Thalia.de

Enlivenment. Eine Kultur des Lebens

Versuch einer Poetik für das Anthropozän

Fröhliche Wissenschaft

»Enlivenment« ist der Versuch einer grundsätzlich neuen Sichtweise auf das Zusammenspiel von Natur, Mensch und Ökonomie. Ziel dieses Essays ist ein neues Verständnis der vielfältigen ökonomischen, ökologischen und sozialen Krisen, mit denen wir uns konfrontiert sehen. Dabei geht Andreas Weber von der Tatsache aus, dass der Mensch heute die Natur zwar zutiefst erfasst und beeinflusst, aber zugleich selbst von der Natur und dem »Wilden« durchdrungen ist und von ihm bestimmt wird. Im Sinne der Aufklärung implementiert er daher in den philosophischen Diskurs die Kategorie der »Lebendigkeit« als fundamentale Kategorie des Denkens. Nur wenn man lernt, nicht von »Kontrolle« zu sprechen, sondern von »Teilhabe«, sobald man vom Verhältnis Mensch/Natur spricht, ist der Boden für eine neue Ökonomie und eine wirkungsvolle Form der Krisenbewältigung geschaffen.

Portrait
Andreas Weber, geboren 1959, ist Assistent und Lektor am Institut für Allgemeine Soziologie und Wirtschaftssoziologie der Wirtschaftsuniversität Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 153
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Serie Fröhliche Wissenschaft 79
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95757-160-1
Verlag Matthes & Seitz
Maße (L/B/H) 180/93/15 mm
Gewicht 130
Auflage 1
Buch (Klappenbroschur)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Enlivenment. Eine Kultur des Lebens

Enlivenment. Eine Kultur des Lebens

von Andreas Weber

Buch (Klappenbroschur)
12,00
+
=
Lebendigkeit

Lebendigkeit

von Andreas Weber

Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

31,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Fröhliche Wissenschaft

  • Band 69

    40936413
    Alles und Nichts
    von Dirk Höfer
    12,00
  • Band 70

    42650414
    Globale Sammlungen für globalisierte Städte
    von Neil MacGregor
    10,00
  • Band 72

    35313852
    Tod und Text
    von Nataniel Christgau
    14,00
  • Band 76

    44381697
    Verwaiste Hinterlassenschaften
    von Gerhard Richter
    18,00
  • Band 78

    42650331
    Sokrates. Apologie der Pluralität
    von Hannah Arendt
    12,00
  • Band 79

    42650445
    Enlivenment. Eine Kultur des Lebens
    von Andreas Weber
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 81

    45327193
    Pygmalion
    von Jean-Claude Lebensztejn
    15,00
  • Band 83

    28967438
    Das Menschenbild des Westens - Ein Missverständnis?
    von Marshall Sahlins
    15,00
  • Band 84

    44160823
    Alles ist erlaubt.
    von Philipp Schönthaler
    15,00
  • Band 86

    45327143
    Das Leben der Dinge
    von Remo Bodei
    16,00
  • Band 87

    44402657
    BRD Noir
    von Philipp Felsch
    12,00
  • Band 89

    42650381
    Freiheit oder Tod
    von Sophie Wahnich
    15,00