hand legen...endlich ein Buch das die Erwachsenen anspricht...es hat etwas düsteres und gleichzeitig etwas romantisches...kann ich nur empfehlen.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner Engel und starke Jägerin
von Katja aus Essen am 08.03.2012

Ich muss gestehen. ich habe jetzt ca. 2 Jahre gebraucht bis ich das Buch zur Hand genommen habe, ich hatte es mir gekauft weil ich den Schreibstil von Nalini Singh toll finde, aber irgend wie konnte ich mich dann mit dem Thema Engel nicht so wirklich anfreunden und so... Ich muss gestehen. ich habe jetzt ca. 2 Jahre gebraucht bis ich das Buch zur Hand genommen habe, ich hatte es mir gekauft weil ich den Schreibstil von Nalini Singh toll finde, aber irgend wie konnte ich mich dann mit dem Thema Engel nicht so wirklich anfreunden und so kamen immer andere Bücher dazwischen. Dann habe ich aber die Kurzgeschichte über die Engel in „Magische Verführung“ gelesen und das hat mich dann bewogen mich doch mal mit dem Buch zu beschäftigen und ich muss sagen es hat sich mehr als gelohnt. Die Geschichte handelt von der Gildenjägerin Elena Deveraux, die Vampire im wahrsten Sinne des Wortes riechen kann, diese Fähigkeit benötig der Erzengel Raphael um einen seiner „gefallenen“ Kollegen finden und unschädlich machen zu können. Die Welt ist hier in „Regierungsbezirke“ der Erzengel aufgeteilt und Raphael ist der Herrscher über New York, er ist ein unerbittlicher aber gerechter Herrscher, der keinen Widerspruch duldet und das schon gar nicht von einem Menschen und dann noch von einer Frau. Das muss er aber schnell lernen als er Elena engagiert, die nicht so schnell klein bei gibt und ihre Meinung vertritt unabhängig davon was es für Konsequenzen hat. Dieses Buch hat mir deshalb so gut gefallen, weil wir hier mal eine wirklich gleichwertige und starke Jägerin haben, die sich nicht alles gefallen lässt und sich auch nicht so schnell einwickeln lässt und gleich schmachtend dahin schmilzt und mit dem gefallen Erzengel Uram haben sie hier wirklich einen grausamen Gegenspieler. Das Raphael und Elena sich zueinander hingezogen fühlen und für einander bestimmt sind, merkt man einfach, aber ich glaube es ist nicht einmal das Wort „Liebe“ gefallen. Es knistert die ganze Zeit über zwischen den beiden und über dem ganzen Buch liegt eine erotische Spannung, allein aus diesem Grund, konnte ich es kaum aus der Hand legen, weil man immer denkt aber jetzt oder spätestens auf der nächsten Seite muss doch was passieren und dann kommt wieder etwas dazwischen. Auch die Rolle von Dmitri dem Vampir hat mir gut gefallen, das lässt noch auf einiges hoffen. Ein wirklich gelungenes Buch ohne großes Gesülze mit einer guten Handlung und wirklich starken Charakteren, ich kann es nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend bis zuletzt.
von einer Kundin/einem Kunden am 17.02.2012

Engel einmal ganz anders. Engel zum fürchten Egentlich wollte ich deshalb das Buch gar nicht lesen. Ich hatte befürchtet, dass ich mich nicht in die Geschichte einfinden können. Unbegründet war das. Den Roman habe ich genossen, wie selten einen. Sehr zu empfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Engelskuss
von Klara Verburg aus Lingen (Ems) am 11.01.2012

Als die Vampirjägerin Elena Deveraux ihren nächsten Auftrag erhält, bekommt sie einen großen Schrecken. Niemand geringerer als der Erzengel von New York, Raphael, will sie für einen Auftrag. Und was ein Erzengel will, das bekommt er auch. Und sie soll nicht nur für ihn arbeiten, nein, sie soll auch... Als die Vampirjägerin Elena Deveraux ihren nächsten Auftrag erhält, bekommt sie einen großen Schrecken. Niemand geringerer als der Erzengel von New York, Raphael, will sie für einen Auftrag. Und was ein Erzengel will, das bekommt er auch. Und sie soll nicht nur für ihn arbeiten, nein, sie soll auch noch einen anderen Erzengel finden, damit dieser vernichtet werden kann. Somit gerät sie in eine Welt, in der Erzengel nicht die guten sind, sondern am oberen Ende der Nahrungskette stehen und für die ein Menschenleben nicht spannender ist als ein Wimpernschlag. Komplizierter wird es dadurch, dass der Erzengel sehr sexy ist und sich beide zueinander hingezogen fühlen. Nur, kann ein Erzengel einen Menschen lieben? Die neue Reihe von Nalini Singh zeichnet sich durch großartige Figuren und eine spannende Story aus. Auch neu ist, dass in dieser Geschichte nicht die Engel die Guten, sondern die Bösen sind und über die Menschen herrschen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Muss...
von Dani aus Berlin am 26.10.2011

... denn in atemberaubender Geschwindigkeit verliebt man sich in dieses Buch. Man kann sowohl mit der Jägerin als auch mit dem Erzengel fühlen und ist gespannt, ob aus dieser Verbindung etwas werden kann. Gefährlich (und) romantisch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer viel Fantasie mag unbedingt kaufen!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2011

Ich habe mir das 1. und das 2. Buch gekauft, da sie mir von einer Freundin empfohlen wurden. Der Anfang des Buches schien nicht sonderlich interessant, doch nach den ersten 20 Seiten konnte ich nicht mehr aufhören weiter zu lesen. Wer gern Bücher mit Engeln und Vampiren mag, sollte... Ich habe mir das 1. und das 2. Buch gekauft, da sie mir von einer Freundin empfohlen wurden. Der Anfang des Buches schien nicht sonderlich interessant, doch nach den ersten 20 Seiten konnte ich nicht mehr aufhören weiter zu lesen. Wer gern Bücher mit Engeln und Vampiren mag, sollte sich dieses Buch unbedingt kaufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Engelskuss / Gilde der Jäger Bd.1

Engelskuss / Gilde der Jäger Bd.1

von Nalini Singh

(51)
Buch
9,95
+
=
Engelszorn / Gilde der Jäger Bd.2

Engelszorn / Gilde der Jäger Bd.2

von Nalini Singh

(16)
Buch
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Gilde der Jäger

  • Band 1

    18699501
    Engelskuss / Gilde der Jäger Bd.1
    von Nalini Singh
    (51)
    Buch
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    28916525
    Engelsblut / Gilde der Jäger Bd.3
    von Nalini Singh
    (9)
    Buch
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen